Unser Lucky

Diskutiere Unser Lucky im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr lieben, also ich habe mal gelesen daß man den Grauen abwechslunsreiches Futter kaufen sollte!?? Das habe ich schon mehr mals gemacht...

  1. Lalunia

    Lalunia Guest

    Hallo ihr lieben,

    also ich habe mal gelesen daß man den Grauen abwechslunsreiches Futter kaufen sollte!?? Das habe ich schon mehr mals gemacht aber er will es nicht...
    Dann verhingert er lieber! Er besteh auf sein Mischfutter wo hauptsächlich nur Sonnenblumenkörner drin sind! Ist das schlimm?? :?

    Dann noch was.. wir habe ihn jetzt bald ein Jahr, so richtig zahm geworden ist er immer noch nicht!! Was ich sehr schade finde (wie gesagt er kam aus schlechten Verhältnissen), ich habe ja auch Geduld mit ihm... aber weiß nicht mehr was ich noch machen soll um ihn wenigstens bißchen zahmer zu machen??:?

    Für euren Rat & Tat bin ich sehr dankbar!!
    Liebe grüße:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lalunia

    Lalunia Guest

     
  4. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Isabella

    Wie alt ist dein Grauer? Wenn er vorher jahrelang hauptsächlich Sonnenblumenkerne bekommen hat wird es schwierig sein ihn umzugewöhnen. Ich würde das Futter mischen und ganz langsam das gewohnte Futter reduzieren und um so mehr anderes unter mischen. Was bietest du ihm denn statt dessen an?

    Wie lange beschäftigst du dich denn am Tag mit ihm? Kann auch sein das er überhaupt nicht richtig zahm wird, die Garantie und Hoffnung kann dir keiner geben. Vielleicht gesellst du ihm einen zahmen Partner dazu, meist schauen sie sich gegenseitig was ab und ein artgleicher Partner ist schon wichtig;) .

    Bei einer evtl. Verpaarung/ Vergesellschaftung die Geschlechtsbestimmung vorher nicht vergessen. Es sei denn du weißt schon ob du Hahn oder Henne hast. Ich persönlich habe mich bei meinen Grauen zurück genommen und dann ist es auch nicht schlimm wenn ich mal nicht da bin. Bleibt dein Grauer alleine machst du ihn von dir abhängig auch wenn dein Alltag mal weniger Zeit für ihn zuläßt. Sollte man mal drüber nach denken;) :~
     
  5. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Ja, typisch Graupapagei. Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht :D

    Also bei Tyson haben wir Glück. Er probiert eigentlich alles. Schmeckt es nicht, dann kann er es ja immer noch wegwerfen :k (so sehen auch unsere Tapeten aus :k )

    Unser Koki kannte einige Jahre auch nur besch*** Futter und steht Neuem sehr skeptisch gegenüber. Tyson fungiert in dieser Beziehung als Vortester. Koki beobachtet ihn sehr genau. Wenn Tyson beruhigt frisst schlägt Koki auch irgendwann zu. Sie vertrauen sich da sehr. Ich habe da wirklich Glück.

    Einfach alles durchprobieren. Mein Trockenfutter wechsel ich nicht so häufig. Nur bei Obst und gemüse sind wir sehr
    experimentierfreudig!:D

    Seit ich zwei Graupapageien habe, habe ich festgestellt, dass sie Neuem viel mutiger gegenübertreten. Man(n) will sich ja auch nicht vor dem Anderen blamieren.
     
  6. Lalunia

    Lalunia Guest

    Hallo Nicole, also er soll ca.3 Jahre sein! Ich versuche soviel zeit wie möglich mit ihm zu verbringen.. am anfang als ich ihn bekommen habe konnte ich noch nicht mal in der nähe vom käfig kommen da hat er schon los gekreischt!!:(
    Aber mittlererweile kann ich auch schon mal sein schnabel streicheln!!:)
    da bin ich echt froh!!

    das futter was ich schon gekauft habe das waren Pallets und jetzt habe ich so eine bunte Mischung (die eigentlich recht teuer war) aber beides will er nicht fressen!!

    liebe grüße Isabella
     
  7. Lalunia

    Lalunia Guest

    hallo jenna

    na ja ich habe auch schon mal drüber nachgedacht ein zweiten zu holen.. bloß habe ich keine ahnung wo man sich nach solchen Vögeln und dessen Züchtern umschauen soll??
    Mein Lucky habe ich ja geschenkt bekommen, man war froh das ich ihn aus seinen schlechten Verhältnissen raus geholt habe!!
    Er war auch voeher mit einem Vogel zusammen seiner Art, allerdings haben die sich nur gehackt!!! Daher hat man mir gesagt, ich soll ihn alleine halten ,er würde sich alleine wohler fühlen..
    :? :?

    Liebe grüße Isabella
     
  8. Evelin

    Evelin Guest

    Da hat man Dir dann aber was ziemlich Bescheuertes gesagt........ Einzelhaltung ist für so ein graues Geierlein wirklich schlimm.
    KEIN Grauer lebt gerne alleine !!!!!!!!!

    Weisst Du, ob es sich um einen Hahn oder eine Henne handelt?
    Wenn nicht, dann solltest Du unbedingt eine Federanalyse veranlassen.
    Näheres findest Du hierzu mittels Suchfunktion im Forum.

    Danach solltest Du Dich unbedingt nach einem entsprechenden Partner für Deinen/Deine Kleine(n) umsehen.

    Und was die Ernährung betrifft..... nicht aufgeben und viel Geduld haben.
    Es dauert oft Monate oder Jahre, bis die Grauen ihre Ernährungsgewohnheiten umstellen.
    Biete ihm/ihr jeden Tag frisches Obst und Gemüse an......... verändere die Darreichungsform wenn nötig immer wieder.....
    irgendwann wird er/sie zumindest einiges davon probieren und und das dann auch beibehalten.

    Mein Süsser hat anfangs nur Banane und Weintrauben gegessen........... es hat volle 3 Jahre gedauert, bis er sich an anderes Obst und Gemüse gewöhnt hat.
    Mittlerweile ist das zum Glück kein Thema mehr, denn er futtert inzwischen so gut wie alles, was es an Obst und Gemüse gibt.
    Da ist einfach nur Geduld und Ausdauer gefragt.....
    Zur Ernährung kannst Du übrigens auch per Suchfunktion alles Mögliche hier im Forum finden.

    Alles Liebe für Dein Geierlein und halte uns bitte weiterhin auf dem Laufenden........... :0-
     
  9. Utena

    Utena Guest

    Hallo Lalunia
    und herzlich Willkommen in den VF!
    Schön das du deinen Grauen aus schlechten Verhältnissen rausbekommen hast und ihm ein besseres Leben ermöglichen willst!
    Das mit dem abwechslungsreichen Füttern ist manchmal so eine Sache für sich, allerdings gibt es unzählig viele verschiedene Möglichkeiten Graue an gesundes Futter umzugewöhnen, man braucht halt nur ein wenig Geduld darinn.
    Sonnenblumenkerne sind auf dauer sehr ungesund wenn nicht schädlich für Graue, sie enthalten sehr viel Fett und wenig Mineralstoffe und Vitamine .
    Auf alle Fälle solltest du versuchen die Sonnenblumenkerne langsam zu reduzieren und auf Obst/Gemüse umzusteigen , natürlich auch eine ausgewogene Körnergrundmischung.
    Es gibt hier im Ernährungsforum unzählig viele Fütterungstipps und Tricks die du anwenden kannst, am besten stöberst du einfach ein bisschen durch.
    Keimfutter währe da sicherlich auch eine abwechslungsreiche Ergänzung!

    Was die Einzelhaltung betrieft, so ist es inzwischen auch wissenschaftlich erwiesen, das Graue nun mal Schwarmtiere sind und mindestens Pärchenweise gehalten werden müssen um nicht früher oder später Verhaltensstörungen davon zu tragen.
    Das Problem an der ganzen Sache ist, das Graue sehr wählerisch sind was ihre Partnervögel betrieft, kein Wunder normalerweise könnten sie sich unter hunderten von Artgleichen einen passenden Partner aussuchen und bei uns setz man ihn einen vor und das soll dann auf Anhieb klappen.
    Oft braucht man sehr viel Geduld und Einfühlungsvermögen um Graue zu vergesselschaften, auch manchmal verschiedene Partnertiere, ich weis kein leichtes unterfangen, doch es zahlt sich auf alle Fälle aus, hat man mal ein Pärchen beobchtet das sich wirklich gerne hat!
     
  10. Lalunia

    Lalunia Guest

    Danke ihr lieben für alle eure Tipps... ich habe also die Hoffnung nicht verloren das er auch noch mehr an Vertrauen gewinnt!!!
    Ich habe mir ja auch schon bei Ihn Geduld angewöhnt,weil er ja am Anfang sooo schreckhaft war und keinen ran gelassen hat!

    Wäre es möglich,daß wenn es mir gelingt einen zweiten Grauen (Graue brauch ja eine heiße Braut für ihn :D ) der aber handaufgezogen und zahm ist und vielleicht schon sprechen kann,das sich mein Lucky dies abguckt und auch zutraulicher wird???:?

    Das wäre mein traum... das er auch wie Eure süßen Grauen, sprechen lernt und sich streicheln läßt!!

    Wie komme ich an "gute" Züchter Adressen??

    Gruß Isabella
     
  11. Lalunia

    Lalunia Guest

    noch eine Frage: muß ich auch einen zweiten Grauen holen oder ginge auch eine Andere Art??
    Gibts noch mehr zahme und sprechende Vögel??

    Gruß Isabella
     
  12. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Isabella,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier unter den Grauenfans!:0-

    Ja, diese Möglichkeit besteht auf alle Fälle.;)

    Du musst wissen, dass nicht jeder Papagei/Graue das Sprechen lernt. Manche begnügen sich ganz einfach mit dem Nachahmen von Geräuschen und Pfeifen. Es ist eben wie bei den Menschen, es gibt Talente auf verschiedenen Gebieten.
    Den Kauf eines Papageien sollte man nicht vom Sprechen und Kraulen abhängig machen. Jeder Graue ist ein Individualist. Graue sind aber im Prinzip nie richtige Schmusevögel. Als Babys schon, aber spätestens mit Eintritt der Pupertät/Flegeljahre kann das alles schon ganz anders aussehen.
    Mein einer Grauer war ein Schmuser, veränderte sich dann aber total... flog Attacken gegen mich etc.

    Adressen findest du u.a. hier . Auch in den Kleinanzeigen kannst du mal schauen, ob du einen passenden Partner für Lucky findest.

    Aus eigener Erfahrung rate ich dir unbedingt zu einem Grauen!
    Mit einer anderen Art würdest du deinem Lucky überhaupt keinen Gefallen erweisen, glaube mir das bitte.

    Das habe ich dir im Prinzip schon beantwortet. Eigentlich sollte dich ein sich verstehendes und harmonisierendes Pärchen für alles entschädigen... ;)
    Auch ist die Frage, was du unter "zahm" verstehst. Für mich ist ein Vogel zahm, wenn ich ihn soweit händeln kann, dass er in die Voliere geht, wenn ich das möchte und dass man ihn im Notfall/bei Krankheit händeln kann. Alles andere (wie Kraulen etc.) können die Papageien viel besser untereinander/miteinander bewerkstelligen.;)

    Ich würde dir auch dringend dazu raten, von Lucky das Geschlecht bestimmen zu lassen, sodass du ihm/ihr einen gegengeschlechtlichen Partner dazuholen kannst. Mittels Federanalyse ist das heute sehr einfach und schmerzfrei nachzuweisen.

    Wegen des Futters hätte ich noch eine Frage: Was, wieviel und wann gibst du ihm denn eigentlich genau? (Ok, sind 3 Fragen... :D )
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Lalunia

    Lalunia Guest

    hallo Sybille

    also ich hole ihm immer ein gemischtes Futter (das hat man mir gesagt als ich ihn nbekommen hatte!) dort sind immer zum größten teil Sonnenblumenkerne drin (weiße und schwarze) und Mais und ganze Erdnüsse! Vorbei ich die Erdnüsse immer raus nehme, weil ich mittlererweile gelesen habe das die krank machen! O.K. ab und an bekommt er eine.. so alle 2-3 Wochen mehr oder weniger als belohnung!!:)

    Ja dann biete ich ihm immer Obst und Gemüse an (habe schon fest stellen müßen,daß der kleine Herr nur "kleine Stückchen" mag!:D

    Ich habe ihm auch Pallets gekauft, die konnt ich weg schmeißen die hat er noch nichtmals probiert!!
    Und letztens habe ich so ein buntes Futter (sieht aus wie "buntes tockenes Hundefutter";) , war auch recht teuer.. davon hat er mal bißen probiert. und seit dem mische ich das in sein Futter immer bei!

    Weißt du ich habe ihn ja geschenkt bekommen und hatte vorher nur von Wellensittichen ahnung!!!;) Über die grauen lerne ich langsam und mühsam mehr und mehr dazu!

    Ich habe es ja schon mal erwehnt,daß ich total glücklich darüber bin,daß ich diese seite gefunden habe!!! und das wierklich sich auch jemand zeit nimmt mir zu helfen und meine fragen zu beantworten!! Bin echt beeindruckt!"!!!!!!!!

    NOCHMAL DANKE AN ALLE DIE BISHER GEANTWORTET HABEN!:~
     
  15. Lalunia

    Lalunia Guest

    noch eine frage...ich weiß.. ich nerve...:)

    Ich würde euch gerne mehrere Fotos vom Lucky senden,daß ihr euch ein Bild von m.Schatz machen könnt aber... ich habe keine Ahnung wie ich die Fotos auf diese Antwort seite bekomme???

    Und wie man das mit einem "Link" macht da habe ich keine Ahnung, bin nicht der Profi im PC:~
     
Thema:

Unser Lucky

Die Seite wird geladen...

Unser Lucky - Ähnliche Themen

  1. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  2. Beleuchtung

    Beleuchtung: Hallo :). Das ist wirklich mein letzter Beitrag zu dem Thema, versprochen :D. Aber ich brauche noch einmal dringend eure Hilfe. Ich habe mir bis...
  3. Lucky Reptile Light Strip T5 Power 54 Watt -Lebensdauer

    Lucky Reptile Light Strip T5 Power 54 Watt -Lebensdauer: Hallo :). Ich brauche schnell (10 Minuten) einen Rat von euch. Ich möchte mir zu meiner Lucky Reptile T5 Leuchtstoffröhre mit 54 W das Lucky...
  4. UV Lucky Reptile Beleuchtungsdauer

    UV Lucky Reptile Beleuchtungsdauer: Hallo Zusammen, ich habe seid ein paar Monaten o.g Sonnenspot mit 70 Watt als zusätzliche Lichtquelle am laufen. Meine 2 Grauen sitzen seid dem...
  5. Nymphensittich LUCKY mit PBFD und franz. Mauser sucht neues Zuhause, 90513 Zirndorf

    Nymphensittich LUCKY mit PBFD und franz. Mauser sucht neues Zuhause, 90513 Zirndorf: Hallo. Mein Name ist Lucky. Ich bin ein Lutino (gelb-weißes Gefieder, oranger Wangenfleck und rote Augen) und erst ein paar Wochen alt. Leider bin...