Undankbares Pack

Diskutiere Undankbares Pack im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; Letztes Jahr habe ich eine schicke 1 Zimmerwohnung erworben, hoch über den Dächern der Stadt mit Blick auf's Grüne. Ich hab die auch gleich zur...

  1. #1 Tiffani, 23.04.2009
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Letztes Jahr habe ich eine schicke 1 Zimmerwohnung erworben, hoch über den Dächern der Stadt mit Blick auf's Grüne.
    Ich hab die auch gleich zur Vermietung ausgeschrieben, man will ja schließlich seinen Spaß haben.
    Es sind auch einige Interessenten vorbeigekommen und haben sie besichtigt, einige davon erschienen mir sehr geeignet, so das ich mich schon auf neue Mieter freute...
    Aber Fehlanzeige... "Zu klein, keine Eckbadewanne, keine Einbauküche, nicht ausbaufähig."
    Was bildet dieses Pack sich eigentlich ein, bei der heutigen Mietspreisentwicklung und der Wohnraumknappheit, gerade bei 1 Zimmerwohnungen? Nagut, das mit dem Außenklo sehe ich ein :idee:, aber der Rest.
    Dieses Jahr stand meine schicke 1 Zimmerwohnung immer noch leer :heul:, ein paar Interessenten waren auch wieder da, aber total abgebrannt. Sowas will ich auch nicht :nene:
    Ich wollte die Hoffnung schon aufgeben, da meldete sich ein junger Mann, seine Frau sei hoch schwanger, und sein Geld würde gerade noch für die Nahrung reichen, ob ich nicht etwas hätte was noch billiger wäre...
    Naja, er hat sich dann bei mir umgesehen und hat sich dann für meinen Außenanbau entschieden :+shocked:
    Was ich aber gar nicht so schick fand, als die beiden Einzogen haben sie erst einmal ein Teil der Einbauten entfernt, mir einfach vor die Tür gestellt 8o.
    Und als sie dann mit ihren Möbeln kamen, stellten sie fest, das einige zu sperrig waren, die ließen sie doch glatt vor der Tür stehen. Bin ich denn die Müllabfuhr? 8( Sieht jetzt aus wie bei Hempels.
    Nun ist inzwischen das Kind geboren, also die Kinder es sind wohl Vierlinge, jeden Fall nach dem Geschrei zu urteilen.
    Da bin ich ganz froh das die meine schicke 1 Zimmerwohnung nicht genommen haben, sondern den schäbigen Anbau...
    Hie mal ein paar Fotos vom Tatort...

    1 Zimmerwohnung
    Der junge Mann
    Übrig gebliebene Möbel
    Eingang zum Anbau

    Sie nutzten ganz pragmatisch die Öffnung des Balkongeländers, welches ja noch im Mauerwerk verankert ist, um hinter die Wandverschalung zu kommen, um in dem Isolierungsmaterial ihr Nest zu bauen. :beifall:. Die kleenen Racker...
    Vielleicht hopsen in 14 Tagen kleine Federbälle auf meinem Balkon herum :dance: dann mach ich Bilder, wenn....
     
  2. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    2.742
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Eine Kaution haben sie bestimmt auch nicht gezahlt, oder:p
    Anscheinend gefaellt ihnen das Freilichtklo:D
    Ich freue mich auf Bilder der Vierlinge....

    lG
    Sigrid
     
  3. #3 Stephanie, 24.04.2009
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich finde man sollte berücksichtigen und sich freuen, wenn Eltern Platz für ihre Kinder mit einplanen.

    Sonst muss wieder die Supernanny kommen, weil die Kinder durch das Schlafen in engen Stockbetten und zu wenig Platz zum Entfalten ihrer individuellen Persönlichkeit einen Knacks im Ego gekriegt haben!

    Vierlinge wären doch toll, die Bundesregierung will doch den Nachwuchs fördern!Da kassieren sie Elterngeld und Kindergeld und schicken im nächsten Jahr ihre Freunde und Verwandten, als Interessenten für die EZ-WHG, wenn Du mal nett zur "Geburt" gratulierst und für die Kinder im Garten einen Spielplatz aufbaust?!:zwinker:

    Oder wenigstens im Sommer ein Planschbecken hinstellst...
     
  4. #4 Tiffani, 24.04.2009
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    [​IMG]
     
  5. Tascha

    Tascha Tascha

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Göttingen
    Na, wenn das mal keine Mietnomaden sind :p
     
  6. #6 Tiffani, 24.04.2009
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Über "Bande" geknipst

    Heute mal einen Spiegel kurzfristig montiert, sozusagen als Beweis Erfasser :D

    [​IMG]

    Papa hat zwar geguckt, aber sich trotzdem getraut. Mama fand das gar nicht schön, also habe ich ihn nach dem Schnappschuß gleich wieder demontiert. Wir wollen ja nicht das die Kleinen hungern 8o
    Die fliegen übrigens im Zigarettentakt :D, also pausenlos, die ärmsten :k
    Aber sie haben es nicht allzu weit ,nur ungefähr 70 Meter. Da scheint in der anderen Anlage eine ergiebige Futterquelle zu sein :~. Hoffentlich nicht nur Fladenbrot 8o, vielleicht sollte ich mal ein Näpfchen mit Puppen und Larven hinstellen :idee:...
     
  7. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    2.742
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Herrlicher Bericht:zustimm:
    Pass auf, dass die Mieter sich nicht beschweren. Es gibt doch Gesetze gegen Stalker.....:p

    Sigrid
     
  8. #8 Tiffani, 29.04.2009
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Zwischenstand

    Heuer füttern die Eltern im Minutentakt 8o, manchmal etwas länger. Sie tragen auch noch fleißig Kot weg.

    Das Weibchen scheint von der faulen Sorte zu sein :D, sie kommt öfters rasend schnell hintereinander mit was großem hellem an, offensichtlich hat sie eine Currybude oder Dönerstand aufgetan wo was für sie abfällt.
    Ansonsten sind die Jungen so laut, das ich befürchte sie könnten zum 1. Mai ausfliegen.
    Hoffentlich nicht 8o, wäre furchtbar wenn sie in dem Chaos die Orientierung verlieren.

    Allgemein herrscht hier ein reges Treiben, bei genauem hinhören zirpt es an allen Ecken, nach Spatzenmanier.
    Ein Pärchen Blaumeisen ist hier auch eifrig am rumhuschen und inspiziert alle Ritzen und Ecken, gern auch die Hauswand und Satellitenanlagen :D

    Ich hoffe das ich die Jungen erwische, bevor sie entschwinden.

    Ach so, gefüttert wird bis kurz nach 20:30, und anfangen? Naja um 7:00 waren sie schon fleißig dabei :D Das sind mindesten 14 Stunden 8o. Naja 9 Stunden Schlaf reichen ja auch dicke :D
     
  9. #9 Tiffani, 06.05.2009
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Endspurt

    So endlich mal ganz sicher die Eltern identifiziert...
    Den Anhang Papa.jpg betrachten Den Anhang Mama.jpg betrachten

    Die Aufzucht geht in die Endrunde da die Eltern beginnen die Jungen zu locken. Heute hab ich ein Junges erwischt wie es vorwitzig aus dem Spalt lugte, aber eh ich alte Frau die Kamera geholt hatte...:D

    Dafür ein "Schnapschuß" von Mama's Fuß beim Abflug vom Nest, gerade noch so erwischt :~

    [​IMG]
     
  10. #10 Karin G., 06.05.2009
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.347
    Zustimmungen:
    566
    Ort:
    CH / am Bodensee
    toller Bericht

    Hi Tiffi

    ...... und ich dachte jetzt tatsächlich zuerst an federlose Zweibeiner :zwinker:
     
  11. #11 Tiffani, 08.05.2009
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Es wird eng

    @ Karin
    :D ich wollt "euch" mal son bischen veräppeln :~

    Aber jetzt geht's so langsam dem Ende zu...

    Die Jungen sind genauso scheu wie die Mutter, gucken frech aus der Lücke...
    8o Ups ein Mensch!... und ward nicht mehr zu sehen und eine Weile nicht zu hören.
    Die Mutter ist so schissig, die sieht sofort das ich den Spiegel montiert habe, und kommt nicht mehr füttern 8(

    Aber ein bischen was ergattern konnte ich für euch :)

    Einmal etwas puscheliges, was man nur erahnen kann (in dem Spalt)
    [​IMG]

    Und dann über Spiegel versucht...
    [​IMG]

    So scheu wie die sind, werde ich es wahrscheinlich nicht schaffen sie beim Ausflug zu "knipsen", die werden sich dann wohl vor Schreck todesmutig in die Tiefe stürzen...8o
    Na, mal sehen...
     
  12. #12 Tiffani, 10.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2009
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Abschluß

    Der kleine Puschel war wohl der letzte im Nest. Am Freitag den 8. Mai sah ich die Eltern Mittags noch das Nest anfliegen, Nachmittags herrschte dann irgendwie Funkstille... viel mir gar nicht auf, weil bei mir an allen Ecken und Enden Spatzen Nachwuchs haben :prima:
    Freitag Abend tobte ja dann das heftige Gewitter mit den sintflutartigen Regengüssen...
    Schade, ich hätte den Kleinen gerne bei seinem Abflug "begleitet"...Hoffentlich haben er und seine Geschwister es überlebt. Und nu gießt es ja schon wieder wie aus Kübeln und Gewittert, ganz schlechtes Karma für die Kleinen :heul:

    Somit dürfte dieser Thread zu Ende sein... Es sei denn es gibt noch eine zweite Brut bei mir... :gott:
     
  13. #13 smart bird, 10.05.2009
    smart bird

    smart bird Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    @Tiffany, während des lesens war ich ein wenig schockiert und musste als ich die Bilder dazu gesehen habe, ziemlich schmunzeln!LACH!Hatte echt geglaubt du sprichst von Menschenkindern die sich benehmen wie die Hempels!Das Foto wo der Herr vor der Tür stellung bezieht, hat was :D
     
  14. #14 Tiffani, 12.05.2009
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Freudige Botschaft

    Am Sonntag beobachtete ich das wahrscheinlich ehemalige Weibchen :D, wie es das Nestversteck anflog. Sie machte dabei brrrr..., also anders kann ich es nicht beschreiben. Kurz danach war sie wohl im Nest und machte wieder brrrrrr... und was soll ich sagen, mit Ohr an der Wand vernahm ich vielstimmiges leises Gezirpe :dance:.
    Danach flog sie in die Birke vorm Haus, wo ich sie nicht mehr sehen konnte, aber es erhob sich sofort ein vielstimmiges Bettelgeschrei.
    Vermute also, ehemaligen Jungen haben es überlebt :zustimm:, und während ich das letzte Puschel knipste, war eigentlich schon die nächste Brut unterwegs :)
    Also Ende gut, Alles gut :prima:
     
  15. #15 Tiffani, 02.06.2009
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Schock in der Abendstunde

    Also ich sitze entspannt am Fernseher und löffel so meinen Salat, und denke, verdammt noch mal diese Spatzenjungen hören sich irgendwie komisch an.
    Irgendwie so laut und so kläglich, mir ist das gestern schon mal aufgefallen, habe dem aber keine Bedeutung beigemessen..
    Also stehe ich auf und geh auf meinen Balkon...und das geschiepe ist laut und so klar zu hören...
    Und dann der Schock, eines der Jungen liegt auf dem blanken Beton außerhalb des Nestes und bettelt in Leere.
    Ohhhhhh NEIN! Bitte nicht!
    Den Anhang Drama002.jpg betrachten

    Sch... man, seid heut gehe ich zur Fortbildung und meine Nachbarin hat von Vögeln soviel Ahnung wie die berühmte Kuh...
    Was tun? In' s Nest zurück bekomme ich ihn nicht, da müßte mein Arm eine Schlange sein. Der Kropf ist total leer, der Vogel selber eiskalt, ein Wunder das er noch lebt.
    Verdammter Mist aber auch, also schön...
    Ich fing dann an meine Balkonecke zu demontieren damit ich an dieses kleine Würmchen herankomme. Bei dem "Lärm" könnt ich sowie so nicht schlafen *Gewissen würde mich plagen* :D. *Ächz stöhn*, der 1 Meter Kasten ist ganz schön schwer, und der Pergolakasten erstmal, *Schnauf*. Geschafft. Als ich das kleine Hackfleischstückchen aufhebe, überschlägt es sich gerade vor lauter Bettelei.
    Den Anhang Drama 001.jpg betrachten

    Also, Rotlicht runter holen, kleine Schüssel und Einsatzbauer fertig machen. Wasser aufkochen. Kleine Mehlwürmer raussuchen, nur die weißen. Etwas Ei/Insektenfutter anmanschen, und alles rein, natürlich nur etwas. LANGSAM! Anfüttern, ja ich weiß.
    Den Anhang Drama003.jpg betrachten Leben will er ja :D

    Aber morgen muß ich zur Schule 0l Also runter meine Nachbarin aus dem Bett geklingelt, die liegt mit einer schweren Erkältung flach. Alles ganz schlechte Umstände. Ihr in einem Schnellkurs gezeigt wie es geht, alle zwei Stunden, morgen ab 10:00. Gute Nacht schlaf schön.
    Also unter uns mal gesagt, ich glaube nicht daß das gut geht :traurig:.
    Ich werd mir alle Mühe geben, ich hab ja schon mal ein Spatzennestling großgezogen, aber da hatte ich Tag und Nacht Zeit. Wenn der das schafft, dann hat er aber einen großen Schutzengel.
    Den Anhang Drama004.jpg betrachten
    So nun sind erst mal ein paar kleine Portionen drin, also, auch wenn's "nur" ein Spatz ist, drückt mal die Daumen, das die koexistenz mit meiner Nachbarin funktioniert, und das er keine zu dolle Darmstörung bekommt. Denn Fladenbrot, gibt's von mir nicht :zwinker:
    Muß dann mal Nachschub geben :zwinker:
     
  16. #16 Tiffani, 15.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2019
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Nach 10 Jahren wird es Zeit für ein Update...
    Für die Neulinge, hier die Bilder die inzwischen verlorengegangen sind...
    Das war die angebotene 1 Zimmerwohnung
    [​IMG]

    Die der angehende Vater inspizierte, aber ablehnte, oder seiner Frau gefiel das nicht, bzw. den Frauen.

    [​IMG]

    Das ist der Anbau, in den sie dann einzogen
    [​IMG]

    Sieht eng aus, aber hinter der Verkleidung ist genug Luft.

    Die "Möbel" die sie vor der Tür ließen sieht man hier, herausquellendes Nistmaterial, welches sich unter der Verkleidung hervor schob. Wurde nur von meinem großen Pflanzkasten begrenzt.
    [​IMG]

    Das ist das letzte Jungtier, welches noch ausfliegen musste. Über Spiegel geknipst, sonst würde ich abstürzen. Da sieht man nur das Äuglein, den gelblichen Schnabelansatz. Die Eltern landen also auf dem kleinen Sims und huschen dann unter der Metallhaltung des Balkons hinter die Wand.

    [​IMG]

    Und das war/ ist das Planschbecken

    [​IMG]

    Wenn Hochsaison ist sieht das auch so aus... Inzwischen haben wir eine zweite Möglichkeit, die nicht so sonnig ist, aber dafür vor herumlungernde Katzen besser geschützt ist.

    [​IMG]


    Warum habe ich den Thread wieder hoch geholt?

    Nun ich lebe jetzt hier viele Jahre, und habe immer Spatzennachwuchs hinter meiner Wand. Ich würde gerne glauben das es immer dasselbe Paar ist, aber wir alle wissen, dass das nicht möglich ist.
    Das wären jetzt 10 Jahre! Mir ist das auch nicht so wichtig, Hauptsache die Spatzen werden groß.
    Ich biete also jedes Jahr Badewasser in einer kleinen Schale auf meinen Balkon an. Für Insekten und natürlich meine Untermieter.
    Wenn das Wasser in der Anlage noch abgestellt ist, das große Planschbecken also noch nicht in Betrieb ist, nutzen sie diese auch gerne. Es scheint aber nur das Paar zu sein, welches auch bei mir brüten will. Sonst hätte ich viel mehr Besucher, und nicht immer nur ein Paar zur selben Zeit.
    Sie machen auch regen Gebrauch von meiner Vogelmiere, speziell den herausfallenden Samen die sie dann vom Boden wegknuspern.

    In diesem Jahr habe ich wirklich regelmäßig, also fast jeden Tag, Mehlwurmpuppen über gehabt, und die die ich nicht benötige, rausgeworfen.
    Ich hatte schon hier im Forum darüber berichtet, dass die Spatzen das mitbekommen haben, und dann eifrig herbeifliegen und sie versuchen zu ergattern, unten im Garten. Wo ja mal eine Krähe sich ein Junges schnappte..
    Vor ca. zwei Wochen fiel mir auf, dass ein Spatzenweibchen bei mir in der Nähe in einer Birke saß und zu mir hochäugte. Sie saß da immer, wenn ich die Puppen schon verfeuert hatte. Das tat mir leid, also holte ich noch ein paar, wenn keine da waren, auch ein paar weiße Mehlwürmer. Die ich dann schwungvoll hinaus warf.
    Wie ein kleiner Greifvogel, stürzt sie dann hinterher, und versucht sie im Fallen zu erwischen. Ich wohne ca. 30 Meter über Grund, da hat sie etwas Zeit.
    Natürlich schafft sie das nicht, aber, wenn ich eine Weile warte, wie beim letzten mal, als ich weiße Mehlwürmer warf, sehe ich dass sie dann tatsächlich etwas gefunden hat, und in der Birke landet. Dort beäugt sie mich dann mißtrauisch. Klar, ich darf nicht wissen wo sie ihre Jungen hat :zwinker:
    Also gehe ich rein. Ich weiß also nicht, ob sie diejenige welche ist, die hinter meiner Wand sitzt. Aber ich stützte mich auf Beobachtung, wo sie herkommt, wenn sie in die Birke fliegt :D Aber Psssst.... das sagen wir ihr nicht. Tiere sind da recht einfach, sehe ich dich nicht, dann siehst du mich nicht. Ich lasse sie in dem Glauben. Die Weibchen sind da ungleich empfindlicher als die Männchen!

    Heute fiel mir auf, dass das Weibchen immer erst dann kommt, wenn ich meine Insekten schon verfeuert habe.
    Wie geht das? Wenn sie in der Nähe sitzen würde, würde sie mich ja rechtzeitig sehen. Wenn sie mich nicht sehen könnte, würde sie auch nicht jedes mal kommen. Also was läuft da schief? Oder was ist das Geheimnis, das sie quasi immer/meistens zu spät kommt?

    Das Geheimnis ist Konditionierung :zustimm:

    Sie hat gelernt, das ein ganz bestimmtes Geräusch signalisiert, das ich auf den Balkon komme, und das es dann meistens Insekten gibt.
    Das Geräusch des Insktenrollos, welches ich hochschiebe. Das ist sehr eigentümlich und gut hörbar.
    Das Problem ist nur, das sie nicht so schnell hinter der Wand hervorkommt :+popcorn: sprich vom Nest.

    Jetzt läuft das so ab...
    Ich habe meine Insekten verfeuert, sie sitzt in der Birke und äugt (natürlich wieder mal zu spät). Ich gehe rein hole neue Insekten, da muss ich jetzt natürlich extra welche raussuchen. Wenn ich dann wieder rauskomme fliegt sie hoch zu mir auf die Brüstung 3 Meter Abstand und äugt. Ich hole dann aus, und feuere die Insekten im hohen Bogen raus, und sie wie ein Falke hinterher. Es dauert eine Weile, aber sie findet immer etwas. Entweder das was ich gerade abgeworfen habe, oder das, was sie beim ersten mal verpasst hat, und die anderen noch nicht gefunden haben.

    In Zukunft wird es wohl so ablaufen....
    Insektenrollos hoch, warten bis Mama kommt, dann die Insekten verfeuern :achja:

    Wer hat jetzt wen konditioniert :D

    Ich überlege gerade, ob ich evtl. das ganze mit einer Frequenzpfeife unterlegen sollte.

    Also Rollo hoch, Pfeifen, warten bis Mama da ist, dann kurzer Pfiff und Insekten verfeuern...
    Wahrscheinlich lernt dann die ganze Nachbarschaft gleich mit. Vögel sind ja nicht blöd.
    Wenn ein Pfiff ertönt, und dann Manna vom Himmel fällt :bier:, lernt man das natürlich schneller, als wenn ich ein Rollo hoch schiebe, was weiter weg nicht zu hören ist. Wo man dann nur durch Zufall sieht, holla der Mannaregen kommt.

    Das war ein kurzes Update zu meinen derzeitigen Untermietern, wer weiß wie sich das entwickeln wird?
     
    little-regina, Sam & Zora, Else und 2 anderen gefällt das.
  17. #17 Tiffani, 16.07.2019
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Heute Mittag...
    Es ist frisch, etwas stürmisch, wie im Herbst, keine Sonne.
    Ich also Insektenrollo hoch, raus auf den Balkon....warte etwas... keine Mama!
    Ich suche die Bäume ab (Birken) kein Spatz zu sehen.
    ????
    Vielleicht ist sie satt? Nicht zu Hause? Auf Shoppingtour?
    Ich beschließe zu warten, währenddessen rauche ich eine und beobachte die Umgebung.
    Für Juli sehr ungemütlich.
    Kein Spatz... Verdammt nochmal wo steckt sie denn?
    Soll ich die Insekten feuern oder nicht? Hm... vielleicht erst mal das Badewasser erneuern und dann noch mal schauen?
    In dem Augenblick sehe ich etwas Schemenhaftes auf mich, meinen Balkon zukommen, und landet am Ende auf meiner Brüstung.
    Mama! Sichtlich abgehetzt, dend sie "kaut" noch. Hat wohl wieder die Fladenbrotspenderstation aufgesucht :D
    Hat sie mich von weitem gesehen, und ist deswegen gekommen? Oder erst auf dem Heimweg, und sich dann noch etwas beeilt?
    Ein paar kleine weiße Krümel hingen an ihrem Schnabel, während sie knusperte.
    Sie äugt, ich feuere, sie im Falkenmodus spiralförmig hinterher.
    Das wars :zustimm: Was entwickelt sich da jetzt? :+keinplan
    Mir machts Freude, und ich wünsche das recht viele Vogelliebhaber ähnliche Beziehungen aufbauen können.
    An den Tieren liegt es nicht.
     
    Sam & Zora und Else gefällt das.
  18. #18 Tiffani, 17.07.2019
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Heute war ich früher dran, habe auf einen DHL Boten gewartet, der natürlich nicht klingelte und auch keine Karte da ließ. Naja, kennt ihr ja alle (FRUST). Und ich bin sooooo früüüüüh aufgestanden :+schimpf
    Gut also heute ist das Wetter ab 11:00 Uhr schöner geworden, warm, sonnig, aber noch teilweise mit frischem Wind.
    Es waren ganz viele Spatzen da, die alle in den Birken herumturnten, sich den Rücken wärmten, auf den dünnen zweigen im Wind schaukelten, nebenbei, natürlich nur die Weibchen, nach Samen und/oder Insekten suchten. Die Kerle machten einen Wichtigen. Ist ja auch wichtig :roll:
    Aber keines der Weibchen schielte zu mir hoch.
    Verdammt, die sehen alle gleich aus :D
    Ich hab bestimmt 5 Minuten da so zu geschaut. Und plötzlich schwups war sie da, wieder auf die Brüstung am anderen Ende. Heute hatte sie kleine Insekten im Schnabel, vielleicht auch ein paar Samen?
    Hm.... naja, wir wissen alle wie voll fütternde Elterntiere den Schnabel nehmen können. Also Feuer frei.... und ich glaube diesmal hat sie im Flug etwas erwischt. Ich frage mich wie? Wo sie den doch schon voll hatte?
    Gestern Nachmittag hat sie auf meiner Brüstung herumgelungert...und so ein bisschen zur Balkontür geschielt. Klar, die hört ja meine vögel auch zwitschern.
    Aber da bleibe ich hart, es gibt nur einmal was am Tag. Sonst sitzt sie irgendwann nur noch da rum in der Hoffnung es gibt noch etwas, anstatt selber zu suchen :nonono:
    Wenn Not am Mann wäre, plötzlich Schnee im Juli, das wäre etwas anders.... aber so, nur als kleines Dankeschön, dafür das sie da sind.
     
  19. #19 Alfred Klein, 17.07.2019
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    13.849
    Zustimmungen:
    1.378
    Ort:
    66... Saarland
    Bei mir sind es nur fast Körner aber ich mache es seit ein paar Tagen auch so. Habe ein Futterhaus im Garten und könnte dreimal am Tag nachfüllen. Ins Futterhaus lege ich noch geschälte Erdnüsse für die Meisen, da gehts, brauche bislang lediglich 2,5 Kilo die Woche. ;) Da wird auch nur noch einmal täglich nachgefüllt. Bin ja kein Krösus, muß ja auch was essen und zwar keine Körner.
     
    Tiffani gefällt das.
  20. #20 Tiffani, 18.07.2019
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Weißt du Alfred, wenn man solche Fütterungen übertreibt, dann ist das wie Ackerbau. Und plötzlich ist die ganze Nachbarschaft da und will was haben. Dann meckert man, wenn zu viele Wildtiere kommen und einem die Ernte wegfressen. Also immer schön sparsam :zustimm:
     
Thema:

Undankbares Pack

Die Seite wird geladen...

Undankbares Pack - Ähnliche Themen

  1. Hab jetzt ein Six-Pack

    Hab jetzt ein Six-Pack: Hallo, so, meine Welli Familie ist komplett. Hab grad noch ein Mädchen(?) von einem Züchter aus der Umgebung geholt. Ist allerdings erst 12...
  2. Pack die Badehose ein... *sing*

    Pack die Badehose ein... *sing*: Ich habe Planschebilder für euch. :D Zuerst hat sich klein Bella in das kühle Nass gestürzt [IMG] [IMG] Und sah danach auch entsprechend...
  3. Vogel packen, Kloake säubern

    Vogel packen, Kloake säubern: Hallo zusammen... Ich hab mal wieder ein Problem mit unserer kleinen Homer. Sie hat wieder verstärkt Probleme beim Kot absetzen, ich mußte...
  4. undankbares amazonenvolk!!!!

    undankbares amazonenvolk!!!!: Sagt mal,werfen eure Vögel auch 99,999% des von uns liebevoll angerichteten Obst/Gemüsemenues einfach achtlos auf den Boden? 8( Oder geb ich zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden