Unser Kanarienjunges ist jetzt 9 Tage und die Henne geht nicht mehr nachts aufs Nest

Diskutiere Unser Kanarienjunges ist jetzt 9 Tage und die Henne geht nicht mehr nachts aufs Nest im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Unser Kanarienküken ist jetzt 9 Tage jung und die Henne geht nicht mehr aufs Nest. Sie füttert mit dem Hahn gemeinsam das Küken und es ist gut...

Schlagworte:
  1. #1 teufelchen, 12.09.2021
    teufelchen

    teufelchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    12
    Unser Kanarienküken ist jetzt 9 Tage jung und die Henne geht nicht mehr aufs Nest. Sie füttert mit dem Hahn gemeinsam das Küken und es ist gut entwickelt. Ich mache mir aber Gedanken weil sie heute abend nicht mehr aufs Nest zum wärmen über Nacht gegangen ist. Ist das normal oder muss ich mir Sorgen machen?
     
  2. #2 SamantaJosefine, 12.09.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.163
    Zustimmungen:
    5.385
    Ort:
    Langenhagen
    Wenn das Küken gut entwickelt und schon gut befiedert, musst du dir keine Sorgen machen, denn es ist kein Frostwetter und der Raum wird warm genug sein.
    Bei einem Einzelküken bitte unbedingt immer mindestens zwei Kunsteier mit ins Nest tun und auf die Hinterzehen achten.
    Ein neun Tage altes Küken ist sehr spät für Mitte September, nicht dass noch weitere Bruten anstehen.
     
  3. #3 teufelchen, 12.09.2021
    teufelchen

    teufelchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    12
    Samantajosefine ich danke dir und werde gleich morgen losgehen und Kunsteier holen. Wir sind unfreiwillig zu Züchtern geworden aber jetzt ist das Kleine nun mal da und wir wollen dass es ihm gut geht.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  4. #4 teufelchen, 12.09.2021
    teufelchen

    teufelchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    12
    Das ist ein aktuelles Bild vom Kleinen.
     

    Anhänge:

    SamantaJosefine gefällt das.
  5. #5 SamantaJosefine, 13.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.163
    Zustimmungen:
    5.385
    Ort:
    Langenhagen
    @teufelchen
    Das Lütte macht ja schon einen recht passablen Eindruck.
    Kann sein, dass die Henne es nicht mehr hudert, weil es eben schon befiedert ist.
    Bitte achte darauf, dass es gut gefüttert wird, Eifutter muss unbedingt immer !!!! reichlich vorhanden sein.
    Jetzt darf es auch schon etwas geraspelte Möhre ins Aufzuchtfutter bekommen, bzw, das Eifutter damit anfeuchten.
    Halte dich jedoch mit der Gabe von Grünfutter noch etwas zurück.
    Geht die Henne auch tagsüber nicht mehr auf das Nest?
    Mir fällt auf, dass das Nest sehr "schlampig" gebaut ist. Du kannst mit der Faust in der hohlen Hand ein Nest aus Scharpie nachbauen, das Lütte kurz umparken, dann das neue Scharpie hinein tun und das Küken sofort ins Nest zurück legen. Dadurch hast du das Kackie auch gleich beseitigt.
    Ich hoffe es ist verständlich für dich. Mach das nur wenn du dir ganz sicher bist.
    Immer fragen wenn du etwas nicht verstehst.
     
  6. #6 teufelchen, 16.09.2021
    teufelchen

    teufelchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    12
    Hab dem kleinen das Nest ein wenig aufgepolstert und dabei gleich das Kackie beseitigt. Es wächst und gedeiht. Inzwischen steht es schon kurz im Nest auf seinen Beinchen. Bestimmt dauert es nicht mehr lang bis es zum ersten Mal das Nest verlässt. Es wird abwechselnd von Hahn und Henne gefüttert und kann auch schon selber seine Körpertemperatur regulieren. Das Gefieder ist inzwischen fast vollständig. Inzwischen erschrickt es auch nicht mehr wenn ich mal in seine Nähe komme um zu schauen ob alles in Ordnung ist. Als Futter geben wir Verseile Laga Premium gemischt mit in Wasser aufgeweichtem Toastbrot und das nimmt es sehr gut an und verträgt es auch sehr gut.
     
  7. #7 SamantaJosefine, 16.09.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.163
    Zustimmungen:
    5.385
    Ort:
    Langenhagen
    Das Küken braucht dringend vernünftiges Aufzuchtfutter, wenn er nicht mehr gefüttert, wird kommt es zu Mängelernährungserscheinungen.
    Aufgeweichtes Toastbrot ist kein Futter für Kanarienküken. Wer hat dir das denn geraten? Wieso gebt ihr nicht wenigstens Zwieback?
    Verselle Laga ist doch Körnerfutter oder? Oder ist das ein AzF? Fütterst du eigentlich irgendein Eifutter?
     
  8. #8 SamantaJosefine, 17.09.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.163
    Zustimmungen:
    5.385
    Ort:
    Langenhagen
    @teufelchen
    Ich mache noch einmal darauf aufmerksam dass deine Ernährung wie beschrieben ungenügend bis miserabel ist.
    Vögel welche als Küken schon unzureichend und schlecht ernährt werden, landen früher oder später bei dem berühmten "vk TA."
    Wenn du schon dein Aufzuchtfutter nicht selber anrichten willst, so greife wenigstens zu einem der zahlreichen und probaten AzF.
    In #5 hatte ich dir bereits Vorschläge für eine gute alternative Ernährung vorgeschlagen.
    Ich bin enttäuscht und besorgt, geht es doch hier um ein kleines Küken welches durch Zufall zwar entstanden ist, jedoch aus meiner Sicht sehr wohl einen guten Start in sein kleines Leben verdient.
    So wie du den Lütten da hälst, wird er bald eingehen.
    Mit 4 Wochen sollte er futterfest sein, ich bezweifele, dass du auch nur das Elementarste darüber weißt, ----wie traurig!!!!
    Ich wünsche dem kleinen Geschöpf, dass du jetzt hurtig eine Kehrtwende einschlägst und das Küken entsprechend seiner Bedürfnisse ernährst.
    Er kann leider nicht allein einkaufen um sich das zu beschaffen, was er dringend benötigt.
    Er ist auf deine Pflege, Zuwendung und auch jede Menge Liebe angewiesen.
    Verdient hat er auf jeden Fall!!!
    Ferner würde ich mir mal die Mühe machen und die vielen Beiträge besorgter Kanarienhalter lesen, auch die welche sehr gute Tipps im Ärmel haben, besonders im Hiblick auf die Ernährung ihrer Küken.
    SJ
     
  9. #9 ulrike lehnert, 17.09.2021
    ulrike lehnert

    ulrike lehnert Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    1.662
    Ort:
    Dortmund
    Hallo teufelchen
    Das Kleine muss anders ernährt werden sonst wird das nichts
    Besorg Eifutter und gib etwas Möhren mit dazu du kannst da auch etwas Zwieback rein reiben
    Dein Futter reicht nicht aus und du willst ja das es dem kleinen gut geht
    Gruss ulrike
     
  10. #10 teufelchen, 17.09.2021
    teufelchen

    teufelchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    12
    Er bekommt kein spezielles Aufzuchtfutter aber Ei bekommt er in Form von selber gekochten zerkleinerten Eiern. Das Toastbrot weiche ich in Wasser auf, mische es mit Verseile Laga Premium Körnerfutter und Vita Kombex Vitamintropfen. Noch wird er gefüttert und frisst noch nicht selbstständig. Habe heute zum ersten Mal fein geriebene Möhre dazugegeben und er hat das gut vertragen. Er ist jetzt 2 Wochen alt.
     
  11. #11 ulrike lehnert, 17.09.2021
    ulrike lehnert

    ulrike lehnert Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    1.662
    Ort:
    Dortmund
    Im Eifutter sind mehr Vitamine als im Ei pur ist auch wichtig für dir Eltern die füttern. Vita kombex würde ich bei einem so kleinen nicht nehmen
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  12. #12 SamantaJosefine, 17.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.163
    Zustimmungen:
    5.385
    Ort:
    Langenhagen
    Dieses Toastbrot würde ich total streichen, statt dessen eben Zwieback geben, am besten wäre couscous, aber ich will dich nicht überfordern.
    Wie bist du nur auf Toastbrot gekommen, das habe ich noch nie gehört.
    Wir haben schon so einige Küken groß gezogen. Du kannst davon ausgehen dass wir hier niemanden ärgern oder gängeln wollen, es geht uns einzig und allein um das Küken. Letztendlich soll es doch gedeihen und gesund aufwachsen.
    Nicht einmal Enten und Schwäne soll man mit Toastbrot füttern.
    SJ
     
    Else gefällt das.
  13. #13 teufelchen, 20.09.2021
    teufelchen

    teufelchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    12
    Unser Kleiner sitzt das erste Mal auf der Stange. Er ist jetzt 21 Tage. Es geht ihm gut und gleich nachher ist die Volieren-Reinigung dran.
    Keine Angst ich fühle mich nicht gegängelt, nur ein wenig überfordert.
     

    Anhänge:

    Ina1979 und SamantaJosefine gefällt das.
  14. #14 SamantaJosefine, 20.09.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.163
    Zustimmungen:
    5.385
    Ort:
    Langenhagen
    Danke für das Foto und dein feedback.
    Ich wünsche dem kleinen Vogel ein schönes Kanarienleben. Möge er wachsen und gedeihen.:trost:
    Hübsch ist er geworden.:beifall:
     
    Lewana gefällt das.
  15. #15 teufelchen, 23.09.2021
    teufelchen

    teufelchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    12
    Ich möchte mich bei euch allen für die vielen Tipps und die Hilfe bedanken. Ich war mit unserem kleinen heute bei unserem vk-Tierarzt zur Untersuchung. Mit ihm ist alles in bester Ordnung und unser Tierarzt ist sehr zufrieden mit uns.
    Unser kleiner knabbert inzwischen schon ab und zu selbst am Futter und hat heute nachmittag seinen ersten Rundflug mit unseren anderen 6 großen gemacht. Er wird immer selbstständiger und erfreut sich bester Gesundheit. In den nächsten Tagen werde ich ihn mal wieder fotografieren und euch neue Bilder von ihm hochladen.
    Liebe Grüße
    Eure teufelchen

    PS: Wir haben beschlossen ihn selber zu behalten.
     
    Else, ulrike lehnert, LosBanditos und 2 anderen gefällt das.
  16. #16 ulrike lehnert, 23.09.2021
    ulrike lehnert

    ulrike lehnert Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    1.662
    Ort:
    Dortmund
    Hallo
    Das hört sich doch sehr gut an
    Schön das ihr das kleine behalten wollt
     
    LosBanditos gefällt das.
  17. #17 SamantaJosefine, 23.09.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.163
    Zustimmungen:
    5.385
    Ort:
    Langenhagen
    So etwas erhellt meinen Tag :dance:

    Darüber würde ich mich sehr freuen.:freude:
     
    LosBanditos gefällt das.
  18. #18 teufelchen, 13.10.2021
    teufelchen

    teufelchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    12
    Unser Kleiner ist inzwischen kaum noch von den anderen 6 zu unterscheiden und fliegt fröhlich mit den anderen zusammen in der Wohnstube herum. Er bekommt Eifutter gemischt mit normalem Körnerfutter und Vogelgrit. Obst und Gemüse knabbert er jetzt auch fleißig mit und es bekommt ihm sehr gut. Er ist ein richtiger kleiner Sonnenschein geworden und macht inzwischen alles selbstständig und ohne die Hilfe seiner "Eltern".
     
    Else und SamantaJosefine gefällt das.
  19. #19 SamantaJosefine, 13.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.163
    Zustimmungen:
    5.385
    Ort:
    Langenhagen
    Das glaube ich dir gern, ich kenne diese kleinen Charmeure, die einen um den Finger wickeln.
    Ich danke dir für dein feedback und wünsche dir weiterhin viel Glück und Freude an dem kleinen Sonnenschein.
    Natürlich wünsche ich dir für den gesamten Bestand nur das Beste.
    Ich warte gern auf die Fotos. Geduld zahlt sich hierbei aus, dann werden sie umso schoner.:zwinker:
    [​IMG]
    LG
    SamJo
     
Thema:

Unser Kanarienjunges ist jetzt 9 Tage und die Henne geht nicht mehr nachts aufs Nest

Die Seite wird geladen...

Unser Kanarienjunges ist jetzt 9 Tage und die Henne geht nicht mehr nachts aufs Nest - Ähnliche Themen

  1. Einzug unserer neuen Hühner

    Einzug unserer neuen Hühner: Hallo, wir haben bei uns in der Scheune einen Hühnerstall gebaut. Anfang Juni war es dann soweit und die NEUEN sind eingezogen. Grüße Brirdy69
  2. Unsere selbstgebaute Voliere - eigentlich fast fertig…aber…

    Unsere selbstgebaute Voliere - eigentlich fast fertig…aber…: Hallo, möchte Euch gerne unsere neue selbstgebaute Voliere vorstellen für unsere beiden Graupapas Hector und Nico(letta). Die beiden haben ihr...
  3. Hilfe_mein Halsbandsittich Rudi ist erkrankt und unser Vogelkundiger TA weiß nicht weiter

    Hilfe_mein Halsbandsittich Rudi ist erkrankt und unser Vogelkundiger TA weiß nicht weiter: Hallo an alle, mein Tierarzt hat mich gebeten nochmal in Vogelforen zu schauen und eventuell nach Rat zu fragen. Mein Halsbandsittich Rudi ist...
  4. Unsere Erde aus dem All, heute NDR 20.15 Uhr

    Unsere Erde aus dem All, heute NDR 20.15 Uhr: Hallo, dies ist allerdings schon der 2. Teil von 3. Aber ich finde es sind beeindruckende Bilder, die man so nicht sieht. Die dreiteilige Serie...
  5. Heute ist unsere Brut geschlüpft

    Heute ist unsere Brut geschlüpft: Hallo Wir sind neu hier im Forum und möchten uns kurz vorstellen. Ich habe von meinem verstorbenen Stiefvater ein Graupapageienpaar aus...