Unerklärliche Macken und Aussetzer

Diskutiere Unerklärliche Macken und Aussetzer im Amazonen Forum im Bereich Papageien; ... nachdem ich diese Woche mal wieder empfindlich ins Ohr gebissen wurde (mit Blut!) :traurig: würde mich mal interessieren, welche...

  1. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    ... nachdem ich diese Woche mal wieder empfindlich ins Ohr gebissen wurde (mit Blut!) :traurig: würde mich mal interessieren, welche unerklärlichen Marotten Eure Grünen haben

    bei mir ist es nicht nur Coco (Panama-Henne in fester Beziehung), die mich einfach nicht mag, sondern auch mein Bimbam (Blaustirngockerl), der tickt regelrecht aus, wenn ich nasse Haare habe. Sobald er das sieht, greift er mich an und beißt fürchterlich zu. 8o

    Wenn ich trockene Haare habe, ist er der liebste, schmusigste Zeitgenosse, den ich bis jetzt erlebt habe. Er ist, wenn alles in Ordnung ist (trockene Haare) ein regelrechter Vorzeigevogel - aber auch nur dann!

    Und Frottee mag er auch nicht (Bademantel oder Handtücher) - die werden auch angegriffen (leider mit mir drin) und wieder Blut ...

    Man kann sich danach richten - kein Problem - aber wehe, man vergißt das mal ...

    Wie geht´s Euch so mit Extrem-Marotten, die unerklärlich sind?

    Wär schön, wenn ich nicht die einzige wäre :D:D

    LG
    Maggy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Maggy,
    habe keine Grauen oder Grünen (schon einen Grauen, aber der ist kleiner und hat 'ne Wellenzeichnung auf den Flügeldecken :p).


    Aber:
    Kann es sein, dass er Dich im Bademantel mit nassen Haaren einfach nicht erkennt und deshalb - aus Verunsicherung - angreift?

    Papageien (oder nur Wellensittiche?) erkennen andere am Kopf
    Immanuel Birmelin, Biologe und Wellensittichzüchter, ist mal mit Kapuze und dunkler Brille in seine Wellensittiche sind vor ihm weg geflogen und haben ihn nicht erkennt (ich nehme an, er hat ausgeschlossen, dass sie nur Angst vor dem Unbekannten hatten).
     
  4. Angel57408

    Angel57408 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Hier gab es auch gerade eine schmerzhafte Attacke aufs Ohr, aus heiterem Himmel, es war alles friedlich...danach sagt er selber: "Geh mal ab! Ab!!" und sitzt dann ganz bedröppelt auf dem Käfig. Dann merkt man richtig das es ihm irgendwie leid tut...lange kann man ihm nicht böse sein.

    Witzig ist, das unsere kein Problem mit Handtüchern oder nassen Haaren haben, aber wenn ich morgens ungekämmt aus dem Schlafzimmer komme kann es schon sein, das sie sich provoziert fühlen...ich bin ja auch selber Schuld, wenn ich mein Haupthaar aufstelle ;)
     
  5. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Ich kenne es nur aus Situationen die er missdeutet weil er zb. glaubt ich komme seiner liebsten zu nah,oder er erschrickt

    Maggy du solltest wissen das ein Menschenschmusender Papagei kein Vorzeigevogel ist sondern ein seinen Partner/Partnerin schmusender in gemeinschaft mit seinem Hauspersonal(wir:D )lebender :zwinker:

    Ich habe mittlerweile erreicht das mein Caruso nur noch mit seiner Chany schmust und nicht mehr zu mir kommt,zugegeben es war auch schön wo er uns beide(Chany und Mich)beschmuste
     
  6. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    das ist mir schon klar :zustimm: - darum hab ich ihm ja Monster-Manda organisiert - aber die verweigert sich zickig. Normal läuft er ihr hinterher - ich halt mich auch raus - aber zwischendurch kommt er halt zu mir. Er ist total unterschmust und würd ja gern, wenn sie ihn erhören würde. Aber das braucht anscheinend noch eine Weile ... mittlerweile sitzen sie schon etwas näher ( nur noch 1 Meter Abstand) - das wird schon noch

    ... das Wort "Hauspersonal" gefällt mir ...:D:D
     
  7. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Ich hab übrigens die einzige Ausrede, die gültig ist: meine 4 waren alle über 20 Jahre Einzelvögel, alle haben mittlerweile Partner - "betreutes Wohnen" sozusagen - und ich tu mein Bestes - aber ganz abgewöhnen werd ich ihnen den Menschenbezug nie - und wenn mein Bimbam abends regelrecht weinen muß, weil er um 20.00 Uhr pünktlich ! auf´s Sofa will - dann ist das halt so. Da funktioniert sein "Hauspersonal" halt.
    Ich denke, das legt sich, wenn seine Trulla ihn irgendwann erhört.

    (Anschauungsmaterial hätten sie ja)
     
  8. #7 Cosima, 18. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2010
    Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo!

    Ich glaube Graupapageien sind da anders, zumindest meine sind es.
    Egal welche Kleidung ich anhabe, ob ich nackt bin oder nicht, gekämmte, nasse oder keine Haare an habe, meine Geier gucken kurz und das wars. Als Willi und Maxi mich das erste mal ohne Haare sahen, haben sie mich etwas länger und genauer angeschaut, aber das wars dann auch. Jediglich wenn ich meine Lesebrille an habe, wird groß geguckt, denn die wollen beide gerne für sich haben.

    Als Willi vor 18 Jahren neu bei mir war, hat er mich beim abendlichen Ausziehen genaustens gemustert und ich kam mir sehr beobachtet vor. Das war aber nur so, weil er anscheinend noch nie gesehen hat, dass ein Mensch seine 'Federn' ablegen kann.:D

    Gruß Cosima
     
  9. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Cosima,
    das hast du aber jetzt wirklich nett erzählt. Ich musste schmunzeln!
    Meine Grauen sind da wie deine!
    Liebe Grüße Uschi
     
  10. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    ... da sind die Besitzer von Grauen anscheinend fast zu beneiden, wenn Eure Geier das alles so gelassen nehmen. Was bringt Eure denn so zum beißen?
     
  11. engelelke

    engelelke Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Oh, mein Rupfi flippt aus, wenn er eine Blumenspritze sieht. Die wird direkt und ohne Umschweife angegriffen und attackiert. Er stürzt sich auf sie, schmeißt sie auf den Boden und wirbelt wie eine Furie mit der Flasche auf dem Boden herum. Sieht toll aus.
    Aber wehe, ich habe die Hand dazwischen - dann hatte ich Pech.

    Auch Frotteehandtücher oder Kleenex-Rollen werden nicht verschont und erbarmungslos zerbissen, das macht er mit Ausdauer und so lange, bis er irgendwann erschöpft ist. :baetsch:

    LG
     
  12. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Was sie zum beissen bringt?

    Hm... mal überlegen. Also ich wurde eigentlich nur gebissen, als ich mal das Telefon am Ohr hatte und Maxi auf meiner Schulter saß. Der Biss galt aber dem Telefon, was sie absolut nicht mag, dummerweise hing mein Daumen aber noch am Telefon. Auch wenn ich Maxi fotografiere muss ich mich vorsehen, denn dann wird sich todesmutig auf die Digi-cam gestürtzt. Maxi sprang mir bei meiner alten Camera mit Sucher, den man ja nah am Auge hatte, schon einmal ins Gesicht. Ist aber nichts passiert, ich bin nur schrecklich erschrocken

    Willi beisst mich eigentlich nie, er zwickt mich nur vorsichtig um mir zu zeigen, wenn er etwas nicht will oder um mich fest zu halten.

    Halt falsch, Willi hat mich auch schon gebissen, sogar 3 mal innerhalb von 10 Tagen - das war aber meine eigene Schuld und galt dem Spelzeug
    Ich habe mit ihm 'fangen' gespielt, dabei rennt er wie 'Schnappi' hinter seinem Deckel (oder Quietscheigel) her, den ich natürlich in der Hand halte.
    Habe meine Verletzungen sogar fotografiert, waren aber nicht wirklich schlimm und sind narbenfrei geheilt.
    Erstaunlich war nur Willis Reaktion auf die drei Bisse, sie zeigte jedes mal eine deutliche Übersprungshandlung (Füsschenknabbern), sah fast aus wie Verlegenheit.

    Grüße Cosima
     

    Anhänge:

  13. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Meine graue Henne greift mich jeden Abend an wenn ich meine Medikamente nehmen muss, egal was ich anhabe.
     
  14. engelelke

    engelelke Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Wie muss man sich das denn vorstellen? Das müßte doch dann auch passieren, wenn Du etwas isst oder trinkst?
     
  15. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Sie greift mich im Flug an und zieht dann im Flug an meinen Haaren. Nachdem ich das schon kenne ducke ich mich meistens weg, aber sie ist bltzschnell.
    Beim normalen Essen oder trinken passiert nichts. Manchmal aber auch beim telefonieren.
     
  16. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    ... wie sich das alles so liest - anscheinend sind Graupis und Amas gar nicht soooooooooooooooo verschieden - schön daß sich hier auch mal welche aus der Grauen-Fraktion melden - find ich toll. Schade, daß ich bei meinem Vermittlungsversuch bei den Grauen keine PN´s bekam. Da sitzt in München immer noch ein Gockel ca 30/35 Jahre alt alleinstehend ohne Mädel rum.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    ... wollte noch was zum Thema "Hauspersonal" beitragen. Hätte es fast vergessen .... :D
     

    Anhänge:

  19. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Maggy bei uns stimmt dann wohl die Farbe nicht so ganz :D

    Mit deinen zwei das wird,schon meine haben auch lange gebraucht,aber sobald das eis gebrochen ist kommt immer mehr an Paar verhalten,wie gesagt ich bin nicht mehr Schmusepartner sondern sie :zustimm:

    Anfangs wussten sie nicht wie das geht und mann hatte den eindruck sie waren unsicher,ich hab dann nachgeholfen,wenn sie auf meinen Knien saßen hab ich sie ganz vorsichtig naher gebracht und Chany hat dann ganz ausversehen Caruso gekrault :+schimpf ups haben sie geschaut und es hat garnicht weh getan :~ und irgendwann fingen sie von alleine an :beifall:

    Sie hatten ja von anfangan gebalzt ohne Aggression gegen mich aber er wurde jedesmal Krank,heute verteidigt er sie aber richtig gebalzt haben sie seither noch nicht mal schaun was nächstes Jahr so alles passiert

    Heute fordern sie sich gegenseitig auf sich zu kraulen und es ist so süß wie sie den Kopf verdrehen damit der andere ja auch überall drankommt,das Vertrauen wächst stetig :freude:
     
Thema:

Unerklärliche Macken und Aussetzer

Die Seite wird geladen...

Unerklärliche Macken und Aussetzer - Ähnliche Themen

  1. unerklärliches verhalten beim hannoveraner wallach

    unerklärliches verhalten beim hannoveraner wallach: Hallo zusammen. ich hab da mal ne frage,die mir bis heute nicht beantwortet werden konnte,aber vielleicht könnt ihr das ja?! ich selber habe...
  2. Neurologische Aussetzer

    Neurologische Aussetzer: Hallo, wer kann mir einen Rat geben? Folgendes Problem: Unser Grauer (20) kann manchmal das rechte oder linke Bein nicht belasten. Es hängt wie...
  3. Kleine Blaumeise gefunden, wieder aussetzen?

    Kleine Blaumeise gefunden, wieder aussetzen?: Hallo! Heute hat mein Hund beim Gassi gehen eine kleine Blaumeise vor einer Katze gerettet. Das Vögelchen ist durch das Gras gesprungen. Nun...
  4. Mackern

    Mackern: Hallo, wizigerweise habe ich hier 2 "Parteien": Fiete und Keisha-May versuchen immer wieder, von einem anderen Vogel Belohnungshirse zu stehen...