Unser "geerbter" Felix (9) ist ein Wildfang

Diskutiere Unser "geerbter" Felix (9) ist ein Wildfang im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Huhu, ich hatte ja vor ein paar Tagen schon mal geschrieben das wir nen 9 jährigen Graupapagei geerbt haben. Gestern haben wir dann die Papiere...

  1. #1 crazy chicken, 12. Oktober 2005
    crazy chicken

    crazy chicken Guest

    Huhu,

    ich hatte ja vor ein paar Tagen schon mal geschrieben das wir nen 9 jährigen Graupapagei geerbt haben. Gestern haben wir dann die Papiere bekommen und aus denen geht hervor das er ein Wildfang aus Kamerun ist (der Arme :( )

    Was bedeutet eigentlich das "G" bei der Ringnummer ? Steht das für "Germany" ?

    Heute habe ich dann mal ein Federchen nach Bielefeld geschickt und bin gespannt ob es sich beim felix tatsächlich um einen Hahn oder wie wir vermuten um eine Henne handelt ...

    Muss man bei einem Wildfang auf was Besonderes achten ? Ich kann mir vorstellen das diese mehr Angst vor z.B. Händen haben als andere ?

    Was meint ihr ?

    Der Arme, was der wohl durchgemacht hat, wenn er aus Kamerun hier nach Deutschland gebracht wurde .... :heul:

    gruß

    crazy chicken
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo crazy chicken,

    das ist schon schlimm, das immer noch Papageien wild gefangen werden.
    Man kann sich in der Tat nur ausmalen, was die Vögel da erleiden :( !

    Deshalb sollte man auch keine Wildfänge neu kaufen, um den Handel mit ihnen nicht noch zu unterstützen :nene: !

    Bei Deinem Grauen handelt es sich aber um einen Abgabevogel, deshalb ist es auch in Ordnung, das Du ihn zu Dir genommen hast :zwinker: !

    Dein Graupapagei ist ja auch schon seit einigen Jahren in Menschenobhut, und ist deshalb auch glücklicherweiße nicht mehr so überängstlich, wie es ein frischer Wildfang ist.
    Du hast ja schon gschrieben, das er sich von der Vorbesitzerin kraulen ließ, und auch etwas quasselt.
    Wenn ihr Beiden Euch erst mal besser kennengelernt habt, wird er bestimmt noch zutraulicher.
    Du wirst schon schnell merken, was ihn beunruhigt. Rede viel mit ihm und versuche ihn mit Leckerchen aus der Hand zu verwöhnen.

    Mit Geduld und Liebe wird aus Euch bestimmt ein tolles Gespann :zwinker: !

    P.S. Zu der Ringnummer kann ich leider nix sagen, vielleicht antwortet ja noch jemand, der darüber mehr weiß :~ !
     
  4. Nina

    Nina Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Edemissen
    Hallo,

    meine 3 Timnehs sind leider auch alles Wildfänge. Aber ich habe sie alle als Abgabevögel bekommen bzw gekauft.
    Vom Verhalten her sind sie soweit zahm oder händelbar. Ok die eine vielleicht weil sie nicht fliegen kann. Sie ist sehr auf meinen Freund fixiert, aber da der sich rar macht bin ich auch "im Rennen" ;)
    Der Hugo ist total auf mich fixiert. Und fliegt mir hinterher etc. aber anfassen darf ich ihn nur am Schnabel. Leider fliegt er mir in letzter Zeit öfters auf den Kopf und krallt sich dort fest, ziemlich schmerzhaft 8o
    Ja und dann bleibt da noch meine Maus Coco. Die Herzensdame von Hugo (leider erst nach mir also an 2. stelle, aber kraulen tun sie sich). Seit Hugo da ist, ist sie ungern bei mir und lässt sich nur noch selten kraulen.

    Aber wie Du siehst sind auch sie "zahm" bzw nicht scheu...
    Wobei es nicht nur mein "Verdienst" ist. Ich habe sie schon relativ zahm bekommen.
    Geduld, Geduld, Geduld....

    Über die Ringnummer kann ich leider auch nichts sagen.

    lg Nina
     
  5. #4 Monika.Hamburg, 12. Oktober 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Nina,

    auch ich habe hier einen Wildfang, den ich im März 05 kaufte als NB und als unerfahrene Papabesitzerin auch nicht nachgefragte , was für eine NB -meine Mausi ist !

    Wie gesagt aus dem März 05 und nach Deutschland kam sie August 2004-

    Ich mußte mich auf Mausi total einstellen und alle ihre Schreie und Ängste richtig deuten und es ist mir mit ihr gemeinsam sehr gut gelungen.

    Sie kommt von allein bis auf 10-15 cm auf mich zu, spricht wie ein Wasserfall und ist einfach meine große Liebe - wahrscheinlich auch noch mehr als Nemo wegen meinem schlechten Gewissen, daß ich den Handel mit WF unterstützt habe -

    Da Du Deinen WF geerbt hast und dieser schon seit 9 Jahren bei Menschen lebt, sollte es keine Schwierigkeit sein, mit ihm/ihr Freundschaft zu schliessen.

    Du siehst an seiner Reaktion, was er will/mag und verhalte Dich dann so, wie Dein Grauer es zulässt- dann dürfte es keine Probleme geben.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, Mausi gibt den Takt an und ich ordne mich ihr unter , ansonsten hätte ich hier nicht viel errreicht !

    Wenn Du ihn nicht bedrängst, wird er aus Neugier auf Dich zukommen !

    Lasse ihm Zeit und auch das Tempo angeben ! :zustimm:
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Unser "geerbter" Felix (9) ist ein Wildfang

Die Seite wird geladen...

Unser "geerbter" Felix (9) ist ein Wildfang - Ähnliche Themen

  1. Hilfe für geerbtem Vogel

    Hilfe für geerbtem Vogel: Ich suche gerade mal nach ein paar Tipps für meinen geerbten Kanarienvogel. (Nein ich habe jetzt keinen Bock alles durch zu suchen) Kurz zu ihm:...
  2. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...
  3. die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE

    die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE: 09.10.17 Mo. 18:35 Uhr "Die klugen Schwarzen" - Rabenvögel 10.10.17 Di. 18:35 Uhr "Bester Freund, größter Feind" - Mensch und Taube 11.10.17 Mi....
  4. ca. 9 Wochen alte Taube frisst nicht alleine

    ca. 9 Wochen alte Taube frisst nicht alleine: Hallo, ich durchforste dieses Forum jetzt schon länger nach passenden Beiträgen und habe nun mal beschlossen mich anzumelden. Vor ca. 7 Wochen...
  5. Blaugenicksperlingspapageienhenne 9 Jahre abzugeben

    Blaugenicksperlingspapageienhenne 9 Jahre abzugeben: Blaugenickspeelingspapageienhenne 9 Jahre abzugeben