Unfall Graupapagei

Diskutiere Unfall Graupapagei im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich bin eben auf dieses Forum gestoßen. Mein Graupapagei (m, 18 jahre) hatte vorhin einen Unfall. Ich war leider kurz aus dem Zimmer...

  1. mein.name

    mein.name Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin eben auf dieses Forum gestoßen.
    Mein Graupapagei (m, 18 jahre) hatte vorhin einen Unfall. Ich war leider kurz aus dem Zimmer gegangen, und warscheinlich ist er vor irgendwas erschrocken und wild im Wohnzimmer umhergeflogen.
    Als ich das gehört habe, bin ich sofort wieder zurück, und da war´s schon passiert. Er ist gegen einen Balken geflogen.
    Er lag dann mehr oder weniger auf dem Fußboden. Als er laufen wollt ist er bißchen wie zur Seite umgekippt. Ich hab ihn dann vor lauter Panik in seinen Käfig gesetzt. Als ich wieder zu Besinnung kam wollt ich ihn rausholen. Er wollt erst nicht, doch dann hab ich´s doch geschafft, Nun sitzt er ganz ruhig auf seinem Baum. Er kommt sonst immer, pfeift und erzählt eigentlich auch permanent. So wie eben kenne ich ihn gar nicht.
    Die Tierklinik hier hab ich angerufen, die Frau meinte ich soll ihm Ruhe und evtl. Rotlicht geben.
    Er wollte sich gerade kratzen, da hat er Gleichgewitsprobleme bekommen.
    Ich hab nun ganz schön Angst das er sich was getan hat.
    hat von Euch vielleicht ähnliches erlebt? was kann ich noch für ihn tun?

    Gruß Patrick
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du bei einen vogelkundigen TA angerufen? Die wissen da viel besser Bescheid. Wenn nicht bitte gleih hinbringen oder wenigstens anrufen und so shnell wie möglich Termin machen.Ich hoffe, das er wieder auf die Beine kommt.
    Wenn er wirklich schlimm dran geknallt ist, mußt Du auch mit dem schlimmsten rechnen. Leider.
     
  4. mein.name

    mein.name Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ja, habe den Diensthabenden Tierarzt angerufen, doch der hat gleich gesagt das er sich mit Vögel´n nicht auskennt.
    Danach habe ich in der Tierklinik hier in der Nähe angerufen, und da habe ich den Rat bekommen den Grauen ruhig und abgedunkelt in Ruhe zu lassen. das mache ich jetzt auch.
    Mich irritiert nur die Aussage der Tierärztin, Rotlicht wäre gut. Jetzt lese ich auf verschiedenen Internetseiten das Rotlicht bei einer Gehirnerschütterung (womit man absolut rechnen muss) eher gefählich sein soll.
    Ich lasse das Rotlicht mal lieber weg.
    Er sitzt auch immernoch absolut ruhig auf seinem Kletterbaum. Doch wenn ich mich nähere scheint er sich zu freuen (Bauchgefieder wackelt)

    Ich lasse ihn mal noch schön in Ruhe...
     
  5. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Und die Tierklinik kennt sich mit Vögeln wirklich aus?

    Mit ruhig und dunkel ist ok aber rotlicht habe ich auch noch nicht gehört/gelesen.

    Ich denke, wenn er wieder halbwegs fit ist wird er zu Dir kommen. Lieber weiter in Ruhe lassen.
     
  6. #5 Tanygnathus, 16. Januar 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Als ich mal einen Edelpapagei mit Gehirnerschütterung hatte habe ich Vitamin B Komplex vom TA bekommen.
    Schau dass Du bald zum vogelkundigen Tierarzt gehst und lass es abklären, nicht zu lange warten.
     
  7. #6 charly18blue, 16. Januar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Patrick,

    herzlich willkommen in den Vogelforen.

    Bitte kein Rotlich geben!!! Rotlicht ist bei Traumen absolut kontraproduktiv. Dein Grauer sollte ruhig, dunkel und nicht zu warm sitzen. Vitamin B Komplex, wenn Du da hast, kannst Du geben. Vogelkundige Tierärzte findest Du hier klick, schau mal ob Da einer in Deiner Nähe ist. Wenn Du nicht sicher bist wegen eines spezialisierten Tierarztes, sag uns wo Du wohnst und wir können Dir evtl. einen guten Tierarzt empfehlen.
     
  8. mein.name

    mein.name Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info´s

    Monentan sitzt er noch wie angewurzelt, putzt sich aber auch schon ein bißchen, und hat auch einen leisen Laut und einen Kuss von sich gegeben.

    Danke für den Link. Ich kommen aus 08523 Plauen, in meiner Nähe sind 2 Ärzte aufgelistet. Die wo ich kenne, und auch schonmal war (Expertin für Papageien) ist leider bis Montag im Urlaub. Bei der zweiten Adresse hatte ich angerufen, ist die Tierklinik in Auerbach. Doch da habe ich leider den falschen Hinweis mit der Rotlichtlampe bekommen.
    Also werd ich (wenn Möglich) bis Montag warten.

    danke
    Patrick
     
  9. #8 charly18blue, 16. Januar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Patrick,

    halte deine Grauen ruhig die nächsten Tage und beobachte ihn gut. Halt uns auf dem Laufenden und gute Besserung für Deinen Grauen.
    Die Tierklinik hab ich grad bei unserem Admin gemeldet und lass sie aus TA-Datenbank rausnehmen.
     
  10. mein.name

    mein.name Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben uns jetzt ganz still mit zu ihm ins Wohnzimmer gesetzt. Er hat sich gefreut, und auch kurz gequiekt (das machen wir beim Spielen immer)
    Jetzt sitzt er mit beiden Beinen still da und hat die meißte Zeit die Augen zu. Vorhin hat er mal versucht ein Beiin einzuziehen, hat aber nicht so geklappt.
    Nun sind wir am überlegen was wir diese nacht machen. Er schläft immer auf der Schaukel. Nun wissen wir nicht ob wir die Schaukel drin lassen??

    Kurz zu der Tierklinik: Als ich angerufen hatte, hatte ich eine Frau am Hörer. habe aber auf der Internetseite gesehen, das beide Tierärzte männlich sind. Und die können ja schon Ahnung haben, da sie auf ihrer Internetseite auch damit "werben".
     
  11. #10 charly18blue, 16. Januar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Ich würde ihn über Nacht in einen Transportkäfig setzen, damit er nicht abstürzen kann.

    Das mag ja sein, darf aber bei einer vk Klinik nicht vorkommen, wenn Du nicht so schnell geschaltet hättest und selber recherchiert hättest, wäre Dein Grauer evtl. durch den Rotlichteinsatz nicht mehr am Leben. Andere machen sich nicht selber schlau und befolgen so einen "Rat".
     
  12. mein.name

    mein.name Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    So, neuer Tag, neues Glück.
    Wir hatten uns dann für die Schaukel entschieden, da er immer auf ihr schläft, und er eigentlich wieder ganz gut sitzen konnte. Da unser Schlafzimmer direkt an´s Wohnzimmer grenzt, haben wir die Tür offen gelassen, das wir hören wenn er runter fällt. Hat ganz gut geklappt, war die ganze Nacht Ruhe.
    Früh war er dann schon wieder recht zugänglich, kam sogar mal hinterhergeflogen (was er sonst immer macht) und hat auch viel erzählt.
    Nun als ich von Arbeit kam saß er brav im Käfig. Nur gefressen hat er nix. Ab wann muss ich mir da Sorgen machen?
    Und jetzt ist er ruhiger als sonst, freut sich aber, putzt sich bißchen und kommt auch zu mir auf´s Sofa geflogen. Er ist aber irgendwie anders als sonst.
    Doch ich denke das er keine ernsthaften Sachen hat, und hoffe das er sich die nächsten Tage erholt. Hoffe nur das er heut noch was frisst. Meißtens frist er nochmal wenn wir Abendbrot essen, da er da sowieso in den Käfig muss.

    Gruß Patrick
     
  13. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Gleichgewichtsstörungen deuten auf eine schlimmere Verletzung hin.
    Ich kann dir nur empfehlen zum vogelkundigen Tierarzt zu gehen.

    Wenn du schon schreibst, dass er anders als sonst ist, kann ich nicht verstehen, dass du nicht schon einen Tierarzt aufgesucht hast.
    Wir können hier nur mutmaßen.
     
  14. #13 IvanTheTerrible, 17. Januar 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Januar 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wenn ein Vogel von der Stange fällt, ist sowieso Alarmstufe Rot angesagt!
    Schließlich fallen im Kongo auch nicht alle Graup. aus den Bäumen, wenn Nachts mal ein leichter Wind weht.
    Die Vögel haben alle einen natürlichen Greifreflex, der beim Schlaf einen sicheren Sitz garantiert!
    Also darf man fast immer auf einen Nervenschaden schließen, der dieses zeitweilig verhindert oder einschränkt.
    Und wenn er die Extremitäten nur unter Schwierigkeiten bewegen kann, z. B. ein Bein einziehen.
    Nervenschäden können 2 Ursachen haben, organische Ursachen wie Leberschäden und Gehirnerschütterungen
    Ivan
     
  15. mein.name

    mein.name Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Er hat keine Gleichgewitsstörungen, er fliegt normal, läuft normal, putzt sich normal (auch auf einem Bein).

    Mit "anders" meinte ich ruhiger als sonst. Er ist normaler weise sehr anhänglich, man kann nicht ohne ihm das Zimmer verlassen, und heut bleibt er auch mal sitzen. Freut sich aber wenn man ihm Hand oder Schulter anbietet und kommt sofort mit.

    Ich würde gern zu einem Tierarzt gehen, doch in meiner Nähe gibt es nur eine Vogelkundige, und die kommt erst am Montag aus dem Urlaub.

    Jetzt grad kam er wieder zu mir auf´s Sofa geflogen, denke mal das es immer besser wird.
    Nun bleibt nur zu hoffen das er zum Abendbrot was frisst.

    hoffnungsvollen Gruß, Patrick
     
  16. mein.name

    mein.name Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0

    Er saß sogar kurz (5 Minuten) nach dem Unfall einigermaßen sicher auf seiner Schaukel am Kletterbaum. Er hatte nur mit dem linken Bein Probleme (konnte sich nicht mit dem rechten Fuß kratzen ohne zu wanken), was sich aber nach ca. 2 Stunden gegeben hat.
    Heute kann er wieder links wie rechts auf einem Bein. Zum Glück
     
  17. #16 IvanTheTerrible, 17. Januar 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Im Auge behalten!
    Schon das Anfliegen in einem Raum, in dem sich der Vogel gut auskennt, kann schon Ursachen haben.
    Ivan
     
  18. mein.name

    mein.name Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also Gleichgewichtsstörungen sind nun auszuschließen.

    Den Anhang image.jpg betrachten

    Jetzt hat er sogar auf einem Bein sitzend den Kopf hinten im Gefieder.

    Mit anders meinte ich das er sehr müde und ruhig ist.

    Gruß Patrck
     
  19. #18 IvanTheTerrible, 17. Januar 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Koordinationschrierigkeiten äußern sich unmittelbar bei Streß, plötzlichem Auffliegen und Landen.
    Entwarnung würde ich erst in 3 Monaten geben, wenn keine Vorkommnisse mehr zu verzeichnen waren.
    Ivan
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mein.name

    mein.name Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Na ich gehe ja in der nächsten Woche sowieso mit ihm zur Frau Doc. Auch wenn´s ihm wieder gut geht, will ich da einigermaßen Gewissheit haben und ihn untersuchen lassen. Ich habe zu der Ärztin auch großes Vertrauen, kenne sie schon länger, und sie hat selbst Papageien und hält auch Vorträge über die Piepmätze.

    Jetzt sitzt er wieder auf meinem Knie und putzt sich :-)
     
  22. #20 charly18blue, 17. Januar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    sollte Dein Grauer nicht schnell wieder anfangen zu fressen, mußt Du evtl. einen weiteren Weg zu einem vk TA auf Dich nehmen, dann kannst Du nicht bis Montag warten.
     
Thema:

Unfall Graupapagei