Unbekannter Vogel

Diskutiere Unbekannter Vogel im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Forenmitglieder! Heute in der Früh habe ich zwei Vögel (ich schätze dass war ein Männchen und ein Weibchen) gesehen die mir bisher...

  1. Nika

    Nika Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo liebe Forenmitglieder!

    Heute in der Früh habe ich zwei Vögel (ich schätze dass war ein Männchen und ein Weibchen) gesehen die mir bisher völlig unbekannt sind und auch in unserem Bestimmungsbuch nicht zu finden sind. Leider hab ich kein Bild davon weil sie ziemlich aufgeregt hin und herflogen und immer wieder hinter den Bäumen verschwanden.
    Aufmerksam auf sie wurde ich erst, als ich in der Küche stand und plötzlich ein mir unbekanntes "Geräusch" von draußen hörte. Für mich klang es so wie das Krächzen eines Papagei`s. Im ersten Moment dachte ich ich spinn jetzt schon weil ich Papageiengeschrei höre, bin dann aber sofort raus und hab nachgeschaut was das sein könnte.
    Ich hab sie auch ziemlich schnell entdeckt, leider kann ich keine guten Hinweise zum Aussehen geben, nur dass sie von Größe und Gestalt in etwa einer Türkentaube ähnelten. Einen etwas "längeren" Kopf mit ca. 2, 3 cm langen Schnabel hatten. (Allerdings muss ich sagen, dass ich im Schätzen nicht sooo besonders gut bin:zwinker: hoffe mal, dass ich mich nicht täusche).
    Von der Färbung her waren sie graubraun und teilweise leicht gelblich was man besonders gut beim Fliegen beobachten konnte.

    Habt ihr da vll Hinweise was das sein könnte?
    Leider kann ich keine genauere Beschreibung liefern, die Vögel waren ziemlich nervös, haben die ganze Zeit geschriehen und sind dann plötzlich wieder verschwunden.

    Liebe Grüße

    Nika
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Krächzend, hin und her fliegend und taubengroß, aber längerer Schnabel? Teils graubraun, teils gelblichbraun (beige?) .......... falls sie nun auch noch einen blau aufblitzenden Flügelspiegel hatten, würde ich Eichelhäher vorschlagen.

    Vielleicht mal nach Bildern googlen!

    Herzliche Grüße,
    Stefanie
     
  4. Nika

    Nika Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hmm, nee, Eichelhäher ist es ganz bestimmt nicht. Der Vogel war noch einen tick grauer und die "Körperform" sah eher nach einer Taube ähnlich...
    Mal sehen ob es da was im Inet zu finden gibt, bisher war meine Suche erfolglos.

    LG
     
  5. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Und es wäre auch nicht möglich, dass Du tatsächlich z. B. Türkentauben gesehen hast - und die Geräusche von anderen Vögeln kamen? Verzeih mir - ist wahrscheinlich ne doofe Frage. Aber Deine Beschreibung ....... und dieses Gekrächze .... bei heimischen Vögeln ...?? Hmmmmmmm..... :?

    Selbst entflogene Volierenvögel wären nicht soo wahrscheinlich - es entfliegen recht selten gleich zwei .....
     
  6. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Oder wie wär's mit Dohlen?

    Die sind zwar nicht gelblich, aber hell- und dunkelgrau, etwa taubengroß, längerer Schnabel - und machen krächzende, etwas quietschige Geräusche, wie kjäk
     
  7. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Wacholderdrosseln - die sind leicht gelblich, gerade beim Fliegen. Und der längere Schnabel samt Gekrächze passt auch.....

    Und dann bin ich mit meinem Latein am Ende .... vorerst :D
     
  8. Nika

    Nika Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hehe, danke für die Bemühungen! :prima:
    Aber alle drei genannten Arten würde ich kennen und sehen definitiv
    anders aus. Leider kann ich das Aussehen auch nicht besser beschreiben, das Geschreih hat sich für mich wirklich angehört wie von Papageien...
     
  9. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Also Papageien würde ich bei den inzwischen in Deutschland an verschiedenen Stellen verbreiteten Halsbandsittichen und verschiedenen Amazonen ja gar nicht grundsätzlich ausschließen ...... aber Du hast gesagt, der Schnabel sei länger als bei einer Taube gewesen. Diese Beschreibung schließt Papageien darum für mich dann doch aus ....

    Keine Taube - nur ähnlich, keine Dohle, kein Eichelhäher, keine Wacholderdrossel

    Hm, mal weiter überlegen.............
     
  10. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Bei der beschriebenen Größe bleibt ja nicht mehr viel mit langem Schnabel, was ungewöhnliche Geräusche macht.

    Grauspecht? Grünspecht?
     
  11. Nika

    Nika Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Auch nicht...^^
    wie gesagt, der Kopf ist viel zierlicher gewesen.
    Finde diesen Vogel auch nicht im Bestimmungsbuch, was ich schon komisch finde...
    Naja, da ich nicht mit weiteren, bzw besseren Infos dienen kann wird das wohl ziemlich schwer...

    LG
     
  12. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    laute Geräusche machen auch die Grünspechte (oder auch die Grauspechte) Hast Du eine rote Kopfplatte gesehen?
     
  13. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    wie wäre es evtl. mit jungen Pirolen ??
     
  14. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Ja, daran hatte ich auch schon gedacht, wegen Größe und langem Schnabel etc. - aber die sind grün, nicht "dunkelgrau und ein wenig gelblich" !!
    Schon beim Grünspecht hab' ich gezögert, hab' ihn nur der Vollständigkeit halber neben dem Grauspecht genannt.
     
  15. Nika

    Nika Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Junge Pirole passen leider auch nicht genau. Vor allem haben die einen
    anderen Ruf. Und sowohl Grün - als auch Grauspecht kann ich ausschließen.
    Beide Arten haben wir "ums Haus" uns sehen definitiv anders aus. Der Kopf dieser Vögel war auch eher den Tauben ähnlich als einem Specht...
    Als erstes dachte ich wirklich das wäre irgend eine Art Paradiesvogel, hab den Gedanken gleich wieder verworfen. Schließlich sind wir hier in Deutschland nicht im Urwald^^ aber sie haben mich irgendwie daran erinnert, vor allem weil ich solche Vögel noch nie in irgendwelchem Vogelbuch entdeckt habe...
     
  16. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Naja, Du kennst Dich ja offenbar ganz gut mit heimischen Vögeln aus, da Du alle bisher vorgeschlagenen so eindeutig ausschließen kannst.
    Und Du hast die Vögel so genau gesehen, dass Du sagen kannst, dass es eher ein Tauben- als ein Spechtkopf war und dass Du die Schnabellänge schätzen konntest ........... da müsstest Du sie eigentlich doch etwas genauer beschreiben können. Z. B. Färbung - wo grau, wo gelblich? Kurzer oder langer Schwanz? Eventuell Schwanzform? Art zu fliegen?
     
  17. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Hier mal ein Foto eines jungen Pirols - der Vollständigkeit halber. Ich finde "dunkelgrau und ein wenig gelblich" trifft es recht gut :~
    Da man von fremden Seiten das Foto nicht direkt reinstellen darf - nur der Link dorthin klick mich

    Und von wegen Geräusche - junge Pirolen krächzen mehr als das sie rufen. Die machen wirklich Krach !! Die haben nichts, aber auch gar nichts mit den Rufen der Altvögel gemein. Also da bitte nicht täuschen lassen !
     
  18. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Naja .... das ist halt ein typischer junger Pirol. Aber wie man bei dem Bild sagen kann, dass "dunkelgrau und gelblich" doch recht gut passt ................... naja. Der ist, wenn man es so einfach beschreiben möchte, eindeutig "grün und weißlich"......... und nix anderes............. Nix für ungut ....;)
     
  19. Nika

    Nika Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo!

    Also die Oberseite des Pirols würde ja nicht schlecht aussehen, doch die Unterseite war nicht gesprenkelt und durchgehend grau und nicht gelb. Das Gelb hat man am besten gesehen wenn sie geflogen sind - wahrscheinlich an/unter den Schwingen? :~
    Kann leider wirklich keine bessere Beschreibung abgeben weil die so aufgeregt waren und immer in den Bäumen rumgeflattert sind.
    Hab dann auch mit dem Fernglas geguckt aber wie gesagt, da die so hampelig waren wars nicht ganz leicht sie komplett ins Bild zu bekommen.
    Der Flugstil war eher unauffällig, kein "schwimmen" oder sonstiges Merkmal was auffällig wäre. Der Vogel ist aber auch nur einmal wohl so 20m geflogen, was ich gesehen hab.

    LG
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Hallo,

    also, fassen wir zusammen: Oben grünlich wie ein junger Pirol, Unterseite grau, beim Fliegen was Gelbliches sichtbar (könnte es auch der Bürzel gewesen sein?), langer Schnabel. Und Du bist sicher, dass es weder Grün- noch Grauspecht war?

    Wie lang war denn der Schwanz?
     
  22. JochenM

    JochenM Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich hab das Thema jetzt nur überflogen aber was is mit Tannenhäher?
    Gruß Jochen
     
Thema: Unbekannter Vogel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. taubengroßer grauer vogel

    ,
  2. vogel ähnlich wie taube

    ,
  3. taubenähnlicher vogel

    ,
  4. brauner vogel krächzt,
  5. grauer vogel ähnlich taube,
  6. großer vogel taubenähnlich,
  7. vogel ähnlich taube,
  8. vögel taubengroß ,
  9. taubengroßer hellbrauner vogel,
  10. vogel taubenähnlich,
  11. unbekannter großer vogel,
  12. ähnlich einer taube,
  13. vogel kopf ähnlich einer taube,
  14. brauner vogel wie taube,
  15. vogel so groß wie taube,
  16. vogelgeräusche taubenähnlich,
  17. taube krächzen,
  18. ähnlich wie taube,
  19. taubengroße vögel,
  20. drossel grau beige krächzen,
  21. grauer vogel taubengross,
  22. http:www.vogelforen.devogelbestimmung170830-unbekannter-vogel.html,
  23. grauer vogel ähnlich taube nur grösser,
  24. grauer raubvogel taubengroß
Die Seite wird geladen...

Unbekannter Vogel - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten

    Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten: Hallo, heute habe ich in meinem Garten, auf einer Fichte, eine Vogelstimme vernommen, die ich noch nie gehört hatte. Ich bin schnell ins Haus...