Unhygienischer Hamster

Diskutiere Unhygienischer Hamster im Hamster Forum im Bereich Nager und Kaninchen; Mein Dsungarischer Zwerghamster ist ca 4 Monate alt, heißt Kalle und bewohnt ein 50x30 cm großes, altes Aquarium. Es läuft super und er ist...

  1. #1 Finkenfreund12, 18.11.2007
    Finkenfreund12

    Finkenfreund12 Guest

    Mein Dsungarischer Zwerghamster ist ca 4 Monate alt, heißt Kalle und bewohnt ein 50x30 cm großes, altes Aquarium. Es läuft super und er ist kerngesund nur ein Problem gibt es:

    In seinem Schlafhaus ist seine Kotecke und seine Futterkammer und ich mache mir sorgen, dass das Futter verdirbt und er krank wird. Aber ich kann ja nicht dauernd sein Nest kaputtmachen um alles zu entfernen. Was soll ich tun????:?
     
  2. #2 heikezera, 18.11.2007
    heikezera

    heikezera Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    76...
    Hallo,

    biete ihm ein größeres Haus an, dann trennt er vielleicht Kotecke und Futterkammer. Ist völlig normal, dass das alles ins Haus gemacht wird.
    Ganz normal einmal in der Woche reinigen, und Firschfutter nur so viel anbieten, was er auch auf einmal fressen kann. Körnerfutter verdirbt dann nicht in der Futterecke.

    Finde das Aquarium im übrigen sehr klein.

    Grüße, Heike
     
  3. #3 Chimera, 18.11.2007
    Chimera

    Chimera Guest

    Sperrt man einen Menschen in die Gästetoilette, wundert man sich auch sicher nicht drüber, warum er da hinmacht wo er schläft und isst. ;)

    Spaß beiseite:
    Der Käfig ist viel zu klein!
     
  4. isika

    isika Guest

    Ich möchte dir einen Tipp geben, wo du dich besser informieren kannst!
    Deine Haltungsbedingungen sind wirklich nicht so gut! Per PN schick ich dir noch was!
    Hier schon mal ein kleiner Ausschnitt:

    UNTERBRINGUNG

    Für die Haltung von Zwerghamstern eignen sich am besten umfunktionierte Aquarien. Sie erlauben die beste Sicht auf die kleinen Pfleglinge ohne störende Gitterstäbe und verhindern, dass Einstreu aus dem Käfig herausgescharrt wird. Handelsübliche Gitterkäfige weisen meist einen zu großen Gitterabstand auf, so dass sich besonders junge Hamster durch die Gitterstäbe zwängen können. Aber auch bei ausgewachsenen Zwerghamstern wundert man sich immer wieder, durch welch kleine Lücken sie sich noch zwängen können.

    Eine abwechslungsreich und klar strukturierte Behausung ist die Grundlage für eine artgerechte Haltung. Die Mindestgröße für ein Zwerghamstergehege sollte 80x40cm betragen, es gilt jedoch -wie fast immer- je größer, desto besser. Besonders bei Aquarien kann man über den Einbau von Etagen eine wesentlich bessere Raumnutzung erreichen und den Pfleglingen ein interessant strukturiertes Heim bieten.

    Da Zwerghamster entgegen anders lautender Aussagen durchaus ihre Nagezähne auch an der Käfigeinrichtung ausprobieren, sollte man auf Plastik im Käfig völlig verzichten. Dies gilt auch für behandeltes Holz bzw. beschichtete Spanplatten. Möchte man diese Materialien dennoch verwenden, sollten Kanten mit Alu-Schienen vor der Zerstörungswut der Bewohner geschützt werden. Auch die reichliche Gabe von Ästen, Rinde, Stroh etc. hält die Tiere davon ab, ihre Behausung zu bearbeiten. Um eine möglichst einfache Reinigung der Käfigeinrichtung zu gewährleisten, empfiehlt es sich deshalb, die Etagen aus Glas oder Fliesen zu gestalten.
    Wie wichtig es ist, alle Gegenstände der Käfigeinrichtung leicht reinigen zu können, wird man spätestens bei der ersten Reinigung bemerken. Urin und Kot der Hamster riechen intensiv und dringen in unbehandelte Oberflächen ein. Da Zwerghamster für ihre Größe verhältnismäßig viel Urin und Kot produzieren, ist eine 14-tägige Reinigung des Käfigs angebracht, um eine Geruchsbelästigung zu vermeiden. Hier sind glatte Oberflächen Gold wert und ersparen dem Halter viel Frust. Insbesondere unbehandeltes Holz nimmt den Urin gut auf und strömt auch nach intensivster Reinigung den typischen Hamstergeruch aus.
     
  5. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Finkenfreund,

    Du wirst jetzt wahrscheinlich sehr verunsichert sein, wenn ich Dir schreibe,
    daß Aquarien leider nicht für Hamster geeignet sind (obwohl in anderen Beiträgen empfohlen):
    ausgediente Aquarien oder kompakte Kunststoffbehälter sind als ständiges Hamsterheim aufgrund der fehlenden Luftzirkulation und der glatten, kletteruntauglichen Wände nicht geeignet.
    Große (míndestens 40 x 80 cm) quer verdrahtete Metallgitterkäfige (mit nicht reflektierenden Gitterstäben - z.B. matt verchromt) mit Kunststoffunterschale sind vorteilhaft. Wichtig ist, daß der Abstand der Gitterstäbe so eng ist, daß kein Tier entweichen oder sich darin einklemmen kann.
    Dein Aquarium ist viel zu klein für einen Hamster, da ein Hamster ein starkes Bewegungsbedürfnis hat.

    Fortsetzung folgt + PN mit Telefonnummer zum Nachfragen.
    tun.
     
  6. #6 jaqueline84, 22.11.2007
    jaqueline84

    jaqueline84 Guest

    Hallo,

    ein Aquarium kannst du schon nehmen, aber du musst dann genug Klettermöglichkeiten anbieten. Und wie schon mehrfach gesagt, nicht weniger als 80x40 cm. Ich würde außerdem eine Etage einbauen um den Platz zu vergrößern. Nur sollte diese nicht die ganze Länge haben, weil dann unten nicht mehr genug Luft hin kommt. Wenn der Hamster zu wenig Platz hat, ist es klar, dass er sich dem engen Raum anpasst und so zu sagen "alles auf einen Haufen" legt.
     
  7. #7 pumasocke, 06.12.2007
    pumasocke

    pumasocke Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich/OÖ
    der käfig ist wirklich zu klein. an deiner stelle würde ich mir ein ausgedientes terrarium besorgen, über kleinanzeigen findest du sicher ein günstig gebrauchtes.

    ich persönlich bevorzug ja holzkäfige. mein freund und ich haben uns eigens für unsre mädls nen käfig anfertigen lassen.

    guck mal auf ebay, da gibts jede menge holzkäfige, aber die haben halt auch ihren preis, aber wenn es dir wert ist!?
     
  8. #8 Finkenfreund12, 02.01.2008
    Finkenfreund12

    Finkenfreund12 Guest

    Tut mir Leid, aber meine Mutter erlaubt mir nur ein Aquarium, weil der Hamster sosntg durchs Gitter schlüpfen könnte.
     
  9. #9 Finkenfreund12, 02.01.2008
    Finkenfreund12

    Finkenfreund12 Guest

    Aber der Hamster zerfrisst doch das Holz!
     
Thema:

Unhygienischer Hamster

Die Seite wird geladen...

Unhygienischer Hamster - Ähnliche Themen

  1. Hamster für die Werbung "schreddern"

    Hamster für die Werbung "schreddern": [MEDIA] Ich dachte, nein, nicht dachte, mir ist die Kinnlade runter gefallen als ich das beim Frühstück sah... Das geht gar nicht, das ist weder...
  2. dschungarischer hamster

    dschungarischer hamster: hallo ich hab seit 14.11 eine woche nach meinen geburtstag ein dschungarischer hamster geauft. ich wollte fragen was kann ich machen dass mein...
  3. TA sagt angeblich, dass man Hamster mit Zigarettenrauch beruhigen kann

    TA sagt angeblich, dass man Hamster mit Zigarettenrauch beruhigen kann: Hallo, auf Gute Frage.net fand ich eine Frage zum Thema Hamster. Der Hamster störte den Halter nachts. Angeblich hat der Halter von einem Freund...
  4. Hamster "hört" auf Taschenlampe

    Hamster "hört" auf Taschenlampe: Meine Dsungarische Zwerghamsterin, namens Susie ist jetzt,( nach 1,5 Jahren), 12 Tage nach einer Inhalationsnarkose und einer 3 minütigen OP,...
  5. Hamster: Einzige Nagetiere, die alleine leben wollen? Und Streifenhörnchen?

    Hamster: Einzige Nagetiere, die alleine leben wollen? Und Streifenhörnchen?: Hallo, nach Tiere suchen ein Zuhause sind Hamster die einzigen Nagetiere, die "wirklich alleine leben wollen". Ich dachte, das gilt auch für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden