Unbekannter Sittich ?

Diskutiere Unbekannter Sittich ? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wer kann diese Vogelart bestimmen ? [IMG] Das Foto stammt von Werner aus Österreich.

  1. #1 Vogelfreund, 29. Oktober 2000
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Hallo,

    wer kann diese Vogelart bestimmen ?

    [​IMG]

    Das Foto stammt von Werner aus Österreich.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Doris

    Doris Guest

    Hallo!

    Ich denke mal das es sich um einen Aratinga handelt.

    In Frage kommen würde der Finschsittich (Aratinga finschi - Finsch's Conure).
    Hier eine Site vom "Lexicon of Parrots" als Vergleich: http://www.arndt-verlag.com/projekt/birds_3.cgi?Desc=E225.htm&Pic=225_1.JPG

    Oder dieses Foto:
    http://www.papageien.org/STS/po/Pix/df_keil2.jpg


    Der Kolumbiasittich hat zwar auch einen roten Scheitel, dafür hat dieser Sittich aber keinen Augenring wie er auf deinem Foto zu sehen ist. Hier auch der Vergleich:
    http://www.arndt-verlag.com/projekt/birds_3.cgi?Desc=E226.htm&Pic=226_1.JPG

    Also ich tippe auf den Finschsittich, hundertprozentig sicher bin ich mir allerdings auch nicht. Bin gespannt was die anderen dazu sagen,...

    Doris
     
  4. #3 Vogelfreund, 30. Oktober 2000
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Hallo,

    ich habe soeben noch ein Foto von Werner Tröls aus Österreich bekommen.

    Er schreibt dazu:

    Zu meinen zweiten Fotos des unbekannten Sittich , dies habe ich in Gran Canaria im Vogelpark aufgenommen. es war die Aufnahme eines im freien, ich glaube in einer Oase fliegenden Sittichs. Ich habe noch eine Aufnahme gemacht und glaube da war auch die Henne dabei. Ich übersende Dir auch diese Aufnahme. Ich möchte aber betonen dass diese Fotos nur für das Vogelnetzwerk bestimmt sind - Urheberrecht!.

    [​IMG]
     
  5. Shine01

    Shine01 Guest

    Hallo zusammen,

    ich tippe auch auf den Finschsittich. In der letzten Url, das Foto sieht zwar sehr ähnlich ist aber nicht der oben abgebildete Vogel.
     
  6. Doris

    Doris Guest

    Hallo Pattrick!

    Habe jetzteinmal meine Bücher gewälzt, konnte aber keinen anderen Vogel bis auf den Finschsittich finden der Ähnlichkeit mit dem hier abgebildetem hat, aber ich konnte auch keine Angaben finden dass Finschsittich-Weibchen keinen Roten Scheitel haben sollen,.....

    Im Buch "Großsittiche" (Kolar/Spitzer) gibt es aber Angaben die besagen das Finschsittich Jungvögel nur sehr wenig oder gar kein rot auf der Stirn besitzen. Dort werden die Vögel als ca. 28 cm lang, mit grünem Körper, Stirn, Scheitel, Flügelbug und Schenkel sollen rot sein, sie besitzen einen weissen Augenring. Jungvögel sollen nur sehr wenig oder gar kein rot am Scheitel, bzw. nur sehr wenig rot auf dem Flügelbug haben.

    Der Vogel auf dem ersten Foto hat rote Schenkel, aber wiederum keinen roten Flügelbug,...
    Kann es sein dass es zwei Jungtiere sind? Die Färbung ist bei Jungvögeln ja unterschiedlich ausgeprägt, der eine ist eventuell älter oder so. (?)

    Tja, mehr konnte ich dazu auch nicht finden. Kennt jemand noch eine ähnliche Art, ausser den Finschsittich?

    Doris

    [Geändert von Doris am 30-10-2000 um 18:02]
     
  7. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ist das erste Bild schon wieder rausgenommen worden? Das auf dem zweiten Bild halte ich auch für Fischsittiche, möglicherweise Henne mit Jungem. Jedenfalls ist das rechts ein Junges, deren Stirn ist nämlich noch schwärzlich.
    Um mal was neues beizutragen: der Finschsittich ist auch unter dem Namen Rotstirnsittich bekannt. :)
    Meike
     
  8. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo Patrick,

    habe auch gerade nochmal sämtliche Bücher gewälzt. Es kann sich hier nur um einen Finschsittich handeln.

    Liebe Grüße von Daniela
     
  9. #8 Vogelfreund, 6. November 2000
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    folgendes kommt gerade per mail....

    Liebe Redaktion,
    bei dem Foto von dem Fischsittich handelt es sich um einen Kolumbiasittich.
    Nur der Kolumbiasittich hat als einziger seiner Art keine roten Federn am
    Flügelbug. Der Fischsittich hat diese roten Federn am Flügelbug. Ich selber
    habe Fischsittiche über Jahre gezogen und könnte Fotos zur Verfügung stellen.
    MfG
    Rudi Prinz
     
  10. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    käme theoretisch auch in Frage. Es gibt allerdings auch Fälle, in denen Kolumbiasittiche auch einen roten Flügelbug haben. Es kommt auch vor, dass sie ein rotes Band auf der Kehle haben.

    Was mich trotzdem bei meiner Meinung beläßt ist: den Flügelbug sieht man doch kaum, kann also trotzdem sein, dass dort rote Federn sind. So auffällig sind die von der Seite nänlich gar nicht. Und das (vermutlich) Junge daneben sieht mir nach einem Finschsittich aus, junge Kolumbiasittiche haben keine schwarze Stirn, sondern sind am ganzen Körper grün (oder ?). Soviel zu meiner Theorie. ;)

    Viele Grüße
    Meike
     
  11. Doris

    Doris Guest

    Hallo!

    Also wenn es ein Kolumbiasittich sein soll, dann mal am ehesten die Unterart "Perusittich" ( http://www.arndt-verlag.com/projekt/pic.cgi?../pics/226_3.JPG ) oder "Carrikersittich" ( http://www.arndt-verlag.com/projekt/pic.cgi?../pics/226_4.JPG ). Das sind die einzigen Unterarten des Kolumbiasittichs die einen weissen Augenring besitzen, wie die Vögel auf dem Bild. Andere Unterarten des Kolumbiasittichs würde ich ausschliessen, da bei denen der Augenring fehlt.

    Ich bleibe bei der "Finschsittich-Theorie", da der Perusittich oder der Carrikersittich mehr Rot an der Stirn besitzen müssten. Ich glaube dass es sich bei den Vögeln auf den Bild um zwei Finschsittich Jungtiere handelt, sicher bin ich mir aber wiederum auch nicht.

    Doris
     
  12. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Doris,
    wie kommst Du eigentlich in die Datenbank vom Arndt-Verlag? Gibts da ne Suchfunktion? Ich kenne nur die Listen, die man einzeln durchgehen müßte.
    Beim Perusittich hatte ich gestern auch erstmal nachsehen müssen, aber ich denke auch, dass da mehr Rot an der Stirn sein müßte.

    Patrick, kannst Du das / die Foto(s) von Rudi nicht auch mal hier rein stellen? Dann könnte man auch mal direkt vergleichen.

    Meike
     
  13. Doris

    Doris Guest

    Hallo Meike!

    Die Hauptstie von Arndt Verlag findest du hier http://www.papageien.de/

    Von da weg müsste man sich wirklich dauernd durchklicken, und wenn man gar keine Ahnung hat nach welcher Art man sucht ist das auch notwendig.

    Hat man aber schon einen "Verdacht" braucht man sich nur schnell den lateinischen Namen raussuchen (Bücher, etc. oder noch besser gleich hier beim Vogelnetzwerk nachschlagen). So dann gezielt den einen Vogel aus den Listen suchen. (die ungefähre Unterteilung der Arten muss man dann aber schon wissen, z. B. fallen die Aratingas unter "Conures")

    Es gibt zwar auch eine Suchfunktion ( http://www.arndt-verlag.com/projekt/birds_0.cgi ), aber die funktioniert nur wenn man nur ein Wort eingibt. Wenn ich jetzt "amazona" eingebe bekomme ich alle Arten der Amazonengattung aufgelistet. Gebe ich aber "amazona aestiva" oder nur das Wort "aestiva" ein komme ich zu keinem Ergebnis. Frag mich nicht wieso das so ist,... :?

    Du siehst, ich kämpfe mich bei der Datenbank auch nur durch ;)

    Doris
     
  14. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo liebe Leute,
    auf dem Foto mit den zwei Vögeln handelt es sich hundertpro
    zentig um Kolumbiasittiche. Ich habe über mehrere Jahre
    Finschsittiche, Perusittiche und Carrikersittiche gehalten.
    Meine Ursprungstiere habe ich bei einem Importeur geholt,
    welcher ca. 300 Tiere hatte. Unter diesen Tieren war ein
    einziger Kolumbiasittich. Alles andere waren Perusittiche
    oder Carrikersittiche. Wenn man die Tiere nebeneinander sieht kann man sie nicht verwechseln. Ich habe noch jede
    Menge Bilder von meinen Vögeln, habe jedoch keine Möglich-
    keit diese zu scannen.
    Viele Grüße
    Rudi
     
  15. #14 Vogelfreund, 6. Januar 2001
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Hi Rudi,

    dann pack die Bilder ein und schick Sie mir rüber :-))
     
  16. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo,
    sag mir wo ich die Bilder hinschicken soll. Ich werde in den nächsten Tagen ein paar Bilder nachmachen lassen.
    Gruß
    Rudi
     
  17. #16 Vogelfreund, 6. Januar 2001
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Adresse...

    Hallo Rudi,

    klick einfach oben auf Impressum.

    Dort steht meine Post-Adresse.
     
  18. Doris

    Doris Guest

    Hallo!

    Unter diesen Tieren war ein
    einziger Kolumbiasittich. Alles andere waren Perusittiche
    oder Carrikersittiche.


    Nein, das waren dann ALLE Kolumbiasttiche, denn auch Perusittiche oder Carikersittiche sind nur verschiedene Unterarten ;)

    Aber Spaß beiseite. Ich persönlich bezweifle sehr das es sich um Kolumbiasittiche handelt. Denn Kolumbiasittiche besitzen keine Augenringe,- die Vögel auf dem Bild schon (sieht man sehr deutlich). Verschiedene Rotfärbungen, etc. können bei den verschiedenen Individuen einer Art voneinander abweichen, aber die Sache mit den Augenringen macht mich ziemlich sicher dass es auf keinen Fall Kolumbiasittiche (Aratinga w. wagleri )sein können.

    Rudi, ich bin mir natürlich auch nicht zu hundert Prozent sicher, aber wie erklärst du dir die Sache mit den Augenringen? (Kolumbiasittiche haben solche nämlich definitiv nicht!)

    Grüße :),
    Doris
     
  19. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo Doris,
    es gibt keine grünen Aratingas ohne weißen Augenring.
    Auch Kolumbiasittiche haben welche. Dies kannst du in
    der Beschreibung im Papageienatlas nachlesen. Der
    abgebildete Vogel dort ist eine Außnahme. Der Unterschied
    in den Unterarten liegt nur im Rotanteil an der Stirn.
    Beim Kolumbiasittich geht das Rot nicht bis zu den Augen,
    sondern als Streifen über die Stirn nach hinten.
    Für einen Finschsittich ist der Vogel einfach zu wuchtig.
    Außerdem verlaüft das Rot des Fischsittichs über die
    gesamte Stirn quer.
    Ich werde mich aber nochmals an kompetenter Stelle
    schlau machen.
    Vile Grüße
    Rudi
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Doris

    Doris Guest

    Infos aus dem Lexikon,...

    Hallo alle,

    Wie versprochen habe ich im "Lexikon der Papageien" wegen Finschsittichen, bzw, Kolumbiasittichen nachgeschlagen.

    Also,...

    -------------------------
    Finschsittiche

    Beschreibung: grün; auf Unterbrust und Bauch gelblichgrün; Stirn, Zügel und Vorderscheitel rot (Rot reicht nicht bis zu den Augen); Flügelbug, Flügelsaum und äußere Schwingen und Schwanzfedern olivgelb; nackter Augenring weißlich; Schnabel hornfarben; Iris orangerot; Füße fleischfarben-grau

    Jungtiere: ohne rote Stirn; Iris dünkler
    -------------------------
    Kolumbiasittiche (gemeint ist dabei w. wagleri)

    Beschreibung: grün, etwas gelblicher auf Brust und Bauch; Stirn und Scheitel rot; bei einigen Vögeln rotes bis weinrotes Brustband; große Unterflügeldecken und Unterseiten der Schwung,- und Schwanzfedern olivgelb; nackter Augenring weißlich; Iris rot; Füße bräunlich; Schnabel hornfarben

    Jungtiere: wie Alttiere, jedoch mit weniger ausgedehnten Rotanteil
    -------------------------

    Also habe ich mich bezüglich der Augenringe geirrt,- Sorry :)

    So, jetzt habt ihr hier die "offiziele" Beschreibung. Es ist sehr warscheinlich das auf den Fotos Jungvögel zu sehen sind (zweites Bild!). Also gibt es jetzt die "Jungvogel-Beschreibung" zu diskutieren, wobei ich aber trotzdem sagen würde dass es Finschsittiche sind. Denn ein Kolumbiasittich müsste bereits eine rote Stirn besitzen, was zumindest bei einem der Vögel nicht der Fall ist. Meiner kleinen "Theorie" nach sind es zwei Finschsittich-Jungvögel (Geschwister), der eine etwas älter als der andere und daher schon weiter mit der Ausfärbung.

    Ich hoffe, ich nerve mit meinem ewigen "Finschsittich-Getue" noch niemanden, aber so ganz bin ich immer noch nicht überzeugt davon, dass es Kolumbiasittiche sein sollen ;)

    PS: Aber bei dem Punkt, wegen der Augenringe, hatte Rudi volkommen recht! Das war ein Fehler von mir.
     
  22. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Nicht doch. :D Aber ich bin ganz Deiner Meinung! Ich hatte ja auch geschrieben, dass ich es für eine Finschsittich-Henne mit Jungem halte. Ich könnte zwei Geschwister auch akzeptieren. ;) Aber dem Kolumbiasittich stehe ich auch sehr skeptisch gegenüber.

    LG
    Meike
     
Thema: Unbekannter Sittich ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gran canaria vögel

    ,
  2. vögel auf gran canaria

    ,
  3. vögel gran canaria

    ,
  4. grüne vögel gran canaria,
  5. vogelarten gran canaria,
  6. carrikersittich,
  7. grünsittich Gran canaria,
  8. grüne sittiche gran canaria,
  9. carikersittich,
  10. www.vögel.cran.canaria.de,
  11. sittiche auf gran canaria,
  12. Vögel auf grancanaria,
  13. vogelarten grün,
  14. sittich grün gran canaria,
  15. sittiche gran canaria
Die Seite wird geladen...

Unbekannter Sittich ? - Ähnliche Themen

  1. Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten

    Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten: Hallo, heute habe ich in meinem Garten, auf einer Fichte, eine Vogelstimme vernommen, die ich noch nie gehört hatte. Ich bin schnell ins Haus...
  2. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  3. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  4. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...
  5. Erster Freiflug. Wann?

    Erster Freiflug. Wann?: Hallo, ich habe seit 4 Tagen zwei junge Singsittiche. Ich wollte sie eigentlich erst nach einer Woche rauslassen. Nur fangen sie jetzt schon an...