Unser *neuer* ist da!

Diskutiere Unser *neuer* ist da! im Aras Forum im Bereich Papageien; Hi Markus001, danke, dann muss ich mich ja doch nicht so über den Preis ärgern. Allerdings hast Du doch ein Pärchen, bei Deinen beiden wurde...

  1. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Hi Markus001,
    danke, dann muss ich mich ja doch nicht so über den Preis ärgern.
    Allerdings hast Du doch ein Pärchen, bei Deinen beiden wurde also noch das Geschlecht bestimmt,oder?!
    Bei Charlie weiss ich das Geschlecht nicht, da hat sich der Händler das Geld gespart.
    Charlie wird nun auch immer sicherer im Umgang mit mir, wenn ich ihm meine Hand entgegen halte, flüchtet er nicht mehr.
    Dafür will er nun lieber mal versuchen wie Finger oder Arm wohl schmecken :D
    Teilweise ganz schön schmerzhaft, vor allem weil ich versuche die Hand bei einem Biss nicht gleich weg zu ziehen. Er soll nicht denken das ich Angst vor ihm habe und sein Schnabel eine gute Waffe gegen mich ist.
    Was fütterst Du deinen beiden eigendlich so an Obst/Gemüse?
    Ausser an Paprika, Apfel, Banane und Sharon gehen meine an nichts ran. Vielleicht hast Du ja noch einen Tip für mich was die Zwerge gerne mögen?
    Nachts schlafen meine süssen übrigens schon nebeneinander auf dem Ast, nur tagsüber findet es Robby noch nicht so toll wenn Charlie ihm zu nahe kommt.
    Viele Grüsse
    Iris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Papageno1902, 20. Februar 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hallo Iris,

    also ich find EUR 410,00 wirklich extrem teuer. Ich hab mal nen Züchter bei uns um die Ecke kontaktiert der Zwergaras hat, sind allerdings keine Hahns. Der nimmt dafür max. EUR 300,00.

    Wie sieht es denn jetzt aus mit Charly. Sind ja schon wieder ein paar Tage vergangen. Geht bistimmt ganz schnell mit dem zähmen, wenn er schon so zutraulich ist.

    LG Jan 8)
     
  4. Markus001

    Markus001 Guest

    Hallo Iris,
    also meine bekommen u.a. auch Orangen, Mandarinen, kernlose Trauben, Erdbeeren, Johannisbeeren, Tomaten, Karotten, Birne ,Kiwi, gekochten Mais. Das haben Sie eigentlich alles sehr gerne, nur an die Karotten gehen sie fast nie. Ab und zu kommt es sogar vor, das der Napf mit dem Obst oder Gemüse ratzeputz leer ist, obwohl noch jede Menge Körnerfutter da ist. Bei meinen beiden Nymphen habe ich allerdings mit Obst/Gemüse keine Chance. Die bekommen zwar auch jeden Tag, aber das ist vergebene Mühe. Naja, vielleicht gehen sie ja irgendwann mal ran :-).

    Nochmal kurz zum Preis: Ja meine waren bereits beide endoskopiert und sind handaufzucht.

    Viele Grüße

    Markus
     
  5. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Hi,
    wie dem auch sei, wer meinen Charlie kennt, der weiss das er sein Geld wert war :)
    Also ich weiss nicht wie Du des machst Markus, ich gebe meinen auch jeden Tag anderes Gemüse/Obst, in der Hoffnung das sie irgendwann doch mal merken wie lecker das ist.
    Gerade für Robby wäre es so wichtig gesunde sachen zu essen,
    so wie Löwenzahn, Stangensellerie usw. weil seine Nieren nicht mehr so in Ordnung sind und diese Gemüsesorten gerade für die Nieren sehr gut sind. Ich habe ein tolles Rezept von einer Papageienmutti aus den USA bekommen, die selbst über 50 nicht mehr gewollte und teilweise kranke Papas gesund gepflegt hat.
    Sie gab mir den Tip, es eimal mit gekochter Quiona, gleiche Menge geraspeltes Gemüse und etwas Erdnussbutter zu versuchen, damit hat sie noch jeden Vogel zum Gemüseessen bekommen. - Aber sie kennt meinen Robby noch nicht!!!
    An dem kann man sich in dieser Hinsicht echt die Zähne ausbeissen!
    Wird ganz schön teuer mit der Zeit, weil ich nur Bio Obst und Bio Gemüse füttere. Hat aber auch einen Vorteil : Da sie kaum was davon futtern, leben wir in letzter Zeit wesentlich gesünder ;)
    ---------------------------------
    Charlie wird von Tag zu Tag frecher, nicht nur das er Robby ständig vom Napf weg jagt, sobald dieser was futtern möchte (und ich habe schon extra zwei Näpfe), er fangt nun auch jeden Tag an das ganze Haus zusammen zu schreien...!
    Wenn Robby dann noch mit einstimmt, können wir eigendlich nur noch das Wohnzimmer verlassen und die Türen schliessen, damit uns nicht das Trommelfell platzt :D .
    Hoffendlich gewöhnt er sich das nicht zu sehr an, wir ziehen bald um und ich befürchte das die Nachbarn in der neuen Wohnung nicht so toll darauf reagieren wie hier.
    Noch habe ich ja die Hoffnung das das nur was mit den Rangkämpfen der beiden zu tun hat und sich mit der Zeit wieder legt, sonst sehe ich echt schwarz und ich möchte Charlie auf gar keinen Fall wieder weggeben müssen!
    Vielleicht hat ja einer von Euch Erfahrung damit und kann mir weiterhelfen???
    Lieben Gruss
    Iris
     
  6. Markus001

    Markus001 Guest

    Hihihi, auch ich lebe seit ich Papageien habe gesünder. Da die beiden ja nicht eine ganz Birne, Apfel ... am Tag verputzen, darf ich natürlich den Rest essen :-)
    Also bei meinen hatte ich nie Problem bisher mit Obst oder Gemüse. Die haben das von Anfang an sehr gerne gegessen. Selbst wenn sie manchmal abends nicht in den Käfig wollen - mit Weintrauben klappt es fast immer.

    Was das Schreien angeht - meine können auch recht laut sein. Allerdings beschränkt sich das meistens auf morgens nach dem Wachwerden oder auf abends, wenn ich nach Hause komme.
    Ansonsten werden sie eigentlich nur laut, wenn es etwas lauter zugeht, z.b. beim Staubsaugen.
    Sollten Sie ansonsten extrem laut werden (Ringkampf um einen bestimmten Quadratmillimeter in der Voliere), beachte ich sie nicht und verlasse wortlos und blicklos den Raum oder drehe ihnen den Rücken zu. Komischerweise ist kurz danach auch wieder Ruhe.
    Aber bisher hält sich das mit dem Schreien noch in Grenzen.

    Gruß
    Markus
     
  7. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Hi Markus,
    hmm... und ich dachte schon ich bilde mir das nur ein, aber Du hast recht, jedesmal wenn wir das Zimmer verlassen hatten, kehrte fast immer sofort wieder Stille ein :o).
    Wollen uns die Geier jetzt also aus unserem Revier verteiben???
    An dem geschreie beim Staubsaugen störe ich mich ja auch schon garnicht mehr, aber es ist doch sehr ärgerlich wenn mal ein guter Film läuft, den man unbedingt sehen (und hören) möchte, und dann durch solch ein *Monstergeschrei* sein eigenes Wort nicht mehr verstehen kann...
    Dann hilft eigendlich nur abdecken, aber das mag man so früh am Abend ja nun auch noch nicht.
    Da muss man wohl als liebevoller Vogelhalter einfach durch...

    Lieben Gruss
    Iris
     
  8. Markus001

    Markus001 Guest

    Hallo Iris,

    "da muss man als Vogelhalter durch". Das sehe ich auch so, denn schließlich waren es ja WIR, die sich die Tiere angeschafft haben und nicht umgekehrt. Abdecken finde ich auch keine gute Lösung. Das ist halt der Instinkt unserer Lieben :-). Man darf nur nicht den Fehler machen sie während dem sie schreien ihnen Beachtung zu geben (z.B. versuchen sie durch Leckerlies ruhig zu bekommen).
    Sie werden es (vielleicht) lernen, dass das extreme Schreien keine Beachtung bringt, somit erzieht man sie wenigstens nicht zu Dauerschreiern

    Viele Grüße
    Markus
     
  9. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Hi Markus,
    die schreierei kann auch Jahreszeit bedingt sein, habe ich mir sagen lassen. Wegen Balzlaune und Revierkämpfen.
    Andererseits ist Charlie erst 9 Monate jung - kommen Aras so jung schon in Stimmung? Denn eigendlich fängt Charlie die Schreierei immer zuerst an und Robby steigt dann irgendwann ein.
    Viele Gruesse
    Iris
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Markus001

    Markus001 Guest

    Hallo Iris,
    also mit 9 Monaten kommen sie bestimmt noch nicht in "Stimmung" :-). Das mit dem Schreien liegt einfach in ihrer Natur. In der Freiheit rufen sie sich ja auch, z.b. am Abend um sich auf den Schlafplätzen zu versammeln. Das ist einfach angeboren und man sollte dies so hinnehmen. Aber wie schon gesagt man sollte es nicht unterstützen, da sonst die Gefahr besteht sich einen kleinen "Tyrannen" zu ziehen.
    Viele Grüße
    Markus
     
  12. #30 Speedy01, 24. Februar 2002
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2002
    Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Hallo Markus,
    nee, unterstützen werde ich das Geschreie bestimmt nicht, habe aber auch die Vermutung das Charlie Angst vor Männern hat, da er - wenn kein Mann in seiner Nähe ist - lange nicht so ein Alarm macht. Wer weiss was er durch einige Männer auf seinem Weg von Südamerika nach Deutschland vielleicht erleiden müsste, es ist ja bekannt das Wildfänger nicht gerade zimperlich mit den Tieren umgehen :~ .
    Er hat mit heute zum ersten Mal Futter aus der Hand genommen - war ein grossartiges Erlebniss...!

    Das muss ich jetzt einfach noch dazu schreiben : :) Ich sitze hier am PC und drehe mich zufällig um und was sehen meine entzückten Augen .....: Meine beiben Süssen sitzen ganz nah aneinander und Charlie putzt Robby - was der sich voller Wonne und mit absoluter Hingabe gefallen lässt :) :) :) !
    Viele glückliche Gruesse
    Iris
     
Thema:

Unser *neuer* ist da!

Die Seite wird geladen...

Unser *neuer* ist da! - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...