Unser Billy

Diskutiere Unser Billy im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, es ist jetzt knapp ein Jahr her, da habe ich unseren Billy hier vorgestellt. Damals war er noch sehr jung und scheu mit blauer...

  1. Sabra

    Sabra Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,
    es ist jetzt knapp ein Jahr her, da habe ich unseren Billy hier vorgestellt. Damals war er noch sehr jung und scheu mit blauer Nasenhaut.

    Am Anfang hatten er und Darwin ein paar Berührungsängste. Unser Sunny war verstorben, mit dem sich Darwin supergut verstanden hatte. Und mit Billy sprach er am Anfang irgendwie nicht die gleiche Sprache...

    Das hat sich mittlerweile gelegt und die beiden kommen jetzt gut miteinander klar. Billy hat sich als sehr geschickter Kletterer entwickelt, turnt gerne in den Ringen herum und zerschreddert mit Vorliebe Möhren.

    Angst vor der Hand hatte er nie, gewöhnte sich aber nach einiger Zeit das Beißen an. Kleines, agressives Monster. :)

    Mit Fliegen ist auch nicht weit her, mehr aus Versehen dreht er mal mit Darwin Runden durch das Zimmer. Dabei ist er mittlerweile ein geschickter Flieger. Er kommt eher selten raus, obwohl es Anflugstellen gibt. Ich trage ihn ab und zu rum, warte bis er zurückfliegt, hole ihn wieder raus...etc. Hält man Hand oder Finger hin, kommt er brav drauf.

    Na ja, jetzt waren wir im Urlaub und die Vögel wie immer ebenfalls im "Ferienhaus" bei meinen Eltern, die sich liebevoll kümmern.

    Als wir die beiden nach 3 Wochen abholten fiel uns die Nasenhaut von Billy direkt auf. Ich habe mal ein Foto gemacht. Jetzt sind wir verunsichert: Krankheit, oder doch ein Weib? Das zickige Verhalten würde passen. ER/SIE/ES ist munter mit gelegentlichen längeren Schlafanfällen, wie immer.

    Was meint Ihr?

    Gruß
    Ingrid
     

    Anhänge:

    • billy.jpg
      billy.jpg
      Dateigröße:
      19,6 KB
      Aufrufe:
      58
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dragonheart, 8. Mai 2009
    dragonheart

    dragonheart Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Oberbayern
    Hallo Sabra,
    keine Sorge, nix schlimmes. Dein Billy ist eine Henne :)
    Sie bekommt jetzt nur langsam ihre braune Wachshaut und wird geschlechtsreif.

    hier kannst du dir mal paar fotos anschauen

    lg, kathi
     
  4. #3 Sandraxx, 8. Mai 2009
    Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sabra, kannst Du nochmal ein älteres Foto vorkramen, wo die Nasenhaut blau war?
    Theoretisch kann sich aufgrund von Hormonstörungen auch die Wachshaut eines Männchens braun färben - deshalb wäre es ganz gut zu wissen, ob es wirklich ein Hahn ist oder nicht.
    Ich finde übrigens, dass das Tierchen etwas pummelig ausschaut, das ist langfristig nicht so sehr "gesund" (sofern das Foto nicht täuscht).
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  5. Sabra

    Sabra Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi, ich fürchte meine Eltern haben es mit der Hirse ein wenig übertrieben...:zwinker:
    Bei uns bekommen sie die höchstens 1-2 mal pro Woche, aber im Augenblick leben sie ein wenig mit Hirse-Diät...

    Hier sind ein paar Fotos von Billy, ca. 2-3 Monate alt.

    Gruß
    Ingrid
     

    Anhänge:

  6. #5 Sandraxx, 8. Mai 2009
    Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Das ist eindeutig ein Mädel, also alles ok. (-;
    Die Nase wird noch deutlich dunkler.
    Schöne Fotos.
    Liebe Grüsse,
    Sandra
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Sabra

    Sabra Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Danke, ich habe es mir schon gedacht. Das ganze Verhalten deutete schon auf ZICKE.

    Na ja, dann muss ich jetzt meine Signatur ändern und Billy heisst ab jetzt einfach Billy Jean, mit Rufnamen Billy....:zustimm:

    Nur an das "sie" müssen wir uns nach einem Jahr schwer gewöhnen. :D

    Gruß
    Ingrid
     
  9. #7 Andrea 62, 8. Mai 2009
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Auch das ist typisch Henne :D - ist wirklich eine Hübsche.
     
Thema:

Unser Billy

Die Seite wird geladen...

Unser Billy - Ähnliche Themen

  1. Suche die Dame aus Anreppen, die meine beiden Nymphen Billy und Drago aufgenommen hat

    Suche die Dame aus Anreppen, die meine beiden Nymphen Billy und Drago aufgenommen hat: Hallo, bitte, liebe Modis, lasst das Thema offen bzw. verschiebt es uU an die richtige Stelle - vielen lieben Dank!!!!!! Ich suche die Dame,...
  2. einsamer Billy...dringend

    einsamer Billy...dringend: Hallo leider ist heute der Erik gestorben...nun ist der Billy allein. Sind ca. 6 Jahre alt, unkastrierte Böckchen, langhaarige. Zusätzlich,...