Unser krankes Hühnchen

Diskutiere Unser krankes Hühnchen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, nach 5 Monaten ohne Probleme hatte unser Butti gestern mal wieder ein geschlossenes, blutunterlaufenes Auge. Ich musste ihn schnappen...

  1. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    Hallo,

    nach 5 Monaten ohne Probleme hatte unser Butti gestern mal wieder ein geschlossenes, blutunterlaufenes Auge. Ich musste ihn schnappen und meine Frau ihm etwas ins Auge träufeln. Heute geht es ihm Gottseidank wieder richtig gut. Nachdem ich ihn gestern nach der Tortur wieder auf den Käfig abgesetzt hatte, habe ich ein paar Bilder gemacht:

    [​IMG]
    [​IMG]

    Grüße

    Peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Naschkatzl, 19. August 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Peter,

    och das arme Vögelchen, tut mir richtig leid.

    Wieso bekommt der aber ein blutunterlaufenes Auge ? Hat der sowas öfters ?? Erzähl mal, oder hab ich mal wieder was überlesen und Du hattest schon mal drüber geschrieben.


    Grüssle
    Corinna
     
  4. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    Hallo Corinna,

    ja, ich hatte irgendwann schon mal davon berichtet. Leider wird er sein ganzes Leben damit zu tun haben. Das ist so ähnlich wie Herpes, was praktisch jeder Mensch im Körper hat und wenn das Immunsystem etwas schwächelt ist, bricht es aus. Ca. alle 3 Wochen muss ich ihn fangen und ihm Inflanefran Forte ins Auge träufeln. Ich fixiere ihn dann vorsichtig und meine Frau zieht mit einem Wattestäbchen das Augenlid herunter, dort ist es blutunterlaufen. Du kannst die blaurote Färbung auf den Bildern gut erkennen. Diesmal hat er erstaunliche 5 Monate durchgehalten.

    Grüße aus Berlin

    Peter
     
  5. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Peter,

    habe deinen Bericht anscheinend auch übersehen. Der kleine kann einem richtig leid tun, aber anscheinend steckt er diese Strapaze ganz gut weg.

    Diese Tropfen dürften verschreibungspflichtig sein. Bekommst du das dann vom Augenarzt oder vom Tierarzt verordnet? Und langt da einmal am Tag aus?

    Aber schön, wenn er in der Vergangenheit alle 3 Wochen Probleme damit hatte und nun immerhin ein Stillstand von 5 Monaten war. Ich drücke euch allen die Daumen, dass er die nächsten Monate auch wieder Ruhe damit haben wird.
     
  6. #5 Bonny 2007, 19. August 2007
    Bonny 2007

    Bonny 2007 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72175 Dornhan
    Och, der Arme! Tut einem ganz leid!:(

    Wünsche ihm auch Gute Besserung und dass er wieder so lange durchhält.:trost:
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh je, dann will ich auch mal gute Besserung wünschen :trost: :trost: :trost: !
     
  8. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    Hallo Monika,

    das ist tatsächlich verschrieben und zwar von einer Tier-Augenärztin. Die gibt es Gottseidank in Berlin. Ein Tropfen reicht für lange Zeit. Bevor wir zu ihr gingen, mussten wir ihm von der auf Vögel spezialisierten Tierärztin verordnet täglich einen Tropfen ins Auge träufeln – das war eine Quälerei!

    Grüße

    Peter
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. pirat

    pirat Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    gute besserung

    und liebe grüße aus rostock :trost:
     
  11. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    Dankeschön Euch allen! :)

    Butti geht es wieder sehr gut. Es dauert ca. 2 bis 3 Stunden bis der Tropfen wirkt, dann ist er wieder der Alte. Aber solange er das Auge geschlossen hat, ist der ganze Körper betroffen. Er ist dann schlapp, isst sehr wenig und gibt kaum einen Piepser von sich.
     
Thema:

Unser krankes Hühnchen

Die Seite wird geladen...

Unser krankes Hühnchen - Ähnliche Themen

  1. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  2. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  3. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  4. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...
  5. Kranken Wellensittich gekauft

    Kranken Wellensittich gekauft: Der Beitrag ist zwar sehr alt, aber ich muss mal loswerden, dass mein welli aus dem dehner dauerkrank ist, seitdem ich ihn habe Anmerkung der...