Ungeziefer Prophylaxe

Diskutiere Ungeziefer Prophylaxe im Beos Forum im Bereich Weichfresser/Nektartrinkende; Hallo Bei uns ist eine Frage aufgetaucht, die ich gerne an die Allgemeinheit weiter geben würde, da mir auch keine gute Antwort einfällt:zwinker:...

  1. Oggi

    Oggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Bei uns ist eine Frage aufgetaucht, die ich gerne an die Allgemeinheit weiter geben würde, da mir auch keine gute Antwort einfällt:zwinker: und ich sicher auch mal in die Lage kommen kann;).

    Was macht ihr, wenn Eure Beos Ungeziefer bekommen?
    Gibt es irgendwelche Spot on Präparate, wie bei Hunden und Katzen, die man bei Beos nutzen kann?



    Viele Grüße

    Oggi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ungeziefer Prophylaxe. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tiffani, 08.06.2011
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    7.927
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Kommt auf die Art der Ungeziefer an, manchmal hilft auch einfach nur gründlich reinigen oder das Gestrüpp um die Freivoliere zu reduzieren.
    In anderen Fällen eine Puder oder Spot on...
    In anderen wiederum ein Präparieren der Volie, Nester, Sitzstangen...
    Wie gesagt, auf die Umstände kommt es an.
    In Erster Linie immer für den "Angeklagten" also gegen Chemie am Tier....
     
  4. Oggi

    Oggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Danke Tiffi

    Aber gibt es auch irgendwelche prophylaktische Präparate, die ähnlich wie bei Vierbeinern das Ungeziefer erst gar nicht an den Vogel lassen? Bei uns sind viele Spatzen und die bringen halt auch mal Untermieter mit:-)

    Oggi
     
  5. #4 Tiffani, 08.06.2011
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    7.927
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Nein Oggi, Reppelents kommen nicht in Frage, alle anderen wirken erst, wenn das Ungeziefer mit ihnen in Kontakt kommen, dazu muss es ans Tier 8(
    Das ist ja auch ein unterschätztes Risiko all derer, die ihre Vögel nur mal schnell auf den Balkon stellen :~
    Du kannst nur auf Hygiene achten, und immer wieder kontrollieren, die Vögel permanent mit Spot on Tropfen zu behandeln halte ich nicht für sinnvoll. Sie haben definitiv Nebenwirkungen :+klugsche
    Wie heißt es so schön:
    Wer das eine liebt, muss das andere mögen :+keinplan
    Aber mal ganz unter uns, ich hatte noch nie in meinem bisherigen Leben einen WF mit Milben. Meiner Meinung nach sind die viel zu sauber. Die gehen ja schon "dreimal" am Tag Baden :D
    Würmer hatte ich schon mal, ja, aber die kommen eher von Schnecken und anderen Insekten.
    Zecken, habe ich auf Gerhards Fotos gesehen bei den WF, also Gestrüpp kurz halten, nicht ran an die Volie wachsen lassen.
    Luftsackmilben :idee: Nö.....
    Kokzidien, ja. Da hilft "etwas" eine Dach anzubringen, das die Spatzen nicht gleich von oben reinkacken.
    Mache halt regelmäßig eine Kotprobe, wenn sie dauerhaft im Freien leben....alle 4 Monate? Und mindestens vor dem Winter!
    Wenn sie nur im Sommer draußen sind, dann wenn Du sie einstallst :zustimm:
     
  6. Oggi

    Oggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Danke Tiffi

    Meine Schwarzgefiederten hatten halt zwar immer viel Sonne, da sie im Wintergarten waren, jetzt auf dem Balkon ist mit Wildvögeln und deren Untermietern zu rechnen. :-))
    Ich habe schon Schilde über die Futter und Wassernäpfe gemacht.
    Und bei den Badegewohnheiten von meinen Beiden hatte ich auch schon überlegt, ob Ungeziefer nicht eher ertrinkt, als zu schaden, aber wenn es um meine Beos geht, dann....:-))))

    Grüße

    Oggi
     
  7. #6 Tiffani, 09.06.2011
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    7.927
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ich finde das vollkommen in Ordnung das Du dir Gedanken machst :bier:
    Vorbeugen ist besser als Heilen :zustimm:
    Aber in diesem Fall, ist eben kein Hund oder Katze...:D
     
  8. Oggi

    Oggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Ganz Recht Tiffi:-)

    Es sind meine GAAAANZ besonderen Schätzchen:-:freude: Denen soll es richtig gut gehen.:zustimm:

    Oggi
     
  9. Oggi

    Oggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Nun ist es doch passiert.
    Mein junger Beo, 4 Monate, hat Milben. Grabmilben, die sich zwei Stellen auf dem Köpfchen ausgesucht haben ca.10 mm über den Nasenlöchern. Sieht sehr symetrisch aus.:-)Er bekommt jetzt ein Mittel das ölig ist auf die Stellen.
    Ich hab ihn zwar mit meiner Dame noch nicht zusammen in ihrer Voli ,jedoch stand der Junge im Käfig schon bei ihr. Jetzt ist die Frage, ob sie jetzt auch Milben hat.
    Ich habe hier und da von Frontline und anderen Spot ons gelesen, die die Vogelliebhaber ihren Schützlingen in den Nacken tropfen. Da Beos aber anders Ticken bin ich etwas unsicher und meine Tierärztin, die sich mit Beos auskennt, ist erst in 2 Wochen wieder da:-(
    Deshalb stell ich die Frage hier.
    Was meint ihr, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das mein Weibchen jetzt auch Milben hat und kann ich ihr mit Frontline helfen. Oder soll ich abwarten, ob sich bei ihr auch irgendwann solche schorfigen Stellen zeigen?

    Viele Grüße
    Oggi
     
  10. #9 Alfred Klein, 16.08.2011
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.014
    Zustimmungen:
    428
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Oggi,

    Es ist mehr als unwahrscheinlich daß die Henne was ab bekommen hat, Milben können ja nicht fliegen. Außerdem ist meine Erfahrung daß wenn einer Milben hat die anderen meist nicht betroffen sind auch wenn sie zusammen leben. Das hat was mit dem Immunsystem zu tun, die Milben können sich nur ansiedeln wenn dieses etwas schwächer ist. Bei Deinem Jungvogel ist es sicherlich noch nicht voll ausgereift.
    Das mit dem Öl ist in Ordnung, mehr würde ich da nicht machen so lange Deine Tierärztin noch nicht da ist. Ich kenne mich nämlich auch nicht aus mit Beos und Frontline oder Ivomec. Ob Beos das vertragen fragst Du am besten die Tierärztin.
     
  11. #10 hampher, 18.08.2011
    hampher

    hampher Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Magdeburg
    hallo oggi
    woher weist du denn das es grabmilben sind manche vögel wollen aus dem käfig und scheuern sich den kopf an den gitterstäben die federn ab das sieht auch symetrisch aus
    sie schieben den kopf hoch runter wollen raus vielleicht zum partner
    beobachte das einmal
    außerdem mausern die vögel jetzt wenn er 4 monate alt ist verliert er das jugendgefieder
    hoffe konnte dir ein paar tips geben
    gruß hamper
    ps:wenn dein vogel zu faul ist selber zu fressen musst du einfach einmal aufhören ihn zuzufüttern dann frisst er schon allein
     
  12. Oggi

    Oggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Hampher

    Schön von dir zu hören:-)
    Es sind wirklich Grabmilben oder Räudemilben. Sind wunderbar unter dem Mikroskop zu erkennen gewesen. Leider. Aber das Mittel vom TA zeigt schon Wirkung. Die Kruste löst sich schon.
    Ich wollte sowieso schon dem Züchter Bescheid sagen.Das er evtl. mal bei seinen Lieblingen nachschaut ,das dann diesen fiesen Milben der Garaus gemacht wird wenn sie von dort sein sollten.:) Aber die gehen halt auch lieber an Jungvögel und dann hat mein Kleiner ja auch noch den ganzen Streß mit neuer Umgebung und anderes Futter etc. ertragen müssen, das diese Viecher leichteres Spiel hatten.
    Ja das leidliche Thema mit dem alleine Fressen :-)
    Ich schiebe diese Bequemlichkeit einfach auf die Tatsache, dass er ein Männliches Wesen ist. HIHI:D:D:D:D:D
    Ne, im Ernst. Er ist so viel unterwegs, das er echt ein wenig mehr auf den Rippen haben könnte. Im Moment wiegt er 160 Gramm und sein Brustbein steht ein wenig viel vor. Er bekommt von mir sogar Quark mit 50% Fett,Eifutter und Ameiseneier, aber der Kerl verfliegt das alles sofort wieder.Deshalb bekommt er halt auch immer noch mit der Hand Futter und das nutzt der Kerl dann auch wirklich aus. Der sitzt dann auf seiner Stange und fängt an richtig Krach zu machen. Er hat mich halt richtig gut im Griff :-))):dance:
    Wenn er endlich ein bischen mehr auf den Rippen hat dann .....:D

    Viele Grüße
    Oggi
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 hampher, 19.08.2011
    hampher

    hampher Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Magdeburg
    hallo oggi
    ich hoffe du kannst deinen racker von den lästigen milben befreien
    zu dem futter für den vogel den du von mir bekommen hast kann ich dir noch etwas kraftfutter empfehlen nur nicht zu viel
    beim aldi gibt es trockenfutter für hunde "Alvitra" davon ein paar pellets mit heißem wasser überbrühen und weichen lassen nach ca 30 minuten halbieren und futtern das gibt power
    nicht gleich panisch werden wegen eisengehalt usw. ich mache es schon jahrelang bei meinen jungen
    gruß hampher
     
  15. Oggi

    Oggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Heute sind die Krusten abgefallen. Haben tiefe Löcher hinterlassen wie ich finde. Aber das wächst wieder zu.

    Ja mit dem Futter da geb ich im Moment Rinderherz (da steht er total drauf) mit Versele Laga Beopatee und Obst was der Garten hergibt Es darf auch mal Katzenfutter eingeweicht sein. Er bekommt wie schon gesagt eine Extraportion Quark, die meine Henne nicht bekommt, denn die ist eher ein wenig zu kräftig findet die Tierärztin :-) Beoperlen geb ich immer so als Leckerlies. Er bekommt auch noch Eifutter und Aufzuchtsfutter und ne Extraportion Insekten, die allerdings in getrockneter bzw. eingefrohener und dann aufgetauter Form.

    Der Kerl ist echt manchmal so bequem, das er in seinem Schlafhaus sitzt und mich von dort aus anbettelt, weil er ja eigentlich schlafen möchte, aber doch auch ein wenig Hunger hat. :-) 8)
    Er fängt auch schon schön an Töne zu üben. Macht riesigen Spaß ihm zuzuhören. :p:p
    Und fliegen kann der!!!
    Das ist einfach Wahnsinn.:beifall: Der wird nicht müde oder muß dann schnaufen.
    Da macht und machte meine Henne schon lange schlapp. :zwinker:

    Viele Grüße
    Oggi
     
Thema:

Ungeziefer Prophylaxe

Die Seite wird geladen...

Ungeziefer Prophylaxe - Ähnliche Themen

  1. Dieses Ungeziefer wird auch immer größer

    Dieses Ungeziefer wird auch immer größer: [video=youtube;-z04iXFLz7s]http://www.youtube.com/watch?v=-z04iXFLz7s[/video] Ich hoffe nicht das die irgendwann über den Kanal kommen oder per...
  2. Federlinge - Ivomec oder Frontline?

    Federlinge - Ivomec oder Frontline?: Hallo, welches Mittel könnt ihr mir bei Federlingsbefall empfehlen? Wo liegen die Vor- und Nachteile...welches Mittel ist verträglicher? Und...
  3. Was ist das. Krankheit? Ungeziefer? Pilz?

    Was ist das. Krankheit? Ungeziefer? Pilz?: Eigentlich wollte ich ja keine Fragen mehr zu meinen Grauen stellen, nachdem ich damals so zerpflückt wurde. Aber jetzt trau ich mich dann doch...
  4. Taube hat Ungeziefer und möchte sich nicht paaren

    Taube hat Ungeziefer und möchte sich nicht paaren: Hallo und guten Abend/Nacht Mein Usbeke hat kleine hell braune Ungeziefer, sie sind dünd und sind an den Schwanzfedern. Weis einer was das für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden