Unser Charly,

Diskutiere Unser Charly, im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Vogelfreunde, Ich weiß der Affe Charly ist kein Vogel,aber vielleicht konnte mancheiner verfolgen das dieser Affe furchtbat gequält...

  1. #1 Mephisto, 13. Juli 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Juli 2002
    Mephisto

    Mephisto Guest

    Hallo Vogelfreunde,

    Ich weiß der Affe Charly ist kein Vogel,aber vielleicht konnte mancheiner verfolgen das dieser Affe furchtbat gequält wird,sogar mit Tritten in das Hinterteil.

    Ich weiß nicht ob es was hilft wenn wir als Vogelforum auch mal einen armen Affen unterstützen und das ZDF mit E-Mails überschütten.

    Ich finde diese Tierquälerei furchtbar !

    http://www.zdf.de


    Hier noch die offizielle Äußerung Von der ZDF Pressestelle !

    Zitat Pressestelle ZDF

    Zu den Vorwürfen der Misshandlung und Tierquälerei bei den Dreharbeiten zu "Unser Charly" hat das ZDF wie folgt Stellung bezogen:

    "Das ZDF hat umfangreiche Untersuchungen über die öffentlich erhobenen Vorwürfe von Tiermisshandlungen bei den
    Dreharbeiten für die Familienserie 'Unser Charly' eingeleitet. 'Die Vorfälle treffen und beschäftigen uns sehr. Wir prüfen sie mit aller Strenge und werden fällige Konsequenzen hart und schnell ziehen', sagte der stellvertretende ZDF-Programmdirektor Hans Janke in Mainz.
    Das ZDF behalte sich in den nächsten Tagen weitere Schritte vor, sobald alle Beteiligten gehört und die Vorwürfe aufgeklärt seien.

    Bis zur endgültigen Klärung hat die Berliner Produktionsfirma für die Serie den möglicherweise verantwortlichen Tiertrainer mit sofortiger Wirkung von seiner Tätigkeit entbunden. Seit Beginn der Dreharbeiten 1995 steht die Produktion 'Unser Charly' unter ständiger Kontrolle der Behörden wie zum Beispiel dem Bundesamt für Naturschutz, dem Bezirksamt Steglitz - Amt für Wirtschaft und
    Veterinärwesen. Die Produktionsfirma: 'Der letzte Besuch des zuständigen Amtstierarztes fand am 11. Juli 2002 statt. Seit Beginn der Dreharbeiten kam es zu keinerlei behördlichen oder sonstigen Beanstandungen'.

    Mainz, 12. Juli 2002
    ZDF-Pressestelle"
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ingo, 19. Juli 2002
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2002
    Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Groß-Gerau
    ..und nicht vergessen: Schimpansen bleiben nur kurze Zeit so klein, niedlich und umgänglich.
    Soweit ich weiß, wird für die Serie daher inzwischen schon der dritte oder vierte Charlie verschlissen.
    Das muß ja auch so sein. Wäre Charlie 1995 in die Serie gestartet und dabei geblieben, wäre er jetzt ein ausgewachsener Schimpansenmann. Zwar würde er sicher seinen Trainer nach wie vor lieben, aber ebenso sicher bei mehreren Wutanfällen pro Tag das Team gehörig aufmischen und die Krankenhäuser versorgen. So sind Schimpansenmänner nun mal...
    Der Durchscnittszuschauer guckt ja kaum genau genug hin, um zu merken, daß da Charlie nicht gleich Charlie ist.
    Derart auf Menschen fixierte Schimpansen sind als Erwachsene dann später leider nur schwer zu resozialisieren und trotz aller Zahmheit eben für den Umgang mit Menschen zu gefährlich.
    Meist erleiden solche Tiere daher ein trauriges Schicksal in Einzelhaft in Kleinzoos oder gar als Versuchstier.
    Wäre sicher ein Schlag für die Serie, wenn jemand recherchieren könnte, was aus den verbrauchten Charlies geworden ist und -was wahrscheinlich ist- herausfände, daß es denen alles andere als gut geht.
    So etwas bei der Boulevardpresse unterzubringen wäre sicher nicht schwer und ein herber Schlag für die Macher solch unöglicher Serien.
     
  4. Mephisto

    Mephisto Guest

    Hallo Ingo,

    und alle die es noch interessiert !

    Hier die Stellungsnahme der Produktions-Firma !

    ZITAT !

    Erklärung

    Phoenix Film zieht Konsequenzen aus den Vorwürfen

    Berlin, den 17. Juli 2002. Als Produzent der ZDF-Serie „Unser Charly“ sind wir über den Verdacht der Tierquälerei sehr betroffen und um schnelle Aufklärung bemüht.

    Die Phoenix Film ist sich seit jeher bewusst, welche Verantwortung es darstellt, mit Tieren zu arbeiten. Deshalb arbeiten wir mit den renommiertesten Tieragenturen weltweit und erfüllen nicht nur behördliche Auflagen sondern übertreffen diese sogar. Wir produzieren seit 7 Jahren für das ZDF die Serie „Unser Charly“. Zu keinem Zeitpunkt ist uns seitens der Behörden oder des Teams von unangemessener oder schlechter Behandlung der Schimpansen berichtet worden. Wir waren mit der Arbeit des Trainer und dem liebevollen Umgang mit den Schimpansen immer sehr zufrieden.

    Aufgrund der erhobenen Vorwürfe hatten wir am letzten Freitag den verantwortlichen Tiertrainer mit sofortiger Wirkung bis zur Klärung der Situation von seinen Tätigkeiten entbunden.

    Mittlerweile hat der verantwortliche Tiertrainer eine Erklärung abgegeben. Danach handelte es sich bei der im Video dargestellten Situation um eine absolute Ausnahmesituation während eines Trainings, in der er intuitiv gehandelt habe. Er habe den Schimpansen vom Hund trennen müssen, da für den Hund, aufgrund des Kräftepotenzials des Schimpansen, Verletzungsgefahr bestand. Er hat ausdrücklich erklärt, dass Tierquälerei oder Tiermisshandlung zu keinem Zeitpunkt Teil der Trainingsmethoden oder Dreharbeiten waren, da bei Tieren mit so hoher Intelligenz Gewalt niemals eine Lernmittel sein könne. Aufgrund der gegen ihn persönlich erhobenen Vorwürfe hat er die Konsequenzen gezogen und um die Auflösung des Arbeitsverhältnisses gebeten.

    An den Dreharbeiten Beteiligte haben mittlerweile nochmals versichert, zu keinem Zeitpunkt unangemessene oder sonstige schlechte Behandlung gegenüber den Schimpansen erlebt zu haben. Der Phoenix Film liegen ebenfalls eidesstattliche Erklärungen von in der Hörzu 26/02 zitierten Darstellern vor, nach denen deren Zitate/ Äußerungen verfälscht wiedergegeben wurden.

    Mit sofortiger Wirkung hat die Phoenix Film bei sämtlichen Dreharbeiten mit den Schimpansen eine unabhängige, veterinärmedizinisch kompetente Institution vor Ort, um eine angemessene Behandlung der Tiere auch in Zukunft sicherzustellen.
     
Thema:

Unser Charly,

Die Seite wird geladen...

Unser Charly, - Ähnliche Themen

  1. Neuvorstellung - Charly -> zum ersten Mal in einem Forum

    Neuvorstellung - Charly -> zum ersten Mal in einem Forum: Hallo zusammen, wahrscheinlich verdrehen 90% der Leser hier gleich die Augen u denken "Oh Mann, wie sind die denn drauf":roll: Die, das sind...
  2. Cora und Charly

    Cora und Charly: So, lange Zeit vergangen, aber ich fühle mich gerade nach einem Update. Die Konstellation Cora/Charly erwies sich leider dann doch als schwierig....
  3. Charly stellt sich vor!

    Charly stellt sich vor!: [ATTACH] Am Samstag ist Charly nun bei uns eingezogen. Er ist ein ganz lieber und noch sehr scheu. Aber das ist ja normal! Er ist gleich am...
  4. Cora und Charly sagen Hallo...

    Cora und Charly sagen Hallo...: Hallo, wir sind die "Neuen"...:) Am Sonntag, den 21. Juli, also vor knapp 2 Wochen, machte ich mich auf den Weg und holte meine 2 neuen...
  5. Wie sollte Charly seinen Lebensabend verbringen ?

    Wie sollte Charly seinen Lebensabend verbringen ?: Guten Abend zusammen Die Zeit schreitet unaufhaltsam voran, vögel werden älter und sterben, so leider heute bei uns wieder passiert. Von...