Unser Mädchen ist endlich da doch jetzt beginnen die Probelme. Wer kann uns helfen?

Diskutiere Unser Mädchen ist endlich da doch jetzt beginnen die Probelme. Wer kann uns helfen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr lieben:0- Wir haben es geschafft. Unsere Suche hat ein Ende. Wir haben endlich das langersehnte Mädchen für unseren Coco gefunden...

  1. #1 Reginsche, 24. Juli 2003
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo ihr lieben:0-

    Wir haben es geschafft. Unsere Suche hat ein Ende. Wir haben endlich das langersehnte Mädchen für unseren Coco gefunden doch nun haben wir ein Problem.

    Den ersten Tag wollte unser Coco von seiner neuen Freundin Cougar nichts wissen.:(

    Den zweiten Tag ist der dann aber doch zu ihrem Käfig gestiefelt und hat sie sich angeschaut. Anschließend haben die beiden sogar geschnäbelt.

    Wir haben dann Cougar us ihrem Käfig gelassen weil der ohnehin viel zu klein ist. War ja auch nur für den Übergang gedacht.

    Doch da Cuogar fliegen kann und Coco nicht ist sie natürlich vor ihm geflüchtet. Saßen sie dann nebeneinander auf zwei verschiedenen Stühlen, hat Coco versucht zu ihr zu kommen.

    Leider ist Cuogar immer weggeflogen. Sie ist so auf Menschen bezogen, daß sie ständig an uns klebt.

    Am dritten Tag hat sie versucht bei ihm am Käfig auf der Stange zu landen doch da wurde Coco richtig böse. Er ist auf sie zugestürmt und wollte sie beißen.

    Immer wenn ich jetzt in die Nähe komme reagiert Coco auch recht böse und hackt nach mir.

    Wie kann ich die beiden zusammenführen ohne das einer immer wegfliegt oder der andere hacken will. Möcht sie so schnell wie möglich aus dem Käfig haben da der eigentlich nur was für Wellis ist.
    Momentan möchte ich aber auch nicht ein zweiten großen kaufen um ihr den möglichen Platz zu geben.:? Sind ja nicht gerade billig.

    Die beiden sollen ja irgendwann eine Voli bekommen. Doch im Moment weiß ich nicht so recht was ich tun soll:(

    Wie krieg ich frieden in diese beiden Dickköpfe?:? :? :?

    Werde auch noch Bilder ins Netz bringen wenn ich mal ein wenig Ruhe habe.

    Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen. Würde mich riesig freuen.

    Viele Grüße
    Reginsche, Coco und neu dabei Cougar
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Reginsche,

    Glückwunsch zu euerer neuen Hausgenossin!:)
    Das hört sich doch schon ganz gut an. Zumindest gibt es keine Kämpfe zwischen den beiden außerhalb von Cocos Käfig.
    Tja, das ist nun mal Cocos Revier, in dem er sich sicher fühlt. Er ist wohl noch nicht so weit, dass er das Mädel in seinem Reich akzeptiert.
    Ich nehme mal an, dass Coco mit der neuen Situation ganz einfach überfordert ist. Hinzu kommt, dass er nicht fliegen kann, also im gewissen Sinne hilflos ausgeliefert ist und sich nun irgendwie wehren will. Das geht eben bei ihm dann nur noch über das Beißen, da er nicht wegfliegen kann...
    Gib den beiden Zeit!!! Habe mit ihnen Geduld und überstürze nichts.
    Ich würde die beiden erst zusammen in eine Unterkunft setzen, wenn SIE das wollen...
    Ist natürlich schade, dass die neue, größere Voliere noch nicht da ist. Wäre optimal, wenn beide gleichzeitig in die neue Voliere jetzt schon einziehen könnten...
    Wie groß ist denn Cocos Käfig???
    Solltest du die beiden da rein setzen (vorausgesetzt, du gestaltest ihn zuvor vollkommen um) und es ist nicht genug Platz zum Ausweichen vorhanden, wird es sicherlich Probleme geben...
    Kannst du dir nicht einen größeren Käfig für die Henne borgen oder z.B. bei Ebay günstig erwerben?

    Abschließender Rat: Ich würde die beiden im Freiflug/Freigang aneinander gewöhnen. Du solltest dich weitestgehend zurückhalten.
    Erzwinge nichts mit einer gemeinsamen Unterbringung in Cocos Käfig.
    Besorge dir für Cougar einen weiteren größeren Käfig.
    Habe Geduld und gib den beiden viel Zeit füreinander!!! Im Amazonenforum hat z.B. Anni geschrieben, dass ihre beiden Amas seit Januar vergesellschaftet werden und erst jetzt so langsam füreinander die Augen, Schnäbel und Herzen öffnen. Du siehst, manchmal braucht das schon etwas länger.;)
     
  4. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Hallo Reginsche,

    die Sybille hat ja eigentlich schon alles gesagt. Wir haben für unseren Amigo im Frühjahr eine Partnerin geholt. Sie haben sich gleich verstanden. Allerdings gibt es jetzt Probleme.
    Ich denke auch das wichtigste wäre ein 2. Käfig. Wir haben dann täglich die Käfige gewechselt. Da hat sich quasi jeder an den "Geruch" des andern gewöhnt und es gab dann auch keinen Heimvorteil mehr.
    Wenn es Dich interessiert, kannst Du hier mal nachlesen.
     
  5. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Ich finde das Verhalten der beiden auch recht normal. Stell dir mal vor du lebst immer alleine und siehst das erste Mal in deinem Leben einen Menschen. Ich glaube nicht, dass du dich dann gleich total an ihn ranschmeißt ;) und ihm dein ganzes Reich überlässt ;)

    Mit der Zeit wird das schon werden!

    Wünsche dir viel Spaß mit den beiden
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallo Reginsche!
    Ersteinmal herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs!

    Nachdem du Cougar erst ein paar Tage bei dir zuhause hat, kann man dauraus noch nicht viel schließen.
    Natürlich wird jetzt Coco sie vertreiben wollen von seinen Käfig, den das ist ja sein Revier!
    Auch können Eifersucht einhe große Rolle spielen warum Coco nun mal etwas aggressiver Reagiert.
    Das die Beiden schon mal geschnäbelt haben ist ein gutes Zeichen, nun brauchen sie einfach mal Zeit für sich selbst damit sie sich beschnuppern können und sich an die neuen Umstände gewöhnen können.
    Wie meine Vorrednern schon schrieben ist es am besten wenn du sie im gemeinsamen freiflug aneinander gewähnst und versuche etwas mehr Abstand von ihnen zu gewinnen, also nicht einen auf der schulter herumtragen.
    Man muß sich als bezugsperson etwas zurücksetzten damit die Grauen die Möglichkeit bekommen sich untereinander auseinander zu sezten.
    Natürlich kann das zu kleineren Auseinandersetzungen und hacken kommen, bei Papageien herscht die Hackordnung.
    Ich würde das ganze nun mal genau beobachten und wenn die neue Volier kommt kannst du ja Beide zusammen unter Aufsicht reinsetzten.
    In meiner Gruppe hat sich auch ein Pärchen erst nach einem Jahr zusammen getan, da ist nun Geduld gefragt.
     
  7. #6 Reginsche, 24. Juli 2003
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo Utena, Jenna, Amigo 03 und Sybille K

    vielen Dank für Eure Tips.

    ich werde es mir zu Herzen nehmen und den beiden einfach die nötige Zeit geben sich einander zu gewöhnen.

    Heute haben wir beide eine Zeit lang in ihrem Käfig gelassen und auf die Terasse gestellt. Gegen Abend haben wir sie im Wohnzimmer wieder rausgelassen und haben sie beobachtet.

    Cougar setzt sich gerne auf den Tisch und spielt mit Holzspielzeug. Coco geht dann auch auf sie zu und flötet dabei das kleine Mädel an doch sobald er zu nahe kommt flüchtet sie auf die Stuhllehne.
    Er dann immer hinterher und flötet weiter. Aber sobald er die Stuhllehne hochklettert, fliegt sie weg und landet auf der Schulter meines Mannes.:( Beim wegfliegen versucht Coco dann nach ihr zu hacken. Wir werden wohl doch noch einen zweiten Käfig kaufen müssen um die beiden einigermaßen gut unterzubringen.
    Cocos Käfig ist leider auch nach Umgestaltung nicht für zwei Vögel geeignet da er ihn ja außschließlich als Schlafplatz und zum fressen benutzt. Die Maße sind nur 80x60x1.60 Er hat einen großen Kletterbaum auf dem er immer herumturnt. die Voli muß erst mal geplant werden. Wir wissen noch nicht genau wie wir sie bauen.
    Vielleicht ist Cougar auch einfach noch etwas zu klein um das alles zu begreifen. Sie ist ja gerade mal 9 Monate alt. ( Das war das älteste was wir bekommen konnten.)

    Werde jetzt mal versuchen ein paar Bilder der beiden zu zeigen.

    Die beiden sind wirklich total knuddelig.

    Viele Grüße
    Reginsche, Coco und Cougar:0-
     

    Anhänge:

  8. #7 Reginsche, 24. Juli 2003
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo:0-

    Coco unser stolzer Hahn.

    Gruß Reginsche, Coco und Cougar
     

    Anhänge:

  9. #8 Reginsche, 24. Juli 2003
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Noch mal Coco.

    Gruß Reginsche, Coco und Cougar
     

    Anhänge:

  10. #9 Reginsche, 24. Juli 2003
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Kein Interesse

    Gruß Reginsche, Coco und Cougar
     

    Anhänge:

  11. #10 Reginsche, 24. Juli 2003
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Oder doch mal gucken was da ist??

    Gruß Reginsche, Coco und Cougar
     

    Anhänge:

  12. #11 Reginsche, 24. Juli 2003
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Muß mir das ganze jetzt doch mal von oben anschauen.

    Gruß Reginsche, Coco und Cougar
     

    Anhänge:

  13. #12 Reginsche, 24. Juli 2003
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Der erste Kuß !!!!!!!!!!!:) :) :)
     

    Anhänge:

  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Reginsche, 24. Juli 2003
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Das ist Cougar die quacken kann wie eine Ente und futtern kann wie ein kleines Schweinchen das seid 5 Tagen nichts zu futtern bekommen hat. Hier beim ACE-Saft schlürfen von Papi.:D

    Gruß Reginsche, Coco und Cougar
     

    Anhänge:

  16. #14 Reginsche, 24. Juli 2003
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Huhu ich bin Cougar:D

    Gruß Reginsche, Coco und Cougar
     

    Anhänge:

Thema:

Unser Mädchen ist endlich da doch jetzt beginnen die Probelme. Wer kann uns helfen?

Die Seite wird geladen...

Unser Mädchen ist endlich da doch jetzt beginnen die Probelme. Wer kann uns helfen? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  4. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  5. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...