Und nochmal ein Lichtproblem....

Diskutiere Und nochmal ein Lichtproblem.... im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo an alle, hier gibt es ja schon mehrere Lichtthreads anderer - möchte die aber nicht unterbrechen. Ich habe mir von Exo-Terra eine Compact...

  1. #1 Brätt Pitt, 8. November 2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    hallo an alle,

    hier gibt es ja schon mehrere Lichtthreads anderer - möchte die aber nicht unterbrechen.

    Ich habe mir von Exo-Terra eine Compact Lichtleiste ohne Leuchtmittel gekauft. Diese ist zwar für Reptilien & Co. vorgesehen, aber ich möchte sie für unsere Voliere nutzen. Sie soll oben auf der Voliere angebracht werden.
    In dieser Compact Lichtleiste sind 3 E27 Fassungen vorhanden, welche ich nun mit den entsprechenden Leuchtmitteln bestücken will.
    Dazu hätte ich folgende Fragen:

    • wie hoch sollte der Anteil der UVA und UVB-Strahlen bei einem Abstand von ca 30cm sein?
    • Wieviel sollte die optimale Farbtemperatur betragen?
    • kann ich diese Lampen dafür "zweckentfremden?
    • Erhöhe ich die Lichtleistung durch den Einsatz von 3 Lampen in der Compactleiste oder muss man grundsätzlich eine größere Beleuchtungsfläche nehmen? (klingt einfältig - aber je länger ich drüber nachdenke umso unsicherer werd ich)

      Ich bedanke mich im Voraus für eure Mühe

      Danke
      Brätt Pitt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brätt Pitt, 9. November 2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    *...mal nach oben schieb...*

    Punkt 3 wäre mir sehr wichtig...

    danke
    Brätt Pitt
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Kommt drauf an, wozu Du das einsetzen willst. Als UVA Quelle OK, als UVB Quelle OK, wenn die Vögel nah herankönnen (~25 cm und näher).
    Beleuchtungstechnisch suboptimal und nur für kleine Käfige sinnvoll.
     
  5. #4 Brätt Pitt, 10. November 2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    hallo Ingo,

    Danke für deine Info - das hilft mir schon mal weiter. Mir ging es hauptsächlich um den UVA und UVB Bereich. 25 - 30cm müsste ich hinbekommen, wenn die Vögel meinen "Sitzplatzvorschlag" annehmen. Ansonsten muss ich sie nochmal nachrücken. (Die neue Voliere ist noch nicht da)
    Mein Gedanke war, die Compact Lichtleiste mit 2 Repti Glo 5.0 26 Watt (für UVA und UVB) und einer Repti Glo 2.0 26 Watt (für sichtbarem Licht) zu bestücken. Ich muss mal abwarten und schauen, wie die Lichtverteilung dann ist - ggf. werde in noch eine Lichtleiste nachrüsten.

    Danke Ingo für deine Antwort

    Gruss
    Brätt Pitt
     
  6. #5 claudia k., 19. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2010
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo,

    (ich traue mich kaum noch zu fragen, habe aber so viele threads dazu gelesen, dass ich mehr verunsichert bin, als dass ich weiss was das richtige ist)
    ist denn nun in diesen kompaktlampen ein evg drin oder nicht? oder warum heißen sie "kompakt"-lampe?

    meine agas lieben es auf einem direkt angestrahlten schlafbrettchen im lichtschein zu dösen. bisher vor einer arcadia birdlamp.

    ich möchte diese einfach nur durch eine bessere austauschen. es geht auch nicht um helligkeit, die voliere steht direkt an einem von zwei fenstern. es geht mir nur darum, dass meine rosenköpfchen ihre tägliche uva- und uvb-dosis abbekommen.

    und welche von den dreien verlinkten wäre die richtige für zwei direkt anzustrahlende rosenköpfchen, die sich gerne direkt davor setzen?

    gruß,
    claudia

    p.s. auf meinem benutzerbild sehr ihr z.b. wie sie direkt vor einer arcadia-röhre schlafen. so dösen sie auch vor der kompaktlampe.
     
  7. #6 Alfred Klein, 19. November 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Die heißen Kompaktlampe weil die Leuchtstoffröhre nicht langgezogen ist sondern in einer kompakten Spirale aufgewickelt ist. Außerdem sind diese bis auf die Röhrenbeschichtung baugleich mit normalen Energiesparlampen, das heißt also da ist immer ein EVG drin.
     
  8. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo alfred,

    so hatte ich es hier im forum auch verstanden, aber der große zoohändler bei mir um die ecke, mit einer großen terarien-bedarf-abteilung behauptet das gegenteil.

    so viel zu FACHpersonal.

    gruß,
    claudia
     
  9. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hallo Claudia,

    das was Alfred geschreiben hat, ist auch mein Wissensstand.

    Ich hab diese Woche dies Lampe gekauft (auch vom selben Händler), war auch 2 Tage später da... T5-Beleuchtungseinheit

    Die Leuchteneinheit ist sehr schön kompakt und macht für mich auch einen hochwertigen Eindruck. Leuchtmittel müsstest du dann separat bestellen. Hier hab ich bei Conrad die hier empfohlenen Narva Bio-Vital bestellt. Muss sie nur noch abholen. Die Leuchteneinheit (Leuchte + EVG + Reflektor) gibts allerdings nur in schwarz, ist aber auf dem Käfig nicht auffällig.

    VG Elmo
     
  10. igl

    igl Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Mai 2010
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Hallo Elmo !

    Diese Leuchteinheit die du da bestellt schaut mir sehr akzeptabel aus.
    Darf ich fragen welche Watt du bei den Narva Bio-Vital Röhren bestellt hast - es haben da ja 2 Röhren platz wie ich sehe.
    Warum hast du denn die Röhren woanders bestellt - gibt es die sicherlich auch "MIT Röhren" also komplett.

    Gruß Igl
     
  11. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi,

    ich möchte gerne die kompaktlampe wieder in die normale lampfenfassung schrauben. welche der drei wäre denn nun die richtige? ich tendiere zu der mittleren.

    dem fachpersonal vom zoohändler schenke ich nicht gerade viel vertrauen.

    gruß,
    claudia
     
  12. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Servus igl,

    die Terrarien-Shops haben alle Terrarienröhren. Hier wurde immer wieder die Narva für Vögel als sehr gut geeignet empfohlen. Das war der Grund.

    Ausserdem ist Conrad in der Gegend und ich brauchs nur in der Filiale abzuholen.

    @ Claudia

    So weit ich lese haben alle Lampen eine Lichtfarbe von 6700k. Das Tageslicht hat 5800k. Die Lampen könnten daher ein etwas zu kaltes Licht haben...

    Der Unterschied liegt im UV-Licht. Wenn ich wählen müsste, würde ich wahrscheinlich zur 5.0 greiffen.

    Schaun wir mal, ob sich die Lichtkenner noch melden :)
     
  13. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi elmo,

    ja, die 5,0 wäre auch meine wahl. ich hoffe noch auf "fachpersonal" aus dem forum. ;)

    gruß,
    claudia
     
  14. igl

    igl Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Mai 2010
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Danke für die Antwort Elmo

    Gruß
    Igl
     
  15. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Moin,

    ich habe meine frage jetzt auch noch mal dem händler gestellt, der solche lampen vertreibt. ein dipl. biochemiker antwortete mir, und hat mir für meine rosenköpfchen, die sich brav vor die lampe setzten diese lampe empfohlen. diese war mir bis jetzt noch garnicht begegnet.

    gruß,
    claudia
     
  16. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wenn die Vögel nah herankommen, lkann man die Lamoe zur Unterstützung der UVB Synthese einsetzen. Da die Lampe nicht sehr hell ist, löst sei aber kaum Sonnenbadeverhalten aus. Also am besten mit einer 70 W HCI kombinieren, so dass beide Lampen den gleichen Sonnenplatzl ausleuchten.
     
  17. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    aha, danke ingo.

    gruß,
    claudia
     
  18. igl

    igl Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Mai 2010
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Hallo Claudia !

    Was nimmst du denn für einen Reflektor für diese Kompaktlampe ?
    Außerhalb der Volier oder innen, und von oben herab, oder?

    Gruß
    Igl
     
  19. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo igl,

    ich will diese birne - genauso wie bisher die arcadia birdlamp - wieder in eine herkömmliche lampe schrauben, die außen, direkt am gitter steht:

    Den Anhang voli_09-10.jpg betrachten

    allerdings, wie ich jetzt gelesen habe, muss ich das schlafbrettchen tiefer anbringen, damit die lampe von schräg oben strahlt.

    gruß,
    claudia
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    bzw. die lampe wieder höher stellen, so, wie ich es vorher hatte (älteres foto, siehe links oben):

    Den Anhang IMG_0622.jpg betrachten

    gruß,
    claudia
     
  22. igl

    igl Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Mai 2010
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Hallo Claudia !

    Ja, ich glaub auch, daß das HÖHERE besser ist, also das beim 2. Bild.
    Die Sonne scheint ja auch von oben.
    Ist das eine ganz normale Stehlampe, oder eigens für den Spot.?
    Übrigens: Einen ganz tollen Käfig hast du da und kreativ eingerichtet, gefällt mir.
    Sind das Agaponiden, also Unzertrennliche?

    Gruß
    Igl
     
Thema:

Und nochmal ein Lichtproblem....

Die Seite wird geladen...

Und nochmal ein Lichtproblem.... - Ähnliche Themen

  1. Streit Streit und nochmals Streit

    Streit Streit und nochmals Streit: Hey und Hallo ihr Lieben. Ich suche hier nach ein bisschen Hilfe mit meinem Neuguinea Pärchen. Die 2 haben sich eigentlich immer gut vertragen...
  2. Nochmal Federbestimmung

    Nochmal Federbestimmung: Und wenn ich schon dabei bin - hier liegt auch schon einige Zeit lang die folgende Feder herum, die ich irgendwo im Wald fand. Mein erster Tipp...
  3. Nochmal eine Ente

    Nochmal eine Ente: Hallo zusammen, ich war heute wieder am Ismaninger Speichersee, und bin auf diese Ente aufmerksam geworden, die sich zu den Zwergtauchern gesellt...
  4. Nochmal Beleuchtungsfrage

    Nochmal Beleuchtungsfrage: Hallöchen an die Lichtexperten :~ ich habe gestern für meine 2 Grauen auch einen Sonnenplatz installiert Lucky Reptile Bright Sun Desert 70 w....
  5. Nochmal Greifvogel Chile

    Nochmal Greifvogel Chile: Hallo - Hier nochmal ein Greifvogel aus Chile mit der Bitte um Bestimmungshilfe. Die (leider erneut schlechten) Bilder sind von gestern,...