Ungiftige Zimmerpflanzen

Diskutiere Ungiftige Zimmerpflanzen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Meine Mülleramazone hat Zimmerpflanzen zum fressen gern. Hier im Haus stehen auch überall Pflanzen, nur ist die Frage was ist für sie giftig und...

  1. Leanra

    Leanra Guest

    Meine Mülleramazone hat Zimmerpflanzen zum fressen gern. Hier im Haus stehen auch überall Pflanzen, nur ist die Frage was ist für sie giftig und was nicht. Was für den Menschen ungiftig ist, gilt für Vögel ja nicht unbedingt genauso. Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kassiopeia, 25. Juli 2004
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    :0- Hallo
    Ich werd hier mal aus meinem schlauen Buch versuchen einige Seiten zu scannen und hier reinstellen.
    Dann sind auch gleich die BIlder dabei, denn wenn man nicht gerade Florist ist, kann man mit den meisten Namen der Pflanze nix anfangen.
    Ich hoffe das klappt jetzt auch.

    Sarah :0-
     
  4. #3 Kassiopeia, 25. Juli 2004
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    hier mal ein versuch

    Sarah :0-
     

    Anhänge:

    • juhu.jpg
      Dateigröße:
      7,3 KB
      Aufrufe:
      477
  5. #4 Kassiopeia, 25. Juli 2004
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    so, es geht ja direkt.
     

    Anhänge:

  6. #5 Kassiopeia, 25. Juli 2004
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    noch welche:
     

    Anhänge:

    • juhu.jpg
      Dateigröße:
      16,9 KB
      Aufrufe:
      478
    • juhu1.jpg
      Dateigröße:
      15,2 KB
      Aufrufe:
      432
    • juhu2.jpg
      Dateigröße:
      7 KB
      Aufrufe:
      416
  7. #6 tweety1212, 25. Juli 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Aber das sind die giftigen Pflanzen! Nicht vertauschen bitte!!!!!
     
  8. Leanra

    Leanra Guest

    Danke, das ist aber nett! Sind die genannten für Mensch und Vogel giftig?
    Weißt du zufällig auch welche die nicht giftig sind?
     
  9. Leanra

    Leanra Guest

    Da ich noch neu hier bin, versuche ich mal ein Bild von ihr einzufügen, hoffentlich klappt es. Sie heißt Peggy und ist mittlerweile 31 Jahre alt.
     

    Anhänge:

  10. #9 tweety1212, 25. Juli 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Hallo
    Die ist aber hübsch! (Bei mir ist alles so grau ;) ) Aber kannes sein das ihr Schnabel ein wenig zu lang ist?
    Pflanezn die du nehmen kannst findest du hier. Hier werden Kräuter genannt die du in kleinen Töpfen auch als 'Zimmerpflanze' anbieten kannst.

    Sie liste hier habe ich von Birds-online , finde aber gerade nciht die passende Rubrik. Aber ich habe sie mir kopiert und stelle sie dann hier rein.

    Zwergmispel * Beeren Magendarm-Trakt
    Liste der ungiftigen Pflanzen
    Agaven
    Ananasgewächse
    Billbergia
    Blattkakteen (Epiphyllum)
    Bogenhanf (Sanseveria)
    Bromelien
    Brutblatt (Kalanchoe)
    Buntnessel (Coleus)
    Callisia
    Dattelpalme
    Dracaena
    Dyckia
    Efeutute (Epipremnum)
    Feigenkakteen (Opuntia)*
    Grünlilie (Chlorophytum)
    Guzmania
    Hanfpalme (Trachycarpus)
    Haworthien (Haworthia)
    Kaffeestrauch (Coffea)
    Kakteen allgemein*
    Kalanchoe
    Kalmus (Acorus)
    Kentie (Howeia)
    Klimme (Cissus)
    Lanzenrosette (Aechmea)
    Neoregelia
    Nidularium
    Oplismenus
    Osterkaktus (Rhipsalidopsis)
    Palmen allgemein
    Palmfarne (Cycas)
    Palmlilien (Yucca)
    Papyrusstauden
    Rhoeo
    Rosen
    Schefflera
    Schönmalve (Abutilon)
    Segge (Carex)
    Setcreasea
    Steckenpalmen (Rhapis)
    Stenotaphrum
    Strelitzie
    Tillandsien
    Tradeskantien
    Vriesea
    Washingtonia
    Weihnachtskaktus (Schlumbergera)
    Zebrakraut
    Zimmertanne
    Zitrusgewächse
    Zyperngras
     
  11. Leanra

    Leanra Guest

    Dankeschön! Grünlilie hab ich massenhaft, da kann sie sich dann dran vergnügen. Kakteen hab ich zwar auch einen Haufen, aber an den Stacheln könnt sie sich verletzen. Die meisten anderen Namen sagen mir nichts, werd wohl danach googeln und dann mit den Pflanzen hier vergleichen. Nein, der Schnabel ist nicht zu lang. Sieht man auf dem Bild vielleicht durch die Schatten und Erdnussteile nicht richtig.
     
  12. #11 tweety1212, 25. Juli 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Ok Fehler meinerseits :D
    Aber ERdnuss? Habe mir gerade das Bild nochmal genau angeguckt. ISt das eine Erdnuss mit Schale? Dann kann ich dir nur raten sie sofort aus dem Speiseplan zu entfernen und auf geröstete von Ültje umzusteigen. Die Erdnüüse in Schale sind absolute Schimmelpilzbomben.
     
  13. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Leanra,

    herzlich willkommen hier unter den Grünenfans! :0-

    Deine Peggy ist eine ganz hübsche! Lebt sie schon die 31 Jahre bei dir/euch oder habt ihr sie als älteren Vogel übernommen?
    Lebte Peggy immer alleine oder hatte sie auch mal einen Partner? Wie lebt sie bei und mit euch?
    Nur ein kleiner gut gemeinter Hinweis: Auf dem Foto bearbeitet Peggy gerade genüsslich eine Erdnuss. Leider wissen viele Papageienhalter nicht von der Gefährlichkeit ungeschälter Erdnüsse für unsere Lieblinge. Fast alle ungeschälten Nüsse und besonders Erdnüsse enthalten für uns unsichtbare Schimmelsporen, die als wesentlicher Auslöser der gefürchteten, unheilbaren Aspergillose bei Papageien gelten.
    Wenn Peggy Erdnüsse gerne futtert, gib ihr doch die geschälten, ungesalzenen von Ültje z.B. ;)

    Nun zu deiner Frage wegen der ungiftigen Zimmerpflanzen. Es gibt keine vollständige Liste dazu, ist mir zumindest nicht bekannt. Die meisten Auflistungen beziehen sich auf die Verträglichkeit von Mensch und Säugetier.
    Ich habe dir aber einige Links herausgesucht, durch die du dich gerne durcharbeiten kannst. ;) I.d.R. geht es da aber eher um giftige als um ungiftige Pflanzen.
    Ich halte es so, dass ich nur die Pflanzen verwende, von denen ich auch 100%ig weiß, dass sie vertragen werden. Ganz hoch im Kurs stehen bei mir Hibiskushochstämmchen und Grünlilie.

    Hier die entsprechenden Links:
    a)
    b)
    c)
    d)
    e)
    Wenn du noch mehr Lesestoff benötigst, kannst du hier im Forum unter der Funktion "suchen" entsprechende Begriffe eingeben und wirst einige Beiträge zum Thema finden. ;)
     
  14. nukku

    nukku Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    was ist mit gerösteten erdnüssen in schale? (gibts ja auch) :?
     
  15. Leanra

    Leanra Guest

    Das mit den Erdnüssen wusste ich nicht. Ok dann bekommt sie in Zukunft geschälte. Wie sieht es mit anderen Nüssen aus? Zirbelnüsse? Paranüsse bekam sie hin und wieder auch mal, damit sie was zu arbeiten hat. Finde es immer wieder faszinierend wie sie nach tagelangem probieren die Schale knackt. Enthalten die auch Schimmelsporen?
    Sie war 18 Jahre alt, als sie zu uns kam, lebt also erst 13 Jahre bei uns. Ihre Vorbesitzerin war gestorben und hatte ihre Vögel einer Freundin vermacht, die aber selber schon 3 Papageien hatte. Das wäre ihr zuviel gewesen wäre und hat so die Vögel weitervermittelt. Peggy hat bei der Vorbesitzerin "halb alleine gelebt", sie hatte ja wie schon gesagt mehrere Vögel, die aber soviel ich weiß einzeln in Käfigen gehalten wurden und hin und wieder zusammen raus durften. Die anderen Vögel waren auch schnell weitervermittelt, nur Peggy war übrig als wir sie kennen lernten, sonst hätten wir ja einen ihrer früheren Kameraden mit übernehmen können.
    Bei uns hatte sie die ersten Jahre nur einen Nymphensittich (den wir damals schon hatten) zur Gesellschaft. Immerhin mochten sich die beiden sehr, haben sich gegenseitig gekrault (sah immer lustig aus.... ihr Schnabel so groß wie sein Kopf) und wo der eine war, musste der andere auch sein. Dann kamen wir zu einem Graupapagei. Der Besitzer konnte/wollte sich nicht mehr um ihn kümmern, und hat ihn seiner Schwester aufs Auge gedrückt, die er aber attackiert hat und ihn, bis sie ihn an uns loswurde, im Hühnerstall "parkte".
    Peggy kommt mit dem grauen zwar aus, aber die zwei mögen sich nicht unbedingt, tolerieren sich eher. Er kann vielleicht auch mit anderen Vögeln nichts mehr anfangen, nachdem er Jahrelang alleine gehalten wurde. Ich weiß das ist so nicht gerade ideal mit den beiden. Wenn ich ausziehe werd ich wenn es geht, Peggy mitnehmen und schauen, dass ich irgendwoher noch eine zweite Mülleramazone herbekomme. Hab schon mal im inet gesucht, leider scheint es nicht viele davon zu geben.
     
  16. #15 tweety1212, 26. Juli 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Hallo
    Wegen den Nüssen guckst du hier
     
  17. #16 phoenixde, 14. August 2005
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2005
    phoenixde

    phoenixde Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42555 Velbert
    Sorry bin falsch hier
     
  18. Bubiline85

    Bubiline85 Guest

    Ich möchte mal noch etwas zu der Liste, die auf der vorigen Seite genannt wurde, hinzufügen: Efeutute ist giftig!!!!!!
     
  19. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hi, im krankheitsforum wird dieses thema auch gerade diskutiert, aber habt ihr eine ahnung wie es aussieht mit einer aloe vera pflanze, ossy hat heute ein paar happen erwischt. ist die giftig für amazonen ??
    gruss andrea
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    Hallöle,
    habe eine Frage: Efeutute ist laut Kassiopeia gibtig und laut tweety1212 ungiftig. Wer hat Recht ?:?
    Gruß
    ottofriend
     
  22. fr_luise

    fr_luise Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Karlsruhe
Thema: Ungiftige Zimmerpflanzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zimmerpflanze ungiftig papagei

    ,
  2. ungiftige zimmerpflanzen für papageien

    ,
  3. ungiftige zimmerpflanzen

    ,
  4. hanfpalme graupapagei ,
  5. was für Zimmerpflanzen vertragen Vögel nicht?,
  6. welche pflanzen ungiftig für Amazonen,
  7. hanfpalme wellensittich,
  8. aechmea Wellensittich,
  9. ungiftige zimmerpflanzen papageien,
  10. ananas dracaena und wellensittich,
  11. ungiftige palmen für papageien,
  12. chlorophytum für graupapageien ungiftig,
  13. ungiftige zimmerpflanzen für graupapageien