Und eine (nicht-europäische?) Ente...

Diskutiere Und eine (nicht-europäische?) Ente... im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Gleich noch eine zweite Bitte, wer kennt sich von euch mit Enten aus? Diese Ente wurde von einer Bekannten in Bocholt (NRW) fotografiert, wenn ich...

  1. KalleL66

    KalleL66 Guest

    Gleich noch eine zweite Bitte, wer kennt sich von euch mit Enten aus? Diese Ente wurde von einer Bekannten in Bocholt (NRW) fotografiert, wenn ich mein Bestimmungsbuch ("Wassergeflügel" von Madge & Burn) durchschaue, bleibe ich höchstens an der Valisneriaente hängen, die aber eine nordamerikanische Art ist (könnte dann höchstens ein Gefangenschaftsflüchtling sein) - oder hab ich was an den Augen und es ist doch eine einheimische Art??

    http://www.fotocommunity.de/pc/pc/extra/egallery/display/5513788

    Liebe Grüße und wiederum herzlichen Dank im voraus! :zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kanadagans, 25. April 2006
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Hallo!

    Ich tendiere in Richtung Stockentenhybride...
    Meine Güte, da kommen ja immer neue Farben zum Vorschein :k ...

    Grüße, Andreas
     
  4. Joerg

    Joerg Guest

    Stockentenhybriden würde ich ausschließen. Die Schnabelform passt nicht. Allerdings habe ich in Bezug auf diese Tierchen eher "kulinarisches" Fachwissen...
    Gruß
    Jörg
     
  5. KalleL66

    KalleL66 Guest

    Nee, 'nen Stockentenhybriden hab ich eigentlich von Anfang an ausgeschlossen... ich dachte zunächst, es würde sich um einen Gefangenschaftsflüchtling handeln, aber der merkwürdige Körperbau spricht doch eher für eine "wilde Mischung", eventuell mit einer Zuchtform? Hab ich so jedenfalls noch nie gesehen...
     
  6. #5 Yellow Warbler, 28. April 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich

    Karsten Lange du brauchst aber auch immer jemanden der dir hilft oder??
    Da geht in der FC wohl doch jemand ab "lol".
    Aber große Töne spucken: http://www.fotocommunity.de/forum/read.php?f=23&i=23954&t=23530#reply_23954
    Yellow Warbler
     
  7. #6 Peregrinus, 28. April 2006
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.073
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Neenee,

    ne Valisneria ist es definitif nicht. Ist vom Habitus und Aussehen her ganz eindeutig eine Schwimmente, die Valisneria ist ne Tauchente, außerdem hat die eine andere Schnabelform.

    Nach Stockentenhybride siehts für mich auch nicht aus, höchstens mit ner Löffelente oder so. Mehr kann ich leider auch nicht dazu beitragen.

    LG
    Pere ;)
     
  8. #7 Kanadagans, 29. April 2006
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Hallo!

    Die kurzen Flügel, deren Schwingen vor dem Schwanzansatz enden, sprechen zumindest für nen Hausenten- Hybriden, auch geht die Farbe insbesondere am Kopf sehr nach Khaki- Campbell- Enten...
    Aufgrund des feingliedrigen Kopfbaus, aber dem relativ unharmonischen Hinterkörper, sowie der Farbe, in der noch ein Stich Blau mitspielt, möchte ich das entschieden für eine Haus-/ Stockentenhybride halten!
    Könnte eventuell auch eine Mularde sein (Warzen x Hausente), wegen der komischen Schnabelfarbe.

    Vallisneria- oder andere Ente in der Richtung kanns nicht sein, weil das abgebildete Tier eindeutig eine Schwimm-, und keine Tauchente ist!
    Edit: Lesen, Andi, lesen... Schließe mit hiermit also pere an =)!

    Grüße, Andreas
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 njoerch, 2. Mai 2006
    njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Also, in Richtung Löffelente habe ich bezüglich der Form sofort gedacht, aber was ist der passende Mixpartner???

    Mein Gott, was hier so alles kreucht und fleucht...wir hatten letztes Jahr bei uns einen Waffenkiebitz ein paar Tage lang ratstend, wo auch imemr der her kam ;)

    Liebe Grüße, Jörg :)
     
  11. #9 KalleL66, 2. Mai 2006
    KalleL66

    KalleL66 Guest

    Das ist ja richtig spannend *smile*... ich danke euch schon mal für die Meinungen! :zustimm:
     
Thema:

Und eine (nicht-europäische?) Ente...

Die Seite wird geladen...

Und eine (nicht-europäische?) Ente... - Ähnliche Themen

  1. Dunkle Ente mit weißem Brustfleck

    Dunkle Ente mit weißem Brustfleck: Hallo, Mitte November fiel mir diese Ente im Park in Essen, Nordrhein-Westfalen, auf. Ist es ein eigene Art oder (was ich vermute) eher ein...
  2. Falknerei in Europa

    Falknerei in Europa: Hallo, in welchen europäischen Ländern ist die traditionelle Falknerei (nicht Zoo usw.) verboten? Gruß Kyla
  3. Ente getötet - verletzter Erpel allein

    Ente getötet - verletzter Erpel allein: Hallo zusammen, ich hoffe, ihr könnt mir helfen! Unsere Laufente wurde gestern von einem Hund getötet, der über unseren Gartenzaun gesprungen...
  4. Wie sieht man das in einem Europäischen Forum?

    Wie sieht man das in einem Europäischen Forum?: Guten Abend In den ergiebigen Tiefen des www fand ich diesen Beitrag: [MEDIA] Wie sieht man das hier bei uns? Ist das ein Mann der die...
  5. Hilfe ! 4 Pommernenten in schwarz und 4 gescheckte Zwergenten suchen ein schönes Zuhause !

    Hilfe ! 4 Pommernenten in schwarz und 4 gescheckte Zwergenten suchen ein schönes Zuhause !: Suche dringend für insgesamt 8 Enten ein neues Zuhause ! Die Tiere sind sehr zahm . Mit Hunden und Katzen aufgewachsen. Brauchen einen sicheren...