Unser Kakadu-Tagebuch

Diskutiere Unser Kakadu-Tagebuch im Kakadus Forum im Bereich Papageien; hallo susanne, das sieht ja schlimm aus, sag mal, wo kann ich das nachlesen, warum der kakadu operiert wurde.ich hab es nicht gefunden oder...

  1. Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    hallo susanne,
    das sieht ja schlimm aus, sag mal, wo kann ich das nachlesen, warum der kakadu operiert wurde.ich hab es nicht gefunden oder einfach nur übersehen.
    ich und chico drücken ganz feste die daumen, dass der kakadu bald wieder gesund wird.:trost::trost::trost:
    gruß robby
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82 papageienmama1, 20. März 2008
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    also ich muss mich ja auch mal wieder melden.
    mir gings nämlich nicht so prickelnd.
    ich habe mich beim spurt auf dem heizungsgitter verletzt.
    den grössten teil der vorderen kralle abgerissen.
    die federlosen waren ziemlich erschrocken, denn der flur, die tapeten, das vogelzimmer und das wohnzimmer, alles war mit blut bespritzt.
    wir sind schnell zum tierarzt gefahren und er hat es verödet.
    3 tage brauchte ich medikamente8(
    ausserdem sollte ich ruhig in der voli sitzen, aber das wollte ich nicht, weil ich es ja gewohnt bin, mich den ganzen tag frei zu bewegen, also habe ich wilde purzelbäume veranstaltet und geschrien.
    die federlosen haben mich schnell rausgelassen, weil sie angst hatten, das ich wieder blute.
    3 tage habe ich somit ihre ungeteilte aufmerksamkeit genossen.
    sie haben mich gekrault und verwöhnt, um michvom fliegen abzuhalten:prima:
    jetzt gehts mir wieder gut.
    ach ja, und der juju war sehr lieb zu mir und hat sich ständig überzeugt, das es mir gut geht.

    eure
    dina
     
  4. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ach herje, Susanne,
    das sieht ja wirklich sehr schlimm aus :(. Wir drücken sämtliche Daumen und Krallen die wir haben, daß der Kleine wieder gesund wird :trost:.

    Dina, auch dir gute Besserung :trost:.

    Ich bin schon ganz aufgeregt, bald ist es soweit und mein Mädchen kommt :beifall:. Heute schnappte ich mir ein Gänseblümchen und fragte es: sie liebt mich, sie liebt mich nicht.....und ich muß euch sagen: sie wird mich lieben und ich glaube den Gänseblümchen!!! Vor Freude habe ich es dann ganz weggefuttert :D.

    Viele Grüße
    Euer Coco

    PS: natürlich hat mir der Osterhase Sonnenblumenkerne in den Äpfeln versteckt :D. Aber nicht verraten, mein Tierarzt hat mir strenge Diät verordnet (hoffentlich liest er nicht mit, sonst bekommt meine Mami auf die Ohren :D). Ich liebe die Dinger, sie sind einfach zu lecker...


    sie liebt mich...sie liebt mich nicht...sie liebt mich!!!
    [​IMG]
     
  5. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    Punch bedankt sich für eure Genesungswünsche:trost:! ich würde auch lieber von den anderen 14 gesunden Fotos und Geschichten reinstellen - aber der eine kranke Kerl (im Moment "meine arme Socke") - der braucht halt mehr Zeit und Aufmerksamkeit als die 14 gesunden!
    LG
    Susanne
     
  6. #85 Rico wolle, 20. März 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    man da schick ich doch auch mal genesungswünsche für punch :trost:

    wieso 3. op ??? ... hat es es sich wieder aufgeknabbert ? ... der arme ... ziehst du ihm noch die hemdchen an ???

    an die anderen ... schmöker hier gerne in eurem tagebuch ... und die bilder sind alle klasse .... außer das von punch natürlich
     
  7. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo gabri,
    musst du auf Seite 8 lesen und Fotos gucken.....
    Danke für deine Grüße!
    LG
    Susanne
     
  8. Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    hallo dina,
    was machst du denn.??...deine armen federlosen....
    oder wolltest du wieder zu dem netten TZ ?? hattest wohl sehnsucht....
    denke daran, dass deine federlosen viel geld beim TA lassen, dafür kannst du viele leckere sachen bekommen.
    also, aufpassen, wenn du wieder so wild durch die wohnung fliegst....
    nun geht es zum frühsport, ohje, so früh...ich habe noch keine lust....
    bis dann.
    chico
     
  9. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Frühsport....welch hässliches Wort dazu noch an Feiertagen :D
    Dina und Susanne, ich schicke mal einen Riesensack voll Gute Besserung. Ihr habt da wirklich tapfere Kerlchen und als Halter leidet man immer besonders :trost::trost:
     
  10. #89 petrarobby, 21. März 2008
    petrarobby

    petrarobby Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Einen schönen Feiertag an alle!

    Ein Tagebuch, warum nicht.

    Ich stelle mich kurz vor: Mein Name ist Robby und ich bin ein Gelbwangenkakadu von stolzen 3 Jahren. Als ich mein neues zu Hause bezog, schien meine neue Familie keine Ahnung zu haben, worauf sie sich einlassen. Mit Bedacht erfuhren sie nur die positiven Seiten von mir. Selber Schuld?! Mag sein, aber dies ist ja nicht das Thema. Nach ganzen zwei Wochen suchte ich mir meinen Partner aus und den anderen Rivalen versuchte ich mit einer Hartnäckigkeit los zu werden.
    Huraaaaaaaa.... es hat funktioniert!
    Mit der Zeit baute ich meine Rechte immer mehr aus, wenn mein Partner nicht das machte was ich wollte, gab es Tiefflüge mit Kopfnuss! War das ein Spaß für mich. Hatte ich keine Lust zum Angriff, habe ich so laut geschrien, bis jede Unterhaltung unmöglich wurde. Hat sich meine Partnerin mit meinem Rivalen unterhalten, hörte für mich der Spaß ganz auf. Erst schreie ich, dann fliege ich auf die Schulter und wenn dies nicht ausreichte, durchlöcherte ich eben die Ohren. Bloß blöde ist, danach war sie für Stunden im Krankenhaus und ich alleine. Also überlegte ich mir, ob es so gut wahr mit dem Ohr. Suche ich mir eben eine andere Stelle. Als sie erneut Kontakt mit meinem Rivalen aufnahm, hackte ich eben in die Nase.

    Dies schien der berühmte Wassertropfen zu sein. Aus mit lustig für mich, denn nun verstehe ich die Welt nicht mehr. Meine Partnerin, die ich so liebe, beachtet mich nicht mehr wie sonst und sie redet immer so etwas, jetzt ist es genug mit den Spielchen, ich hole mir Hilfe.

    Ab diesen Zeitpunkt war mein Tagesablauf echt blöde. Nur am frühen Morgen und in den Abendstunden hat sie mich 30 Minuten beachtet, geschmust, gespielt. Ansonsten schien sie mich gar nicht mehr zu sehen. Selbst auf meine ständigen Aufforderungen reagierte sie überhaupt nicht. Neulich hat sie sich etwas in die Ohren gestopft und alles rufen nützte gar nichts mehr. Als dies alles nicht half, dachte ich mir so, da zerstöre ich eben meine Federn vor ihren Augen. Auch darauf keine Reaktion?! Hilfe, was macht mein Partner? Ich bin doch auch noch da!
    http://www.vogelforen.de/images/smilies/eek.gif
    8o

    Ja sicherlich werden nun einige schimpfen. Ich wusste nicht, wie ich sonst die Situation bei mir zu Hause erklären kann. In all den Monaten habe ich es zugelassen, dass mein Robby mich versklaven tut und da ich es nicht mehr ausgehalten habe, stand die Entscheidung an, Abgabe oder einen anderen Weg suchen. Ich hatte Glück, dass ich an die richtigen Leute gekommen bin und die mir durch die schwere Zeit helfen. Nach Stundenlangen Gesprächen, habe ich mein Verhalten gegenüber Robby völlig verändert. Es hat einige Tage nur gedauert, bis er aufhörte mich anzugreifen. Er fängt langsam an, sich auch mit sich selber zu beschäftigen, aber seine 30 Minuten am Tag bekommt er regelmäßig und seine Ausflüge sind auch nicht gestrichen.

    Warum dies alles? Ich entwöhne ihn von mir, damit er eine Chance hat einen Partnervogel zu bekommen und vielleicht haben wir ja auch noch Glück mit einem Partnervogel.

    Ich werde versuchen, euch auf den laufenden zu halten und vielleicht sind ja auch meine Erfahrungen jemanden von Nutzen. Kakadus sind eben doch nicht so einfach.

    Liebe Grüße
    Eurer Robby und Petra
     

    Anhänge:

  11. Dagi

    Dagi Haubenfan

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Neckar Gebiet
    Hallo Robby,

    ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Du bald (wenn Du soweit bist) einen Partnervogel bekommst. Zusammen macht nämlich alles viel mehr Spass.

    Jakob, zum Beispiel, ist er kürzlich bei uns eingezogen. War auch lange zur Probe da. Er hat sich mit Luise angefreundet und lernt schnell. Er macht alles was sie so treibt nach. Auch ihre Sprachversuche.
    Jedoch kopiert er nicht nur ihre "positiven" Eigenschaften, wie abends in Voliere gehen oder Obst und Gemüse fressen aber auch das was die Federlosen ärgert.

    Wenn die Voliere aufgeräumt ist, ist beispielsweise der Mülleimer immer furchtbar spannend, denn da könnte noch ein ganzes Körnchen liegen. Die Fressnäpfe sind zwar frisch befüllt aber Jakob hat von Luise gelernt, das Mülleimer ausräumen viel mehr Spass macht und die Körner dort viel leckerer sind. So sitzt nun nicht mehr ein Kakadu auf dem verbotenen Mülleimer. Jetzt sind es schon zwei!!!
    [​IMG]
     
  12. #91 Angie-Allgäu, 21. März 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo,

    dann stell ich mich auch mal vor.
    Ich bin Ali, ein mittl. GHK und werd nächsten Monat stolze 10 Jahre alt.
    Heute hat sich mein ganzes bisheriges Leben plötzlich verändert.

    Heute Morgen musste ich in meinen Transportkäfig klettern.
    Diesmal ging es aber ausnahmsweise nicht zu irgendeinem Tierdoktor....
    die Fahrt war viel länger.
    Sie sagten mir nur das die fahrt für mich in ein neues Leben führen wird.

    Tja, und Mittags war ich da....
    Das erste was mir auffiel waren andere weisse Federtiere mit Haube.
    Die find ich schon mal sehr interessant und musste gleich mal mit denen rumklettern. Auch die Federlosen haben mich richtig lieb aufgenommen und mir versprochen das ich hier nicht sprechen muß.

    Bis jetzt ist alles noch sehr neu für mich ... aber ganz bestimmt werd ich hier bald ganz zuhause sein. Und wenn es mir gut gefällt, lass ich hier sogar meine Federn in Ruhe.
    Ja, ja... lacht mich nur aus. Aber was sollte ich denn den ganzen Tag machen, ausser meine Federn mit den Krallen raus zu reißen? Mir war doch sooo langweilig seit die Federlosen in meinem Zuhause so ein ganz kleines Federloses Baby hatten, das sie immer gebraucht hat.

    Hier such ich mir jetzt aber Freunde mit Federn... die haben wenigstens immer Zeit für mich.

    Und das bin ich in voller Pracht
    [​IMG]
    [​IMG]

    Ach ja... das runde ist nicht mein Käfig. Der ist schon besetzt mit Grünzeug und einem Plüsch-Kakadu. Aber oben drauf hat man voll den Überblick.
     
  13. #92 Benndickelchen, 21. März 2008
    Benndickelchen

    Benndickelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    8o- Du armer Schatz! Ein Käfig mit einem Plüschkakadu??? Was sollst Du denn damit??
    Ali, sei froh, dass Du da weg bist! Ist doch super klasse, wenn da jetzt noch andere sind, mit denen Du spielen kannst.

    @ Bömmel
    die Mama ist immer noch krank. Aber sie hat mal kurz auf der Homepage geguckt und war total hin und weg! Hat ja auch einen klitzekleinen Vorteil, wenn man nicht fliegen kann;)....so kannst Du überall dabei sein. Toll, wie Du einfach so auf dem Balkon sitzt!
    Also- viele Grüße von meiner Mama- wenn sie wieder fit ist, guckt sie sich alles noch genauer an. Jedenfalls waren wir sehr beeindruckt.

    Ich bin übrigens immer noch sauer und habe angefangen, die Mama zu beißen. Soll sich gefälligst mehr um mich kümmern 8(

    Grmmpffff.....
    Euer Gismo
     
  14. #93 petrarobby, 21. März 2008
    petrarobby

    petrarobby Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dagi,

    das Bild macht uns Hoffnung und vielleicht hat ja Robby auch so viel Glück. Ich bin schon glücklich, dass er immer öfters einfach nur auf seinem Kletterbaum sitzt und alles beobachtet.
    Sein größter Feind konnte heute sogar die Nase durch die Türe stecken. Er blieb ganz ruhig sitzen und sagte keinen Pieps. Was für ein Erfolg!!!!!!!
    Wir lernen alle dazu und sind ganz stolz. Ich muss nur aufpassen, nicht in die alte Falle zu steigen.

    LG Robby und Petra
     
  15. Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    hallo robby, hallo ali,
    willkommen hier in unserem kakadu-tagebuch.
    schreibt über euch, ich freue mich.
    heute hat es geschneit und ich bin ganz faziniert und schaue aus dem fenster raus. toll.....aber ich möchte sonne und raus in den garten....:dance::dance:
    bis bald !
    chico
     
  16. Bömmel

    Bömmel Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Nähe Bodensee
    Huhu!

    Ich wünsche Euch frohe Ostern. :freude:
    Bei mir war der Osterhase heute schon da - ich habe eine ganz tolle große Wurzel bekommen - ganz für mich alleine zum Kaputtmachen. :dance::freude:
    Die Petra hat gesagt, ich soll Euch ruhig ein Bild zeigen, dann könntet Ihr auch gleich meine Schandtaten an Wand und Türrahmen sehen. :~

    @Robby und Ali: herzlich willkommen! :)

    @Bennamucki: seit dem neuen Router funzt die Webcam nicht mehr. :traurig: Aber wir arbeiten daran und hoffen daß es bald wieder klappt. :bier:

    @Benndickelchen: stimmt schon, hat Vorteile wenn man nicht fliegen kann. Nur wie oft ist man im Urlaub und wie oft könnte man in der Wohnung rum düsen. :+klugsche Die Petra würde meine Flugunfähigkeit sofort in eine Flugfähigkeit umtauschen wenn sie könnte.
     

    Anhänge:

  17. #96 petrarobby, 22. März 2008
    petrarobby

    petrarobby Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    es hat geschneit, geregnet und gestürmt. Heute musste Robby lange in der Voliere sitzen, da wir eine weitere Voliere geholt haben. Alles für die Lieben;-).

    Nach der Heimkehr durfte er gleich raus, aber er hat eine Stunde laut geschrien und wollte nicht mehr aufhören. Meine Ohren summen immer noch.

    Ich habe ihn nicht beachtet, bis er damit aufhörte und da hat er seine Streicheleinheiten erhalten. Was ich dabei bemerkte, fand ich gar nicht witzig. Robby fängt an, seine linke Seite zu bearbeiten.

    Ich wünsche allen ein schönes Osterfest.
    Eurer Robby und Petra
     
  18. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Petra,
    Das hört sicher aber gar nicht gut an .... unter dem Flügel oder die Schwungfedern?
    LG
    Susanne
     
  19. reto S

    reto S Guest

    Die Rasselbande

    Hallo
    wir sind noch ganz neu hier und haben mit Interesse eure Geschichten gelesen.
    Obschon man das ja nicht so gut findet, haben wir zu sechst in der Gruppe noch nie welche Probleme gehabt. Gut wir leben auch in einer schönen Suite und können von einander davon fliegen. Nur eines lassen 'sie' nicht zu.. einen schönen Nistkasten .. Mit dem Essen ist das auch so ne Sache. Die Amazonen und die anderen sind immer schneller als die Orangehaube (Ama), die vom Charakter her eine richtige Prinzessin ist. Ihr Gatte ist da schon eher ein Handwerker und ein Ausbruchkönig. Karabiener öffen und aushängen ist da noch das kleinste Übel. Fensteröffnen ist sein Ding (zum Glück war ich ihm immer eine Länge voraus und hab sie mit Ketten gesichert), im Moment ist er dran, die Schrauben vom Metallschloss der Glastüren zu öffnen. Dreimal war er (und danach natürlich auch die anderen) draussen und haben ein Desaster hinterlassen... Ich arbeite am Tag und komme erst am Abend nach Hause, was an solchen Tagen natürlich zu spät ist. Was die WH (Fidel - Castro) am Morgen aber am liebsten macht, ist auf den Schultern zu sitzen, und im heissen Wind des Föhns die Flügel und die Haube zu stellen und zu wippen und zu imponieren. Die Gelbnackenamazonen (Pippo und Gitta) sind die Dauerlachsäcke (ich hab ihnen dummerweise das hämische Lachen vorgemacht) und plappern den ganzen Tag. Sie sind verantwortlich für das Abnagen der Mauern und Gebälke (welche jetzt alle mit Aluminium geschient sind). Die beiden Maracanas (Lülü und Lolo) sind das super eingespielte Paar, vor denen sich alle fürchten, da sie, fein aufeinander abgestimmt, jeden attackieren können. Im Moment sind sie getrennt von den anderen, da Lülü Probleme mit der Mauser der Flügelfedern hat. .. Ja und dann waren da noch zwei Sonnensittiche, die alle tyrannisiert hatten, selbst die ganze Nachbarschaft.. Schade, jetzt sind sie wieder beim Züchter und haben schon ihre ersten Jungen aufgezogen.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    Hallo zusammen,
    gestern habe ich meine beiden federlosen einen großen schrecken eingejagt.
    war gut drauf und ziemlich munter. gestern nachmittag habe ich ein paar kurze strecken geflogen. danach saß ich auf dem stuhl und putze mich. auf einmal viel ich nach vorne weg und bekam einen krampf im rechten fuß.
    mama ist sofort aufgesprungen und hat mich geschnappt. sie hat meine füßchen massiert und mich lieb in den arm genommen. schnell hat sie micht auf die couch gesetzt und alles war vorbei. ich konnte wieder richtig auf beiden füßchen stehen und laufen. ich habe mama ganz lieb an ihre nase geknabbert und habe so dankeschön gesagt. schnell bin ich dann auf meinen kletterbaum maschiert und habe die äste bearbeitet. dann gabs abendbrot und ich habe kräftig zugelangt.habe auch saft mit magnesium und einem tropfen vitamin bekommen. mama hat die ganze nacht kein auge zugemacht und immer nach mir gehört, aber ich habe ganz ruhig geschlafen. mama hat mir versprochen, heute nicht vor die türe zu gehen. sie will den ganzen tag bei mir bleiben und mich beobachten. sport fällt heute aus......

    ich wünsche euch allen ein schönes osterfest und alle die krank sind
    "gute Besserung".

    chico

    hallo rasselband, willkommen um club......
     
  22. petrarobby

    petrarobby Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Uhu und ihr Lieben

    Hallo Susanne,

    ja, leider sind wir nicht recht glücklich. Robby zerlegt langsam sein Federkleid. Erst hat er seine eine Seite Schwungfedern bearbeitet und nun fängt er an der anderen Seite auch noch an. Mittlerweile hat er sich bereits die zweite Schwungfeder kürzer gemacht.

    Hoffentlich finden wir bald eine Lösung, denn abgeben möchten wir ihn nicht.

    Einen schönen Ostersonntag wünschen Euch
    Robby und Petra
     
Thema: Unser Kakadu-Tagebuch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kranke wellensittiche

    ,
  2. halskrause für papageien basteln

    ,
  3. nacktkakadu

    ,
  4. darf papagei piniennuss essen,
  5. kakadu sonnenbrille,
  6. Kakadu mit Brille,
  7. igitt essen,
  8. kakadu coco
Die Seite wird geladen...

Unser Kakadu-Tagebuch - Ähnliche Themen

  1. Pfirsiche - Tagebuch

    Pfirsiche - Tagebuch: Hallo, ich habe mal gedacht wir können so ein Tagebuch machen wie bei den nymphies, wer Lust hat, darf gerne mit machen. ich fange dann mal...
  2. Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen

    Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen: Hallo, Also habe ja einige papageien mit der Hand aufgezogen auch grössere und mehrere, aber keines der Vögel war annähernd so nervig wie mein...
  3. Rosakakadu anschaffen?

    Rosakakadu anschaffen?: Hallo! Ich hätte mal eine Frage! Hab seit etwa 10 Jahren Nymphensittiche in einer Außenvoliere und seit etwa 2 Jahren auch Wellensittiche. Halte...
  4. goffini kakadu

    goffini kakadu: Wir suchen kontakt zu goffini- oder anderen klein-kakadu besitzern zwecks erfahrungsaustausch im Großraum Dortmund. Wir würden uns sehr freuen
  5. Kakadu-/Papagei-Model gesucht

    Kakadu-/Papagei-Model gesucht: Liebe Vogelbesitzer, Ich suche einen (oder zwei) betreuten weißen Kakadu/Papagei als Tier-Model, vorzugsweise einen Weisshauben-Kakadu (gegen...