Ungewohnder Schnapel.

Diskutiere Ungewohnder Schnapel. im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Halloi ;) Einige meiner Zebrafinken haben kleine rissartige stellen am Schnapel, wie ist dies zu behandeln? Dies könnte eine ankrifsstelle...

  1. #1 Der Freund aller Tiere, 16.10.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Einige meiner Zebrafinken haben kleine rissartige stellen am Schnapel, wie ist dies zu behandeln?
    Dies könnte eine ankrifsstelle für Pakterien sein, deshalb würde ich dies gerne behandeln. ;)
    Ich würde sehr gern ernsthafte Krankheiten durch diese frühbehandlung verhindern.

    .
     
  2. #2 Der Freund aller Tiere, 16.10.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi nochmal ;)

    Die frage hat sich erledigt ;)
    Es ist ein rauher Schnabel wo sich Piltze rein setzen können, dies kann zur erkrankung des Vogels führen.
    Man kann dies mit Olivenöl behandeln, dies soll sich dann schnell geben. ;)
    Man sollte dabei dauf achten das nichts in die nähe der Schnabellöcher kommen kann.

    Wenn jemand noch etwas zur behandlung weiss wehre ich für jeden tip dankbar. ;)
     
  3. #3 FliegendeHollaender, 18.10.2004
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    Hoert sich eher an als Milbenbefall
     
  4. #4 Der Freund aller Tiere, 18.10.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi FliegenderHolländer ;)


    Ich danke Dir erstmal für den Tip.

    Aber das Olivenöl hilft ganz gut, es ist schon fast weg.
    Ich denke das es in 2 Tage verschwunden sein wird ;)

    Milben verschwinden doch nicht durch Öl, oder?
     
  5. #5 FliegendeHollaender, 18.10.2004
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    Doch, es sind Milben die ein Tunnel graben in die Hornteile, mit Oel oder Fett schmiert man diese Tunnel zu und ersticken die Milben
     
Thema:

Ungewohnder Schnapel.