und noch einmal die Ringe...

Diskutiere und noch einmal die Ringe... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, Ihr alle! Sicherlich geht es euch langsam auf den Keks, aber ich muß noch mal fragen, wie das mit den Ringen war. Mein Yellow hat...

  1. #1 Thomas_V_2000, 17.01.2001
    Thomas_V_2000

    Thomas_V_2000 Guest

    Hallo, Ihr alle!

    Sicherlich geht es euch langsam auf den Keks, aber ich muß noch mal fragen, wie das mit den Ringen war.

    Mein Yellow hat einen geschlossenen silbernen Ring um, auf dem folgendes zu stehen scheint:

    VZEP 01685 5599 142

    die Ziffern 5599 stehen um 90° verdreht, also hochkant auf dem Ring.

    Bitte schreibt mir das noch mal auf. ;)


    Thomas
     
  2. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30.04.2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Uuuups...

    Hallo Thomas,

    was ist denn das für ein Ring? Also, von der AZ scheint der nicht zu sein.

    Denn die AZ-ringe sehen folgendermaßen aus:

    Bei Nymphen: AGZ, dann die Züchternummer, z.B. 5454, das ist meine, dann im 90°-Winkel die Jahreszahl, z.B. 00 für 2000, und dann die laufende Nummer des Vogels.

    Ich könnte mir höchstens vorstellen, daß es sich hier um einen ausländischen Ring handelt. Holland oder so. Hat hier sonst noch jemand eine Idee? Doris, Du vielleicht? Oder Namensschwester Dani? :?

    Liebe Grüße, wenn auch etwas ratlos, von Daniela
     
  3. #3 Thomas_V_2000, 18.01.2001
    Thomas_V_2000

    Thomas_V_2000 Guest

    Schade, offenbar is der wirklich recht selten. Da muss ich mich wohl auf den TA verlassen. Der vermutete, daß der Piepser 99 geboren ist. Aber sicher war er sich auch nicht.

    Trotzdem DANKE!

    Tschüß, Thomas
     
  4. Kuni

    Kuni Guest

    Hallo!

    Also ich glaube nicht daß das ein ausländischer Ring ist.

    Dieser Ring dürfte von der Zuchtvereinigung VZE oder so ähnlich stammen, die soweit ich es weiß, hauptsächlich in den neuen Bundesländern verbreitet ist, aber es gibt sie meines Wissens nach auch hier. Diese Vereinigung entspricht wohl der AZ die in den alten Bundesländern verbreiteter ist.

    Die querstehende Nummer 99 ist die Jahreszahl. Ich habe auch einen Vogel mit einem solchen Ring, allerdings ein Ziegensittich, aber es ist eine prachtvolle Henne:)

    Übrigens ist der Rest der Nummer die Züchternummer die du beim VZE nachfragen kannst und natürlich die fortlaufende Nummer des Vogels
    Also keine Sorge mit dem Ring ist alles in Ordnung!

    Liebe Grüße
    Kuni
     
  5. #5 Thomas_V_2000, 19.01.2001
    Thomas_V_2000

    Thomas_V_2000 Guest

    Guten Abend, und guten Morgen!

    Die Warscheinlichkeit von Ringen aus den neuen BL ist HIER recht groß.:):)
    Wichtig war mir ja eigentlich die zuverlässige Altersbestimmung. Schade, daß ich nur das Jahr rausbekomme.

    Wie erfahre ich anhand des Ringes, von welchen Züchter der Piepmatz ist? Das muß doch bestimmt irgendwo nachzulesen sein.
    Der wird mir das genaue Alter ja sagen können.

    Danke für eure Antworten.
     
  6. Kuni

    Kuni Guest

    Hallo!

    Ja, du kannst über die Ringnummer den Züchter des Vogels herausfinden. Und zwar ganz einfach indem du beim VZE anrufst, die Ringnummer nennst und dann können sie dir den Züchter nennen.

    ...Schon ahne ich die Frage: Gut und wo ist der VZE? Gute Frage, weiß ich auch nicht. Aber die AZ oder der DKB kennen bestimmt die Adresse der "Konkurrenz". Frag einfach mal da nach der Telefonnummer des VZE nach. Wenn du da nicht weiterkommst, dann kann ich dir privat die Adresse eines VZE Mitglieds nennen (der von dem ich meine Ziegenhenne habe). Der sollte dir dann wirklich weiterhelfen können.

    Liebe Grüße
    Kuni
     
  7. #7 Thomas_V_2000, 21.01.2001
    Thomas_V_2000

    Thomas_V_2000 Guest

    Hallo Kuni!

    Gut, ich werde das mal versuchen. Sollte ich keinen Erfolg haben, werde ich Dein Angebot annehmen.
    Danke für eure Antworten!

    Thomas
     
Thema:

und noch einmal die Ringe...

Die Seite wird geladen...

und noch einmal die Ringe... - Ähnliche Themen

  1. Und noch einmal: Sumpf- oder Weidenmeise

    Und noch einmal: Sumpf- oder Weidenmeise: In unserem verwilderten Garten, Nordwestmecklenburg, Rieps OT Cronskamp tummelt sich ein Graumeisenpärchen. Das Habitat ist recht...
  2. Und gleich noch einmal...

    Und gleich noch einmal...: Ebenfalls auf der Jümme, bei ablaufendem Wasser - wer steht sich hier ein Bein in den Bauch? Vorab schon einmal: Danke für eure Hilfe, die ich...
  3. Gänsersäger? und was noch?

    Gänsersäger? und was noch?: Hallo, das Foto ist leider aufgrund der großen Entfernung nicht besonders, aber ich hoffe, es genügt zur Bestimmung. Ich vermute ein...
  4. Und noch eine Frage...

    Und noch eine Frage...: ...was könnte das sein? Gesehen heute im NSG Neue Weser in Bremen [ATTACH] Edit Ich füge noch ein zweites Bild hinzu [ATTACH] Vielen Dank...
  5. und nochmal eine Vogelstimme

    und nochmal eine Vogelstimme: Hallo, heute im Bereich der Trauerschnäpperkolonie Auwald Ammer, südl. Oberbayern. Die Aufnahme ist etwas zusammengeschnitten, Fitis und Buchfink...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden