Unscheinbare Gartenvögel

Diskutiere Unscheinbare Gartenvögel im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo. Bei uns an der Terrasse/Garten ist nun schon wieder reges Vogel-Treiben. Neben den zwei Sperlingsarten, Finken und Meisen kommen mit...

  1. Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald
    Hallo.

    Bei uns an der Terrasse/Garten ist nun schon wieder reges Vogel-Treiben.
    Neben den zwei Sperlingsarten, Finken und Meisen kommen mit dem Spatzenpulk auch immer noch einige andere Vogelarten.
    Eine Art/Sorte fällt in dem Spatzenpulk nicht sonderlich auf, aber an einem Meisenknödel konnte ich sie ein bisschen näher/länger beobachten.

    Der Vogel ist schlanker als wie die Haussperlinge aber ungefähr gleich groß.
    Er hat ein hellbraunes/ocker/creme/sandfarbendes Federkleid.
    Sein Schnabel erscheint mir auch einen Hauch spitzer und heller als wie die der Sperlinge.
    Da er am Meisenknödel hing konnte ich nun einen noch helleren, fast weißen Fleck am Hals erkennen.
    Ansonsten hat das Federkleid keine sonderlich auffallende Musterung.

    Hat Jemand ne Ahnung, was das für eine Vogelart seien könnte?




    LG,
    Liesl
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Vielleicht eine Heckenbraunelle, aber die waren bei mir noch niemals an den Meisenknödeln. Sie sind sehr heimlich und schnell, fressen bei mir nur vom Boden.

    LG astrid
     
  4. Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald
    Hallo, Astrid.

    Vielen Dank für Deinen Tipp.


    Ich bin mir da noch nicht so sicher, aber sollten die Heckenbraunellen alle einen dunklen Schnabel haben (wie auf den Bildern die ich gegoogelt habe), dann wird sie es wohl ehr nicht sein, denke ich.

    Von Richtung (hellem) Schnabel aus geht ein ununterbrochener, heller, dünner „Streifen“ über die Augen und endet ca. am Kopfende.
    Und dann ist da, wie schon beschrieben, dieser helle(re) Fleck am Hals...




    LG,
    Liesl
     
  5. Tannerl

    Tannerl Mitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo,

    vielleicht war das eine Gartengrasmücke? Obwohl die ja eigentlich, so weit ich weiß, Zugvögel sind... aber der helle Streifen über den Augen würde passen und auch der hellere Hals.

    Viele Grüße,
    Tanja
     
  6. Nelly2106

    Nelly2106 Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    mir fällt da spontan der zilpzalp ein. obwohl der ja auch schon richtung süden unterwegs sein sollte...
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Ja, Zilpzalp würde ich auch sagen. Und der zieht auch jetzt erst ab, kann also durchaus noch vorkommen.

    Geierhirte
     
  9. Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald
    Hello, all,

    vielen Dank für Eure Tipps.

    Ich habe mal nach Zilpzalp gegoogelt - ja, er sieht dem gesuchten Vogel annährend ähnlich - bis auf - daß der hellere „Halsfleck“ fehlt.
    Im Naturlexikon steht, daß beim Zilpzalp die Flügelspitzen kurz und gerundet wären.
    Kurze gerundete Flügel hatte der Vogel an dem Meisenknödel aber sicherlich NICHT.


    Habe noch nen Tipp bekommen, daß es sich evtl. um einen Steinsperling handeln könnte (?) - diese hätten einen (hellen) Hals-/Kehlfleck.




    LG,
    Liesl
     
Thema: Unscheinbare Gartenvögel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelbestimmung gartenvögel

    ,
  2. gartenvögel mit hellbraunen starken schnabel

Die Seite wird geladen...

Unscheinbare Gartenvögel - Ähnliche Themen

  1. Verschiedene "unscheinbare" Arten aus ESP und FR

    Verschiedene "unscheinbare" Arten aus ESP und FR: Hallo Leute, folgende Aufnahmen hab ich zwischen Mitte juli -und Anfag August dieses Jahres gemacht. Bin mir bei einigen Arrten nicht ganz...
  2. Vogelbestimmung

    Vogelbestimmung: Hallo zusammen, ich habe heute ein paar Vögel in unserem Garten fotografiert, die ich nicht bestimmen kann. Ich hoffe, ihr könnt mir...
  3. aufgeplusterter Gartenvogel

    aufgeplusterter Gartenvogel: Hallo zusammen, beobachte seit ein paar Jahren gerne die Vögel in unserer Kulturlandschaft und hab mich da auch einigermaßen eingearbeitet....
  4. Expertenrat gesucht

    Expertenrat gesucht: Hallo und guten Tag Wie ich sehe, werdet ihr geradezu mir Anfragen: "welcher Vogel ist das ???" bombadiert. Trotzdem wage ich es auch meinen...
  5. Gartenvögel

    Gartenvögel: Hallo, ich habe hier einen Vogel den ich schon die ganze Zeit mit Bildern anderer vergleiche. Ich habe zwar 2-3 gefunden die dem schön ähnlich...