Unbekannter Kakadu in Petshop

Diskutiere Unbekannter Kakadu in Petshop im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, habe letztes Wochenende in einem Petshop den nachfolgenden Kakadu gesehen. Leider konnte ich die Verkäuferin nicht fragen, da...

  1. Sven

    Sven Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sydney
    Hallo zusammen,

    habe letztes Wochenende in einem Petshop den nachfolgenden Kakadu gesehen. Leider konnte ich die Verkäuferin nicht fragen, da sie mit anderen Kunden beschäftigt war und ich keine Zeit hatte zu warten. Habe so ein Tier noch nie gesehen. Ich vermutet das es sich um einen Mischling handelt. Vielleicht kann mir jemand von euch sagen was da gemischt wurde. Ich selbst finde das Tier sehr ansprechend und es hat auch einen sehr gepflegten und gesunden Eindruck gemacht.
    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Viele Grüße Sven

    Den Anhang DSCF6677.jpg betrachten

    Den Anhang DSCF6680.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Sven

    Sieht für mich sehr stark nach einem Kakadu-Nymphensittich-Hybriden aus.

    Wir hatten das Thema neulich bei den Nymphensittichen, klickst du hier

    Hat dieses verantwortungslose Vorgehen - nichts anderes isses in meinen Augen - also vermutlich doch Nachahmer gefunden, sollte ich mit meiner Vermutung Recht behalten :traurig:

    Alles aufm Rücken der Tiere. Sollte mein Verdacht stimmen, ich würde so ein Vorgehen unter Strafe stellen 8(
     
  4. Sven

    Sven Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sydney
    Hi Owl,

    ich kann nicht so richtig glauben das da ein Nymphensittich mit im Spiel war. Der Vogel hatte fast die Größe eines Gelbhaubenkakadu. Ich tippe da mal eher auf zwei größere Kakaduarten.

    Viele Grüße Sven
     
  5. #4 Werner Fauss, 26. April 2009
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Hallo Sven,
    ich würde auf Rosa/Gelbhaubenkakadu tippen.
     
  6. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Sven und Werner

    Natürlich könnt ihr Recht haben. ich habe auch nur geraten, und bin auf Grund des australischen "Galatiel" und wegen der orangefarbigen Ohrdecken auf Kakadu-Nymphen-Hybrid gekommen. Ansonsten bleibe ich dabei.... bin kein Freund von Hybridzüchtungen..... es sei denn, die Tiere machen das wirkich freiwillig und nicht aus der Not (sprich in Ermangelung eines Artgenossen) heraus.
     
  7. Sven

    Sven Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sydney
    Hallo Sonja und Werner,,

    vielen Dank für eure Antworten. Ich denke Werner liegt mit seiner Aussage, Rosakakadu x Gelbhaubenkakadu, schon richtig. Für einen Nymphensittichelternteil war der Vogel einfach zu groß was man ja leider auf dem Bild nicht sehen kann.

    Viele Grüße Sven
     
  8. Sagany

    Sagany Guest

    Orangehaubenkakadu und Rosakakadu. Vom Orangehauben die Haube und Wangen.
     
  9. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    >>><<<

    Kann auch mit einem Hybridkakadubild helfen . Die Mischung entstand aus Großem Gelhaubenkakadu und einem Inkakakadu. Hatte mein Vater in Österreich gesehen und fotografiert .

    [​IMG]

    Auf dem Bild von Sven würde ich zu einer Mischung von Orangehaubenkakadu und Gelbhaubenkakadu tendieren .
     
  10. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.192
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Spontan dachte ich an Helmkakadu x Orangehaubenkakadu...aber das Rosas häufiger gehalten werden, wirds wohl der sein, der sich mit der Orangehaube gepaart hat..
     
  11. Sagany

    Sagany Guest

    Die Körperform so wie die grauen flügel und Schwanz erinnern eindeutig an Rosakakadu. Die Haube und die Wangen in orange dürfte er vom Orangehaubenkakadu haben. Auch der Schnabel eindeutig.
    Dass die Haube verkürzter ist liegt sicher am blut vom Rosakakadu, der ja auch eher eine kleine Haube hat, die "Haubenkakadus" haben ja eher recht lange ,schmale Hauben.
     
  12. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Aber der Wangenfleck erinnert mich schon an einen Nymphensittich...?
     
  13. Sagany

    Sagany Guest

    Die Nymphenshybriden sind recht klein, sprich etwas größerer Nymphensitich und langer Schwanz.

    Den selben Wangenfleck hat auch ein Orangehaubenkakadu oder Gelbwangenkakadu (halt nur in gelb)
     
  14. #13 Wind-Hexe, 4. September 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. September 2009
    Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Orangehauben-Rosakakaduhybride

    Hallo,
    bin neu hier im Forum. Bei dem abgebildeten Vogel könnte es sich um einen Orangehauben-Rosakakaduhybriden handeln.
    Habe selbst zwei dieser Vögel, werde versuchen, ein Bild anzuhängen.
    Nicole
     

    Anhänge:

  15. #14 Ingo, 26. September 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. September 2009
    Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.192
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ich glaube, hier habe ich auch einen Hybrid. Gelbwange x Nacktauge? Was meint Ihr???
     

    Anhänge:

  16. Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo Ingo

    bin mir nicht sicher, aber könnte da nicht Goffinskakadu mit drin sein???
    Gruß,
    Nicole
     
  17. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Denke ich auch.

    Goffins haben nicht so einen extrem ausgeprägten blauen Augenring und zudem fehlt das rot, welches der Goffin im Gefieder hat.
    Denke bei einer Mischung wäre dies mit im Gefieder zu sehen.

    http://p3.focus.de/img/gen/Y/5/HBY570im_Pxgen_r_467xA.jpg
     
  18. Richard

    Richard Guest

    Könnte das nicht ein reinrassiger Salomonenkakadu sein?
    Das helle Schnabelhorn, die Haubenform und das leicht gelbe Flügelgefieder würden doch passen.
     
  19. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Ich schon

    >>>HIER

    In der Papageien 08/05 war darüber auch mal ein Artikel
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.192
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Auf dem Bild siehts in der Tat etwas so aus. Er hatte aber etwas Gelb in der Haube und war mindestens so groß wie ein Nacktaugenkakadu. Daher glaube ich an einen Mischling
     
  22. Sven

    Sven Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sydney
    Hallo Heike,

    du hast leider den Satz nach dem Satz den du zitierst hast vergessen :+klugsche, welcher lautete, "Der Vogel hatte fast die Größe eines Gelbhaubenkakadu." Und das war der Grund warum ich nicht so richtig an einen Mischling zwischen Rosakakadu und Nymphensittich glauben konnte.:nene:

    Nachdem ja hier der alte Thread nochmal ausgegraben wurde, ich ein paar Wochen später nochmal in diesem Petshop war und gefragt habe um was es sich bei diesem Vogel handelt, möchte ich das jetzt das Rätselraten beenden. Es ist ein Mischling zwischen einem Rosakakadu und einem Gelbhaubenkakadu. Vielen Dank an alle die mitgerätselt haben :zustimm:.

    Viele Grüße Sven
     
Thema: Unbekannter Kakadu in Petshop
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich hybride

    ,
  2. kakadu hybriden

    ,
  3. nymphensittich hybrid

    ,
  4. rosakakadu blau,
  5. rosakakadu zu verkaufen,
  6. papageien hybriden,
  7. goffin kakadu mit nymphensittich gepaart,
  8. kakadu hybrid,
  9. nymphensittich orangene haube,
  10. rosakakadu mischling,
  11. rosakakadu haltung,
  12. galatiel
Die Seite wird geladen...

Unbekannter Kakadu in Petshop - Ähnliche Themen

  1. Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten

    Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten: Hallo, heute habe ich in meinem Garten, auf einer Fichte, eine Vogelstimme vernommen, die ich noch nie gehört hatte. Ich bin schnell ins Haus...
  2. Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen

    Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen: Hallo, Also habe ja einige papageien mit der Hand aufgezogen auch grössere und mehrere, aber keines der Vögel war annähernd so nervig wie mein...
  3. 72555 Metzingen 1 Wellensittich-Henne, grün, Schnabelfehlstellung, Alter unbekannt

    72555 Metzingen 1 Wellensittich-Henne, grün, Schnabelfehlstellung, Alter unbekannt: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: eine grüne Wellensittichhenne - noch ohne Namen Sie hat,...
  4. Unbekannte Stimme von finkengroßem Vogel

    Unbekannte Stimme von finkengroßem Vogel: Servus Hab dieses kurze Video aufnehmen können, bei dem man ihn aber nicht sieht. Hab den Vogel nicht deutlich sehen können. Nur mal kurz durchs...
  5. Unbekannte Greifvogelfedern

    Unbekannte Greifvogelfedern: ist zwar schon paar Jahre her, aber immer noch unbestimmt. Hab diese Federn in einem Uhu Gebiet gefunden, wurde mit großer Wahrscheinlichkeit auch...