Unglückliche Liebe: Zusammenführung eines Singsittichpärchens

Diskutiere Unglückliche Liebe: Zusammenführung eines Singsittichpärchens im andere Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo liebe Vogelbesitzer! Wir haben vor 1 Woche einen Singsittichhahn für unsere Singsittichhenne geholt. Die Henne wurde im Mai geboren und...

  1. #1 +Paulmichels+, 08.10.2020
    +Paulmichels+

    +Paulmichels+ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Vogelbesitzer!

    Wir haben vor 1 Woche einen Singsittichhahn für unsere Singsittichhenne geholt.

    Die Henne wurde im Mai geboren und ist seit Juli bei uns. Sie ging aufs Stöckchen und flog unsere Köpfe an und ließ sich ausschließlich von der Dame des Hauses auch streicheln. Wir machten uns Sorgen, dass wenn ein Hahn kommt, dieser nicht als Partner nicht akzeptiert werden würde.

    Allerdings ist das Gegenteil passiert:
    Die Beiden sind noch in verschiedenen Käfigen. Sie ist bis über beide Ohren in ihn verliebt und sehr zudringlich. Stellt euch die berühmte Szene aus Mission Impossible vor: Er sitzt in seinem Käfig, und sie rutscht kopfüber mit ihrem Gesicht in seine Richtung. Egal ob er isst, sich ausruht oder gerade über das Leben sinniert. Sie möchte dabei sein. Wenn er sie nicht beachtet, versucht sie von außerhalb des Käfigs sein Futter zu fressen. Am Anfang war er einfach nicht interessiert, aber seit einigen Tagen hackt er nach ihr.

    Er ist verglichen mit ihr sehr inaktiv, auch im Käfig. Wir haben den Züchter kontaktiert, weil wir uns Sorgen gemacht hatten, dass er krank sein könnte. Der Züchter meinte, die Mauser wäre gerade bei Papageienarten bei den Hähnen sehr anstrengend und wir sollen ihm seine Ruhe lassen. Allerdings wirkt er gar nicht, als wäre er in der Mauser. Er kam mit zwei Schwanzfedern an, die beide ausfielen, sonst verliert er keine Federn. Der Hahn ist im Juli geboren. Wir vermuten eine Schockmauser.

    Ist das Problem, dass sie vielleicht schon geschlechtsreif ist und er nicht?

    Wir haben ihm vorgestern seinen 1. Freiflug gegönnt, allerdings alleine. Sie war in ihrem Käfig. Wir würden beide gerne auch zusammen fliegen lassen, machen uns aber Sorgen, dass er sie angreift.

    Sie kommunizieren auch ein bisschen, wenn beide in ihrem eigenen Käfig sind.

    Wie sollen wir weiter vorgehen? Wie machen wir ihn verliebt? Wir sind für jeden Tipp dankbar.

    (PS. Die Dame des Hauses hat sich auch zurückgezogen und der Vogel interessiert sich für sie nicht mehr.)
     
  2. #2 Gast 20000, 08.10.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    676
    Eigentlich sollte sie erst später brutreif sein wenn die Altersangaben denn stimmen. Ring kontrollieren Jahreszahl.
    Wenn er vom Juli ist, sollte es noch mit der Jugendmauser etwas dauern.
    Übrigens Züchter.. Mauserreihenfolge.. Bürzel, Rücken, Bauch, Brust und zuletzt Schwanz-und Kopffedern.
    Schwanz- und Schwungfedern erst bei der Hauptmauser nach einem Jahr, wenn ich mich richtig erinnere.
    Mauserbeginn etwa nach 3-4 Monaten. Ergo solltest du kleine Federn finden, wenn ein Vogel mausert.
     
  3. #3 sittichmac, 08.10.2020
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    3.092
    Zustimmungen:
    278
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi und willkommen im forum,

    wie bereits geschrieben sollte auch während der mauser der vogel keine größeren gefiederschäden haben. das mit dem schwanz kannst du eher dem züchter anrechnen - schockmauser - beim einfangen.

    vom alter deiner vögel brauchst du dir da auch erstmal keine gedanken machen. auch geht die brut bei singern meistens vom hahn aus. der dann anfängt am rad zu drehen und die henne bedrängt. das verhalten deiner henne würde ich eher als neugier ansehen bzw. interesse an dem neuen mitbewohner.

    wenn dir der allgemeineindruck des vogels bedenken macht würde ich zur sicherheit mal einen abstrich beim ta machen lassen. einfach nur um abzuklären dass der vogel io ist und deine henne gesund bleibt. ich habe dieses jahr schon von mehreren befreundeten züchtern gehört, dass sie auch verstärkt probleme mit parasiteninfektionen hatten.
     
  4. #4 +Paulmichels+, 08.10.2020
    +Paulmichels+

    +Paulmichels+ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure schnellen Antworten und den Willkommensgruß!
    Kleine Federn sind keine dabei, Gast 2000.
    Das mit den Parasiten klingt ja nicht gut, Sittichmac. Würdest Du mir dann empfehlen, gleich mit beiden Vögeln zum Tierarzt zu gehen?
    Das wäre auch wieder ein großer Stressfaktor für die Vögel und wir haben keine Tierärzte in der Nähe, die auf Kleintiere spezialisiert sind. Oder kann man Parasiten auch selbst behandeln?
     
  5. #5 Alfred Klein, 08.10.2020
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.052
    Zustimmungen:
    1.773
    Ort:
    66... Saarland
    Tierärzte für Kleintiere, Hund, Katze, Maus, können Dir nicht helfen. Wenn, dann mußt Du zu einem vogelkundigen Fachtierarzt. Vögel kommen im Studium, außer Haushuhn, nicht vor. Daher unsere Datenbank: Vogelkundige Tierärzte in Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg und Tierheilpraktiker
    Ach ja, es ist für uns Vogelhalter absolut normal mal gerade, wie in meinem Fall, 60Km weit zum Tierarzt zu fahren. Und nein, das ist nicht weit, andere fahren viel längere Strecken.
     
  6. #6 +Paulmichels+, 08.10.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.10.2020
    +Paulmichels+

    +Paulmichels+ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage ist, ob z.B. ein Parasitenbefall sein Verhalten und Desinteresse an der Henne erklärt. Ich hatte bei meinem vorherigen Vogel - eine andere Vogelart - ein Pärchen, dass sich einfach nicht grün war. So sind ja beide nicht glücklich.

    Aktuell ist ja immer ein Vogel im Käfig. Wenn beide zusammen fliegen, bzw. zusammen wohnen, kann es sein, dass sie dann anders miteinander umgehen? Wie viel Zeit sollte man ihnen geben, um zu sehen, ob sie sich zusammenfinden?
    Im Moment trauen wir uns auch nicht, sie zusammen fliegen zu lassen, weil er vielleicht krank ist oder sie angreifen könnte.
     
  7. #7 sittichmac, 08.10.2020
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    3.092
    Zustimmungen:
    278
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    singsittiche sollten mobil sein und auf ihre umgebung reagieren. besonders bei jungen vögel sollte man stutzig werden wenn sich der vogel ruhig verhält. der stress vom transport und der eingewöhnung sollte spätesten nach 2 tagen weg sein und der vogel muss jetzt lebhaft wirken. auch wenn deine noch nicht geschlechtsreif sind sollten sie aufeinander reagieren, rufen und intresse zeigen. das erste zeichen das es dem vogel nicht gut geht ist wenn er ruhiger wird und unintressiert rumsitzt.
    wenn ta dann am besten einen der ahnung von vögeln hat und dann würde ich auch nur erstmal den hahn mitnehmen. wenn er was ansteckenes wie würmer oder kozidien hat bekommst du genug für beide mit. wenn du einen fach ta hast kannst du auch vorher anrufen und abklären was erstmal wichtig ist.

    ansonsten kannst du beide auch zusammen fliegen lassen junge singer sind nicht agressiv untereinander. das geht erst mit der erreichen der geschlechtsreife los und dann auch eher gegenüber gleichgeschlechtliche vögel. oder wenn sie sich fest verpaart haben und ihr revier gegen andere vögel verteidigen - dann geht es richtig rund.
     
  8. #8 sittichmac, 08.10.2020
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    3.092
    Zustimmungen:
    278
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    zu meinem vogelkundigen bin ich auch über eine 1h unterwegs.
     
    Alfred Klein und Tussicat gefällt das.
  9. #9 Gast 20000, 09.10.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    676
    Wie wäre es denn mit einem Foto aus gewisser Entfernung (zoomen)?
    Sagt mehr als Beschreibungen zum Gesundheitszustand der/des Vogels.
    Eigentlich geben Züchter ihre Tiere erst nach der Jugendmauser ab, da Umgebungswechsel bei sehr jungen Tieren oft Kalamitäten nach sich ziehen. Es ist purer Streß für die Tiere.
    Gruß
     
  10. #10 +Paulmichels+, 09.10.2020
    +Paulmichels+

    +Paulmichels+ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
  11. #11 +Paulmichels+, 09.10.2020
    +Paulmichels+

    +Paulmichels+ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben jetzt einen Termin beim fachkundigen TA erstellt.

    sittichmac:

    "ansonsten kannst du beide auch zusammen fliegen lassen junge singer sind nicht agressiv untereinander. das geht erst mit der erreichen der geschlechtsreife los und dann auch eher gegenüber gleichgeschlechtliche vögel. oder wenn sie sich fest verpaart haben und ihr revier gegen andere vögel verteidigen - dann geht es richtig rund."

    Er hackt durch seinen Käfig nach ihr, daher die Sorge. Wenn diese Vogelart sich fest verpaart hat, sind sie dann aggressiv gegenüber der Familie? Sie ist nämlich seit er da ist wesentlich aggressiver geworden uns gegenüber. Und wie würdet ihr die beiden zusammenbringen (natürlich erst nachdem wir wissen, ob er gesund ist)? Habt ihr da Tipps für uns?
     
  12. #12 Gast 20000, 09.10.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    676
    Foto seitlich und nicht aus so kurzer Entfernung (zoomen). Vogel ist beunruhigt, also legt er sein Gefieder an, zeigt nicht seinen wahren Zustand. Aber was man sehen kann, das er zumindest struppig im Gefieder ist, Schwanz fehlt komplett. Ob das nun von der Fangaktion kommt, bleibt im Dunklen.
    Scheinbar schon ein fast durchgemauserter Jungvogel......oder doch ein Altvogel?
    Zitiere: " Die Mauser dauert etwa 7 bis 9 Wochen, bei Jungtieren beginnt sie etwar nach einem halben Jahr."
    Quelle
    Also sind hier doch einige Ungereimtheiten im Bezug auf das Alter.
    Sind die Tiere beringt?
    Gruß
     
  13. #13 +Paulmichels+, 09.10.2020
    +Paulmichels+

    +Paulmichels+ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
  14. #14 +Paulmichels+, 09.10.2020
    +Paulmichels+

    +Paulmichels+ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Interessant, Gast 2000. Tatsächlich haben wir auch das Gefühl, dass der Hahn nicht so jung ist, wie der Züchter sagt. Bei der Henne sind wir aber sicher. Die Sittiche sind nicht beringt. An welches Alter denkst du, wenn du Altvogel sagst?
     
  15. #15 +Paulmichels+, 09.10.2020
    +Paulmichels+

    +Paulmichels+ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also, gerade ist die Henne wieder auf den Käfig des Hahns geflogen. Er hat Knattergeräusche gemacht (diese kenne ich von meinen anderen Vogelarten gar nicht) und sie dann attackiert, indem er auf ihre Füße gehackt hat.
     
  16. #16 Pauleburger, 09.10.2020
    Pauleburger

    Pauleburger Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    223
    Hi
    Singsittiche sind schon mit ca. 3 Monaten ausgefärbt. Was noch ein paar Monate bleibt, ist der weiße Unterflügelstreifen.
    Falls er keinen hat, ist der Vogel wohl älter. Sieht man im Flug, oder auch manchmal wenn er sich streckt.
    Ansonsten Ring ablesen. Die Jahreszahl steht quer.

    Das der Vogel durchs Gitter beißt, ist nicht verwunderlich. Das knattern ist Aggressivität. In nem kleinen Käfig kann er schlecht ausweichen und sie mögen es gar nicht, wenn etwas über ihnen ist (Käfigdach).
    Die Sache sieht bestimmt anders aus, wenn du sie mal zusammen fliegen lässt :)
    Ein gewisses Maß Geduld ist auch gefragt.
     
    Tussicat und +Paulmichels+ gefällt das.
  17. #17 Gast 20000, 09.10.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    676
    Nun ist es gut zu erkennen, der sieht nicht Topfit aus.
    Nicht beringt?
    Also gibt es keinen Beweis über das Alter und auch Herkunft.
    Machen Züchter, die die Bezeichnung verdienen, aber eigentlich alle.
    Aber kenne ich keinen Sittich der mit 3 Monaten durchgemausert ist.
    Er sollte dann den Zeitraum der Mauser betreffend, im Nistkasten damit anfangen.
    Ich halte die Angaben auf der Homepage des verlinkten Züchters für absolut glaubwürdig.
    WS und Grassittiche schaffen es bei mir auch erst mit frühestens 5-6 Monaten durch die Jugendmauser zu kommen und fangen damit im Alter von über 3 Monaten an.
    Gruß
     
  18. #18 +Paulmichels+, 09.10.2020
    +Paulmichels+

    +Paulmichels+ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke für all die Informationen. Wenn ihr mögt halte ich euch auf dem Laufenden, was der Arzt sagt. Der Termin ist leider erst Mitte nächster Woche.
     
  19. #19 Pauleburger, 09.10.2020
    Pauleburger

    Pauleburger Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    223
    Sechs Monate stimmt ja auch bei Glanzsittichen, bei Singsittichen geht es aber schneller.
     
    +Paulmichels+ gefällt das.
  20. #20 Gast 20000, 09.10.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    676
    Nichts für ungut, aber ich halte mich da doch lieber an die Angaben von "Lier", der sie auch züchtet.
    Zumal ich keinen Vogel kenne, der es in dieser Zeit schafft.
    Und selbst bei einer schnellen Jugendmauser kann man immer 8 Wochen ansetzen.
    Dann wäre der "Singer" der einzige Vogel in Australien, der das in 3 Monaten schafft.
    Gruß
     
Thema:

Unglückliche Liebe: Zusammenführung eines Singsittichpärchens

Die Seite wird geladen...

Unglückliche Liebe: Zusammenführung eines Singsittichpärchens - Ähnliche Themen

  1. unglückliche Liebe

    unglückliche Liebe: hi Leute, ich habe auf meiner Dachterasse noch eine Voliere mit einem Paar europ. Gimpel stehen. (P.p. coccinea). Meine anderen sind ja alle...
  2. Unglücklicher Absturz?

    Unglücklicher Absturz?: Junger MS, wäre wohl 3-4 Tagen ausgeflogen, leider auf die Verlustliste gesetzt. Hervorragend genährt, einwandfreier Gefiederzustand. Kein...
  3. Hausrotschwanz: sehr unglücklicher Nistplatz

    Hausrotschwanz: sehr unglücklicher Nistplatz: Hallo, wir haben ein kleines Problem: Vor ca. 4 Wochen haben wir auf unserem Gartengrundstück ein Klohäuschen gebaut. Bereits am nächsten...
  4. Brauche Rat wegen unglücklichem Hahn - Vorsicht lang...

    Brauche Rat wegen unglücklichem Hahn - Vorsicht lang...: Hallo zusammen, leider habe ich immer noch Probleme mit meinem Nymphenhahn Schos. Ich habe meine Haltungsbedingungen hier schon ein paar mal...
  5. PBFD grüne Kongopapageien in liebevolle Hände abzugeben

    PBFD grüne Kongopapageien in liebevolle Hände abzugeben: Hallo Zusammen, wir suchen für unsere PBFD kranken grünen Kongopapageien ein neues, liebevolles Zuhause. Sie heißen Max und Emma und sind beide...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden