Und jetzt Milben

Diskutiere Und jetzt Milben im Motten, Milben und Co. Forum im Bereich Allgemeine Foren; 8( Erst Erkältung, dann Durchfall und jetzt Milben.:( Habe heute bei unseren beiden Kanarien Milben festgestellt. Genauer gesagt bei Elvis, da...

  1. Nara

    Nara Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    382..
    8( Erst Erkältung, dann Durchfall und jetzt Milben.:(

    Habe heute bei unseren beiden Kanarien Milben festgestellt. Genauer gesagt bei Elvis, da seine Partnerin dunkel ist (grün-braun) habe ich bei ihr nicht geguckt, aber, ist ja klar das sie dann auch welche hat.
    Habe erst unter einem flügel geschaut und habe da eine entdeckt, unter anderem Flügel ca 10, verschiedene Größen. Die Milben sind in der Mitte dunkelgrau, an den Rändern hell, fast durchsichtig.
    Ich weis das hier schon mehrmals über Milben geschrieben wurde, doch ich, als Neuling möchte nichts falsch machen und gehe auf Nummer Sicher und frage lieber nochmal nach.
    Muss jetzt Frontline besorgen, richtig?
    Was ist mit der Umgebung? Womit am besten den Käfig reinigen? Essig?
    Wie groß ist die gefahr das die Vieher sich im gesamten Raum verbreitet haben? Der Käfig steht seit ca 2 Wochen im Haus im Schrebergarten, neben dem Käfig steht ein Sofa. Tagsüber sind die Vögel seit paar Tagen draußen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NetterHahn02, 3. Juni 2009
    NetterHahn02

    NetterHahn02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    2.179
    Zustimmungen:
    0
    Nach der Beschreibung tippe ich auf die nordische Vogelmilbe. Sie kommt um diese Zeit gerne zu Besuch und man sieht sie tagsüber am Körper des Vogels.
    Ja Frontline für Katzen in der Apotheke oder beim TA eine einzige Ampulle reicht, wenn du nicht viele Vögel hast.
    Sauber machen.
    Sauber machen mit Spüli,und danach mit Bactazol aus der Apotheke desinfizieren.
    Die Gefahr ist bei der roten Milbe sehr gross, bei der nordischen (die Du wahrscheinlich hast) gering,da sie meistens am Vogel bleibt.
     
  4. #3 1941heinrich, 3. Juni 2009
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    199
    Ort:
    Wagenfeld
    Frontline

    Hallo, ich weiß ich habe es schon ein par mal geschrieben aber ich machs nochmal.
    Ich habe vor einigen Jahren die schwarze Milbe von einer Schau mitgebracht und zwar so schlimm das ich morgens beim füttern fortwährend im Gesicht am
    jucken war.(Die schwarze Vogelmilbe springt )Ich habe vom TA Frontline für Katzen geholt und das war eine Pumpflasche . Verabreicht wurde unter jedem Flügelbug und unter dem Bürzel ein leichter Pumstoß.Das bei jedem Vogel.Nach 12 Tagen habe ich das ganze wiederholt (wegen der abgelegten Eier der Milben)
    Ich habe nicht über mein normales Reinigungspensum hinaus Säuberungsaktionen durchgezogen .Ich benutze Frontline kurz vor dem Einsetzen in die Zuchtboxen .Ich habe bislang keine Milben mehr gehabt.Es wurde schon angesprochen das Frontline für die Vögel gesundheitsschädlich sein soll.Das kann ich absolut verneinen.
     
  5. #4 Fleckchen, 3. Juni 2009
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
  6. #5 1941heinrich, 3. Juni 2009
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    199
    Ort:
    Wagenfeld
    Kann ich nicht sagen

    Hallo Erich,leider kann ich das heute nicht mehr sagen weil die Pumpflasche von meinem TA abgefüllt bekam.
     
  7. Nara

    Nara Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    382..
    Vielen dank für euere Antworten!
    Sie beruhigen mich sehr.
    Gehen die Milben auch auf andere Tiere über?
    Hatte bis vor ca 2 Wochen die Vögel vorübergehend neben unseren beiden Zwergkaninchen stehen und wir haben einen Hund?
     
  8. #7 1941heinrich, 4. Juni 2009
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    199
    Ort:
    Wagenfeld
    Überspringen

    Hallo Nara , da die Milben seinerzeit auch mich angesprungen sind kann ich mir gut vorstellen das sie auch auf andere Tiere überspringen.Kann ich aber nicht mit gewißheit sagen unsere Katze hatte damals keine Milben.
     
  9. Kleini

    Kleini nero-rosso-mosaico ;-)

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Bergischen
    Erich,

    das war kein Frontline Combo..... das war Frontline Pump-Spray. Hütet Euch vor Frontline Combo bei Kanarien.
     
  10. #9 NetterHahn02, 5. Juni 2009
    NetterHahn02

    NetterHahn02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    2.179
    Zustimmungen:
    0
    Frontlein gibt es als Ambule und auch als Pump-Spray.
    Die Ambule ist praktischer.
     
  11. sylvia30

    sylvia30 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Ihr Lieben,
    da auch ich heute Milben festgestellt habe, eine Frage: Käfige habe ich mit heißem Wasser und Essig gereinigt. Bekomme ich dieses Frontline-Pumpspray in der Apotheke oder muss ich zum Tierarzt?
    Gruß Sylvia
     
  12. Guer@y

    Guer@y offline

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    0
    Einfach mal in der Apotheke fragen, ansonsten beim Tierarzt.Ich würde aber eher zu Frontline für Katzen raten, das ist eine Spot On Ampulle, kann man mit einem Wattestäbchen auftragen.
     
  13. Nara

    Nara Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    382..
    Habe Frontline Ampulen für katzen aus der aphoteke geholt, ein Tropfen je Vogel gemacht. Käfig, Futter-, Trinknäpfe mit heissem Wasser und Spüli gereinigt, das Zimmer komplett gewischt. In den Käfig neue Äste reingestellt.
    Hoffe ich krieg die Viecher dadurch weg.
    In 12 Tage (jetzt 10) nochmal wiederholen, richtig?
    Muss ich dann nur das Frontline anwenden odr auch wieder alles Wischen und Äste erneuern?
     
  14. #13 NetterHahn02, 7. Juni 2009
    NetterHahn02

    NetterHahn02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    2.179
    Zustimmungen:
    0
    - 1 Pipette zu 0,5 ml Lösung enthält 50 mg Wirkstoff Fipronil.
    - empfohlene Mindestdosis ist 5 mg Fipronil pro Kg (Gewicht des Tieres).
    - 1 Tropfen ,was du ja eigentlich angewendet hast,"gleicht" durchschnittlich 0.05ml Lösung,also quasi 5mg Wirkstoff,sprich die Mindestdosis für ein Tier das 1 Kg wiegt. Ein Vogel wiegt aber 16g bis 20g.

    Also ich sehe ein Tropfen für ein Vogel wäre für mein Mass einbisschen kritisch. Deshalb der Trick von Güray ein Tropfen auf dem Wattestäbchen,und damit einen kurzen Strich auf die Haut. Damit machst du gut 4 Striche. Also 4 Vögel.
     
  15. Siggi70

    Siggi70 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Hessen nähe Darmstadt
    Habe auch Milben

    Hi,
    jetzt bin auch ich in die Apotheke getapst und habe mir das Frontline geholt
    Schlimm , ich habe Heute morgen alle Nester ausgeräumt super heiß abgespült und neu mit Nistmaterial gefüllt . Habe noch von beaphar Milbenzerstäubr gehabt und damit die Voliere eingesprüht und auch die Äste bis ich die Neuen habe meine Frage wie kommen Milben und warum den ich säubere die Voliere und achte auf Sauberkeit. Also was ich blöde fand war das mir wahrscheinlich deshalb 2 Kücken gestorben sind:( ....
    So Frage 2 von Frontline gibt es Frontline vet Spray (Veterinär spray) kann ich das nehmen um alle Holzelemente ein zu sprühen da sie fest in der Voliere sind.
    Außerdem was muss ich weiter Beachten ? Ich habe in der Voliere 3 Brütende Hennen und drei mit Kücken. dann sind noch die Jung Vögel die ausgeflogen sind da ....
    Wäre es Ratsam sie alle aus der Volli zu nehmen zu behandeln und die Volli somit Grund zureinigen und einzusprühen ?
    Danke für die Antworten !
    Grüße Von Siggi
     
  16. Siggi70

    Siggi70 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Hessen nähe Darmstadt
    so jetzt Voliere und Vögel Behandelt

    so nun sind wir fertig ..... :zwinker: wir haben nun doch alles aus der Voliere rausgeräumt und abgewaschen und eingesprüht. Alles was fest war haben wir mit heißem Wasser abgeschrubbt und auch eingesprüht. den Kompletten Sand ausgetauscht. Die Vögel haben es soweit gut überstanden, habe das so gemacht wie beschrieben ( gepieck haben die ....) aber da mussten sie nun durch. Ich werde die Behandlung in 12 Tagen wiederholen und die Brutnester alle 2 Tage erneuern (zur Sicherheit) Ich hoffe das ich damit richtig gehandelt habe ....
    Trotzdem meine Frage wie und wo fangen sich die Vögel die Milben ein ????
    Danach sind auch wir alle duschen gegangen allein der gedanke hat mich jucken lassen :zwinker::):nene:
    aber gut ist geschafft ....
    Gruß von Siggi
     
  17. #16 Ernielein, 8. Juni 2009
    Ernielein

    Ernielein Guest

    Hi Siggi,

    das mit den juckenden Gedanken kann ich mir bildlich gut vorstellen.

    Hatte Samstag Nacht ein großes Amselküken im Treppenhaus (ein Geschenk von meinem Kater), dass ich dann bis Sonntag Morgen weiter dunkel in der Küche geparkt hatte, und dann wimmelte es von schwarzen Punkten auf dem Behältnis 8o und schwubs krabbelte und kribbelte es winzig schwarz auf meinen Händen und Armen, ein Gefühl als ob sie an mir probieren wollten 8o dass Willibald Amsel sofort wieder raus in die Botanik zu seinen suchenden Eltern gegangen ist. Meine Arme und Hände hab ich dann heiss geschrubt so wie die Kleidung gewechselt. Den restlichen Tag hatte ich Kopfkino und hab nur meine Kanarien nach Kratzgewohnheiten angestarrt, weil meine Voliere ja auch in der Küche steht. Ist aber alles gut ausgegangen.

    Wie man sich Milben einfangen kann interessiert mich auch sehr.
     
  18. #17 Andrea 62, 9. Juni 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Juni 2009
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Da wäre ich mir nicht so sicher. Wenn es (rote) Vogelmilben waren, die wandern auch, gerade nachts ...
    Bemerkt werden sie dann oft erst, wenn sie sich stark vermehrt haben.
    "Neuzugänge" (hier der Wildvogel) sind z.B. eine Möglichkeit, sich Milben einzuschleppen.

    Sollte die Amsel übrigens eine (wenn auch winzige) Verletzung durch die Katze davongetragen haben, ist das wahrscheinlich ihr Todesurteil.
     
  19. Siggi70

    Siggi70 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Hessen nähe Darmstadt
    Hi,
    erst mal danke für das Beileid ....:nene: mich juckst immer noch:zwinker:
    Unser Mick ist noch im einzel Käfig der hatte gestern bei der Einfang Aktion einen Unfall ...:( er hat sich die hintere Kralle verletzt aber nun lass ich ihn drin biss alles verheilt ist.
    @ Andrea : Neuzugänge haben wir nicht ... nur die Kücken die im Käfig geschlüpft sind . Wir haben festgestellt das in den Nestern extrem viele Milben waren....
    Also besteht immer noch meine Frage warum und wie können Vögel sich das einfangen.
    Gruß von Siggi
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Andrea 62, 9. Juni 2009
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Rote Vogelmilben sind lichtscheu und verstecken sich tagsüber in Wirtsnähe: in Ritzen, unter der Rinde von Ästen, im Nistmaterial usw.
    Einschleppen kann man sie auch über selbstgesammelte Zweige. Oder übers Futter, kommt auf die Lagerung an. Z.B. offenes Futter oder Vogelzubehör in der Nähe von Vögeln gelagert, die ein Milbenproblem haben - so kann man sich auch Milben "einkaufen".
     
  22. #20 1941heinrich, 9. Juni 2009
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    199
    Ort:
    Wagenfeld
    Sooo viele Möglichkeiten

    Hallo ,. man die Milbe in der Kleidung von draußen mit bringen.von Ausstellungen , von Börsen und und und .Niemand kann sich davon freisprechen .
     
Thema:

Und jetzt Milben

Die Seite wird geladen...

Und jetzt Milben - Ähnliche Themen

  1. Hornmilben oder Pilz ?!

    Hornmilben oder Pilz ?!: Hallo ich habe einen Buchfinken. Dieser hat laut Arzt angeblich Hornmilben. Allerdings könnte es sich ein Pilz sein. Ich sehe aber nichts...
  2. Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?

    Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?: Liebe Vogelfreunde, ich besitze keine Vögel, sondern schreibe einen Roman, in dem jemand vorkommt, der welche besitzt. Da habe ich nun ein paar...
  3. tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel

    tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel: Hallo ihr Lieben, ich hab gerade Sorge um einen Kanarienvogel! Ein Verwandter ist vor ca. 3 Wochen auf Urlaub gefahren und hat seine Nachbarin...
  4. rote vogelmilbe

    rote vogelmilbe: Ich habe seit ein paar Tagen Milben im Hühnerstall mittlerweile sind sie auch schon im garten im Gras und vereinzelt im Haus wir haben schon...
  5. Milben oder ähnliches bei einem Singvogel - Grauschnäpper

    Milben oder ähnliches bei einem Singvogel - Grauschnäpper: Hallo liebe Vogelfreunde, ich nehe ja an, dass es aussichtslos ist, frage hier aber trotzdem mal bei Euch, ob man dem armen Ding helfen kann. Ich...