und zweitens kommt es anders als man denkt

Diskutiere und zweitens kommt es anders als man denkt im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen vor einigen Tagen berichtete ich von meinem neuen Kletterbaum, der ja, wie Ihr wisst, beisst. Nun hat Bonny statt den neuen...

  1. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo zusammen

    vor einigen Tagen berichtete ich von meinem neuen Kletterbaum, der ja, wie Ihr wisst, beisst.
    Nun hat Bonny statt den neuen Baum, das Herumwatscheln auf dem Boden entdeckt. Zuerst dachte ich, dass sie gestürzt sei, also setzte ich sie wieder auf die Voli. Keine Minute später war sie wieder auf dem Boden.
    Ich weiss von einigen Usern hier, die auch Graue haben, die gerne am Boden sind.
    Frage an Euch, worauf muss ich nun achten (Gefahrenquellen). Sorgen macht mir auch, da ich ja noch einen Yorki habe, "zerfleischen" die sich jetzt ?:D
    Und soll ich Bonny auf dem Boden lassen oder immer wieder zurück auf die Voli setzen.
    Ich hoffe ich gehe Euch nicht auf den Geist.

    Liebe Grüsse

    Terry mit Kiko und Bonny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Lass sie doch laufen :)
    Mein mädel läuft auch super gerne aufm boden udn friselt den teppich auseinander^^ die scheinen den boden doch manchmal interessanter zu finden als alles oben.
    Und wenn gefahr droht oder sie der meinung sind das was droht dann fliegen se hoch :)
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    deine Füße und Schuhe würde ich von nunan in Sicherheit bringe:D

    Solltest du irgendwo Kabeln haben wie z.B. von einer Lampe, dann würde ich die geiersicher in Kabelschächten verstauen. Tische mit solchen Zwíschenablage, wo man z.B. auch Fernbedienungen hinlegt, sollten von nunan nur noch mit Dingen belegt werden, die die Grauen auch anknabbern dürfen, denn nun wird er neugieriger und neugieriger und fängt dann langsam aber sicher auch an, den Hals zu strecken.

    Und ab sofort müsst ihr beim laufen auf den Boden schauen, nicht, dass ihr den platt macht:zwinker:
     
  5. Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Was ist nur in unsere Geier gefahren??? Oder vielmehr gelaufen??? Elvis läuft seit ein paar Tagen auch mit großer Begeisterung auf dem Fußboden rum. Er macht richtige Spaziergänge, z.B. unter den Esstisch, in die Küche, in den Flur. Muss man sich darüber Gedanken machen?
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hihi, das mit dem grauen Bodenpersonal kenn ich zu gut :D !
    Gerade unsere Pino waschelt zu gern am Boden spazieren :+knirsch:.
    Unsere Geier spielen auch sehr gern am Boden.

    Wegen der Kabel usw. kam ja schon der Hinweis :prima: .
    Wir selbst laufen zuhause auch nur barfuß/mit Socken.
    Ich denk, so merkt man etwas schneller, wenn einem was graues unter die Füße kommt, was auch mal passiert könnte. Mit Schuhen fühlt es sich da etwas schlechter.

    Auch beim Öffnen und Schließen der Türen würde ich acht geben, damit man einen "Verfolger" nicht aus versehen einklemmt, aber das gilt ja eigentlich generell, da die Geier einem ja auch hinterherfliegen können :zwinker: .
     
  7. Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
    Ich habe ja auch Bodenpersonal, wenn auch in grün...

    Blick ins Wohnzimmer, ob der Käfig leer ist.
    Teppich mit Augen absuchen, sowie sämtliche Lieblingsplätze. Und nur Schritte gehen, bei denen ich zu 100% sicher sehe, dass nichts grünes ist.
    Sämtliche Türen im Zeitlupentempo öffnen, bis ich den Kopf reinstrecken kann, ob mein Geier dahinter ist.

    In dieser Wohnung ist mein Geier i.S. Herumwatscheln sehr aktiv geworden, worüber ich sehr froh bin. - Was mir 15 Jahre nie passierte, geschah nun. Ich bin der Kleinen ganz leicht auf's Füsschen getreten. (Ich habe ganz weiche Lederlatschen an). War in der kleinen Küche auf dem Teppich und habe nicht mitbekommen, dass mein Tantchen fand, in die Küche zu kommen, anstatt auf ihren Stuhl raufzuklettern. Seitdem schaue ich vor jeder Drehung, ob Papagei in Anmarsch, resp. schon bei mir ist.

    Trotz des kleinen Unglücks, bei der meine Ama keine Verletzungen hatte, war sie da nicht nachtragend ;)
     
  8. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    Hallo,

    unsere beiden laufen auch gerne auf dem Boden herum. Sie machen Ausflüge bis in die Küche. Man muss sich als großer Mensch halt langsam bewegen, vor allem wenn man um eine Ecke kommt. Wir passen sehr auf, dass wir unsere Lieblinge nicht verletzen.

    Grüße

    Peter
     
  9. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Sagt mal ist grad Fussbodenbesetzung der neue Herbst/Winter Trend unter den Grauen ??

    Also ich kann wirklich sagen meine waren seit wir sie haben noch nie auf dem Boden der Voliere oder gar auf dem Fussboden, es sei denn sie sind mal abgeschmiert. Aber freiwillig sind sie da nie hingegangen.

    Jetzt seit ca. 1 Woche zerlegt Rosi regelmässig die Zeitungen auf dem Volierenboden und Charly der Schisser kommt auch immer weiter runter.

    Dann bin ich am Samstag bald in der Küche umgefallen.

    Wir haben so eine selbergezimmerte Gittertüre die Küche und Wohnzimmer trennt. Doch diese Türe geht nicht bis ganz auf den Boden damit die Katze noch rein und raus kann.
    Und ich steh in der Küche und räum grad den Geschirrspüler ein als plötzlich Rosi unter der Tür durchwatschelt und Kuckuck ruft.
    Leute ich kann Euch sagen ich stand kurz vor dem Herzklabaster, denn zur anderen Seite der Küche geht es raus auf die Terrasse und diese Tür war sperrangelweit auf.

    Ich hab erstmal meine Süsse gepackt und zurück ins Wohnzimmer gebracht und dann die Tür nach draussen geschlossen.
    Heute watschelte sie auch wieder richtig forsch durchs Wohnzimmer, machte kurz halt vor dem Hasenkäfig und sagte auch zu dem Hasen Kuckuck.

    Also wir müssen uns jetzt auch was einfallen lassen. Denn mit dem Trend hatten wir ja auch nicht gerechnet.
    Ich bin heute schon mal im ganzen Wohnzimmer rumgekrabbelt und habe geschaut wo gefährliche Kabel sein könnten.

    Toll jetzt haben sie nicht nur die Luftherrschaft, nein jetzt werden es auch noch Bodentruppen.


    Grüssle
    Corinna
     
  10. Cosima

    Cosima Guest

    Tja so kanns gehen. Ich musste mich auch umstellen, denn Willi lebte 13 Jahre als reiner Flieger bei mir, dann meinte sie aber, sie müsste mal die Krümmel auf dem Boden untersuchen.
    Seit zwei Jahren macht sie also gerne ausgiebige Spaziergänge, schaut unter die Couch, versteckt sich unterm Sessel und kriecht unter die Kommode.
    Nebenbei wird mir in die Füsse gezwickt :+schimpf , Körner werden aufgesammelt und seit neustem werden auch Fäden aus dem Teppichboden gezogen. :k
     
  11. Gonzotier

    Gonzotier Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ennepetal
    Bodengänger...

    Hallo!

    Wir haben auch 2 so Bodengänger.

    Unser Phoebo watschelt gerne Mal ne Runde durch unsere Wohnung und da muss man dann auch schon mal auf seine Zehen acht geben :+schimpf :+schimpf :+schimpf - grins....

    Vor allem wenn geringelte Zehensocken getragen werden, ist die Hölle los...:D :zwinker: ...

    Auch unser grüner Kongo Örnie unternimmt gerne solche Spaziergänge...

    Ganz lieben Gruß,
    Kati
     
  12. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hihi!
    Also ich hab ja keine Grauen, aber ich schau gern mal hier vorbei...:)
    Ich hab mich grad köstlich amüsiert...:D :D
    ...und mich gewundert, dass hier gesagt wird, die Menschen sollen barfuß gehen...:zwinker:
    Bekannte haben auch 2 Graue. Als ich dort mal über Nacht blieb, saßen die 2 Geier auf der Treppe, als ich in die Küche zum Frühstücken wollte...und zwar genau da, wo es um die Ecke geht und am dunkelsten ist...:+knirsch:
    Wenn man noch müde ist und eben barfuß...das gleicht dann eher einem Spießrutenlauf...die haben regelrecht aus Spaß Jagd auf mein Füße gemacht! :+knirsch: :lekar:
    Trotztdem hätt ich natürlich immer Angst um die Kleinen. Also aufpassen!:+klugsche
     
  13. #12 pirat, 12. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2007
    pirat

    pirat Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    ja, ja die "Fußbodenzerleger"...kein Stift und kein Papier ist vor ihnen sicher :D

    Ab und an haben meine zwei beiden auch die Idee, den Fussboden unsicher zu machen und das nicht etwa nach dem "Abschmieren" od. einer unglücklichen Landung, nein sie klettern dann ganz bewußt die Gitter bis nach unten und hüpfen auf den Teppich. Oft ist dann der Hund das Opfer, weil dem wird am häufigsten "nachgestellt", ihm werden die Bälle geklaut, die Papierrolle gemopst und er aus aus der Stube "vertrieben"...oder er kommt zu mir und erhofft sich einen Beschützer :zwinker:

    [​IMG]

    Als Staubsaugerersatz fungieren die zwei dann auch ab und zu, dann wird nämlich rund um den Käfig Ordnung gemacht und das verteilte Futter wieder aufgesammelt....
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Da hab ich ja richtig glück, wenn ich hier lese, wie gern Eure Geier in die Füße zwicken.
    Unsere haben das eigentlich noch nie gemacht.
    Pino kommt sogar schon mal zu unseren Füßen gelaufen und fummelt dann zärtlich dran rum und schaut einen an.
    Das heißt dann, dass sie per Fahrstuhl gern hoch aufs Sofa möchte...die faule Nudel :D .
     
  16. Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
    Meine hat die Füsse meiner Mutter angegriffen, sodass meine Ma fluchtartig meine Wohnung verliess, um keinen Biss zu kriegen... :D
    Aber meine Zehen sind dem Tantchen scheinbar heilig, resp. ich habe immer weisse Socken an und hübsche weiche Latschen.... ;)
     
Thema:

und zweitens kommt es anders als man denkt

Die Seite wird geladen...

und zweitens kommt es anders als man denkt - Ähnliche Themen

  1. Trauerschnäpper mit zweiter Flügelbinde

    Trauerschnäpper mit zweiter Flügelbinde: Hallo, ich bin wissbegierig und habe heute diesen Trauerschnäpper aufnehmen können. Nun ist mir aufgefallen das der Vogel eine zweite...
  2. mein vogel sabbert dauernd. woher kommt das?

    mein vogel sabbert dauernd. woher kommt das?: ich wohne seit einigen jahren mit einer behinderten krähe zusammen. keine angst, sie ist nicht eingesperrt. sie hat ein problem mit der...
  3. Taubenküken allein, (mutter weg, zweites küken weg)

    Taubenküken allein, (mutter weg, zweites küken weg): Hallo, Brauche dringend hilfe. Vor 3 wochen sind auf meinem Balkon taubenküken geschlüpft. Seit zwei tagen ist die mutter und eines von zwei küken...
  4. Glanzsittiche und andere Vögel?

    Glanzsittiche und andere Vögel?: Hallo! Ich habe bereits einmal ein ähnliches Thema aufgemacht in dem ich fragte ob man Nymphensittiche und Glanzsittiche zusammen halten kann,...
  5. Mein Zebrafink kommt immer auf mein BETT!

    Mein Zebrafink kommt immer auf mein BETT!: Hallo zusammen, ich habe seit etwa 3 Monate meine Vögel. Das Männchen ist richtig zahm geworden was ich voll cool finde!:Beifall: Aber es gibt...