Unglücklicher Absturz?

Diskutiere Unglücklicher Absturz? im Mauersegler Forum im Bereich Wildvögel; Gast 20000, hast du das im Blick, damit sie nicht verhungern? Hier in S-H sind gerade immer noch welche am Himmel. Ich fürchte den Tag, an dem...

  1. #21 harpyja, 05.08.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.292
    Zustimmungen:
    892
    Ort:
    Norddeutschland
    Gast 20000, hast du das im Blick, damit sie nicht verhungern?

    Hier in S-H sind gerade immer noch welche am Himmel. Ich fürchte den Tag, an dem ich keine mehr sehe... (ich weiß, bald ist es so weit)
     
  2. #22 Gast 20000, 05.08.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.341
    Zustimmungen:
    563
    Nun, dann haben sie Pech gehabt, denn wer will sie dann nach Südafrika verschiffen, da Altvögel als Begleitvögel und Richtungsweiser fehlen?
    Gruß
     
  3. #23 harpyja, 05.08.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.292
    Zustimmungen:
    892
    Ort:
    Norddeutschland
    Das ist schon wahr, aber so weit entwickelt und sonst fit...
    Also bei so vielen Seglern, wie hier oben im Norden noch rumhängen, müssen in den nächsten Tagen bei dir auch noch welche vorbeikommen. (Außer, du wohnst in Dänemark)
     
  4. #24 Gast 20000, 05.08.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.341
    Zustimmungen:
    563
    Hier gibt es mindestens 20 Paare im Radius von knapp einem Kilometer.
    Sind aber alle verschwunden. 20Km westlich von Köln.
    Ich werde am Wochenende noch mal nachsehen.
    Gruß
     
  5. #25 harpyja, 06.08.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.292
    Zustimmungen:
    892
    Ort:
    Norddeutschland
    Hier sind es zwar schon weniger, aber es gibt immer noch "Screaming Parties" an bekannten Stellen, oft sind sie zu zweit untrwegs.
    @swift_w Kann man daran herleiten, ob das Jung- oder Altvögel sind?
     
  6. #26 swift_w, 06.08.2020
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.350
    Zustimmungen:
    1.020
    Ort:
    bei Gießen
    In Norddeutschland kann die Mauersegler-Saison bis weit i. d. August laufen

    Hallo Harpyja, Gast 20000 u. Mitleser*innen,

    im milden Rheinland war der Hauptabzug der Mauersegler wohl um den 25. Juli; oder gar wenige Tage früher.
    Hier in Mittelhessen 25./26. Juli.
    Je weiter nördlich desto später läuft die Mauersegler-Saison.
    In Norddeutschland ca. 2 Wochen später
    - also überwiegender Ausflug der Jungsegler und Hauptabzug wohl ca. Anfang bis 10.August.
    Anwesende Mauersegler in Norddeutschland machen an heißen Augusttagen durchaus noch Gruppenflüge, Balzgehabe, Screaming-Partys.

    Danach können auch dort noch unauffällige Spätbruten bis Ende August oder gar Mitte September laufen.
    Ohne Seglergeschrei - die "dunklen Tarnkappenflieger" sind bei ihren rasanen Nest-Ein- und -Ausflügen nur wahrzunehmen
    wenn man sie kennt und drauf achtet.
    Zischen mit halsbrecherischer Geschwindigkeit in die Nisthöhlen; laut Forschung wurde hierbei Tempo 70 km/h gemessen.

    Ausgeflogene Jungsegler sollen sich laut Forschung sogar umgehen auf den Vogelzug begeben.
    Dürfte schwierig sein sie überhaupt mit dem Fernglas anhand ihres größeren weißen Gesichtsfeldes nachzuweisen.
    Allenfalls aus direkter Nähe - ist mir bisher noch nie gelungen.
    Futtertragende Altsegler kann man an ihrem prallen Kehlsack voller Insekten / dicken Hals erkennen.

    VG
    Swift_w
     
  7. #27 Jonathan Swift, 06.08.2020
    Jonathan Swift

    Jonathan Swift Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    28
    Kann ich bestätigen, die gleichen Erfahrungen machen wir hier auch mit "Ammennestern", swift_w

    Wir hatten dieses Jahr 3 zugesetzte Findlinge aus anderen Kolonien in der Region. Zwei wurden angenommen, einer wurde wohl vermutlich aktiv wieder herausbefördert: Dieser Segler war im Vergleich zu anderen Findlingen etwas apathisch. Er wurde wohl von Passanten auf dem Boden gefunden, sie sahen aber kein Nest, kannten sich auch mit Seglern nicht aus. Er kam dann in Obhut zu einer Frau, die sich mit anderen Singvögeln auskannte, und ihn erstversorgte, dann aber zu mir brachte. Der Segler war ca. 26 Tage alt und äußerlich unversehrt, Flügel waren voll beweglich, aber er hielt die Augen durchgehend geschlossen, nahm zwar etwas Wasser an, aber keine Heimchen. Ich zögerte, ihn zu unseren Vögeln dazuzusetzen, tat es dann aber, weil er ja evtl. nur erschöpft war. Am nächsten Morgen lag er tot vor dem Nest. Ich vermute, dass der Segler evtl. eine Erkrankung, innere Verletzungen und/oder Entwicklungsverzögerung hatte, die dazu führten, dass er 'verstoßen' wurde, evtl. schon aus dem Ursprungsnest. Es kommt zwar nicht häufig vor - ich persönlich habe das zumindest bei Seglern noch nie erlebt - aber Tiere verstoßen nicht überlebensfähige Jungtiere bisweilen. Vielleicht war das auch bei Dir der Fall, Gast 20000.
     
  8. #28 Gast 20000, 06.08.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.341
    Zustimmungen:
    563
    Man kann schließlich praktisch jede Vogelart als Ammen einsetzen, soweit es sich um die gleiche Art handelt.
    Im Nest wird alles gefüttert, lediglich nach dem Ausfliegen nur die artgleichen JV.
    Wird in der Vogelzucht oft praktiziert und habe ich oft absichtlich herbeigeführt.
    War aber nur als Beweisführung gedacht, da ich das Spektrum der Möglichkeiten ausloten wollte.
    Gruß
     
  9. #29 harpyja, 06.08.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.292
    Zustimmungen:
    892
    Ort:
    Norddeutschland
    Danke für die interessanten Infos von euch beiden. Ist ja sehr spannend, dass die hier im Norden länger bleiben.
    Ein paar Meter neben meinem Dachfenster ist/war ein Nest, ich habe bisher nur ganz selten und zufällig Ausflüge beobachtet, aber die Gruppen fliegen dort immer schreiend vorbei - gestern war es total still, heute habe ich das wieder vermehrt beobachtet (das gute Homeoffice :)) Manchmal bei gutem Licht kann man mit Glück den Kopf erkennen, ich habe bisher aber nur Altvögel gesehen.
     
  10. #30 swift_w, 06.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2020
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.350
    Zustimmungen:
    1.020
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo harpyia,

    sehr schön :)

    D.h. das Mauersegler-Naturnest befindet sich an deinem Haus/Wohnung ?

    Rausschauende Segler schon mal mit Fernglas beobachtet; oder ist das zu nah ?
    Kannst du bitte mal ein Digital-Foto mit max. Zoom vom "Weißhals" hier reinstellen ?

    Im nördl. Bundesland SH - da haben wir ja auch unser VF-Mitglied "Heusi" mit seiner Mauersegler-Großkolonie in Heide
    u. Seglerschutz am Rathaus u. sonst. Außenstellen.
    Siehe Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2020

    VG
    Swift_w
     
  11. #31 harpyja, 06.08.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.292
    Zustimmungen:
    892
    Ort:
    Norddeutschland
    Das "Naturnest" ist der Abluftschacht von einem Fahrstuhl, da brüten jedes Jahr erst Stare und dann Segler. Vom Treppenhaus aus habe ich vielleicht dreimal dieses Jahr einen Vogel ausfliegen sehen.
    War etwas missverständlich von mir ausgedrückt, Köpfe erkennen konnte ich bisher nur an zufällig dicht vorbeifliegenden Altvögeln aus der "Party".
     
Thema:

Unglücklicher Absturz?

Die Seite wird geladen...

Unglücklicher Absturz? - Ähnliche Themen

  1. Hausrotschwanz: sehr unglücklicher Nistplatz

    Hausrotschwanz: sehr unglücklicher Nistplatz: Hallo, wir haben ein kleines Problem: Vor ca. 4 Wochen haben wir auf unserem Gartengrundstück ein Klohäuschen gebaut. Bereits am nächsten...
  2. nächtlicher Absturz ... Hilfe!

    nächtlicher Absturz ... Hilfe!: Hallo! heute hab ich auch mal eine Frage: Coco, männlich, 38 Jahre ist gestern nacht von seinem Ast gefallen. Vor ca. 2 Wochen auch schon mal....
  3. Ei Absturz aus dem Nest :-(

    Ei Absturz aus dem Nest :-(: Hallo zusammen, meine Henne hat irgendwie im Laufe der Nacht ein Ei auf den Boden geworfen. Vermute mal das es nicht absichtlich war. Ein...
  4. Amseljunge vor Absturz und damit vor Katzen retten

    Amseljunge vor Absturz und damit vor Katzen retten: Hallo liebe Forengemeinde. Auch wir sind jetzt seit ca 1 Woche glückliche Amseljunge-Paten. Unser Pärchen hat sein Nest in den Weinranken an...
  5. Was tut ihr, wenn ein Papagei nachts abstürzt?

    Was tut ihr, wenn ein Papagei nachts abstürzt?: Hallo Allerseits! Ich habe gestern mit einer Frau telefoniert, die auch 2 Graupapageien in einem Vogelzimmer hält. Zuerst dachte ich, toll,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden