Unser Kakadu-Tagebuch

Diskutiere Unser Kakadu-Tagebuch im Kakadus Forum im Bereich Papageien; das tagebuch ist einfach super gut so:dance:

  1. olbi0909

    olbi0909 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    teneriffa spanien
    das tagebuch ist einfach super gut so:dance:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #342 Robbylein, 3. Mai 2008
    Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    huhuh,
    @gismo,
    nein, ist nichts schlimmes, sie müssen wir ihren verein viel tun, da am sonntag meiterschaften sind.
    ab montag ist dann wieder alles beim alten und sie haben dann wieder viel zeit für mich. morgen ist der schlimmste tag, da müssen die beiden schon um 8.oo uhr auf dem platz sein und kommen erste gegen späten nachmittag zurück. heute ist es nur ein halber tag und ausgerechnet jetzt am wochenende scheint die sonne. mam hat mir versprochen ganz schnell wieder nach hause zu kommen, damit ich endlich mal die sonne genießen kann.
    gleich werde ich noch ein wenig randalieren, mal sehen was es noch so in meinem vogelzimmer gibt, wo mit ich mich beschäftigen kann.
    der gestrige nachmittag war schön...ich habe mit paps lange geschmust und mit mam auch. dann habe ich mit paps geflirtet und habe ihn mit meinem molukkentanz angemacht. das ist schön....die beiden sind dann überglücklich.
    so, jetzt muss ich erste einmal frühstücken.
    machts gut und genießt die sonne......

    @ olbi, schön, dass dir unser tagebuch gefällt....

    @ punch, wie geht es dir ???

    @ wo bleiben denn die anderen ?? gibt es keinen molukken, der auch berichten kann, bin ich hier unter den anderen kakadu´s die einzige ??

    chicomädchen:dance:
     
  4. Dagi

    Dagi Haubenfan

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Neckar Gebiet
    Hallo Leute,

    heute muss ich leider bei Euch etwas Trost suchen. Viele wissen ja, dass einige meiner Kakadus, die ja alle aus dem Tierschutz/2-5 Hand kommen chronisch krank sind.
    Rosi, mein Dauerpflegevogel, hatte ja Krebs letztes Jahr als sie kam. Sie wurde operiert und nun war ich zur Nachkontrolle. Klar, ich bin Pflegestelle zu Sterbehilfe aber dennoch.... Sie hat keinen neuen Geschwüre/Tumore aber leider Athrose, Gicht und nachdem die Geschwulste an den Beinen zurückgegangen sind, sieht man auch noch Rachitis. Da hilft mir die Verbesserung der Leber und Nierenwerte sowie das Topgewicht nicht viel.
    Ach, man, sie hatte es doch jetzt nach Dauerbrüten endlich verdient glücklich und schmerzfrei zu sein.
    Nun hoffe ich, dass ich sie dauerthaft schmerzfrei mit homöopathischen Medis kriegen aber zuerst muss ich mich um ihre entzündeten Gelenke kümmern. Sie ist nicht zahm, so dass ich sie jetzt extra setzen musste.
    Ihr Partner, Jakob war auch mit. Er hat super abgenommen, Federn sind nachgekommen, Leber und Niere top, keine Bakterien, Pilze aber er scheint wohl mal einen Kloakenvorfall oder was ähnliches gehabt zu haben, irgendwas seltsames, das nicht fachmännisch behandelt wurde. Auf jeden Fall hat er jetzt anstatt eines Kloakenschlauchs einen Kloakensack. Wenn das mit Salben und der äusserlichen Behandlung nicht besser wird, müsste er operiert werden.

    Besser Nachrichten gibt es wohl kaum.
     
  5. #344 Benndickelchen, 3. Mai 2008
    Benndickelchen

    Benndickelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dagi, hallo Rosi und Jaköbchen :trost::trost:
    Ihr seid soooooooooooooooooooooooooooooooooooo tapfer und tüchtig!!! Dagi, Du besonders! Wer würde das denn freiwillig machen? Jeder will gesunde Tiere haben! Und Du??? !!!!:zustimm::beifall: Das finden wir alle superklassebombastisch!!
    Wenn ich überlege, was fürn Stress die Mama schon mit uns und den Katzen hat. Da können wir alle nur unsere Mützen vor Dir ziehen!!

    Also- für die Gelenke würde ich Arnika empfehlen. Das kriege ich als Globulikörnchen- schmeckt mir auch lecker süß...:D

    Das arme Jaköbchen! Hoffentlich muss er nicht noch unters Messer! Aber trotzdem- wenn sich alle anderen Werte bei ihm und auch bei Rosi gebessert haben- dann ist das doch schon klasse, findest Du nicht? Ohne Dich und Deine Ausdauer wäre Rosi vielleicht schon nicht mehr.....
    Ich bin sicher :+klugsche .....(und Mama auch!), dass sich beide wieder ein Stückchen erholen. DU hast bisher das Beste getan! Mehr geht nicht.....da darfst Du nicht traurig sein. Euch Federlosen kann auch nicht jeder Arzt helfen- und manche müssen ganz schön viel aushalten. Man muss das so sehen, wie Herr Tschüß, Mamas Mann, bei unserer Felizitas zur Mama gesagt hat. "Sie war krank und sie hat bestimmt leiden müssen, aber du hast ihr es so schön gemacht wie es nur ging. So hat sie zwar nicht lang, aber für einen Vogel sehr sehr gut gelebt".....

    Wir drücken euch alle gaaaaanz fest!!!
    Darf ich trotzdem zeigen, dass ich heute ein bisschen im Garten war???
    Das mag ich nämlich eigentlich nicht soooo gerne, aber Mama hat mich einfach in meine - ich gehe- in den Garten oder besuche andere Leute- Kiste gesetzt. Und so habe ich in die Sonne geblinzelt. War irgendwie doch ganz nett, aber am liebsten bin ich in meinem Zimmer bei den anderen. Die kenne ich wenigstens...:D
    Tschüüüüüß, euer Gismo :dance:
     

    Anhänge:

  6. Dagi

    Dagi Haubenfan

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Neckar Gebiet
    Hallo Gismo,

    Arnika und Kamillenblüten bekommen sie sowieso über das Futter und sie fressen das gerne.
    Mein Doc ist sooo lieb. Der hat eben nochmal angerufen und sich nach Rosi erkundigt. Er hat da noch im schlauen Buch was pflanzliches für Jakob gefunden.

    Ich hoffe, dass Rosi ihren bisherigen Kampfgeist nicht aufgibt. Ich habe sie echt in Herz geschlossen, auch wenn sie keinerlei Interesse an Menschen zeigt aber sie ist einfach der Ruhepol im Schwarm und auch das sozialste Glied.
     
  7. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    Punch ist sauer über jede Minute, die ich hier abends schreibe. Sie fehlt ihm bei seiner Gefiederpflege. Er kann sich nichts aufknibbeln, also knibbel ich die Federhülsen auf - mehr schlecht als recht....
    Manchmal geht eine dabei aus, dann wird er sauer! Aber nur kurz - er bekommt sie dann und knibbelt die "ausgefallene" selber auf!
    Also, tschüss - er fordert (klettert jetzt schon alleine auf das Handtuch, das anfangs zum Fixieren notwendig war!)
    Cica hatte heute Besuch - vom Eigentümer.... Molo war nicht so ganz einverstanden, dass er sie mit aus der neuen Molo-Cica-Voliere (5x7m) raus genommen hat.
    Cica hat sich gefreut, dass sie im Garten frei fliegen durfte....
    LG
    Susanne
     
  8. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Mensch Dagi, was musst Du durchmachen! Lass Dich mal virtuell :trost: Respekt, wirklich, nicht nur, dass man mit den Tieren mitleidet, man muß ja auch nüchtern mal die Kosten sehen, die solche Tierarztbesuche verschlingen. Umso toller finde ich es, dass ihr nichts unversucht lasst, zu helfen. Bitte halte uns auf dem Laufenden und ich bin mir sicher, Rosi ist ne Kämpfernatur!
    Gismo, was guckst Du frech aus den Grashalmen hervor. Bei uns schien heute auch die Sonne und wir waren wieder draußen:) Und morgen solls ja noch schöner werden, juchu :)
    Uhu, gibts über den Freiflug vielleicht aktuelle Bilder? Und Punch soll sich nicht so anstellen, ein paar Minuten wird er ja mal die Uhu entbeeren können, damit unsere Neugierde gestillt wird, jawoll! Schließlich gilt ja unsere Aufmerksameit Dir ;)
     
  9. Dagi

    Dagi Haubenfan

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Neckar Gebiet
    Rosi ist heute sehr beleidigt, weil sie wegen der Medigabe (im Moment) nicht freifliegen darf. Aber ich denke die übrig geblieben 5 Tage wird sie jetzt auch noch schaffen.
    Ich informiere mich gerade, wo ich am günstigsten die pflanzlichen Medis herkriegen. Muss mal schauen, sind alles Tropfen von Heel, Globulis von DHU und VitOrgan Fläschchen.
    Ich denke, dass das jeder machen würde für seine- wie man das hier auch sieht. Ich habe mich damals bewusst dafür entschieden Abgabevögel zu nehmen und wenn sie nun mal ein paar Jahre wo anders gelebt haben oder mehrere Besitzer hatten, die eben auf verschiedene Dinge nicht so geachtet haben, dann muss man leider mit Schädigungen rechnen.
    Ich denke, viele andere wie Uhu oder auch Bene´s Gismo wissen, dass Abgabetiere in den seltens Fälle "völlig gesund" sind.
    Wer sich dafür entscheidet, trägt die Verantwortung.
    Finanziell ist das sicher auch ein Punkt, daher schreibe ich im Name aller für die stillen Mitleser einfach mal: Die Anschaffung sollte gut überlegt sein, gerade auch bei Abgabetiere. Weiter Kosten für Medis, die wie jetzt bei mir, sind keine Seltenheit!
    Im Moment wäre ich bei 80€ homöopatische Medis im Monat. Aber ich schau mal...irgendwo muss es die Dinger noch günstiger geben.

    @Chrisi: Magst Du wieder Kekse haben?Habe frisch gebacken, diätisch mit wenig Sonnenblumenkernen!
     
  10. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Herje Dagi,

    das hört sich alles nicht so prickelnd an. Ich drücke deiner Rosi ganz fest die Daumen, daß sie einigermaßen auf der Höhe bleibt :traurig:.

    Auch um meine Rosi habe ich Angst, am Dienstag morgen steht die große OP an. Man kann nur hoffen, daß sie alles überstehen wird, das Lipom ist wahnsinnig groß :traurig:.
     
  11. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    @ Dagi:
    ja, das kennen wir auch - die Tierarztkosten und die für die Medis ..... Aber es belastet mich wesentlich mehr, wenn (wieder) einer stirbt! Da hast du alles getan, alles versucht - da steckt in jedem (und wenn's noch so ein aggressiver lauter Beißer war) jede Menge Herzblut drin .... und dann hat es trotz allem guten Willen nicht "gereicht" - ihn noch ein bisschen länger am (nun lebenswerten) Leben zu halten!:trost:
    @ Chrissie:
    nein, einen Fotoapparat hatte ich dieses Mal nicht parat, als Cica zum Freiflug startete .... aber wenn der Eigentümer das nächste Mal zu Besuch kommt und Cica aus der Voliere holt, hole ich den "Nicht-gelogen-bildlich-festgehalten-Apparat";);) - euch zuliebe!
    Wir lassen Cica noch nicht frei fliegen, sie soll erst mit ihrem "Vertrauten" die Umgebung besser kennenlernen. Bei ihm kommt sie auch auf Kommando zurück. Sie kennt ihn 13 Jahre und er sie! Bei Cica ist es "seine" Verantwortung (bei den anderen Freifliegern ist es unsere Verantwortung).
    Aber ihr bekommt dann Bilder, versprochen!
    LG
    Susanne
     
  12. #351 Benndickelchen, 4. Mai 2008
    Benndickelchen

    Benndickelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Fliegt sie dann einfach so durch den Garten, oder wie ???:? Und haut nicht ab?? Also- ich wäre gleich auf und davon- aber wenn ich dann meine Mama nicht mehr sehen würde, gäbe es ein grooooßes Geschrei!!!
    Also- bitte Fotos, damit ich mir das vorstellen kann.

    Ich sollte heute auch wieder in den Garten. Aber ich wollte nicht! Ich kam erst gar nicht aus meinem Käfig raus, als die Mama mich holen wollte.
    Nein, ich will am Fenster sitzen und zuhause in meinem Zimmer bleiben.
    Dann sind wir drinnen geblieben und haben viiiieeel gespielt. Ich war außer Rand und Band. Es hat mir einfach ALLES Spaß gemacht.

    @Ina- wir sind auch schon nervös, wenn wir an den Dienstag denken- wir drücken euch alle Daumen und Krallen- bitte gleich melden, wenns was Neues gibt!!! ROSI!!! DU SCHAFFST DAS!!!! Bitte.......

    toi toi toi,
    euer Gismo...:dance:
     

    Anhänge:

  13. Dagi

    Dagi Haubenfan

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Neckar Gebiet
    Meine Rosi hat letztes Jahr eine Lipom Tumor Op gehabt. Als sie "befreit" wurde, war ich zustand so desolat, dass ich sie zur Pflege bekam und die OP durchführen liess. Sie müssten Ihr zwei tischtennisballgroße Geschwüre entfernen, die zwischen ihren Beinen vom Dauerbrüten kamen. Leider waren auch gutartige Tumore dabei.
    Die OP stecken die besser weg als man denkt. Rosi war total fit nach der OP und eine Woche später wie ausgewechselt: ein junges Hühnchen!
    Sie war damals auch viel zu dick, so dass man kaum ihre Beine und alles weitere erkennen konnte. Das sie mein einzige "nicht-zutrauliche" ist und fangen ein purer Stress für sie ist. Konnte ich immer nur aus der Ferne kontrollieren oder mal schnell das Gewicht. Alles andere machte sie platt. Sie ist ja auch schon 30 Jahre alt. Tja und jetzt die Diagnose.....
     
  14. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dagi,

    Danke, du hast mir jetzt wirklich viel Hoffnung gemacht, daß meine Rosi die OP gut wegstecken kann :trost:. Sie ist mit ihren 12 Jahren alles andere als ein altes Mädchen und kann noch ein beschwerdefreies und langes Leben vor sich haben.

    Ich kann heute noch nicht verstehen, daß sie eingeschläfert werden sollte :traurig:. Sie hat so viel Spaß am Leben, sie ist quicklebendig und ist sowas von liebenswert.

    Ich wäre so froh, der morgige Vormittag wäre schon rum. Ich bekomme irgendwie vor Sorge heute nichts gepeilt :traurig:.
     
  15. #354 Robbylein, 5. Mai 2008
    Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    hallo ihr zwei rosí`s,
    ich halte alle füßchen gedrückt, dass ihr beide wieder schnell gesund werdet.
    es macht mam immer wieder sehr traurig, wenn sie so etwas ließt. dann kommen ihr oft die tränen, weil sie an ihre kranken tiere zurück denkt, die es alle 3 nicht geschafft haben und sie findet dann auch nicht die richtigen worte.
    @ ina
    alles, alles gute für morgen....wird schon klappen....wir denken ganz feste an euch. :trost:
    @ dagi
    ich schließe mich den worten meinen vorrednern an. hut ab....!:zustimm:

    jetzt geht es mir wieder viel besser.....mam und paps waren gestern sehr lange weg und ich konnte tun und lassen was ich wollte. nur raus konnte ich nicht, bei diesem schönen wetter....aber heute...heute geht es ab in die sonne. jetzt haben die beiden wieder viel mehr zeit für mich...ich freu mich...
    sonst gibt es nichts zu berichten. ich schweige, ich verrate mam nicht, was ich gestern so angestellt habe. sie haben nur gesehen, dass ich wieder alle näpfe rausgeschmissen und holz geschreddert habe.
    an den federchen war ich nicht !! das war mam´s größte sorge.
    so ihr lieben
    allen kranken wünsche ich gute besserung und toi, toi, toi für morgen...
    chicomädchen
     
  16. Dagi

    Dagi Haubenfan

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Neckar Gebiet
    Ina, das liegt an den OP Kosten. Die meisten wollen sie einschläfern, weil die OP Kosten den Neuanschaffungspreis übersteigen. Das ist bei anderen Papageien noch schlimmer....
    Wenn meine Rosi das mit 30 geschafft hat, dann schafft Deine Rosi das mit 12 locker! Sie scheint von dem Bilder her in einem wesentlich stabileren Zustand zu sein als es meine Rosi damals war.
    Wie gesagt, die Inhalationsnarkose stecken die wirklich besser weg als man glaubt.

    Wollte nur mal kurz sagen, dass die Salbe, die ich Jakob täglich die Kloake geben muss, Wirkung zeigt: Es geht im besser und er setzt 1000x bessere Kötterchen ab. Sie sehen jetzt völlig normal und gesund aus!*freu*
    Aber kraulen darf ich nicht mehr....

    @Uhu: Was macht denn Dein Hauben Patient?

    Mit was spielen Eure Kakadus eigentlich am liebsten?
    Zeigt mal Bilder!!!
     
  17. #356 Benndickelchen, 5. Mai 2008
    Benndickelchen

    Benndickelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Spielen......super......
    also- ich spiele eigentlich am liebsten mit allem, womit ich nicht unbedingt spielen soll :D Tapete abmachen, Paneelen anknabbern, Kabel durchbeißen wollen, Dreck aus dem Müll holen, Fenstergummi anknabbern...und und und ;)

    Aber nebenher spiele ich auch gerne mit (von Mama) gewollten Sachen- einem Bauklotz, in den man bunte Holzteile wirft, oder alles, was schaukelt- am liebsten aus Schnüre oder Leder.
    Und dann gibts da noch Mamas Bademantel. Der hängt an der Türe- und an dem mache ich Purzelbäume. Klasse :zustimm:
    Und Papier kaputt reißen- das ist auch prima.
    Nur- wie gesagt- am liebsten spiele ich mit allem, was man zum Spielen gar nicht benutzen sollte- meint Mama.....

    So- und ab sofort drücke ich sämtliche Krallen (und die Mama Finger) für Rosi morgen und auch für Jaköbchen, dass sein Po wieder guuuut wird!
    Drum kann ich nicht mehr schreiben. Jetzt muss ich Energie fließen lassen!!!:trost:Kopf hoch! Ihr schafft das!!!!!
    Euer Gismo :dance:
     

    Anhänge:

  18. #357 lilly-fee001, 5. Mai 2008
    lilly-fee001

    lilly-fee001 Guest

    Frage Papageienmama
    Hast du nur den einen Weißhaubenkakadu und den Grauen als Geselschaft
     
  19. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Gismo,
    Ja, Cica fliegt, wie andere auch, frei im "Garten" herum - aber es ist schon ein "besonderer" Garten - ohne Nachbarn, ohne nahegelegene vielbefahrene Straßen, ohne ...
    aber so gelegen, dass man manche (nicht alle) Papageien frei fliegen lassen kann - nach viel Training und auch nur in besonderen Fällen ....
    Also: bitte nicht einfach ausprobieren - es braucht wirklich die richtige Umgebung, viel Zeit und auch eine besondere Partnerkonstellation .....
    Vom Cica habe ich samstag keine Fotos gemacht, dafür heute von Xaver. Ist zwar ein Ara, - aber der Doofmann hat sich heute ausgerechnet den Baum auf unserem Grundstück ausgesucht, in dem die Krähen ein Nest bauen .... er kam ganz schnell zurück in unseren Kirschbaum....
    Außerdem noch ein Foto von Punch vom 30.04. und ein Foto von Madame Cica und Molos neuer Außenvoli (5x7m)
    LG
    Susanne
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #359 Ina, 6. Mai 2008
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2008
    Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich wollte nur kurz sagen, daß die OP von Rosi gut verlaufen ist. Dr. Manderscheid hat wieder mal tolle Arbeit geleistet :).

    Hier sieht man jetzt das Ausmaß:

    [​IMG]

    Das soll eine Warnung an alle sein, die es "zu gut" mit ihren Vögel meinen :traurig:.

    PS: vielen Dank an alle, die so fest die Daumen für die Kleine gedrückt haben.
     
  22. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Ina,
    hatte vorhin geguckt - nix neues im Tagebuch....
    Bin ja bei anderen nie so ganz auf dem Laufenden (hab so viele, die 'ne tägliche Kontrolle oder Sonderbehandlung brauchen....)
    Schreibst du mir noch mal, was Rosi hatte??????
    LG
    Susanne
     
Thema: Unser Kakadu-Tagebuch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kranke wellensittiche

    ,
  2. halskrause für papageien basteln

    ,
  3. nacktkakadu

    ,
  4. darf papagei piniennuss essen,
  5. kakadu sonnenbrille,
  6. Kakadu mit Brille,
  7. igitt essen,
  8. kakadu coco
Die Seite wird geladen...

Unser Kakadu-Tagebuch - Ähnliche Themen

  1. Pfirsiche - Tagebuch

    Pfirsiche - Tagebuch: Hallo, ich habe mal gedacht wir können so ein Tagebuch machen wie bei den nymphies, wer Lust hat, darf gerne mit machen. ich fange dann mal...
  2. Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen

    Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen: Hallo, Also habe ja einige papageien mit der Hand aufgezogen auch grössere und mehrere, aber keines der Vögel war annähernd so nervig wie mein...
  3. Rosakakadu anschaffen?

    Rosakakadu anschaffen?: Hallo! Ich hätte mal eine Frage! Hab seit etwa 10 Jahren Nymphensittiche in einer Außenvoliere und seit etwa 2 Jahren auch Wellensittiche. Halte...
  4. goffini kakadu

    goffini kakadu: Wir suchen kontakt zu goffini- oder anderen klein-kakadu besitzern zwecks erfahrungsaustausch im Großraum Dortmund. Wir würden uns sehr freuen
  5. Kakadu-/Papagei-Model gesucht

    Kakadu-/Papagei-Model gesucht: Liebe Vogelbesitzer, Ich suche einen (oder zwei) betreuten weißen Kakadu/Papagei als Tier-Model, vorzugsweise einen Weisshauben-Kakadu (gegen...