und schon ist streß....

Diskutiere und schon ist streß.... im Afrikanische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; hallo afrikanerfreunde, gestern war es dann endlich so weit - die "einsamen herren" (2,0 goldbrüstchen) haben zwei damen bekommen - wie es der...

  1. birder

    birder Mitglied

    Dabei seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Dresden
    hallo afrikanerfreunde,

    gestern war es dann endlich so weit - die "einsamen herren" (2,0 goldbrüstchen) haben zwei damen bekommen - wie es der zufall will und die voliere hergibt, kaufte ich dazu bei einem züchter 1,1 schmetterlingsastrilden und 1,1 senegalamaranten - jetzt ist streß in der bude - weil , die beiden goldiherren zum ersten ihr revier aufs messer verteidigen und zum zweiten mit den ihnen zugedachten damen, außer bösen hieben und jagereien, nichts am hut haben - was mache ich jetzt - die voliere ist horizontal teilbar - erstens dachte ich die goldipärchen mit jeweils einem anderen afrikanerpaar zu separieren - oder zweitens die hähne von den hennen zu trennen - oder drittens alles so zu lassen und abzuwarten - jedoch ist da ganz schön was los in der volli - ratet mir armen menschen bitte schnell ........schönen abend :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FliegendeHollaender, 19. August 2004
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    ruhig abwarten, diesen Streit wird in kuerze Zeit schon vor voruebergehen, aber wie so oft: Warum denn 2 Paare der gleiche Art?
    Das ist schon soooo oft besprochen worden: Immer 1 Paar oder mehr als 3 Paare, niemals 2 Paare
    Bei 2 Paare ist immer einer der 2 ueberlegen, bei 3 Paare ist das genau so aber da ist nicht jedesmal derselbe unterlegene die Pruegel bekommt.
     
  4. birder

    birder Mitglied

    Dabei seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Dresden
    hallo hans,

    hab dank für den tip - entweder ich hab die sache mit der pärchenanzahl vergessen oder einfach überlesen - leuchtet auch irgendwie ein - werde wohl dann wenn es sich nicht beruhigt ein pärchen extra nehmen - es war halt am anfang nirgends eine henne zu bekommen und da nahm ich zwei hähne wegen der gesellschaft.....- nochmals dank und schönen abend :0-
     
  5. #4 Munia maja, 19. August 2004
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Frank,

    wie wär´s, wenn Du die Voliere komplett neu einrichtest (mit vielen Versteckmöglichkeiten). Dann fühlen sich die beiden eingesessenen Herren nicht mehr ganz so heimisch und müssen sich genauso wie die Neuzugänge erst einmal mit der neuen Umgebung auseinandersetzen.

    MfG,
    Steffi
     
  6. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    hmm wundere mich beim lesen des beitrages,

    denn ich selbst habe goldbrüstchen udn diese werden eigentlich imemr unterdrückt, darum halte ich sie mittlerweile einzeln!
     
  7. Zorala

    Zorala Guest

    Du scheinst ja Kampfgoldbrüstchen zu haben ;) Ich kenne es bisher auch nur so, daß die Goldis immer den kürzeren ziehen, es sei denn sie verteidigen ihr Nest, da sind sie bzw. er sogar schonmal auf Zebrafinken losgegangen. So wie ich bisher gelesen habe, hast Du die Voli warscheinlich vorher nicht umdekoriert, dann sind solche Kämpfe ja meistens normal. Wenn es nochimmer keine Ruhe gibt, vielleicht nochmal alle ganz raus, umdekorieren und wieder zusammen rein, vielleicht klappt das. Meine Goldis (1 Paar) leben z.Zt. absolut friedfertig mit 1,1 Senegalamaranten und 0,0,4 deren JV zusammen. Selbst während der Brutzeit beider Arten gab es keinerlei Probleme. Vorher waren sie problemlos (bis auf "harmloses" Nestverteidigen" mit den Zebras in einer Voli.
    Drücke Dir die Daumen!
     
  8. birder

    birder Mitglied

    Dabei seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Dresden
    danke ....

    ja hallo alle und danke für die anteilnahme -

    die situation ist jetzt folgende:
    die goldiherren nehmen sich mittlerweile etwas zurück - sind natürlich immer noch ein jagdgeschwader, haben aber auch von amaranten und schmetterlingen einstecken müssen und werden somit auf weniger raum gedrängt - die neuen goldidamen bilden das andere geschwader, was es glaub ich momentan am schwersten hat, weil es fast von allen haue bekommt - ich hoffe ganz einfach , daß sich die goldipaare schon noch irgendwie finden - am liebsten sind wirklich die amaranten gefolgt von den schmetterlingen - gebe der bande eine gewisse frist und dann wird eben umgebaut, sollte es nicht klappen .....wünsche euch nen schönen tag..... :)
     
  9. #8 Gelbkanari, 21. August 2004
    Gelbkanari

    Gelbkanari totale Vogelverrückte

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Armer Birder

    Hallo,Birder-
    die Geschichte von Deinen Prachtfinken kommt mir irgendwie bekannt vor.... ;) -ich erwarte immer beim Neukauf die Freude im Käfig,und diese stellt sich aber leider nur selten ein :( ...
    Die Goldbrüstchen leben bei mir mit einem Gouldspaar und einem Orangebäckchenpaar zusammen.Meine Goldbrüstchen haben sich sofort gut eingelebt-mir macht etwas ganz anderes Kummer:
    Anfangs hatte ich 1 Gouldsmännchen mit 1 Orangebäckchen(wahrscheinl.Weibchen) zusammen-es war mal wieder einer meiner Rettungskäufe in der Zoohandlung,naja.Nun sieht das so aus,daß diese beiden bis heute ein harmonisches Paar darstellen,beide schnäbeln zusammen und sitzen nachts immer zusammen-auch in sonstigen Ruhezeiten-obwohl ja jetzt das dazugehörende Gouldsweibchen und das dazugehörende Orangebäckchen(ich hoffe,ein Männchen)da ist.Ich finde es schade,aber eben nicht zu ändern.Tagsüber sind alle 6 eine lustige Gesellschaft,man kann sich nicht dran sattsehen :) -aber die erwünschte Harmonie,die ich mir vorgestellt hatte,will sich auch bei mir nicht einstellen.Naja...
    Also,an Deiner Stelle würde ich abwarten,weil es ja keine gravierenden Größenunterschiede zwischen Deinen Vögeln gibt-ich hatte auch 2 Kanarienhähne,bei welchen ich tagsüber zittern mußte,daß sie sich die Schädel einpicken-heute sind die 2 ein total unzertrennliches Paar(war auch ein Fehlkauf-die Henne entpuppte sich nach einigen Stunden als 2.Hahn :jaaa: ).
    Ich wünsche Dir noch viel Freude mit Deinen Prachtfinken und drücke ganz fest die Daumen,damit sie noch alle zusammenfinden :0- -viele liebe Grüße von Evchen mit 2 Kanaris & 9 Prachtfinken ;)
     
  10. #9 Eiersammler, 24. August 2004
    Eiersammler

    Eiersammler Guest

    Hallo Frank,
    mit deinen Goldis ist eigentlich normal, dass sie anfangen zu kämpfen, denn Du hast in ihr Revier einfach mal ein paar Konkurrenten reingesetzt. Eigentlich sind Goldbrüstchen wirklich sehr friedlich, wenn es aber mit den Streitereien nicht aufhört, nimm alle raus, gestalte die Voliere ein wenig neu (z. B. neue Zweige, Nester komplett reinigen etc.) und setze dann alle mit einem mal rein. Ich habe so Steitigkeiten beendet, vielleicht hilfts bei Dir ja auch. Ich habe in meiner Aussenvoliere unter anderem 2.2 Reichenow Bergastrilden, 2.2 angol. Schmetterlingsfinken mit Nachwuchs (was ja auch nicht funktionieren soll), 1,1 Senegalamaranten mit Nachwuchs, 1,1 Goldbrüstchen, 1,1 kl. Kubafinken, Wachtelastrilden und worauf ich ganz stolz bin 1,2 Rotmaskenastrilden mit 4 Nachwuchs (4 Tage alt).
    Schreib mal wie sich alles entwickelt.
    Bis dann Sabine mit ihrem Vogelschwarm.
     
  11. birder

    birder Mitglied

    Dabei seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Dresden
    hut ab, sabine....

    hallo sabine,

    da bin ich ja wirklich baff, du stellst ja alle haltungsregeln auf den kopf - und dies mit recht großem erfolg - ich habe leider keine außenvoliere zur verfügung, aber der anfängliche streß wandelt sich zu meiner verblüffung wirklich in eine fast harmonie um - es geht alles sehr langsam (klar, die kleinen mußten sich ja erst beriechen!!) aber die hähne sind inzwischen lammfromm gegenüber den damen und selbige haben schon einigen mut geschöpft und begegnen den herren mit dem nötigen selbstvertrauen - ich denke, daß es dann nur noch in der heißen brutphase zu querelen kommen kann - aber dafür ist die voliere auch teilbar um den dann entstandenen goldipaaren die nötige ruhe voreinander zu schaffen - danke für die antwort und recht viel erfolg beim züchten -

    schönen abend.....
     
  12. #11 Eiersammler, 27. August 2004
    Eiersammler

    Eiersammler Guest

    Hallo Frank,
    super, dass es bei dir klappt. Ob du während der Brut Stress bekommst ist fraglich, wenn deine Pfleglinge genug Platz haben.
    Ausserdem was heißt, ich stelle alle Haltungsregeln auf den Kopf (Lach Lach ) sind das nicht auch nur Erfahrungswerte aus Vogelbeobachtungen egal ob in der Natur oder in Volieren oder Käfigen? Ich denke, dass Vögel einem schon zeigen, ob sie sich wohlfühlen oder nicht - man muss nur genug Liebe und Zeit investieren.
    Ich wünsch dir viel Spass bei deinen Vögeln bis dann
    Sabine
     
  13. birder

    birder Mitglied

    Dabei seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Dresden
    hallo sabine,

    es ist schon noch ganz schön leben in der bude, aber das soll es ja halt auch sein, wäre sonst langweilig und deswegen liebe ich auch die quirligen prachtfinken - es hat sich jetzt seid kurzem ein paar gefunden, was die beiden anderen goldis verjagt - aber es streßt nicht mehr so extrem -
    die voliere ist 170x120x50 cm (B/H/T) - ist eigentlich schön platz zum fliegen - habe auch nicht zu viel stangen drin, damit auch mal ne strecke geflogen werden muß - ist wie bei uns, immer schön bewegen, damit man nicht einrostet und agil bleibt, bis ins hohe alter , hahahaha....-
    leider habe ich keine kamera zum knipsen bei der hand, um euch, dir die voli zu zeigen, wird aber sicher demnächst werden -
    ja, sabine, mit den erfahrungswerten aus den beobachtungen hast du schon recht - man steht doch meist vor den züchtergurus etwas stramm :gott: , von wegen der erfahrung und so - aber letztlich muß jeder seine eigenen machen -
    danke und schönen abend
    p.s. ich habe gelesen, du lebst südlich von berlin, da kann man sich ja sogar mal die vögelchen zeigen ?!
     
  14. #13 Eiersammler, 30. August 2004
    Eiersammler

    Eiersammler Guest

    Na klar, Wochenende war erst ein ganz netter Dresdner da.
    Bezüglich Foto hab ich leider von Technik keine Ahnung, aber mein Süsser wird das bestimmt mit seiner Kamera hinkriegen. Ich frag ihn einfach mal und stelle dann ein paar Fotos ein.
    Bis dann Sabine
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. birder

    birder Mitglied

    Dabei seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Dresden
    aha...

    hi sabine,

    ich glaube, deine heimstatt ausfindig gemacht zu haben - du bist als züchter halt in der züchterbank - fahre im jahr immer mal durch euren ort, wenn mir die autobahn nach berlin zu stressig erscheint und ich zeit habe - unsere familie hat bei werder ein sommerdomizil und da fährt man halt mal gerne hin wenn man zeit hat und die arbeit einen ank....- was die kleinen racker in der voliere betrifft, ist ziemliche ruhe eingekehrt - die amaranten saßen gestern für mich das erste mal aufeinander und ein goldipaar hat ein nest gebaut in dem es auch immer mal abwechselnd sitzt - ich denke aber mehr so zur übung - die schmetterlinge erfreuen sich am baden , fressen und kraulen und nur das verbleibende zweite goldipaar wird ab und an vom erzürnten bruthahn gejagt - haben sich aber noch nicht gefunden....- na mal sehen, wie der spaß so weitergeht - ich erfreue mich jeden tag sehr an der lustigen gemeinde....schönen abend :jaaa:
     
  17. Eiersammler

    Eiersammler Guest

    Hallo Frank,
    dann kommt doch einfach mal rum, noch hab ich meine Vögel ja nicht im Winterquatier. Eine Frage in welcher Züchterdatenbank stehe ich (sollte eigentlich nur im VZE sein, die geben aber meines Wissens nach keine Adressen raus?)
    Alles klar? Für genauere Angaben bitte nur über pm
    Danke Sabine
     
Thema:

und schon ist streß....

Die Seite wird geladen...

und schon ist streß.... - Ähnliche Themen

  1. Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit

    Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit: Hallo!!! Ich wünsche allen hier im Forum eine sehr schöne Vorweihnachtszeit. Nun geht es zum Endspurt. Der eine oder andere weiß bestimmt noch...
  2. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  3. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  4. Welcher schöne Vogel ist denn das

    Welcher schöne Vogel ist denn das: Hallo Gemeinde, ich wohne zwar im Meisenweg, aber dieser muss sich wohl in der Adresse geirrt haben. Danke für eine Hilfe
  5. Apfelhälften und Meisenknödel jetzt schon raus

    Apfelhälften und Meisenknödel jetzt schon raus: Man könnte meinen, bei dem herrlichen Wetter, das wir grad haben, fänden die Vögel draußen jede Menge Futter - aber dem ist nicht so. Viele Gärten...