Unser Hugo ist tot

Diskutiere Unser Hugo ist tot im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Bin ja sonst bei den Graupapas zuhause aber unsere Kinder haben wunderschöne Nymphen. Heute Morgen hatten wir ein Gewitter und wahrscheinlich hat...

  1. Backy

    Backy Guest

    Bin ja sonst bei den Graupapas zuhause aber unsere Kinder haben wunderschöne Nymphen. Heute Morgen hatten wir ein Gewitter und wahrscheinlich hat unser Hugo einen Herzinfarkt erlitten. Er war ein wunderschönes grauweißes Männchen und unsere Biene trauert so gewaltig, sie geht garnicht mehr von der Stelle weg, wo ihr Hugo gestorben ist! Ich hab so geheult, sie sitzt dort die Flügel hängen unten und sie fliegt garnicht mehr weg!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Backy,

    das mit Hugo tut mir unendlich leid und seine Biene muss mit dieser neuen Situation erst einmal lernen umzugehen. Manche gehen in Futterstreik, andere wiederum essen dann nonstop, andere wiederum ruehren sich nicht mehr von der Stelle. Sie muss erstmal mit dieser Situation zurecht kommen wie eben du und deine Familie auch.

    Egal, wielange man Tiere gehabt hat oder wie jung oder gar alt sie sterben, man haengt an ihnen. Verarbeitet daher euere Trauer sogut es geht. Die erste Zeit wird hart werden, dann kommen Tage, da seit ihr allesamt wieder am laecheln und dann gibt es Tage, wo sich alles wieder komplett nach hinten drehen wird.

    Im Moment bin ich selbst wieder an diesem Zeitpunkt angekommen, wo es mir meine Beine wegzieht und Lisas Tod ist schon 9 Monate her, dennoch stehe ich noch nicht darueber, auch wenn hier der Alltag laengst wieder angefangen hat und seitdem sich einiges geaendert hat. Lisa sitzt zu sehr in meinem Herzen, aber genau da gehoert sie hin wie eben euer Hugo in euerem Herzen weiterleben wird.
     
  4. Backy

    Backy Guest

    Vor 2 Minuten ist Biene auch gestorben......wir sind total am Boden zerstört, sie ist grad in meinen Händen eingeschlafen, hat noch kurz gefiept und ganz schwer geatmet es ist furchtbar! Alle sind am heulen..........
     
  5. #4 rettschneck, 1. März 2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    8o 8o.ach du schei....
    Lass dich mal drücken:trost:
    Es tut mir so leid für deine Beiden und natürlich auch für euch!!!:traurig:

    Lg Rettschneck
     
  6. Bertha

    Bertha Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Prignitz
    Mein Beileid,wie konnte das denn passieren?:traurig:



    Gundi
     
  7. #6 Sittichmama, 1. März 2008
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Fühl Dich gedrückt.

    Ich weiß wie weh das tut wenn ein geliebtes Tier geht, aber wenn zwei gehen müssen, zerreisst einem das Herz.
     
  8. Backy

    Backy Guest

    wir haben die Vermutung das Hugo durch den Blitzeinschlag beim Gewitter heute Morgen einen Herzinfarkt erlitten hat. Das Biene jetzt auch noch gestorben ist ca. 10 Stunden später, hat uns noch mehr geschockt! Unsere TÄrztin war jetzt auch hier und hat bei den anderen Nymphies und auch unseren großen Papageien Proben entnommen und Abstriche gemacht - sie findet es auch ungewöhnlich, dass der Partnervogel innerhalb kurzer Zeit auch stirbt! Die anderen 4 Nymphies sind vom Zustand her alle unauffällig auch bei Hugo und Biene war gestern Abend noch alles in Ordnung als wir sie ins "Bett" gebracht haben! Da wir unsere TÄrztin aber regelmäßig im Haus haben, weil wir fast jeden Monat neue Abgabetiere erhalten, können wir uns in diese Richtung erst mal keine Vorwürfe machen! Wir werden jetzt sehen, was bei den Untersuchungen rauskommt - mein Mann reinigt und desinfiziert grad die Volieren und dann genehmigen wir uns erst mal Einen damit wir zur Ruhe kommen! Montag wissen wir mehr!
     
  9. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Backy

    als ob es nicht schlimm genug wäre, ein geliebtes Tier zu verlieren, ist Biene ihrem Hugo gefolgt :traurig:

    mein herzliches Beileid

    es fällt mir schwer tröstende Worte zu finden. Aber wie soll man auch trösten, wenn gleich zwei geliebte Nymphen versterben. Alleine die Vorstellung.... nein ich darf gar nicht daran denken :traurig:

    Liebe/r Backy, fühle dich ganz lieb in deiner Trauer umarmt, und in deinem Leid von mir verstanden :trost:


    P.S: ich weiss sehr gut wie weh das tut. Geht mir nicht anders als Monika, die für mich verständlich, noch um ihre Lisa trauert. Anfang Februar hatte meine Nymphin Hildegard ihren 3. Todestag. Zuweilen fliessen halt noch Tränen um mein Schätzle, und das nicht nur am Todestag.
     
  10. monika r

    monika r Monika Berlin

    Dabei seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hugo

    ojee...man kann es gar nicht glauben...das ist ja schrecklich...mir tut es auch unendlich leid,nach so kurzer Zeit gleich 2 Vögel zu verlieren:nene:...ich bin sprachlos und fühle mit euch mit...:traurig:Lg Monika..:trost:
     
  11. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hallo blacky,
    es tut mir so leid zu lesen was bei euch passiert ist :traurig:
    lass dich :trost::trost::trost:
     
  12. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    das tut mir leid!!

    Was ist passiert? wie können so kurz hintereinander gleich zwei Vögel sterben?


    liebe Grüße Luzy
     
  13. #12 BayCityRoller, 2. März 2008
    BayCityRoller

    BayCityRoller I believe I can fly ...

    Dabei seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Backy,

    hab`gerade gelesen, was Euch schlimmes passiert ist.:traurig::traurig: Ich möchte Euch mein Mitgefühl ausdrücken.:trost::trost: Das ist echt hart, erst einen geliebten Vogel zu verlieren und nur 10 Stunden später mit ansehen zu müssen, wie der andere stirbt. Diese bezaubernden Vögel haben sich ihren Platz in unseren Herzen erobert. Dort werden sie für immer bleiben, auch wenn sie über die Regenbogenbrücke gehen mussten.
    Es ist richtig gewesen, gleich die TÄ zu holen. Denn die Ursache muss ja gefunden werden, damit die 4 anderen Süßen gesund und munter bleiben.
     
  14. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Backy,

    ich bin total geschockt wie ich eben gelesen habe, dass nun auch seine Partnerin gestorben ist.

    Man liest zwar oft, dass die Papageien den Partnerverlust nur schwer verarbeiten, aber, dass sie ihnen dann gleich ins Regenbogenland folgen, habe ich bis jetzt noch nicht gelesen habe.

    Das Ganze tut mir unendlich leid. Lasst euch mal einfach in den Arm nehmen und ein klein wenig an euerer Trauer teilhaben.

    Glaube mir, es tut einem gut zu wissen, dass viele User einem in solchen Momenten nahestehen. Mir hat das ungemein geholfen.:trost:
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Backy

    Backy Guest

    Danke Euch Allen

    Ja, heut gab es bei uns kein anderes Thema - wieso weshalb warum! Wir haben alle schlecht geschlafen, ich hab dauernd davon geträumt wie die kleine Maus in meinen Händen lag und war dementsprechend auch laufend wach! Nun haben wir sie in unserem Garten beerdigt (ich weiß nicht ob ich das darf, aber ich hab die Ringe abgemacht, meine kleine Tochter wollte sie an ihre Halskette machen) und nun sind sie wenigstens wieder zusammen! Ich danke Euch ganz doll für die vielen lieben Worte - hat uns sehr geholfen, die anderen Nymphis sitzen irgendwie unter Schock in ihrer Voliere, heute war es den ganzen Tag sehr sehr ruhig - die gedrückte Stimmung haben sie sicher mitbekommen! Morgen kommt unsere TÄrztin vorbei und bringt uns die Befunde von unseren Geierlein. Hoffentlich sind alle gesund und es war wirklich nur dieses sch......ß Gewitter!
     
  17. Backy

    Backy Guest

    Befunde sind da

    Unsere TÄrztin war soeben bei uns, alle unsere Geier sind gesund!:)Uns ist ein Stein vom Herzen gefallen! Muß wieder an die Arbeit, wollte Euch nur schnell informieren!
     
Thema:

Unser Hugo ist tot

Die Seite wird geladen...

Unser Hugo ist tot - Ähnliche Themen

  1. Hugo & Maja, die verrückten Hühner

    Hugo & Maja, die verrückten Hühner: Hallo, eigentlich wollte ich Hugo&Maja bis ins Frühjahr Ruhe und Erholung von der diesjährigen Aufzucht gönnen. Aber wahrscheinlich gefällt den...
  2. Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden

    Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden: Hallo, ich bin grade nach draußen in meine Außenvoliere gegangen und habe alle 16 Zebrafinken tot auf den Boden vorgefunden. Gestern waren noch...
  3. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...
  4. Tote Amselküken auf der Terasse

    Tote Amselküken auf der Terasse: Hallo, ich wohne in einer Wohnung im EG mit einem Hinterhof. An zwei Wänden ist das Haus, an den anderen beiden Seiten eine 3m hohe Wand. In der...
  5. Totes Blaumeisenkücken aus Nest entfernen?

    Totes Blaumeisenkücken aus Nest entfernen?: Hallo Zusammen, Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben. Wir haben einen Nistkasten in dem seit einigen Wochen 5 Blaumeisenkücken von den...