Unser grüner Kongo spricht !

Diskutiere Unser grüner Kongo spricht ! im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo grüne Kongobesitzer , unsere Peppi kann sprechen . Wir haben uns mal Urlaub gegönnt und die Pflege unserer ganzen Tiere inkl.unseres...

  1. #1 Unregistered, 22. März 2003
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo grüne Kongobesitzer ,

    unsere Peppi kann sprechen . Wir haben uns mal Urlaub gegönnt und die Pflege unserer ganzen Tiere inkl.unseres Papageien den
    Großeltern überlassen. Unser Opa ist auch ein Vogelfreund und er
    hat wahrscheinlich 24 Stunden am Tag Sprachunterricht erteilt.
    Als wir vergangene Woche nach Hause kamen , oh welche Überraschung unser Peppi empfing uns mit seinen Sprachkünsten.
    - guter Peppi , -guter Opa (natürlich) ,- hallo
    Das Pfeifen hört sich jetzt auch an als würde unser Opa pfeifen.
    Da soll einer sagen die Graupapageien sind die Begabtesten.
    Jetzt haben wir den Gegenbeweiß.
    Wir sind über unseren Peppi ja nun besonders glücklich da unser zweiter Kongo im Februar im Alter von 5 Monaten verstorben war. Sollten wir uns aber nun doch wieder einen Zweiten zulegen , wird es wohl mit der Sprachbegabung wieder bergab
    gehen , oder ????

    Viele Grüße an alle .

    Conny der Kongofan.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kongofan

    Kongofan Guest

    Mein Beitrag erscheint als unregistriert , weiß nicht warum ????

    Kongofan
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallo,
    ich fände es nicht schlecht wenn du noch einen Kongo dazutun würdest und wenn ein Vogel einmal spricht, behält er es meist bei, vielleicht lernt er nicht so viel dazu, aber das kommt auf den Vogel an.
    Alle die ich kenne, Edelpapageien, Mohren, Graue, Amazonen behielten das Sprechen bei und haben es meist den Partner noch gelernt.;)
     
  5. Anny

    Anny Guest

    Hallo

    Von den Edlen sagt man ja auch dass sie nicht so sprachbegabt sind. Unser Charlie aber spricht ziemlich viel. Wir haben dann Nina zu ihm gebracht und dachten jetzt wird sicher weniger gequasselt. Aber denkste, er spricht mehr als je und die Nina fängt an ihm nachzuplappern.
     
  6. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Conny

    Ich glaube auch nicht dass dein Kongo aufhört nach zu ahmen wenn er Gesellschaft bekommt. Meine Grauen lernen trotz der Gesellschaft ihres gleichen immer mal wieder neues hinzu. Wäre es anders, was solls? Mir persönlich ist es überhaupt nicht wichtig ob sie plappern können oder nicht, viel mehr genieße ich es wenn sie sich kraulen und unter einander kommunizieren :) .

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  7. Andreas

    Andreas Guest

    Ich halte ein Paar Grüne Kongos und beide sprechen (mehr schlecht als recht...), ohne das ich es wollte. Besonders süß finde ich es, wenn der Hahn seine Henne mit: "komm Tanga!" ruft und sie mit meinem Handy Klingelton antwortet.

    Liebe Grüße von Andreas
     
  8. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Conny!

    Kann, muß aber nicht. Es wird wohl von Fall zu Fall verschieden sein und ich habe ähnliche Erfahrungen mit meinen grauen Kongos gemacht wie Nicole:
    Der Wildfang Henry hat binnen weniger Wochen das Sprechen gelernt - nicht von uns, sondern weil sie die anderen Grauen nachmachte.
    Elli konnte bereits sprechen, als sie zu uns kam, hat aber auch ihr Repertorie durch das Nachahmen der anderen Grauen erweitert.
    Also: alle vier sprechen weiterhin oder haben es erst erlernt.
    Ich kann miir vorstellen, das es bei den grünen Kongos ähnlich ist und Adreas Erfahrungen bestätigen das ja.
     
  9. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hallo,
    auch bei uns war es so,das Nicki(die zuerst da war) nicht mit dem quasseln aufhörte.Nein im Gegenteil,seit Hannibal da ist legt sie sich so richtig ins Zeug;) .Und auch er lernt von ihr und auch von den Hunden:? .Zur Zeit übt er kräftig das bellen,vor allem wenn es an der Tür klingelt:D .
     
  10. nicolaus

    nicolaus Guest

    Das Bellen im Hintergrund kann ich nur bestätigen!
    Ruft mal bei Mary an, ihr lacht euch schlapp ...


    Was das Einstellen des Schwätzen betriffst: Nur keine Panik!!!
    Unser Grüner Kongo Charlie schwätzt ja wie ein Wörterbuch und pfeift und imitiert, was das Zeug hält!

    Seit Pino (der Gelbbrust mit riesigem Wortschatz) Einzug gehalten hat, sprechen beide wie am laufenden Band. Pino hat schon mind. drei neue Wörter von Charlie aufgeschnappt und Charlie wiederum lernt fleißig von unserem Dicken.

    Selbst die Rosakakadus, die ja nicht als sprachbegabt gelten, quetschen mit Mühe und Not seit kurzem "Hallo" hervor.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. TanjaD

    TanjaD Guest

    Meine sprechen auch -wenn euch undeutlich -

    Hallo,

    das ist ja eine Überraschung, dass es doch noch Grüne-Kongo-Besitzer gibt, die auch sprechende Papas haben. Meine beiden Racker sprechen auch das eine oder andere, Lieblingswort z. B. Nein, AUA AUA, Hallo Süße und Hatschi (bin Allergiker). Alles manchmal mehr manchmal weniger deutlich, je nach Laune. Ich finde die grünen Kongos sind superbegabt und schlau, aber auch frech !!! Total süß und verschmust natürlich auch.

    Sag mal,was für Erfahrungen habt ihr im allgemeinen den mit Lautstärken/Ruftönen eures Kongos. Meine beiden Racker rufen vor allems morgens ständig nach einem, sobald sie bemerken dass wir aufstehen oder von der Arbeit nach Hause kommen. Geben dann erst Ruhe, wenn wir im Raum sind .. und dann sind sie allerdings sehr leise ... aber wehe wir verlassen den Raum wieder, dann geht erst einmal so 5 Minuten das Gepiepe los. Ich bin erst seit einem halben Jahr Besitzerin, deshalb noch sehr neugierig was andere so für Erfahrungen haben mit Lautstärken von dieser Art Papagei.

    Lieben Gruß aus Hamburg
    :0-

    Tanja
     
  13. Kongofan

    Kongofan Guest

    Liebe Forenfreunde, Danke für Eure netten Infos zum Thema. Es ist interessant zu erfahren wo und was alles spricht.
    Unser Züchter hat Nachwuchs, zwei Babys. Sollte ein Junge
    dabei sein , gibt es bei uns wieder Zuwachs.

    zu Tanja ihren Fragen:

    Wir sind seit Oktober grüne Kongobesitzer . Unsere Beiden haben sich am Anfang Ihre Aufmerksamkeiten mit Krawall
    erschlichen. Wir haben sie dann erzogen. Wenn rumgeschriehen
    wurde, haben wir sie einfach nicht beachtet . Wir sind dann erst zu den Beiden gegangen wenn sie ruhig waren oder wenn wir es wollten. Es hatte nicht lange gedauert bis sie das Spielchen begriffen hatten . Unsere Peppi macht jetzt nur noch Krach
    wenn früh die Rollos hochgehen und der neue Tag begrüßt
    werden muß. Wenn dann aber wieder der Nachwuchs da ist , wird es sicher erstmal wieder etwas lauter zu gehen.
    Naja das werden wir schon in den Griff bekommen.

    Viele Grüße Conny.
     
Thema: Unser grüner Kongo spricht !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Grüner Kongopapagei sprechen

    ,
  2. kongopapagei sprechen

    ,
  3. wie lange hat es gedauert bis papagei spricht

    ,
  4. sind grüne kongopapageien auch sprachbegabt,
  5. sprechender grüner kongopapagei,
  6. sind kongopapergei auch sprachbegabt.at,
  7. grüner Papagei der spricht ,
  8. kann grüner kongopapagei sprechen
Die Seite wird geladen...

Unser grüner Kongo spricht ! - Ähnliche Themen

  1. Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei

    Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei: Hallo, ich bin neu hier, heiße Niklas. Seit Monaten überlege ich bereits mir Papageien anzuschaffen. Meine genauere Wahl fiel da auf die Grünen...
  2. Kleiner Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon Haltungserfahrungen?

    Kleiner Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon Haltungserfahrungen?: Hallo, habe gerade einen Kleinen Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon erworben. Hat jemand Tips/Erfahrungen mit der Haltung. Halte mich an die...
  3. Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden

    Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden: Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden 8. Oktober 2017, 11:38 Forscher identifizierten ein einzelnes Gen, das über die Gefiederfarbe...
  4. Wann spricht man von Inzucht

    Wann spricht man von Inzucht: Hallo an alle. Meine Frage steht ja oben schon. Ich weiß natürlich das Eltern - Kind , Geschwister, Großeltern - Enkel Inzucht bedeuten. In Meine...