Ungesunde Snacks?

Diskutiere Ungesunde Snacks? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Forum- Nutzer :) Ich habe gerade eben mit einer Freundin, die Wellensittichhalterin ist, gesprochen und sie hat mir erzählt, dass ihr...

  1. Plasmon

    Plasmon Mitglied

    Dabei seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum- Nutzer :)
    Ich habe gerade eben mit einer Freundin, die Wellensittichhalterin ist, gesprochen und sie hat mir erzählt, dass ihr Tierarzt (spezialisiert auf Vögel) ihr gesagt hat, dass man Kolbenhirse seinen Vögeln nur in Maßen geben sollte, da diese angeblich die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Tumoren (insbesondere schilddrüsentumoren) erhöht. Bisher dachte ich, dass man Kolbenhirse vielleicht wegen höherem Fettanteil oder so nicht so oft geben sollte.

    Es gibt ja nun verschiedene Snacks im Handel zu kaufen: Von Eifutter über Knabberstangen bis Bisquitfutter etc.. jetzt wollte ich einfach mal nach Erfahrungen fragen... vielleicht hat jemand von euch ja auch schonmal soetwas über eben Hirse oder ein anderes Futter gehört? Oder will dem oben genannten Problem mit der Hirse widersprechen?

    Das würde mich jedenfalls sehr interessieren und ich wär euch für eure Meinung und Erfahrungen sehr dankbar. :)
    Liebe Grüße!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Hat denn der TA das mit der Kolbenhirse begründet? Ich denke, diese Aussage ist grosser Blödsinn. Ca. die Hälfte eines gängigen Wellensittichfutters machen Hirsen aus! Kolbenhirse bietet man nur in Maßen an, weil die Wellis diese so gerne aus den Kolben fressen und dadurch gern davon mehr fressen als sie brauchen. An sich ist Kolbenhirse nicht fett! Die Menge machts.
    Was man vielleicht nicht unbedingt füttern sollte, wäre Kolbenhirse aus China, die ist wohl mehr "belastet" als die französische z.B.
    Aber woher die ganzen Körner im Futter kommen, weiss ich ja auch nicht.

    Die im Handel angebotenen "Fertigsnacks" sind meist weniger geeignet, weil da häufig diverse Zusatzstoffe drin sind, die eigentlich nicht auf den Futterplan gehören. Z.B. Bäckereierzeugnisse. Also Gift ists natürlich nicht, aber eigentlich auch nicht besonders empfehlenswert.

    Man kann auch selber welche backen, sollte sich dann aber im Klaren sein, dass man das mehr für sich selber macht als für die Vögel... die Körner werden vom Backen ganz sicher nicht besser.

    Was gibt es an "gesunden Snacks", mit denen man den Vögel eine Freude machen kann? Wenn die Wellis Obst & Gemüse mögen, dann gerne solches, aber auch in Maßen. Also höchstens 2 oder 3 mal die Woche, nicht mehr (Wellis sind keine Fruchtfresser!).
    Besser sind im Sommer frische Grasrispen von draussen. Das kommt immer seeehr gut an und ist gesund. Auch Löwenzahn, Vogelmiere z.B. (letztere kann man auch im Blumentopf anziehen) und nicht zu vergessen frische Äste und Zweige, wo die Rinde und Knospen abgeknubbert werden können. Da haben sie nicht nur was Gesundes, sondern auch noch richtig Beschäftigung! Kann man auch im Winter geben, wenn man die Bäume bzw. Sträucher (er)kennt.


    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  4. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Wie alt ist denn die Freundin?

    Ich habe als Kind lange gedacht, diese Knabberstagen wären Kolbenhirse.
    Wir hatten meinen ersten Wellensittich mit so einer Knabberstange gezähmt und in den Büchern stand immer etwas von "Zähmen mit KH" so dass ich lange eben gefolgert habe, das wäre Kolbenhirse.

    Wenn mir die KH ausgeht kriegen meine Vögel zum Clickern die restlichen Körner auf der Fingerspitze serviert - die fressen sie genau so gern wie die vom Kolben (Vorteil: die kleinen -- Rispen?, Fruchtstände?, also diese Bällchen :~ - kann vogel mensch prima aus der Hand ziehen auf dem Ast festhalten und sich eine Extraportion gönnen, dass geht bei Einzelkörnern auf der Hand nicht!!!!

    Ungesund sind eher die künstlich hergestellten Snacks, z. B. diese Ei- oder Fruchtkräcker.
     
  5. Plasmon

    Plasmon Mitglied

    Dabei seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal!
    Erstmal danke für die zwei aufschlussreichen Antworten bisher. :)

    Also ich habe von ihr halt nur gehört, dass der Tierarzt ihr das damals gesagt hat. Sie kennt sich schon ganz gut aus mit ihren Wellensittichen und ist älter als ich, also denke ich nicht, dass sie die verwechselt hat. ^^ Und der Tierarzt hat es scheinbar nicht begründet (zumindest hat sie keine Begründung erwähnt).
    Naja... man kennt das ja, dass der eine Tierarzt dies und der andere das erzählt... aber es handelt sich ja eigentlich um einen Vogelspezialisten (naja... das muss vielleicht auch nicht unbedingt etwas bedeuten :D ).

    Vielleicht war der Kommentar des Tierarztes aber auch auf die darin enthaltenen Stoffe bezogen, die man nicht nur bei handelsüblicher Hirse, sondern auch anderen Vogelknabbereien aus der Vogelnahrungsindurstrie vermutet (oder besser nachgewiesen sind), wie bereits schon in der ersten Antwort erwähnt wurde. Bei uns Menschen gibt's ja auch oftmals Inhaltsstoffe wie Geschmacksverstärker, die das Krebsrisiko erhöhen... also vielleicht ja darauf bezogen??

    Aber man hört ja immer seltsame Geschichten, was angeblich ungesund ist... :) Ist bei uns Menschen ja nicht anders ;) Aber vielleicht hat ja jemand soetwas schon mal über irgendeinen Vogelsnack gehört und kann sogar definitiv sagen, dass da was dran ist. :) Wie beispielsweise mit dem handelsüblichen, belasteten Futter. :jaaa:

    Liebe Grüße :)
     
  6. kili

    kili Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Also ich denke mal es gibt sehr viel größere dickmacher als leckerlies als Kolbenhirse.
    Und das mit dem krankheits risiko habe ich NIE gehöhrt...und habe mich schon durch einige bücher über Sittiche durchgelesen:idee:
     
Thema:

Ungesunde Snacks?

Die Seite wird geladen...

Ungesunde Snacks? - Ähnliche Themen

  1. Zuviel mais ungesund ?

    Zuviel mais ungesund ?: Hallo , Wie ja einige wissen habe ich Egerländer Klätscher Tauben. Da ich im Moment etwas mehr Zeit habe, habe ich das zähmen welches ich schon...
  2. ungesunder Schlafplatz ??

    ungesunder Schlafplatz ??: mein Rotbugara Eddie schläft seit 2 Wochen in der Dusche.... Wir wohnen in einem Altbau und haben neben der Küche eine kleinen (ehemaliges...
  3. Hafer vom Feld als Snack geeignet?

    Hafer vom Feld als Snack geeignet?: Hallöchen! Zur Erntezeit habe ich im Sommer am Rande eines Feldes Haferstängel abgeschnitten und zu Hause in der Sonne trocknen gelassen. Ich...
  4. Naturbadestelle mit Snack

    Naturbadestelle mit Snack: ganz einfach gemacht erstes Foto zeigt die " Zutaten" Glasschalen und Untersetzer ineinander Rand bepflanzen Zweig als Anflugstelle anbringen...
  5. Ist Räucherstäbchenduft ungesund für Wellis?

    Ist Räucherstäbchenduft ungesund für Wellis?: Hallo, habe vor kurzem einen Taumurlaub auf Bali verlebt:freude:. Von dort habe ich mir Räucherstäbchen mitgebracht. Nun frage ich mich jedoch,...