Unser heutiger Sonntag

Diskutiere Unser heutiger Sonntag im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, heute morgen war bereits um 7.00 Uhr der Tag rum, weil Coco irgendetwas gehört haben muss und wie eine Irre durch die Wohnung geflogen...

  1. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    heute morgen war bereits um 7.00 Uhr der Tag rum, weil Coco irgendetwas gehört haben muss und wie eine Irre durch die Wohnung geflogen ist. Nachdem ich sie von der zuletzt angeflogenen Stelle nehmen konnte und sie sich ein wenig beruhigt hatte, ging der normale Tagesablauf los.

    Gegen 9.00 Uhr hatten sie alle Hunger und wie harmonisch Coco sich mit Kalle und Bibo versteht und diese sich verhalten, könnt ihr dem Video entnehmen.

    http://www.youtube.com/user/CocoPauli#p/a/u/1/lcm1jLDOBDg

    Gerade Bibo, der früher immer etwas zusammenzuckte, wenn einer der Grauen oder auch Kalle angeflogen gekommen ist, gibt kein Zucken mehr von sich. Nein, er sieht es mittlerweile auch als total normal an, wenn die Großen kommen. Naja, bei Pauli ist er schon ein wenig schreckhafter, aber der ist ja zu Bibo ein Riese.

    Nachdem sie hier alle ein bisschen etwas beigetragen haben wie tanzen, quatschen, singen, fliegen, laufen, haben sie sich zu dritt auf dem Kletterbaum "verabredet". Auch hier geht es völlig harmonisch zu.

    http://www.youtube.com/user/CocoPauli#p/a/u/0/w4piHFPjz58

    Und wie ihr diesem Video entnehmen könnt, hatte Pauli vor dem drehen enormen Spass meinen allerletzten heilen Esszimmer-Lederstuhl zu ruinieren. Eigentlich war dieser für das Klavier im Geierzimmer bestimmt, wenn im November der andere angeknabberte Stuhl auf den Sperrmüll kommt, nun habe ich einen neuen Plan, denn auch dieser wird dann auf der Straße stehen und es kommt ein Ikea-Plastikstuhl ohne Lehne hin. Toller Anblick, aber immerhin Geiersicher.

    Wie es nach der Knabberei von Pauli ausgesehen hat, könnt ihr aber nochmals diesen Bilder entnehmen:

    Eigentlich sollte ich den ganzen Dreck wieder einsammeln :idee:

    [​IMG][/URL][/IMG]

    Aber eigentlich muss ich mich gerade fragen, habe ich wirklich den ganzen Dreck verursacht und muss ich den wirklich wegmachen? Oh Gott, ich glaube ich war es wirklich, hat aber Spass gemacht.

    [​IMG][/URL][/IMG]

    Aber dann verlief der Tag recht besinnlich ab und keiner von den vieren hat auch noch etwas kaputt gemacht.

    Pauli ist höchst selten von sich aus auf dem Sofa. Heute hatte es ihn aber irgendwie dahin getrieben und so kam es, dass er dort eine Weile alleine hin-undher gelaufen ist und später sind dann Coco und Kalle dazugestoßen.

    Für mich ein absolut seltener Anblick, die 3 gemeinsam auf dem Sofa.

    [​IMG][/URL][/IMG]

    Hier beobachtet der Pauli was seine Coco mit dem Hampelmann macht

    [​IMG][/URL][/IMG]

    Da passt es dem Pauli nicht sorecht, dass Coco auf dem Hampelmann sitzt, denn zuvor spielte Pauli mit ihm und ich war sein Hampelmann, der ihm dauernd den Hampelmann vom Boden aufgehoben hat und ihn wieder zu ihm hingelegt hat.

    [​IMG][/URL][/IMG]

    Pauli am überlegen wie er wieder an sein Holzspielzeug herankommt. Mit einemm Fuß nach vorne wird das von diesem Abstand aber mit Sicherheit nichts werden.

    [​IMG][/URL][/IMG]

    Nur Coco wusste sich zu helfen und hat aus Trotz den Hampelmann erst einmal auf das Sofa fallen lassen.

    [​IMG][/URL][/IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo Coco Rico,
    das sind schöne Bilder,haben es ja richtig gut bei Dir :zustimm:
    Schön das sich alle so gut verstehen.

    LG Blondie
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    So ein Pech für Pauli. Nun sass er voller Frust auf Coco an der Ecke.

    [​IMG][/URL][/IMG]

    Der Coco war das egal.

    [​IMG][/URL][/IMG]

    Aber kurze Zeit danach, war die Welt wieder in Ordnung und man hat zueinander gefunden.

    [​IMG][/URL][/IMG]

    Während die so ihren Spaß alleine hatten, musste ich deren Dreck aufräumen und auch den Boden wischen. Während ich so dabei war, dachte ich mir, die könnten mal wieder eine Dusche gebrauchen, was ich bei Pauli, Bibo und Kalle auch sofort umsetzte und Coco ins Schlafzimmer abgehauen ist. Coco ist schon ein kleiner Feigling, aber ok. Und nun dürft ihr euch auch vorstellen, dass mein kompletter Wohnzimmerbereich unter Wasser stand. Pauli saß auf der Spirale beim Esszimmertisch, Kalle war auf dem Kletterbaum und Bibo saß auf dem Freisitz am Fenster. Das Putzen hat sich für mich heute richtig gelohnt.

    [​IMG][/URL][/IMG]

    Nur der kleine Bibo musste alles nur beobachten und konnte an all deren Treiben nicht teilnehmen. Dafür hat er es sich aber schmecken lassen und hat von all den Leckereien nur alleine etwas bekommen, die oben drauf gelegen haben wie Papageienkeks und Popcorn.

    [​IMG][/URL][/IMG]

    Und schwupps, da hat Bibo etwas fallen gelassen.

    [​IMG][/URL][/IMG]

    Wie jeder von euch weiss, ist Kalle absolut neugierig und muss alles ausprobieren, was sie mit den Füßen packen kann. Heute hat sie das erste Mal einen Ball mit einer innenliegenden Glocke erwischt und den musste sie natürlich packen.

    [​IMG][/URL][/IMG]

    Nur irgendwann war der Ball langweilig und sie holte sich die Rassel, welche auch eine Glocke innen hat. Das war aufregender, denn da konnte man wenigstens vom Holz etwas abbekommen, was sie aber auch nicht geschafft hat oder besser gesagt, noch nicht.

    [​IMG][/URL][/IMG]

    [​IMG][/URL][/IMG]

    [​IMG][/URL][/IMG]
     
  5. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Pauli war heute mal wieder zu Fuß unterwegs und, dass ich da hinundwieder nachschauen muss, was der Kerle so treibt, bewegte ich mich auch in Richtung Papageienzimmer. Und wen ich da als erstes beim Luftbefeuchter mitsamt seiner mitgeschleiften ehemaligen Blumensprüher entdeckte, war Pauli.

    Oh Gott, jetzt hat sie mich erwischt.

    [​IMG][/URL][/IMG]

    Ich glaube, ich verstecke mich mal besser.

    [​IMG][/URL][/IMG]

    So, nun habt ihr einen Großteil uneres Sonntages miterleben können. Nun sind alle erst einmal am dösen, war auch anstrengend für alle, alles zu beobachten, was die anderen so machen und dann noch mitmachen zu müssen.
     
  6. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Blondie,

    Danke, ich versuche auch mein Bestes zu geben, wenn auch das eine oder andere dazu noch fehlt.

    Mir ist es einfach nur wichtig, dass sie sich untereinander verstehen und das tun sie und eben, dass sie eine ausgewogene Ernährung bekommen und lange gesund bleiben.

    Die Harmonie untereinander müssen sie selbst steuern, da halte ich mich komplett raus, außer, Bibo fühlt sich von Kalle bedrängt, dann schreite ich ein und hole ihn oder Kalle weg, damit Ruhe einkehrt. Aber das kommt sehr selten vor, dass ich eingreifen muss bzw. tue.
     
  7. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Hallöli MONIKA,

    was für schöne, bezaubernde Vögel-
    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
    ... und sie haben's richtig toll bei Dir!

    Danke für die schönen Aufnahmen

    noch schönes Restwochenende
    wünscht barbara aus Hamburg mit ihren Fellis

    HINTER JEDEM ENDE VERBIRGT SICH EIN NEUER ANFANG
     
  8. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Barbara,

    weisst du, ich habe mir einmal gesagt, entweder fange ich etwas richtig an oder ich lasse die Finger davon. Und genauso betrachte ich meine Papageienhaltung.

    Als ich nur zwei Papageien gehalten habe (Coco und Lisa) dachte ich, ich mache vieles richtig, aber nicht alles. Ich wollte zu ihnen ein weiteres Paar dazuholen, doch es ging aufgrund von Lisa nicht, da sie zu extrem auf mich bezogen war. Lisa starb und Pauli kam zu mir. Damals sagte ich mir auch, ich möchte ein weiteres Paar und mit Pauli war es auch soweit ok, da er überhaupt nicht auf Menschen fixiert ist. Er benötigt den Mensch, wenn dieser ein Mann ist und dann auch nur, damit man ihn hinundwieder zu etwas animiert, etwa zum tanzen, ihn mal krault, aber das war es dann auch schon. Mit ihm hätte sich mein Wunsch in jedem Falle umsetzen lassen. Dieser Wunsch wurde dann genau drei Monaten nach Paulis Einzug umgesetzt, absolut spontan und dennoch richtig. Erst mit Einzug von Kalle und Bibo und dem sich daraus harmonischen zusammenleben mit den vieren, wurde mir klar, dass dies die absolut richtige Entscheidung gewesen ist. Mir wurde erst dadurch richtig bewusst, was es heißt "Papageien sind Schwarmtiere". Ich habe nur einen kleinen Schwarm, der sich auch nicht durch einen Zukauf von weiteren Papageien vergrößern wird, aber für diesen Schwarm gebe ich alles, damit es ihnen an nichts fehlt. Das Resultat könnt ihr aus all meinen Bildern und Videos sehen.

    Ich wünsche dir und all den anderen Usern auch noch einen schönen Restsonntag.
     
  9. engelelke

    engelelke Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Hallo CocoRico,

    sehr schöne Aufnahmen von Deiner Bande.:freude: Macht Spass es anzusehen.
    Was hat Pauli denn am Auge?

    Liebe Grüße
    Elke
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Elke,

    Coco hat ihn da vor geraumer Zeit mal erwischt gehabt. Dabei wurden wohl einige Federchen rausgezogen und es war damals auch eine kleine oberflächige Wunde.

    Ich hoffe, dass diese Federchen irgendwann wieder nachwachsen werden und wenn nicht, ist es auch nicht schlimm.
     
  11. #10 binie und seppi, 11. Oktober 2009
    binie und seppi

    binie und seppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Hallo Monika,

    super, dass schaut ja alles klasse aus bei dir.:beifall:

    Ich hab mal eine Frage, dein Kletterbaum, was sind das für Äste? Und wo hast du die her? Gefällt mir gut.
    Ich hab sowas schon öfters im Gartencenter gesehen als "Korkenzieher", trau mich nur nicht es zu kaufen.

    Dein Bibo kann nicht fliegen, oder? Das würde mir das Herz zerreissen, wenn er immer zuschauen muss.:traurig: Aber zum Glück haben deine vier ganz tolle Klettermöglichkeiten.

    Viele Grüße
    Sabrina
     
  12. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Sabrina,

    diese Äste sind Korkenzieherweiden und die kannst du in jedem Falle verwenden. Ich habe sie mir früher immer zur Osterzeit auf den Wochenmärkten gekauft bis mir unser Getränkelieferant in der Firma gesagt hat, dass ein Bekannter von ihm einen Baum im Garten hat.

    Tja und dann kam Udo mit einem Dschungel bei mir angefahren und hat sie mir gebracht. Demnächst muss ich ihn wieder um einen neuen Bestand bitten, denn meiner geht zuneige.

    Bibo konnte noch nie fliegen, da sein linker Flügel mehrfach gebrochen gewesen ist, weil er als Baby vom Nest herausgefallen ist und zudem auch noch von Graupapageien attakiert wurde. Sein Züchter ist mit ihm aber nicht zum Tierarzt gegangen, um die Flügelbrüche behandeln zu lassen, er hat es vorgezogen für Bibo weniger Geld zu verlangen.

    Mir tut es immer weh, wenn ich ihn da so sitzen sehen, wenn die anderen ihre Runde machen. Das war mitunter auch der Grund, warum ich einmal bei meinem vogelkundigen Tierarzt gewesen bin, um anzufragen, ob die Möglichkeit besteht, die gebrochenen Knochen noch einmal brechen zu lassen und dann eben korrekt zu behandeln.

    Leider sagte mir mein Tierarzt, dass die Chance auf ca. 5 % besteht, dass er jemals wieder fliegen könnte. Zudem wäre direkt nach diesem Eingriff eine Krankengymnastik von ca. 1 Jahr auf ihn zugekommen, die nicht ohne Schmerzen gewesen wäre.

    Ganz ehrlich, bei einer Erfolgsquote von 5 % habe ich es nicht durchführen lassen und auch mein Tierarzt hat gemeint, dass ich es sein lassen sollte.

    Bibo wird niemals fliegen können, daher habe ich von Beginn seines Einzuges alles erdenklich mögliche für ihn angeschafft, dass er hier irgendwie alleine zurecht kommt. Und glaube mir, er macht es absolut, wenn man selbst die Ausdauer hat und nicht eingreift, wenn man bemerkt, dass er ganz woanders hin will. Dem Bibo kann man es sehr genau ansehen, wo er dann hin will, weil er die ganze Zeit dorthin starrt und auch versucht, seine Flügel zu spreizen, um abzuheben.

    Ich denke, trotz seiner Behinderung geht es ihm hier gut, da die anderen Kongos ihn voll akzeptiert haben und seine Partnerin, die Kalle, sehr oft nach ihm schaut und auch bei ihm sitzen bleibt, um z.B. mit ihm zu spielen oder zu schmusen. Auch Coco ist sehr oft bei ihm, um nach dem rechten zu sehen.

    Er ist somit ein volles Mitglied im Team, worüber ich natürlich sehr froh bin.

    Dennoch gibt es Momente, wo ich richtig leide, wenn ich sehe, dass er mitmischen will und es einfach nicht geht.
     
  13. #12 Margaretha Suck, 11. Oktober 2009
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Liebe Monika,

    immer und immer wieder kann man sich Deine tollen Bilder und Videos ansehen. Ich muss zugeben, ich beneide Dich ein wenig um die tolle Schaar, da ich auch auf eine Paarhaltung gehofft hatte.

    Lottchen hat sich auch die Videos mit angeschaut und ihren Kommentar dazu gegeben. Deine Bande hat es einfach wunderschön bei Dir und ich wünsche von ganzem Herzen, dass alle zusammen gesund und munter bleiben und Dir weiterhin viel Freude bereiten.

    Sei ganz lieb gegrüßt von
    Lottichen und Margaretha
     
  14. #13 binie und seppi, 11. Oktober 2009
    binie und seppi

    binie und seppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Dann kann ich das nächste Mal einen Bund von diesen Korkenzieherweiden kaufen und meinen beiden eine Freude machen.

    Toll, dass Bibo so gut klar kommt und von den anderen akzeptiert wird. Man liest ja öfters das kranke oder behinderte Vögel verstoßen werden (da sie Feinde anlocken könnten).
    Aber das mit der OP würde ich auch nicht machen lassen. Da hat er vielleicht Schmerzen und du musst ihn mit Physiotherapie quälen und dann kann er doch nicht fliegen. Ich glaube das ist es nicht wert bei einer Chance von 5%.

    Ich wünsche dir und deinen Vögeln alles Gute und freue mich auf weitere Bilder.:zwinker:

    Sabrina
     
  15. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Liebe Margaretha,

    ich weiss wie sehr du es dir eigentlich wünscht mehr als nur einen Graupapagei zu haben, vor allem auch deshalb, weil du früher ja auch mehrere Papageien gehalten hast und du weisst wieviel anders das dann ist.

    Dennoch finde ich, dass du eine sehr tolle Papageienhalterin bist, die ihre Lotte alles ermöglicht, was es nur gibt und das ohne mit der Wimper zu zucken. Viele andere Halter hätten Lotte schon weitervermittelt alleine der Kosten wegen, was ich als Papageienhalterin nicht nachvollziehen kann. Wie sagt man doch so schön "Wie in guten und schlechten Tagen". Dieser Spruch passt zu dir und auch zu mir, denn ich würde auch mein letztes Geld hergeben, damit es meinen Papageien gut geht und im Krankheitsfall behandeln lassen.

    Hinundwieder denke ich, dass ich es meinen Papageien viel zu gut mache, da ich wirklich in jedem Raum etwas für sie im Angebot habe. Selbst im Schlafzimmer habe ich eine ausgediente Standleuchte und einen Freisitz für die Kongos stehen. Der einzigste Raum, der für die Papageien nichts bietet ist mein Gäste-WC und das benutze ich nicht (gehört den männlichen Besuchern :D). Wann immer ich aber deine Bilder oder Videos sehe, denke ich "Boah, die Margaretha hat ja noch viel mehr im Angebot als ich". Aber weisst du, ich kann es total nachvollziehen, denn wenn Lotte schon alleine leben muss, weil die arme Maus krank ist, dann soll sie wenigstens innerhalb der Wohnung glücklich sein. Ich glaube, sie schätzt es sehr, ihr Leben mit dir verbringen zu dürfen.

    @Sabrina: Normalerweise ist es auch so, dass behinderte Papageien nicht wirklich akzeptiert werden. In der freien Natur hätte Bibo vermutlich null Chancen. Hier halte ich nur Nachzuchten, die die freie Natur niemals kennengelernt haben, ich denke, dass es auch daher kommt, dass sie ihn akzeptieren. Aber dies ist nur eine Vermutung. Letztendlich bin ich nur froh, dass er voll akzeptiert wird und es zu keinerlei Reibereien bisher gekommen ist, damit meine ich Angriffsversuche oder ähnliches.

    Anfangs hatte ich bei der Vergesellschaftung ein wenig bedenken, ob es mit Bibo und den Grauen gut geht, da er ja im Babyalter von Graupapageien attakiert wurde. Daher rührt auch noch die Narbe an seiner linken Backe. Die leider hinundwieder mal bei einem Absturz in einem kleinen Teilbereich aufplatzt und ist dann mal eine Kruste drauf, meint Kalle, dass es Dreck ist und knuppelt diese wieder ab. Leider bin ich nicht immer anwesend, wenn sie das macht.

    Ja und am Anfang hat Bibo auch immer ganz dolle gezittert, wenn Coco auf ihn zugegangen ist. Coco meinte es lieb und wollte ihn nur knutschen, doch Bibo hatte Angst. Diese Angst ist heute Vergessenheit und ich denke, seine Gelassenheit konnte man bei dem einen Video ganz gut sehen als Coco zu ihm hingeflogen ist, um bei ihm zu fressen.

    Für mich eine der vielen postiven Entwicklungen, die Bibo innerhalb zwei Jahre hier gemacht hat.
     
  16. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    als Abschluss des heutigen Tages, habe ich eben noch ein paar Bilder von meinen Kongos gemacht.

    Kalle, die seit einigen Tagen immer auf diesem Stofftier schläft:

    [​IMG][/URL][/IMG]

    [​IMG][/URL][/IMG]

    Bibo sitzt aber auch gerne auf den Stofftieren und heute abend hat er es auch vorgezogen anstatts auf seiner Spirale zu sitzen oder im Kletterbaum.

    [​IMG][/URL][/IMG]

    [​IMG][/URL][/IMG]

    Coco wollte eigentlich fressen, hat es dann aber vorgezogen, doch den Clown zu spielen.

    [​IMG][/URL][/IMG]

    [​IMG][/URL][/IMG]

    [​IMG][/URL][/IMG]

    Ja und der Pauli hat es vorgezogen sich zu putzen, um ja sauber zu sein, wenn es heißt schlafen zu gehen.

    [​IMG][/URL][/IMG]

    [​IMG][/URL][/IMG]

    [​IMG][/URL][/IMG]
     
  17. Gwenny

    Gwenny Guest

    Huhu Monika,

    das sind wirklich wunderschöne Bilder! Man sieht, dass es deinen Geiern sehr gut bei dir gefällt! Ich muss/möchte ja auch noch einen Freisitz basteln und das was ich bei dir gesehen habe, gefällt mir sehr! Wäre es möglich, ein paar mehr Fotos von dem Freisitz zu sehen? (Zwecks Ideenklau, wenn es recht ist!!!) Liebe Grüße euch und eurer süßen Vogelschar!!!

    Gwenny
     
  18. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Gwenny,

    du meinst jetzt den Kletterbaum mit diesem runden Holzstangen, wo auch all die Spielsachen befestigt sind - oder? Ich muss fragen, da ich ja mehrere in meinem Wohn- und Essbereich habe.

    Bei dem anderen mit den Korkenzieherweiden, ist es einfach. Da habe ich mir mal bei einem Onlineshop eine Spielplatzhöhle gekauft. Dies ist ein Baumstamm, der ausgehohlt ist und zudem einen schiebbaren Deckel hat und im Stamm selbst noch ein Loch reingemacht wurde. Im Inneren habe ich einfach diese Korkenzieher gesteckt, da meine mit dem Stamm nichts angefangen haben. Jetzt ist es so, dass sie zumindest hinundwieder bei ihren Fußmärschen daran rumknabbern.

    Die anderen beiden Freisitze sind gekaufte, die es in jedem Onlineladen oder auch bei Koellezoo gibt. Der andere, wo meistens Bibo drauf zu sehen ist, eben der dunkle mit den vielen Gitterstäben, den habe ich mal bei Ebay ersteigert.

    Lass es mich einfach wissen, dann mache ich entsprechende Fotos und stelle sie hier ein. Denke aber, dass du den mit dem hellen Holz meinst. Im Übrigen, der wurde schon von mehreren Usern nachgebaut und ich selbst habe ihn beim Kauf von Bibo und Kalle mitbekommen.
     
  19. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Gwenny,

    in diesem Link http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=149636&page=12 solltest du auf Seite 10 und 12 einige Bilder sehen, wo du mehr von der Bauweise dieses Kletterbaumes siehst. Sollte dir das nicht reichen, mache ich vom ganzen Kletterbaum ein paar Bilder. :zwinker:

    Das ist im übrigen der Link wie ich zu Kalle und Bibo bekommen bin und wie dann die Vergesellschaftung zu meinen Grauen verlaufen ist. Aber Achtung, der ist ellenlang.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 CocoRico, 13. Oktober 2009
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2009
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Coco und Pauli waren beim Tierarzt

    Hallo zusammen,

    heute morgen war ich mit meinen Grauen, Coco und Pauli, beim Jahrescheck-Up. Ich denke zwar immer, dass ich meine Papageien gut versorge, aber das Resultat lässt sich wirklich nur durch einen Tierarzt bestätigen.

    Bereits gestern abend habe ich zwei Transportboxen gerichtet und diese parat gestellt. Als ich abfahrbereit gewesen bin, habe ich Coco und Pauli aus ihrem Schlaf geholt und dann erst einmal gewogen.

    Coco wog heute morgen 386 Gramm und Pauli 542 Gramm und direkt nach dem wiegen, mussten sie in die große Transportbox. Noch wussten sie nicht, was ihnen heute morgen blüht.

    Beim Tierarzt angekommen waren wir die ersten. Aber unser Tierarzt hat uns dennoch warten lassen, damit wir uns erst einmal von der Fahrt beruhigen, obwohl wir anfang garnicht nervös waren. Wir haben dann einfach vor uns hingepfiffen und geplabbert. Tja, dann ging das Telefon, doch die Arzthelferin war nicht so schnell wie Pauli und Pauli sagte ganz laut "Hallo", der Tierarzt und die Arzthelferin grinsten und ganz schnell kam dann "Ok und Tschüß" und dann mussten wir mit ins Sprechzimmer.

    Erst waren die zwei süßen ruhig und schauten sich im Sprechzimmer um. Während ich mit dem Tierarzt gesprochen habe, was bei beiden in jedem Fall gemacht werden muss, unterhielt Coco und Pauli die Arzthelferin. Als ich dann aber sagte, dass ich in jedem Falle ein Organscreen haben möchte, da kam vom Coco "WAS??" und alle lachten und direkt danach wurde Pauli aus der Box genommen. Ging ganz schnell und weg war.

    Pauli bekam dann die Gasmaske aufgesetzt und fing mit brüllen an. Mit tat es richtig leid und fragte mich dauernd, ob es richtig ist, dass ich das meinen Papageien antue. Aber ich wollte einfach die Sicherheit haben, dass Pauli tatsächlich keine Aspergillose hat und mit seinen Organen und Co. alles in Ordnung ist und eben auch bei Coco (Kalle und Bibo werden zu einem anderen Termin untersucht).

    Während Pauli tief geschlafen hat fing man mit Krallenschneiden an. Leider hat der Tierarzt zu tief geschnitten und es fing zu bluten an. Anstatts dann Blut unterm Flügel abzunehmen, hat er die Spritze direkt an das abtropfende Blut der Kralle angesetzt und so die erforderliche Menge geholt (ich fand es wenig Blut, doch denke ich, dass er es wissen muss, wieviel dafür benötigt wird. Zur kleinen Info: Ich habe es bei meinem Tierarzt noch nie erlebt, dass er Krallen zuviel gekürzt hat, da er normalerweise nur die Spitze kappt.). Danach wurde er noch geröntgt und in die zweite Box getan, damit er richtig aufwacht. Ich durfte dann wieder ins Sprechzimmer und habe mich mit Pauli abgegeben, während Coco zur Blutabnahme musste.

    Coco hat nur kurz gebrüllt als man ihm die Gasmaske aufgesetzt hat, aber sie hat sich absolut wehren wollen (ich konnte es nur vom Sprechzimmer aus hören und wie der Tierarzt beruhigend auf Coco eingeredet hat. Es ging dabei nur um Sekunden. Coco wurden auch die Krallen geschnitten und da verlief alles einwandfrei. So musste ihm unter dem Flügel Blut abgenommen werden wie es eigentlich auch geplant gewesen ist. Ja und auch Coco wurde dann geröntgt.

    Als beide ihre Untersuchungen hinter sich hatten, waren sie sichtlich erleichtert und Pauli fing zu reden an. Coco war noch total neben sich und wollte klettern, aber man sah, dass sie dazu noch einfach nicht in der Lage war. Die arme kleine Maus und ich habe ihr das zugemutet.

    Und dann gab es das Abschlussgespräch:

    • Beide Papageien haben eine supertolle Muskulatur.
    • Gefieder wie es sich gehört (Paulis Borsten, die Coco ihm mal gezupft hat, werden auch wieder nachwachsen.
    • Von der Optik her keine Anzeichen auf Mineral- und Vitaminmangel
    • Röntgenbilder sind bestens ausgefallen.
    • Kotuntersuchungen haben auch keine neg. Anzeichen gehabt.

    Und die Blutergebnisse werde ich am Donnerstag erfahren.

    Von daher kann ich nur sagen, jetzt bin ich erleichtert, dass ich diese Untersuchungen habe durchführen lassen und im nächsten Jahr werde ich es wieder machen, um einfach zu wissen, ob meine Papageien gesund sind oder auch nicht. Und sollte einer ein Anzeichen haben, dass etwas nicht stimmt, bin ich ohnehin direkt wieder beim Tierarzt.

    Meine zwei habe ich nach dem Tierarzt direkt wieder rausgelassen und háben ihre Lieblingsplätze angeflogen. Dort sitzen sie nun schon ene Weile und schauen durch die Gegend. Viel ist nicht mit ihnen los, aber das ist ja auch verständlich, war ja auch ein stressiger Vormittag und ist ja auch noch nicht lange her, dass sie in den Tiefschlaf versetzt wurden.

    Eines konnte ich heute auch feststellen, auch mein Tierarzt hat sich den üblichen Preissteigerungen angepasst hat. Soviel wie heute habe ich noch nie bei ihm bezahlt.
     
  22. #20 binie und seppi, 13. Oktober 2009
    binie und seppi

    binie und seppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Hallo Monika,

    das freut mich, dass soweit alls in Ordnung ist.:freude: Und beim Blutbild ist bestimmt auch nichts dramatisches zu erwarten, so fit wie die Zwei sind.

    Darf ich dich fragen, wieviel du bezahlt hast?

    Viele Grüße
    Sabrina
     
Thema:

Unser heutiger Sonntag

Die Seite wird geladen...

Unser heutiger Sonntag - Ähnliche Themen

  1. Sonntag, 19.3.17, 19:30 Uhr Terra X-Kielings wilde Welt

    Sonntag, 19.3.17, 19:30 Uhr Terra X-Kielings wilde Welt: auf ZDF. U.a. geht es um den neuseeländischen Eulenpapagei, den Kakapo, einem der Letzten seiner Art. Man sieht auch ein paar der...
  2. SONNTAG 13.12-2015 - Gebe ab und Suche Tausch Börse in 63110 Rodgau

    SONNTAG 13.12-2015 - Gebe ab und Suche Tausch Börse in 63110 Rodgau: Sonntag, 13.12.2015 ab 08:00 Uhr Gebe ab, Suche und Tausch Börse für Jedermann von 08:00 Uhr - 12:00 Uhr im Vereinsheim. (neben den...
  3. Bestimmung der heutigen Beobachtung

    Bestimmung der heutigen Beobachtung: Hallo Zusammen, heute habe ich 10 Greifvögel beobachtet. Leider waren diese zu weit weg und ich habe sogar mit 600mm Objektiv keine bessere Fotos...
  4. Heutige Funde Illmitz

    Heutige Funde Illmitz: Hallo, heute habe ich wieder ein paar Arten, die ich nicht bestimmen kann oder mir sehr unsicher bin. 1) Kann das eine junge Beutelmeise sein?...
  5. Wieder einer vom letzten Sonntag

    Wieder einer vom letzten Sonntag: Hallo Zusammen, interessant, was Ihr dazu meint, ich sag erst mal nichts: [ATTACH][ATTACH] VG Sasa