unser Edelpapagei hat ein Ei gelegt

Diskutiere unser Edelpapagei hat ein Ei gelegt im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen, ich könnte mal wieder Euren Rat gebrauchen. Heute Abend waren wir ganz schön in Aufregung. Gegen 22.00h hörten wir ein...

  1. Joerg33

    Joerg33 Guest

    Hallo alle zusammen,

    ich könnte mal wieder Euren Rat gebrauchen. Heute Abend waren wir ganz schön in Aufregung. Gegen 22.00h hörten wir ein beängstigendes Quietschen aus dem Papageienkäfig. Wir haben ein etwa 4,5 Jahre altes Paar Edelpapageien. Ich bin sofort zum Käfig gelaufen und habe die Abdeckung angelupft, dann sah ich schon unsere Henne, auf einem der Futternäpfe sitzend, wie sie ein Ei raus quetschte. Ich kam gerade noch dazu ein Tellerchen zu holen, um ihr diesen unter zu legen. Das Ei hätte den knappen Meter bis zum Käfigboden mit Sicherheit nicht unbeschadet überstanden. Wir waren ja völlig unvorbereitet und haben das auch noch nie erlebt.
    Ich bin dann sofort in die Garage und habe einen Nistkasten gebaut. Über die Maße und die Öffnung hatte ich mich schon mal früher beiläufig informiert. So auf die Schnelle habe ich einen rechteckigen Kasten von 35 mal 38cm Grundfläche und einer Höhe von etwa 54cm aus etwa 2cm dicken, unbehandelten Holz gebaut. Ausgepolstert habe ich den etwas mit Heu. Unsere Kinder haben Kannichen, da nimmt man halt was gerade da ist. Jetzt habe ich das Ei ins Heu gelegt und den Käfig wieder abgedeckt. Nicht, das wir unbedingt auf Familienzuwachs aus sind, aber nun ist das Ei nun mal da. Kann sein, dass unsere Geier gar kein Interesse daran haben, aber ich will nun ungern einen Fehler machen. Was ist in einem solchen Fall zu tun ?
    kann ich überhaupt darüber hinaus noch etwas tun ??
    Wer kennt sich aus und kann mir einen Rat geben ???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Viel Spass

    Hallo Joerg
    Also meine Edeldame hat von Weihnachten an 6 Eier gelegt die unbefruchtet waren. Die ersten 3 hat sie aufgegessen da 4 nicht beachtet auf 5und 6 sitzt sie nun. Der TA hat gesagt 28 Tage sitzen lassen. Du musst nur drauf Achten das das Mänlein füttert oder das sie frisst!Wenn er nicht füttert kontrolier das Gewicht!Mehr kannst Du nicht tun, sie wird legen bis das Nest voll ist!Aber es ist ein Gejammer!
    Gruss Bine
     
  4. Joerg33

    Joerg33 Guest

    Hallo und guten Morgen,

    vielen Dank für die schnelle Info. ich habe mir schon gedacht, dass nicht aus jedem Ei etwas wird. Trotzdem sind wir alle noch etwas aufgeregt. Unsere beiden Geier haben die Nacht nicht, wie gewohnt, auf ihren Schlafplätzen verbracht, sondern haben sich in der hintersten, oberen Ecke im Käfig zusammengefercht, weil beide Angst haben vor der großen Holzkiste, die nun im Käfig steht. Das Ei im Heu ist unberührt. Nun habe ich heute morgen zunächst den Käfig aufgemacht, damit die beiden sich etwas beruhigen können und das ist auch geschehen. Beide sitzen nun auf Dach und Tür ihrer Behausung und fangen langsam wieder an zu quatschen und zu flöten. Wenn der Hunger kommt werden sie wohl zum Futtern wieder in den Käfig klettern, aber dem Projekt Ei räume ich keine großen Chancen ein.
    Wie verhalte ich mich am besten, soll ich die neue Bruthöhle mal ein paar Tage im Käfig stehen lassen, damit die geier sich daran gewöhnen können?
    Wie lange kann so ein Ei, wenn es denn überhaupt befruchtet ist, ohne Wärme überleben? Oder sollte man generell so eine Bruthöhle im Käfig belassen, weil die Henne vielleicht wieder einmal das bedürfnis bekommt ein Nest zu bauen oder ein Ei zu legen?
     
  5. Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Ei in der Höhle

    Hallo Joerg
    Also mir hat der Tierartzt geraten auf jeden Fall das Ei dort lassen ich hatte ja den Fehler gemacht und Nummer 4 weggeräumt wenn Du nicht Junge haben willst tausch das Ei aus gegen ein Steinei. Aber sie wird weiter legen bis der bruttrieb vorbei ist. Erst wenn sie genug Eier gelegt hat, bleibt sie sitzen. Nur wenn Du die Höhle nun weglegst, wird sie weiter machen. Hoffe einfach, das sie beim nächstem Ei (so in 2bis 3 Tagen kommt es)im Brutkasten sitzen bleibt. Sie weiss beim nächsten Ei das sie da rein geht! Und wenn Du Glück hast bleibt sie sitzen. Meine sitzt nun seid 10 Tagen. Nur er füttert nicht!Sie jammert ganz schön rum.
    Viel Glück Gruss Bine
     
  6. Joerg33

    Joerg33 Guest

    Hallo Bine,

    so langsam legt sich die Aufregung. Ich werde Deinen Rat befolgen und die Nisthöhle im Käfig lassen. Hoffe, dass unsere beiden Geier sich allmählich daran gewöhnen, sind halt beide sehr ängstlich, allem Neuen gegenüber. Im Moment sitzen sie noch draußen und trauen sich nicht so recht in den Käfig zurück. Denke, dass es noch ein paar Stunden dauern wird, bis sie der Hunger
    an die Näpfe treibt. Bin mal gespannt, wie es weitergeht. Vielen dank schon mal für deine Infos. Melde mich, so wie es was Neues gibt.
    grüße Jörg
     
  7. Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Kein Problem

    Hallo Joerg
    Ist kein Problem wenn die beiden Hunger haben gehen sie schon rein, ich hatte Gott sei Dank meine Freundin die Hobbyzüchterin ist, sonst wäre ich verzweifeld, zumal so viele Eier kahmen. Ich bin mal gespannt wieviele Du erwarten kannst! Übrigens ist es normal wenn sie noch nie gebrütet hat, das das erste Ei uninterressand ist! Das zweite und dritte ist wichtiger, nur wie gesagt wenn Du keine Babys willst tausch sie aus! Sonst wirste eh hier bombadiert mit Ratschlägen, Veternähramt und so................Anmelden Auflagen................Gruss BIne






    WER FEHLER FINDET DARF SIE BEHALTEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!,
     
  8. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Jörg,

    Edelhennen legen 2-3 Eier pro Gelege.

    Nachdem es das allererste Ei Deiner Henne ist, wurde sie wohl selber total überrascht und kann noch nicht wirklich was damit anfangen.

    Nachdem die zwei dem Kasten sehr mißtrauen, würde ich dieses Ei als "Unfall" verbuchen.

    Wie hat sie sich denn die letzten 2 Wochen verhalten? In dunklen Ecken gescharrt, den Hahn aufsteigen lassen, sich viel vom Hahn füttern lassen?

    Bei richtig ausgewachsenen und "erfahrenen" Hennen kannst du das Eierlegen schon im voraus sehen.

    Bei uns sinds ca. 2 Wochen pausenloses Gegurre, Geflirte und Besteigen. Da häng ich dann schon immer den Kasten hin, der erstmal aus der Ferne interessiert angeuckt wird, dann wird endlos reingebrüllt um Feinde zu verjagen und dann fängt die Henne an, den Kasten "herzurichten".

    Nach ca. 2 Wochen kommt dann das erste Ei, im Abstand von 2-3 Tagen normalerweise dann das 2.

    Erst, wenn das Gelege vollständig ist, hockt die Henne dann dauernd drauf.

    Ich lasse immer genau 29 Tage sitzen, ist dann nichts geschlüpft, sofort weg mit Kiste und Eiern.

    Zurück zu Dir:

    Zeig der Henne das Ei, lege es langsam zurück in den Kasten, so, dass sie es sieht.

    Dann setze Beide in den Käfig und lass sie möglichst alleine, damit sie sich ganz diesem für sie Neuen widmen können.

    Solange Ablenkung da ist, werden sie kaum hingehen, auch um mögliche "Feinde" nicht aufmerksam zu machen.

    Interessiert sie sich bis morgen gar nicht für den Kasten, würde ich das Risiko eingehen und ihn wieder entfernen. Dann wars ein unglücklicher "Probelauf".

    Beobachte einfach ihr Verhalten und beschreib das hier, dann kann man weitersehen.

    Und beim ersten Gelege kann man sich weder auf die Anzahl der Eier noch auf die Legeabstände verlassen:)
     
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.205
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Hedi
    musste jetzt doch herzlich lachen und mit dem "Kasten herrichten" meinst du sicher, dass ständig alles benagt und durchgescharrt wird.

    Wenn unsere Rita wieder in Brutstimmung ist, wird alles und jedes benagt, wie wild am Boden gescharrt, in jede dunkle Ecke gewetzt, es ist zum verzweifeln. Wenn ich ihr den Kasten hinhänge, ist sie sofort darin und glücklich.
    Doch da unser Hahn sich nicht wie ein Ehemann benimmt, nützt ihre ganze Mühe leider nichts.
     
  10. Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Ehemann

    Hallo Karin
    Ja dem kann ich nur zustimmen, erstens die ungewöhnliche Menge an Eiern die meine gelegt hat, und dann hat der Hahn kein interresse zu füttern meine Henne will nur von mir gefüttert werden, was ich nicht kann (Körner schmecken nicht) die arme ruft den ganzen Tag!
    Joerg achte auf Kalk und Calcium das ist wichtig hänge ein Stein rein und gib Tropfen ins Wasser!
    Gruss Bine
     
  11. Joerg33

    Joerg33 Guest

    Hallo alle zusammen,

    schön, dass ich nun noch mehr Feedback bekomme. Bislang war das Thema Eier und Nachwuchs ja keines für uns. Schließlich sollte es ja nur ein Pärchen sein der artgerechten Haltung wegen. Interessant zu hören, was da noch alles auf uns zu kommen kann.
    Im Moment sieht es bei uns so aus, dass sich die beiden schon mal den Holzkasten als neues Möbelstück angenommen haben. Nachdem sie gestern fast den ganzen Tag außerhalb, oder auf dem Käfig zugebracht haben, sind sie dann am späten Nachmittag doch wieder hinein, um zu futtern. Abends waren sie dann schon recht lange auf dem Boden und haben sich ständig den Kasten angeschaut. Sie hat vor allem dauernd reingeschaut - aber mehr noch nicht. Zumindest ist nun wieder etwas Ruhe eingekehrt. Bin gespannt, wann sie das erste Mal in den Kasten klettert. Im Moment sitzen beide wieder ne Etage höher und interessieren sich nicht dafür. Jedoch, wenn Ihr Recht behaltet, war diese kleine Aufregung ja erst der Anfang.
    Ich werde auf jeden Fall Euren Rat befolgen und die nächsten Tage den Nistkasten im Käfig lassen. Passiert dann nichts mehr, werde ich ihn wieder entfernen. (Für die Zukunft wollte ich dann ohnehin noch mal was Schöneres bauen). Melde mich, sowie es was Neues gibt. Grüße an alle.
    Jörg
     
  12. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Jörg,

    häng den Kasten hoch, die Edels sind keine Bodenbrüter, damit werden sie zu verletzlich.

    Zusätzliche Calciumgaben übers Trinkwasser wäre ich sehr, sehr vorsichtig, lieber Calciumreiches Obst anbieten.

    Calciumüberversorgung ist genauso schädlich wie -unterversorgung.

    @Spaiengirl: soviele Eier in so kurzer Zeit ist nicht normal, Edels sind zwar sehr leidenschaftliche Brüter, aber trotzdem ist ein zuviel extrem ungesund. Du mußt sie aus dieser Phase rausbringen, denn in menschlicher Hand liegts halt beim Halter, dieses Brutverhalten auf ein vernünftiges Maß zu regulieren, weil die natürlichen Mechanismen nicht da sind.

    Red mal mit Marni, die kann Dir da sicher helfen.
     
  13. Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Zuviele Eier

    Hallo Hedi
    Ich weiss, bin in ständigem Kontakt mit TA und Marni. Der Ta hat gesagt ich soll sie sitzen lassen. Sie sitzt jetzt 10 Tage Gott sei Dank kein Ei mehr, aber 28 Tage muss ich sie sitzen lassen.Drei Tropfen Calcium im Trinkwasser muss ich zun bei so vielen Eiern. Aber sie frisst mehr am Stein!
    Gruss Bine
     
  14. Jens H.

    Jens H. Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Penig in Sachsen Nähe Chemnitz
    nach 10 Tagen würde ich mal die eier Raus nehmen und durchleuchten. Befruchtet kannst du mal im Vorab wegen der Beringung kontakt mit der Behörde aufnehmen.
    Wenn die Jungen da sind und nicht gekennzeichnet werden kannst du Ärger bekommen.
    Wenn die Eier leer sind las sie sitzen.
     
  15. Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Nicht mitgelesen?

    Hallo Jens
    Ich weiss ja nicht in wie weit Du mitgelesen hast, aber die Eier sind definitiv nicht befruchtet. Meine Henne fing an zu legen als noch kein Hahn da war! Nachdem sie die ersten 3 aufgegessen hat kahm der Hahn. Da er aber kein Interresse an ihr hatte, und Angst vor ihr können die anderen auch nicht befruchtet sein!Ich hatte ja einen Hahn gesucht, damit sie ihre Liebe auslebt, aber das war nicht der Fall. Der TA sagt ich muss die 28 Tage durchhalten. Wenn ich sie nicht auf den letzten beiden sitzen gelassen hätte wären noch mehr gekommen! Es gibt Hennen die sind nymphomam veranlagt, und Eier legen ist ein sexual Verhalten.Sagt der TA.
    Gruss Bine





    WER FEHLER FINDET DARF SIE BEHALTEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  16. Jens H.

    Jens H. Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Penig in Sachsen Nähe Chemnitz
    ja, ja das ist so wenn man alles überfliegt. entschuldige
     
  17. Joerg33

    Joerg33 Guest

    Hallo zusammen,

    bei uns ist es jetzt Tag 3 nach dem ersten (und bisher einzigen) Ei. Die Geier haben sich an die große Kiste in ihrer Behausung gewöhnt. Jedoch hat die Henne sie bisher nicht betreten. Beide halten sich oft am Käfigboden davor auf und machen einen langen Hals, um durch das Einstiegsloch auf das Ei zu schauen, aber rein geht keiner.
    Tja Hedi, Dein Vorschlag, den Nistkasten hoch zu hängen, bereitet mir einige Probleme. Unser Papageienkäfig hat zwar eine ordentliche Größe, jedoch ein Rundbogendach und nicht mehr genug Platz nach oben, oberhalb der Sitzstangen, für die große Kiste. Da müßte ich mir eine ganz andere Nistkasten-Lösung einfallen lassen.
    Tendiere im Moment eher dazu noch ein paar Tage abzuwarten, ob sich die Henne überhaupt noch für das Ei interessieren wird. Wie schaut das denn überhaupt mit dem Ei aus ? Kann ich irgendwie sehen, ob es überhaupt befruchtet ist ? kann ich es dazu anfassen, oder besser nicht ? Geht das Ei nicht kaputt, wenn sich die henne tagelang nicht darauf setzt ???
    Unsere Geier verhalten sich jetzt wieder normal, die Henne scheint erholt, nur der Hahn füttert sie nun doch öfter und ausgiebiger, als er das früher getan hat. Abwarten ???
     
  18. Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Abwarten

    Hallo Joerg
    Also ich würde abwarten, Meine hatte ja auch zwischen ihren Eiern eine Pause gemacht. Ich habe nur den Fehler gemacht, das ich kein Nistkasten beim ersten Ei hatte, so legte sie soviele. Ja Du kannst das Ei "durchleuchten" aber ich weiss nicht ob es noch was bringt, wo sie nicht draufsitzt. Trotzdem liegen lassen! Meine hat ihre ersten zwei gegessen der TA meinte das sei nicht schlimm. Übrigens habe ich das selbe Problem mit dem Käfig, mein Kasten ist auch auf dem Boden und sie ist drin! Ich bin nur froh wenn die 28 Tage rum sind!
    Gruss Bine
     
  19. Joerg33

    Joerg33 Guest

    Hallo Zusammen,

    gerade ist das zweite Ei gekommen. Aber auch hierzu hat sich unsere Henne (noch) nicht in den Nistkasten gehockt, sondern hat sich, auf einem der Fressnäpfe sitzend, lieber die Hand unterlegen lassen. ich hab ihr dann das Ei gezeigt und zu dem anderen in den Nistkasten gelegt. Zum Glück haben wir das leise Quietschen von ihr bemerkt, das dieses mal schon viel geringer ausgefallen ist. Noch ne Frage zum Nistkasten - Was gehört da herein? Ich wußte mir in der Nacht des ersten Ei nicht anders zu helfen und habe auf den Boden eine Lage weiches Heu gelegt. Ist das O.K. ?? oder besser gar nichts ???
    Grüße Jörg
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Jörg,

    Heu staubt zu sehr.

    Tausch es gegen Kleintierstreu oder wenigstens gegen ein paar Lagen Zeitungspapier aus.

    Ich hole mir immer die gepressten Kokosziegel vom Dehner, lass die quellen, dann trocknen. Gibt ne super Einstreu und die Henne kann ein bißchen drauf rumkauen zum Zeitvertreib.

    Lass die Henne beim Tauschen nicht zugucken, wenn an der "Höhle" zuviel rumhantiert wird, wird sie sie nicht akzeptieren, ist ihr dann zu unsicher.

    Kannst Du die Kiste von außen hinhängen, evt. vor eine obere Klappe, die man abmoniteren kann?

    Wie gesagt, Edels sind KEINE Bodenbrüter, da fühlen die sich nicht wohl.
     
  22. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.205
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Jörg
    Erst wenn das Ei bebrütet wird, kann man den sich entwickelten Embryo beim Durchleuchten sehen (sofern man dazu überhaupt stören will)

    Unserer Rita ist das völlig wurscht, Hauptsache sie hat ihre Kiste.... :zwinker: Und da ihre Eier leider nie befruchtet sind, spielt es im Endeffekt auch keine Rolle.
     
Thema: unser Edelpapagei hat ein Ei gelegt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brutverhalten edelpapgeien

    ,
  2. Edelpapagei eier

    ,
  3. edelpapagei ei

    ,
  4. edel Henne hat ei kaputt gemacht raus aus dem nistkasten nehmen?,
  5. brutverhalten edelpapagei,
  6. edelpapagei eier legen,
  7. edelpapagei ei legen,
  8. farbe eier edelpapagei
Die Seite wird geladen...

unser Edelpapagei hat ein Ei gelegt - Ähnliche Themen

  1. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  2. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  3. Zusammenführung Edelpapageien

    Zusammenführung Edelpapageien: Hi mein Edelpapagei Hahn Namens Hurby bekommt am Freitag eine Salomonen Henne Namens Penny . Meine frage ist nun wie setze ich die 2 zusammen ?...
  4. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  5. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...