Und wieder mal das Thema Verpaarung...

Diskutiere Und wieder mal das Thema Verpaarung... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Hannah :0- Puuuhhh, die beiden Leutchen scheinen ja viel komplizierter zu sein als Vivaldi und Schecki. Du hast geschrieben, der Mann...

  1. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.247
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Hannah :0-

    Puuuhhh, die beiden Leutchen scheinen ja viel komplizierter zu sein als Vivaldi und Schecki.

    Du hast geschrieben, der Mann würde lieber Schecki behalten und Vivaldi abgeben. Diesen Satz musste ich erst zweimal lesen, das ist ja schon verrückt.

    Da aber beide Nymphis jetzt erst mal bei den Leutchen bleiben dürfen, besteht doch recht grosse Hoffnung, dass die beiden Nymphen sich noch ein bisserl näher kommen. Und wenn Schecki sich so grosse Mühe gibt um Vivaldi zu gefallen, dann wird vielleicht auch Vivaldi bald wieder ihr Köpfchen zum Kraulen hinhalten, und wer weiss was sie dann noch alles hinhält :D :p - hoffen wir's mal.

    Wenn der Mann den Schecki so mag, die Frau aber die Vivaldi nicht abgeben möchte (wäre ja auch irrsinnig einen Hahn zur Verpaarung holen, und dann die Henne abschieben) dann besteht auch Hoffnung, dass die beiden Nymphen, sofern sie sich verstehen, bei den Leuten bleiben dürfen.

    Zu Deiner bestandenen Prüfung möchte ich Dir gratulieren, klasse. Übrigens man muss nicht immer lauter Einsen haben, bestanden ist bestanden, basta.

    Für Deine kommenden Prüfungen wünsche ich Dir alles Gute und viel Glück.

    Ausserdem wünsche ich Dir sehr viel Kraft für Deinen Krankenhausaufenthalt, lass Dich nicht unterkriegen, und werde bitte, bitte, bitte wieder gesund.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Hannah :0-

    Ich möchte Dir als erstes zur bestandenen Prüfung gratulieren.
    Wer interesiert sch den für Noten. Wichtig ist doch nur das es geschaft ist.

    Ich hatte gehofft positiveres zu lesen. Naja es braucht halt alles seine Zeit und man kann halt nichts mit gewalt erreichen.
    Aber sind wir mit diesen Ergebnis zufrieden, das Sie ein Nymphiepärchen haben und es auch behalten.

    Für den Krankenhausaufenthalt wünsche ich Dir viel, viel Stärke und das sich alle Deine Wünsche erfüllen.
     
  4. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Hannah

    Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung - so weit ich weiß gehört das Greacum wohl zu den Prüfungen, die man als bestanden abhaken darf - oder? Note egal.
    Was du von den Leuten berichtest - hat der Mann das mit Schecki - die Frau das mit Vivaldi wirklich ernst gemeint???0l Wenn ja, ist ihnen wohl nicht klar, um wessen Glück es gerade geht8( 0l

    Dir viel Kraft und Energie und Gottes Hilfe zum gesund werden!
    Viele Grüße
    Gunna:0-
     
  5. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Sie merken wahrscheinlich, dass jetzt Ruhe eingekehrt ist und Vivaldi zufriedener wird, auf der anderen Seite aber wollen sie ihre Zahmheit nicht verlieren. Das kann man ihnen ehrlich gesagt nicht übel nehmen, aber ich würde ihnen sagen, dass diese Entscheidung die beste ist, die sie für den Vogel treffen konnten:)

    Ich gratuliere auch herzlich zum Graecum:)
     
  6. Hannah

    Hannah Guest

    Hallo alle miteinander!

    @ Sonja

    Oh ja, diese zwei sind wirklich kompliziert!!! 0| Ich dachte, ich höre nicht recht, als sie am Telefon sagte, ihr Mann würde lieber Schecki behalten... Ich dachte ich höre nicht recht!!! 8( Bis jetzt streckt aber nur Schecki irgendwas hin (nämlich seinen Kopf zum Kraulen :D)

    @ Heidi
    Ich bin mit der momentanen Situation eigentlich ganz zufrieden. Klar, es könnte besser sein, aber da jeder einen anderen Vogel will, herrscht Pattsituation, und solange diese nicht zu Lasten der Vögel geht, sondern nur dazu führt, dass beide bleiben dürfen rede ich da nicht rein :)

    @ Gunna
    Ja, das er ihn behalten will und sie sie ist wirklich ernst gemeint 8( Vielleicht hofft er ja insgeheim, dass er dann auch mal einen Vogel hat. Vivaldi beißt ihn ja nur.

    @ Stefan
    Genau das steckt dahinter!

    Folgendes kann ich nach telefonischem Kontakt noch berichten:

    Nach einigen kleineren Störungen (sie ging nicht mehr in den Käfig hinein, er ging nicht hinaus, dann wieder umgekehrt) hat's inzwischen geklappt und die beiden fliegen gemeinsam frei und haben die Wohnung okkupiert :p Schecki ist eifrig bemüht, Vivaldi alles nachzumachen, wo sie hinfliegt, da fliegt auch er hin, wenn sie frisst, frisst auch er etc. Daher hege ich natürlich auch die Hoffnung, dass sich ihre Zahmheit auf ihn überträgt.
    Anscheinend ist aber alles recht friedlich, zumindest klang es so, weswegen ich momentan recht entspannt bin. Ich lasse sie jetzt erst mal in Ruhe, die werden mich schon wieder anrufen, wenn was los ist :(

    Zum Graecum:
    Danke für die Glückwünsche!
    Ja, das darf man als Prüfung einfach abhaken. Übrigens bin ich dadurch jetzt komplett sprachfrei, ich habe das Trio (Latein, Griechisch, Hebräisch) fertig :)
    Jaaaaaaaaaa.... eigentlich zählt ja wirklich nur, dass es bestanden ist, es hat auf Examen usw. keinen Einfluss, aber sauer bin ich halt trotzdem, das hat mir meinen Schnitt nach unten gezogen 8(

    Zum Krankenhaus:
    Bitte keine Sorge! Ich werde nicht operiert oder so, sondern nur untersucht, aber leider sind diese Untersuchungen sehr zeitaufwendig und so werden es halt schon zwei Wochen oder so werden :s
     
  7. Hannah

    Hannah Guest

    Schecki ist krank!!!

    Langsam bekomme ich hier eine Krise... :(
    Die Frau hat mich gerade angerufen. Bis gestern Nachmittag war alles in Ordnung, Schecki hat sich ganz normal genommen, gefressen, gesungen usw. Dann ist er, nach ihrer Schilderung, plötzlich auf dem Volierendach gelandet, hat wild den Kopf geschüttelt und sich übergeben, es kam kleines weißes Zeugs raus :? Und seitdem ist er nur noch da gesessen, gab keinen Pips von sich, wollte nur noch schlafen, nichts fressen oder trinken.
    Sein Atemgeräusch klingt, als hätte ein Mensch Schluckauf und der Schnabel ist beim Atmen geöffnet. Er plustert sich aber nicht auf.

    Inzwischen waren sie beim Tierarzt, sie behauptet, es wäre eine vogelkundige. Sie tippte auf eine Virusinfektion, die er vom Züchter mitgebracht hat und tropfe ihm Antibiotika in den Schnabel. Geholfen hat das aber bis jetzt nichts. Kropfentzündung hat er keine, aber die Lungengeräusche sind nicht in Ordnung.

    Heute will sie eine Kotprobe nehmen und sie würde den Vogel gerne röntgen. Ich kann nicht beurteilen, ob das sinnvoll ist :?
    Notfalls müsste Schecki zwangsernährt werden, aber das schaffen die zwei nicht. Ich hab's schon gemacht, aber wenn ich hinfahre, kann ich meine Prüfung nächste Woche vergessen.
    Bitte versteht das nicht falsch, im Notfall mache ich das natürlich für den Vogel, aber dadurch verschieben sich bei mir wichtige Prüfungen um ein ganzes Jahr, und das ist halt schon heftig :(

    Hier hört's auch nicht auf... Wenn's mir mal besser geht... Traurige Grüße :(
     
  8. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Oh, nein, auch das noch. Das führt dann wahrscheinlich dazu, dass die beiden sagen, "Siehst Du, hätten wir mal nur Vivaldi behalten!" und komplett die Lust verlieren.
    Das Krankheitsbild, das Du schilderst, deutet aber auf ein Kropfleiden hin:( Bei meinen Wellis damals war es ein Begleitsymptom bei einer Kropfseuche (den genauen Namen weiß ich nicht mehr). Es tritt bei Nymphen aber seltener auf, Wellis sind da anfälliger.
    Aber ich will Dich nicht damit langweilen, Du hast wahrscheinlich andere Sorgen:( :(,
    da kann man nur Daumen drücken!
     
  9. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Hannah!

    Armer Schecki 0l


    Im Moment scheint sich ja alles gegen Dich verschworen zu haben 8o


    Ich kann Deinen Gewissenskonflickt gut verstehen und bin froh das nicht Entscheiden zu müssen.


    Gibt es den niemanden der während der Krankheit den Vogel versorgen Könnte? Veileicht ja der Züchter? Scheint ja ein sehr netter Mann zu sein.
    Ich weiß das sehr viel Arbeit dahinter steckt. Ich hatte vor 1 1/2 Jahren auch einen Nymphie, den ich ca 2 Wochen mit der Kropfsonde ernähren mußte. Und immer die Angst bin ich im Kropf oder in der Luftröhre.

    Kotuntersuchung oder Kropfabstrich dient den Nachweiß von Bakterien. Und dan kann man gezielt das richtige Antibiotikum geben.
    Beim Röntgen der Lunge kann man wenn Schatten zu sehen sind auf eine Pilzinfektion schließen.
     
  10. Hannah

    Hannah Guest

    Hallo,

    Stefan, Du nervst mich doch nicht!!! Ich würde auch auf ein Kropfleiden tippen, aber die Tierärztin behauptet steif und fest, die Untersuchungen am Kropf seien alle negativ. Allerdings weiß ich nicht welche Untersuchungen exakt sie jetzt eigentlich gemacht hat, die zwei passen da nicht so auf :s Nur dass jetzt Kot untersucht wird, konnten sie mir versichern. Übrigens benehmen sich beide verblüffenderweise nicht wie gedacht, bis jetzt kam kein Wort der Verärgerung oder so, sie sind wirklich nur besorgt, dass es Schecki wieder gut geht. Vielleicht ist er ihnen ja doch schon beiden ans Herz gewachsen???

    Heidi, so wie es aussieht, hat sich anscheinend die Zwangsfüttersache erledigt (glücklicherweise!), laut Aussage des Mannes hat Schecki angefangen, wenigstens wieder ein bisschen was zu fressen. Ich denke mal, das ist ein gutes Zeichen. Hoffen wir mal, dass es allgemein besser wird.
    Jetzt verstehe ich, wozu das Röntgen gut sein sollte, danke! Im Notfall müsste man das halt machen lassen, wobei ich wirklich Angst davor habe, wenn Schecki eine Narkose bekommt... :(

    Diese Mini-Kakadus machen mich wirklich fertig, so süß sie auch sind! :(
     
  11. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Hannah :0-

    Das ist ja eine tolle Nachricht.
    Ich hoffe das es mit Schecki weiter Bergauf geht.

    Dir wünsche ich natürlich viel Erfolg bei den Prüfungen.
    Und das die Untersuchungen nicht zu Stressig werden.
     
  12. Hannah

    Hannah Guest

    Hallo Heidi!

    Ja, mit Schecki geht's wieder bergauf! Er piepst wieder, frisst und trinkt, spielt und will raus aus dem Käfig! :D
    Anscheinend ist das gerade noch einmal gut gegangen... :s

    Wegen Prüfungen und Untersuchungen keine Sorge, das stecke ich schon weg! :)
     
  13. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Was mir noch eingefallen ist, wie alt ist er eigentlich? Es kann auch gewesen sein, dass er sich überfressen hat und sich deshalb übergeben hat. Ich habe es einmal bei einem meiner Nymphen beobachtet, und dachte sofort an Kropfentzündung, aber er hat nur überschüssige Körner ausgewürgt, als er noch ziemlich jung war. Nachdem ist nie wieder was passiert.

    Freut mich, dass die Leutchen sich über Schecki Gedanken machen, sie mussten sich auch erst an die Neuerung gewöhnen und hatten vielleicht auch Angst um Vivaldi. Nymphen sind robust, solange er nichts ernstes hat, wirft ihn das normalerweise nicht aus der Bahn. Was natürlich nicht heisst, dass man nicht weiter beobachten sollte.


    OK, Untersuchungen hören sich im ersten Moment immer schlimm an, da macht man sich seine Gedanken.:)
     
  14. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.247
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Hannah :0-

    Das freut mich aber sehr, dass es mit Schecki wieder bergauf geht. Habe gestern Deine erschreckende Nachricht gelesen, dass Schecki krank wäre. Konnte leider nicht drauf reagieren, da ich zur Arbeit musste und es sehr eilig hatte.

    Ich hoffe und wünsche mir sehr, dass alles gut wird, sowohl mit Schecki, Vivaldi und natürlich ganz besonders auch bei Dir.

    Nochmals wünsche ich Dir sehr, sehr viel Kraft und Ausdauer für Deinen Krankenhausaufenthalt.
     
  15. Hannah

    Hannah Guest

    Das war's wohl.

    Schecki hat Nekrobazillose (Schnabelfäule). Die Leute sitzen wirklich Tag und Nacht bei ihm. Er will kaum noch fressen. Die Tierärztin hat ihm den Schnabel ausgekratzt, aber es sieht wirklich übel aus. Zudem hat er noch Falten auf der Zunge (? weiß nicht genau was sie gemeint hat), was ihr große Sorgen bereitet. Sie sind jetzt fast jeden Tag bei ihr :(

    Das war's dann wohl.

    Was jetzt wichtig wäre: Weiß jemand von euch, ob sich Vivaldi daran auch anstecken kann und ob es möglich ist, dass ich die Erreger bei meinen Vögeln eingeschleppt haben kann? Sollte man dem Züchter Bescheid sagen?

    Mein Gott, wenn jetzt auch noch die Henne stirbt...

    Traurige Grüße
     
  16. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Schnabelfäule

    Nee da hab ich keine Ahnung von .
    Hast Du was dagegen wenn ich das hier abtrenne und ins Krankheitsforum setze?
    Oh man ist das ein Drama warum kommt sowas nun auch noch dazu.:( :(
     
  17. Hannah

    Hannah Guest

    Hallo,

    nein, da habe ich natürlich nichts dagegen!!! Ich bin froh für jede Hilfe, die ich bekommen kann :(

    Danke!
     
  18. Hannah

    Hannah Guest

    Ach, es ist einfach scheiße, Schecki ging's ja erst schon wieder viel besser und er und Vivaldi haben wirklich angefangen, sich zu mögen. und grad Nekrobazillose, die kommt eh nicht so oft vor.
     
  19. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Beitrag

    Oh man was ist denn jetzt passiert .
    Ich wollte Deinen Beitrag, Hannah, kopieren und abtrennen und da flieg ich aus dem Netz bei und nun ist dieser Beitrag weg -unauffindbar verschwunden.
    Ich habe bei den Vogelkrankheiten ein neues Thema mit dem Tietel Nekrobazillose / Schnabelfäule eröffnet und einen Link hierher gesetzt .Hoffe Euch damit geholfen zu haben.:(
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hannah

    Hannah Guest

    Hallo bendosi,

    das ist doch nicht so schlimm, Du kannst doch nichts dafür!!!

    auf jeden Fall vielen Dank für Deine Hilfe, das ist wirklich lieb!!!

    :(
     
  22. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    ich habe die Themen gerade zusammengeführt, falls hier jemand davon liest, der es kennt, im Vogelkrankheitenforum aber nicht unterwegs ist.
    Ich kenne die Krankheit nicht und habe im Netz nichts finden können, es tut mir schrecklich Leid.:( :(
     
Thema: Und wieder mal das Thema Verpaarung...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. habe einen 6 jährigen nymphen wollte ein jungvogel dazu

Die Seite wird geladen...

Und wieder mal das Thema Verpaarung... - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  4. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  5. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica