Unfall!!

Diskutiere Unfall!! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Unfall Hallo! Eine kurze Unaufmerksamkeit von mir und schon ist es passiert. Mein kleiner Bube ist bei Freiflug voll gegen die Scheibe...

  1. Marek76

    Marek76 Guest

    Unfall

    Hallo! Eine kurze Unaufmerksamkeit von mir und schon ist es passiert. Mein kleiner Bube ist bei Freiflug voll gegen die Scheibe geknallt. Er fiel zu Boden und war erst KO. Nach 3 Min. flog er wider, kann jetzt normal sitzen und fliegen, sieht von außen unverletzt aus. Ich sehe jedoch, dass er beim klettern den Schnabel sehr vorsichtig einsetzt..da tut’s wohl richtig weh.

    Wer weiß was zu tun ist? Welche Erfahrungen habt ihr bei solchen Kollisionen gesammelt??

    Danke !.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Knister, 10. April 2004
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    TA

    moin moin,


    also ich würde an deiner stelle nen TA aufsuchen....wenner wirklich verletzt is, wird er es geschickt vor dir verbergen!!







    Mister
     
  4. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Marek,

    wenn der Vogel bei, klettern den Schnabel nicht voll einsätzt, würde ich sagen das Dieser gebrochen ist!

    Solltest zum TA gegen und den Vogel röntgenlassen.
     
  5. Marek76

    Marek76 Guest

    Nun schläft er

    Naja, ich warte noch etwas ab, es sind gerade 20 min vergangen.. er schläft jetzt..beide schlafen...
     
  6. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Re: Nun schläft er

    Hi Marek,

    nach so einem Streß ist der Kleine natürlich müde!

    Solltest ihn auf jeden Fall weiter beobachten, könnte nähmlich sein das Er noch eine Gehirnerschütterung hat.
     
  7. #6 claudia k., 10. April 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo marek,

    wie geht es dem kleinen jetzt?
    gibt es was neues?

    ich denke für alle fälle könnte eine rotlichtlampe nicht schaden.
    für den fall einer gehirnerschütterung braucht er ruhe und wärme, würde ich sagen.

    wie auch immer es ihm jetzt geht, ich würde ihn auf jeden fall dem ta zeigen.

    gruß,
    claudia
     
  8. Guido

    Guido Guest

    Hi Claudia
    Biste erst seit gestern HIER ??????
    Bei einer eventuellen Gehirnerschütterung kannste doch kein Rotlicht nehmen.

    Hi Marek
    Lass den kleinen Racker erstmal in Ruhe. Schau Dir den Schnabel an. Wenn Du da etwas ungewöhnliches siehst, dann zum TA . sonst NICHT.

    Liebe Ostergrüsse
    Guido :0-
     
  9. #8 Anette T., 10. April 2004
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hi,
    muß ich Guido Recht geben.
    Was man machen kann, steht auch im Buch " Notfallhilfe für Sittiche und Papageien ".
    Stöße im Kopfbereich:
    Behandlung: Setzen Sie den Vogel in eine ruhige und abgedunkelte Umgebung, die Sitzstangen sollten bodennah angebracht sein. Wenn der Vogel nicht mehr greifen kan, entfernen Sie die Sitzstangen und polstern den Käfigboden mit einem Handtuch aus. VERWENDEN SIE KEIN ROTLICHT
    Schädelfrakturen und ausgedehnte Gehirnblutungen habe eine sehr schlechte Prognose, betroffene Vögel sterben innerhalb kurzer Zeit. Geringere Gehirnblutungen oder Quetschungen bessern sich innerhalb von Tagen und Wochen, Gehirnerschütterungen innerhalb von Stunden. In jedem Fall sollte der Kontakt zum tierarzt aufgenommen werden.
    Zitat Ende.

    Viele Grüße
    Annette:0- :0-
     
  10. #9 Marek76, 10. April 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. April 2004
    Marek76

    Marek76 Guest

    Danke Euch!

    Hallo an Alle und danke für Eure Antworten.
    Ist wohl ein Wunder, dass der Kopf und die Scheibe es durchgehalten haben.:-) Er war wirklich unglaublich schnell unterwegs, hatte gut 7 Meter Anlauf gehabt bevor ihn die Scheibe mit einem lauten Knall stoppte.
    Ich denke die Sache geht noch mal gut aus, er hat nach 5 Stunden gefuttert, vorher aber hab ich sogar Durchfall beobachtet. Nun hat er bereits die Kraft mich in den Finger zu zwicken. Ich denke also, dass man die Schnabel- oder sonstige Brüche ausschließen kann. Deshalb hoffe ich, dass die Ruhe den restlichen eventuellen Schaden erledigt.

    Also Leute! Passt auf die Fenster und große Spiegel auf!! Für unsere Lieblinge sind dies meiner Meinung nach wohl die schlimmste Freiflugfalle. Der Freiflug draussen von dem ich im Sommer berichtete ging ja absolut harmlos aus. :-)

    Claudia, danke der Nachfrage und schöne Grüsse an Alle!

    Das war noch gestern..
    Der spektakuläre Landeanflug!
     
  11. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hi Marek,


    Echt ein tolles Foto !!!!!!!!!!!!!!!:p
    Schön, das es den keinen wieder besser geht. Gib ihm nocht etwas Ruhe in nächster Zeit.
    Alles Gute für deinen Aga.

    Viele Grüße
    Annette:0- :0-
     
  12. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Marek, da hatten unsere kleinen Chaoten ja einen anstrengenden Tag. Mein Knöpfchen hat die gleiche Farbe wie Dein Aga. Ich drück dem Kleinen auch ganz feste die Daumen.
    Gruss von Andra:0-
     
  13. Marek76

    Marek76 Guest

    Mit fotos kann ich endlos angeben;)

    Noch ein Bildchen
     
  14. Marek76

    Marek76 Guest

    und als Duo

    Beide in Aktion
     
  15. #14 claudia k., 11. April 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    sorry!

    hi anette und marek,

    dass wusste ich wirklich nicht, dass man bei gehirnerschütterungen kein rotlicht geben darf. 8o *wieder was gelernt*
    ich weiß eben nur, dass rotlicht eine erste-hilfe-maßnahme ist.
    zum glück, wurde das hier gleich berichtigt!!!
    schon was feines, so ein forum. :)

    marek, deine fotos sind ja superklasse!
    machst du das beruflich, oder hast du so eine geniale kamera? oder beides?

    gruß,
    claudia
     
  16. Guido

    Guido Guest

    Hi Marek
    Haste schon mal einen Aga gesehen der " langsam unterwegs " ist :D
    Ich noch nicht :p
    Schön dat es dem Racker schon besser geht. Agas sind eben hart im geben und im nehmen. Und wenn der Racker Dich schon wieder zwickt, ist doch alles in bester Ordnung. Ausserdem muss man nicht immer gleich zum TA. Der Transport dahin ist immer mit Stress verbunden, egal ob handzahm oder wild

    Tolle Bilder, dazu bin ich zu doof

    @ Claudia
    Wenn ich etwas schroff gewirkt habe, tut mir leid, aber Du kennst mich ja. Ich kann Annettes Buchtipp nur empfehlen. Ich glaube wir haben in unser Vogelkrankheitenthread Auszüge von diesem Buch.

    Schöne Ostergrüsse
    Guido :0-
     
  17. knuppel

    knuppel Guest

    Hallöchen Marek!

    Echt schön zu hören das es deinem Racker wieder besser geht. Dann drück ich ihm weiter die Daumen und wünsche ihm gute Besserung. Gib ihn noch ein bisschen Ruhe!

    Und die Bilder sind echt klasse!
     
  18. Marek76

    Marek76 Guest

    :-)

    Weil sie Euch so gut gefallen;)
     
  19. #18 claudia k., 12. April 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    deine fotos sind der hammer! 8o :)
    und deine agas wunderschön.

    gruß,
    claudia
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :D also. ich tippe auf mindestens 2000/sec oder Videocam Ausschnitt:D Lüftest Du das Geheimnis?Wunderschön wie die Anatomie der Agas und die Haltung des kleinen Körpers zu sehen ist. Unsere Kleenen sind schon kleine Wunder! Gruss Andra
     
  22. Marek76

    Marek76 Guest

    Kein Geheimnis

    Nein nein, so schnell muss es nun wirklich nicht sein und solch eine wissenschaftliche Videokamera habe ich leider auch nicht;)
    Gerade bei dem Foto lässt sich leichte Bewegung erkennen.

    Die Daten für die Kenner lauten
    1/400 sec, F/4, 7mm, ISO 64, Olympus C-5050 im Manuellen Belichtungsprogramm und Manuellfokus.
     
Thema:

Unfall!!

Die Seite wird geladen...

Unfall!! - Ähnliche Themen

  1. Schürfwunde

    Schürfwunde: Hallo zusammen heute ist mir ein mitgeschickt passiert. Ich habe die Käfigtür geöffnet ich hab sie wohl nicht richtig aufgemacht und sie ist voll...
  2. kleiner Unfall beim Krallenschneiden

    kleiner Unfall beim Krallenschneiden: Hallo Zusammen Am Donnerstag Abend haben wir unserem Hahn ausversehen die Kralle zu weit geschnitten. Habe die Blutung sofort gestillt sowie...
  3. Flatter-Unfall im Käfig (= Wellensittich)

    Flatter-Unfall im Käfig (= Wellensittich): Hallo zusammen, am vergangenen Sonntag, entweder nachts oder früh morgens, ereignete sich im Vogelkäfig ein Flatter-Unfall (ein sogen....
  4. Unfall Meise

    Unfall Meise: Guten Tag, ihr Lieben. Ich habe vor gut 2 Stunden eine Maise "eingefangen" das arme Tier hat einen gebrochnen Flügel. Ich war noch nie in einer...
  5. Unfall Drossel

    Unfall Drossel: Guten Morgen Ich habe gerade, als ich mit dem Auto unterwegs war, eine Drosseln auf der Fahrbahn liegen sehen. Mir lässt sowas immer keine...