unser neuer Mitbewohner

Diskutiere unser neuer Mitbewohner im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich melde mich nicht, weil Pauli wieder einen Schaden angerichtet hat, sondern, weil er heute auf dem Boden spazieren gegangen ist und...

  1. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich melde mich nicht, weil Pauli wieder einen Schaden angerichtet hat, sondern, weil er heute auf dem Boden spazieren gegangen ist und sich dabei total lange im Spiegel angeschaut hat. Ich denke, er findet sich hübsch. Nachdem er dann noch ein wenig im Papageienzimmer spazieren gegangen ist während ich am surfen war, spürte ich auf einmal eine ganz leichte Landung auf meinem Kopf. Jetzt ist der Pauli das allererste Mal auf mir gelandet. Ich war stolz wie Oskar.

    Bin mal gespannt, ob er das jetzt öfters machen wird oder aber, ob das nur eine Zufallslandung war. Er saß aber auch nur ganz kurz auf mir und ist dann zum Monitor weitergeflogen. Aber immerhin konnte ich mal wieder spüren, dass er recht leicht ist - ganz im Gegensatz vor einigen Wochen und, dass seine Krallen auch nicht spitz sind. Also ganz gut abgenutzt. Aber sooft wie der am Tag auf seinen Krallen landet, ist das auch kein Wunder.

    Vorhin war es auch wieder goldig. Coco war auf der Vitrine und Pauli ist zu ihm hingeflogen. Dazwischen war noch so ca. 1 m. Pauli sagte dann "Coco komm" und Coco lief sofort zum Pauli hin. Meine Güte, hat Pauli bereits den Coco im Griff. Ich muss dann immer schmunzeln, wenn Pauli das ruft und Coco reagiert sofort darauf. Denke, dass er das macht, weil er ganz genau weiß, dass er dann sofort von Pauli betütelt wird.

    Auch wenn das so häufig vorkommt, für mich ist es jedes Mal doch wieder schön zu hören und dann zu beobachten wie die zwei sich küssen und gegenseitig putzen.

    Übrigens, kennt jemand diese Zwergfeigen von Ricos-Futterkiste? Ich kann sie nur empfehlen. Meine zwei lieben sie über alles.

    Wollte denen heute mal eine Kaktusfeige anbieten und hatte sie eigentlich auch schon im Einkaufswagen bis ich merkte, dass ich überall diese Stacheln in den Fingern hatte und legte sie wieder zurück. War eine ziemlich aufwendige Arbeit, diese Stacheln wieder von meinen Händen herauszubekommen, da bleibe ich doch lieber bei den Zwergfeigen (so fahre ich auf der sicheren Seite).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Und wisst ihr was heute noch passiert ist? Ich durfte Pauli streicheln und das sogar am Mittag und heute abend ausführlich über den Rücken. Jetzt weiß ich auch mal, dass der ein absolut weiches Gefieder am Rücken hat. Man hat der hingehalten.

    Da ich ab sofort für drei Wochen Urlaub haben, hoffe ich sehr, dass Pauli sein Vertrauen zu mir noch weiterhin festigen wird, damit er weiß, dass ich auch ganz lieb bin.
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    und hier noch aktuelle Bilder von seiner neuesten Eroberung:
     

    Anhänge:

  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hey :cheesy:, das ist doch super :zustimm: !!!

    Ich kann mir gut vorstellen, wie sehr Du Dich darüber gefreut hast und ich drück Dir die Daumen, dass Du nun öfters mal seine weichen Federn fühlen darfst :zwinker: .
     
  6. graueule

    graueule Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sulzbach /Saar
    Hallo Moni,:beifall: freu mich über jeden Fortschritt den Du mit Pauli machst,das geht alles bei Dir sooo schnell,ich glaube er vertraut Dir schon ziemlich viel...Diese Zwergfeigen von Ricos haben meine geliebt,leider dürfen sie die nicht mehr bekommen :( ich würde Ihnen aber gerne so ca.2 stück in der woche geben, meinst du das schadet Ihnen,weil sie bekommen ja auch je nach saison frische Feigen,ich meine halt ob sie vielleicht irgendwie gezuckert sind?Die getrockneten Papaya stücke musst du auch mal probieren,die haben meine auch geliebt...
     
  7. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Melanie,

    ich muss ganz ehrlich gestehen, ich habe keine Ahnung, ob die gezuckert sind oder die ihnen schaden, ich denke mal nicht, denn immerhin werden sie als Papageienfutter von Ricos-Futterkiste angeboten. Bei denenn ist ja alles auch für den Menschen gemacht, ebena uch das kochfutter, was ich selbst schon einmal probiert habe (die Dame am Telefon hat mir gesagt, dass wenn meine das nicht mögen, ich das selbst essen kann und dann habe ich es einfach mal probiert).

    Die Papayas habe ich bis jetzt noch nicht gekauft, aber mal sehen, bei der nächsten Bestellung mal. Was ich denen noch gekauft habe, ist getrocknete Aloe Vera. Sieht gewöhnungsbedürftig aus, aber angeboten habe ich es noch nciht, da ja noch diese Zwergfeigen auf sind. Meine bekommen das täglich und Coco ist richtig heiß darauf. Pauli, naja, der bevorzugt lieber die frischen Dinge.

    Aber ich denke schon, dass du das schon geben kannst. Feigen sind ja auch gut für die Verdauung.

    Ansonsten gebe ich dir völlig recht, Pauli hat sich superschnell hier voran gemacht. Der ist jetzt ein richtig frecher Vogel geworden und hat null Respekt und er ist jetzt superaktiv. Er ist ein richtig liebenswerter Geselle für Coco und Coco liebt ihn richtig. Es macht mir nur noch Spaß, die zwei zu haben und beobachten zu dürfen.

    @ Manu: Oh ja Manu, das hat mich richtig gefreut, denn in der Vergangenheit war es ja immer so, dass ich ihm fast nur über den Oberschnabel streichen durfte - ganz im Gegensatz zu Michael - und ich wurde immer gebissen. Die letzte Wunde am Handrücken wird wohl ene bleibende Erinnerung an Paulis Schnabel bleiben. Ich hoffe auch, dass Pauli es zulassen wird, dass ich ihn hinundwieder streicheln darf. #
    Ich brauche keinen Vogel wie Lisa, die immer und überall dabei war und nur geknuddelt werden wollte, aber so hinundwieder, fände ich es auch nicht schlecht.

    Auch muss ich feststellen, wenn ich Coco und Pauli beobachte, dass ich das Gefühl habe, dass Coco sich besser mit Pauli versteht als mit Lisa. Auf der einen Seite macht mich das richtig traurig, aber auf der anderen Seite finde ich es wunderschön, dass die zwei so supertoll miteinander harmonieren. Lisa war halt schon ein Haudegen, den ich über alles geliebt habe und weiterhin tue. Aber auch zwischen Coco und Lisa war es Liebe
     
  8. Cosima

    Cosima Guest

    Hallo Moni!

    Ich freue mich immer etwas Neues von deinen Grauen zu lesen.

    Willi die eitle Zicke betrachtet sich manchmal auch lange im Schlafzimmerspiegel und putzt sich dabei.

    Hast du die Kaktusfeigen mal probiert? Ich halte sie mit der Pellkartoffelgabel fest und schäle sie vorsichtig. Willi und Jones mögen sie nicht, aber mir schmecken sie sehr gut.
     
  9. Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
    Hallo Monika

    So, der Liebe hat endlich mal seinen Rücken für Krauleinheiten bei Dir präsentiert :beifall: Und nicht, um aktiv an Dir zu "knabbern"....
    Ich freue mich so für Dich.
    Das mit den exot. Früchten habe ich nicht mitbekommen betr. Papaya. Meine Dame hat das Fruchtfleisch (zwischendurch) sehr gerne. Ebenfalls die Kerne. (Extra TA angefragt). - Muss mich wohl kurz auf Rico's umsehen, um was es da ging.. :zwinker:
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    diese Kaktusfeige habe ich noch nie gegessen, die nahm ich, legte sie in den Einkaufswagen, bemerkte beim wetiergehen, dass meine Finger total mit diesen Stacheln bestückt waren und nahm sie wieder raus und legte sie zurück.

    Susanne, bei Ricos gibt es einige getrocknete Früchten wie eben auch diese Papaya & Co. Diese habe ich bis jetzt nicht gekauft, aber eben frische Papaya und meine Grauen essen ja ohnehin alles, was man diesen anbietet. Außer Pauli ist nicht so für Banane, aber auch die hat er heute morgen gefuttert, aber nur ganz wenig.

    Kennst du den Katalog von Ricos-Futterkiste?? Dort sind ganz vorne etliche Gemüse- und Obstsorten, wo dann auch erklärt wird, was davon gegessen werden darf. Daran habe ich mich eigentlich in der Vergangenheit immer gehalten, wenn ich selbst nicht wusste, was von den exotischen Früchten überhaupt essbar ist und was nicht. Denn früher kaufte ich solche Sachen nicht, aber seit der Papageienhaltung bin ich immer wieder erstaunt, was der Markt so alles anbietet.
     
  11. Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
    Liebe Monika

    Ich muss endlich mal den Katalog bestellen, weiss jedoch nicht, ob die den senden.
    Kaktusfeigen :+pfeif: Da wurde ich - bevor ich kaufte, schon instruiert: Anfassen, Bearbeitung nur mit Handschuhen :+klugsche Habe dann doch noch ein paar Häärchen abbekommen...
    Exotische Früchte für Papageien und Sittiche, das ist halt meine "Bibel" in der Hinsicht, was geben, was nicht. Na ja, bei Widerspruch den TA fragen.
    Du hast keine Ahnung, was ich an frischen Früchten anbiete. Im Moment Mango, Apfel, Banane, Papaya, Traube (sofern im Haus), Passionsfrucht, Zuckermais. - Oft esse ich am Abend den Resten :zwinker:
    Leider hat mein Fach-Shop dicht gemacht :nene: (Gesundheitliche Gründe). Da waren sicher auch Sachen im Sortiment von Rico's Futterkiste u.v.a.m.
     
  12. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Susanne,

    nie wieder werde ich diese Kaktusfeigen kaufen, hatte gestern eine Ewigkeit damit zu tun, diese spitzen Dinger wieder aus meinen Händen herauszubekommen, vor allem auch deshalb, weil ich diese fast nicht gesehen habe.

    I.d.R. biete ich auch nur frische Sachen an. Aber als ich meine letzte Bestellung bei Ricos aufgegeben habe, habe ich gesehen, dass diese wieder neue Ware ins Sortiment aufgenommen haben und dachte mir, warum nicht, falls es die Geier nicht fressen, dann eben ich selbst. Nunja, nun bekomme ich nichts, denn beide mögen diese Feigen richtig gerne. Coco sieht nur, dass ich mit der Tüte hantiere und schon hängt er auf mir rum und wartet, dass er endlich seine Zweige abbekommt. Wenn es nach Coco gehen würde, würde er die komplette Tüte auf einmal verdrücken. Aber ohne mich!

    Mein Nachbar gibt mir immer Biotrauben und daher habe ich damit auch keine Bedenken, die auch in größeren Mengen zu verabreichen. Ansonsten halt Birnen, Mango, Papaya, Kiwi, Apfel, Orangen, Sharon, Litschies, Banane, Ananas, Melonen, eigentlich alles, was derzeit zu kaufen gibt. Meistens habe ich so um die 4 Sorten Obst zuhause. Ach und ungespritzte Pflaumen bekomme ich von einem Arbeitskollegen.

    Wenn du bei denen das erste Mal bestellst, bekommst du den Katalog in jedem Falle deinem Paket beigefügt. Aber du kannst ja auch dort anrufen und einfach mal nachfragen, die sind ganz nett.
     
  13. Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
    Liebe Monika

    Ich habe diese netten Feigen auch verfl.... Lorli mag diese auch nicht..., bin nicht unglücklich.

    Bei Rico's habe ich noch nie was bestellt, da ich bis Ende Juli noch "meinen" Shop hatte. - Aber der Katalog würde mich schon interessieren. Aber das Ding habe ich (trotz Registratur) nicht gefunden. Na ja, evtl. über das Kontakt-Formular?

    Weiss nicht mehr, wo ich das betr. Granatäpfel gelesen habe.
    Hat ein Besitzer seinen 2 Grau-Geiern Granatapfel angeboten. Kein Interesse. - Am Abend nach der Arbeit war der Besitzer wieder bei seinen Geierchen mit der Einsicht, dass er nun wisse, weshalb die Dinger so heissen. "Es hat ausgesehen, als ob eine Granate eingeschlagen hätte..."

    Ich weiss nicht, wie das in Deutschland mit Bio ist. Habe auf dem Markt von einem Bio-Bauern mich aufklären lassen dürfen, dass Bio auch gespritzt sei. Einfach nicht ganz so viel, wie nicht-Bio. - Weil verschrumpelte Apfel will keiner kaufen...
     
  14. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Susanne,

    musste schmunzeln als ich das mit dem Granatapfel gelesen habe und kann mir gut vorstellen wie es bei dem ausgesehen habe- wie auf einer Schlacht.

    Wegen Bio, ganz ehrlich, ich kenne mich da auch nicht aus. Aber ich weiß von meinem Nachbar, dass er sein Obst nicht spritzen und düngen tut und er eben seinen eigenen Pachtgarten hat. Daher hoffe ich sehr, dass ich mich auf dessen Aussage verlassen kann. Seine Äpfel sehen zumindest danach aus, denn die habe ich bis dato nicht mitgenommen. Aber seine Tomaten sind mal richtig lecker, da schmeckt die Tomate noch nach Tomate und riecht auch entsprechend intensiv.

    Am besten schreibst du denen dann über das Kontaktformular mit der Bitte um Übersendung des Kataloges. Würde dir ja gerne meinen geben, aber der ist nur angefressen und eigentlich kaum noch zu gebrauchen.
     
  15. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Monika,

    zum Thema Kaktusfeigen:
    Hatte beim ersten Kauf von Kaktusfeigen auch das tolle Erlebnis der winzigen Stacheln in den Fingern.
    Du musst nur ganz vorsichtig, wie beim eigentlichen Kaktus auch, die grüne Haut an der Frucht anfassen und nicht an die dunktlen Punkte kommen, wo die Stacheln herauswachsen.
    Ich schneide den Boden und die Spitze ab, einen Querschnitt entlang der Frucht und danach kannst du die ganze Schale in einem Stück abschälen.
    Oder nimm doch einfach einen Gummihandschuh
    Meine Grauen ziehen die Kaktusfeige der "normalen" Feige um einiges vor.
    getrocknete Zwergfeigen werden total verweigert, sowie alles andere an getrockneten Früchten. Die sind der Meinung ich will sie vergiften

    Gruß

    Alexandra
     
  16. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Alexandra,

    vielen Dank für den Tipp, wenn das mit den Gummihandschuh hinaut, gehe ich beim nächsten Einkaufen mit Gummihandschuhe in diese Obstabteilung und wenn sich alle nach mir umdrehen - mir egal, Hauptsache, die zwei Grauen bekommen etwas gesundes und ich habe keine Stacheln in den Händen.

    Aber wie gesagt, Coco fährt total auf diese Zwergfeigen von Ricos ab, der ist richtig wild danach und Pauli, naja, der nimmt sie mal und dann wieder nicht. Der liebt lieber alles, was richtig klebrig und triefend ist - wie Trauben, Orangen und Clementinen. Bananen mag er eigentlich überhaupt nicht, ist ihm zu trocken.
     
  17. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    mittlerweile ist ja mein Pauli als der Halodri hier im Forum bekannt und das wird er wohl auch bleiben, denn wo der hinlangt, da wächst kein Gras mehr :D

    Da ich ja derzeit Urlaub habe und so manches mehr nun von den beiden mitbekomme, muss ich mir jetzt schon so manche Gedanken machen, was mache ich, wenn es passiert. Coco und Pauli verbringen die meiste Zeit im Papageienzimmer und zwar sitzen sie dort auf meinem Schrank, wo mal eine funktionstüchtige Reisetasche gelegen hat. Von dieser Tasche ist nicht mehr allzuviel übrig, aber nun ist dort ein riesiges Loch vorhanden. Ich frage mich daher, was haben die zwei vor? Bauen die sich schon ein Nest? Muss ich mir noch ganz schnell die Züchtergenehmigung holen?? Schmusen, knuddeln, Gefiederpflege betreiben und das ganz oft, finde ich ja wunderschön, aber mehr doch bitte nicht:?

    Aber, die zwei schmusen ja nicht nur den ganzen Tag, denn Pauli hat noch so manches zu arbeiten, damit ich wieder shoppen gehen kann und mein Geld unter die Leute bringe.

    Die Tage war es mal wieder soweit. Ich hatte nichts besseres zu tun und verbrachte die Zeit im Wohnzimmer beim fernsehen. Pauli und Coco hielten sich im Papageienzimmer auf. Irgendwann dachte ich mir, Kinder die ruhig sind, stellen i.d.R. etwas an, da gehst du doch mal nachsehen. Nunja, da war es auch schon geschehen. Im Papageienzimmer haben wir so ein tragbares Gerät mit Radio, Kassettenrecorder und CD-Spieler stehen. Ich sah Pauli darauf sitzen und starrte nur noch. Denn von diesem Spieler war sogut wie nichts mehr zu sehen. Der Stoffbezug über den Lautsprecher war zerfetzt, so manche Tasten, um z.B. den CD-Spieler zu aktivieren, waren nicht mehr da,die Abdeckung vom Kassettenrecorder hing nur noch schepps drauf und ich dachte nur noch "Das darf doch nicht wahr sein". Pauli und ich sahen uns an und dann kam von ihm sein typisches Geschwafel "Was guckst du?"

    Das Resultat aus dieser Sache ist, dass er jetzt nicht nur seine Bogenleuchte, sein Laptop, seine Tastatur, seine Maus, sondern eben auch seine eigene Anlage hat. Der Radio funktioniert noch und den macht er mittlerweile auch selbst an, aber so laut, dass es einem schier vom Hocker haut. Sender einstellen, dass klappt noch nicht ganz so gut. Aber wir haben ja alle mal damit angefangen.

    Jetzt warte ich nur noch auf den Tag, wo er die nächste Schandtat ausheckt. Was das wohl sein wird?? Ich möchte es eigentlich garnicht wissen.

    Dass man Ökölatschen anknabbern kann, dass diese aussehen als seien sie steinalt, brauche ich ja nicht zu erwähnen - oder?

    Mittlerweile hat er auch herausgefunden, dass es ganz toll sein kann mit Plastikflaschen zu spielen. Er hat so einen Spaß damit, dass wir es uns schon angewöhnt haben, für ihn bewusst eine stehen zulassen.

    In jedem Falle kann ich euch sagen, bin ich echt froh, dass ich Pauli nur in einfacher Version habe und nicht zwei mit diesem Spiel- und Zerstörungstrieb. Coco dagegen ist ein richtig lieber Hausgenosse, der sogut wie keine Dummheiten im Kopf hat. Klar, der vertreibt seine Zeit mit Tapetenzoppeln, aber das ist für mich das kleinere Übel, auch wenn es mich manchmal ärgert, wenn er wieder eine neue Stelle auserkoren hat und sonst bewacht er nur das Gäste-WC und miaut, wenn man ihn fragt "Wie macht die Katze", aber sonst kann ich über ihn nicht wirklich schimpfen.

    Was Coco aber mittlerweile auch macht, ist, wenn er keine Lust zum schmusen hat, dass Pauli mal eine übergezogen bekommt, aber nur so eine kleine Warnung, aber dann muss Pauli nur sagen "Coco du Süßer, was ist denn los? Alles ist doch gut. Krieg ich einen Kuss?" und dann hängen sie wieder aneinander. Coco ist und wird immer so ein kleiner Pantoffelheld sein - tja, Lisa hat ihn schon unter den Fichtichen gehabt und ihn etwas eingeschüchtert, aber er wird auch noch lernen, sich zu währen.

    Weil ich ja Urlaub habe und ich daher auch die meiste Zeit zuhause bin, habe ich jetzt auch den engen Kontakt zu Pauli während Michael auf der Arbeit ist. In diesen 1,5 Wochen haben Pauli und ich unser Vertrauenserhältnis richtig aufgebaut und können nun von einem Erfolg sprechen, denn Pauli lässt sich jetzt auch von mir am Rücken streicheln ohne, dass ich sofort gehackt werde.

    Auch ist er bereits einmal auf meine Hand gestiegen, aber er hat kurz danach auch gleich wieder leicht gehackt und ist abgehauen und das gleiche als er mir auf den Unterarm gestiegen ist.

    Ein weiterer Erfolg ist zudem eingetreten. Michael hat ihn bereits mehrfach dazu animieren können am Abend auf einen Stock zu steigen und sich damit vom Wohnzimmer bis in die Voliere transportieren zu lassen. Sobald Michael nun mit diesem Stock kommt, macht Pauli sofort seinen Kopf nach unten, damit der Stock keine Chance hat, an seine Füße zu gelangen. Das erinnert mich total an Lisa, denn die versteckte auch immer ihre Füße, wenn es geheißen hat, dass sie nun in die Voliere muss.

    Ihr seht, bei uns gibt es immer etwas zu berichten und nun zeige ich euch noch ein paar Bilder für all die Bildersüchtigen.

    @Pirat: Es funktioniert nicht. Siehe im Testforum, sorry für dich.
     

    Anhänge:

  18. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Und das ist Coco, der Paulis Aktionen immer nur aus weiter Entfernung beobachtet:
     

    Anhänge:

  19. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hier hat Pauli entdeckt, dass es ja noch einen Raumbefeuchter im Papageienzimmer gibt und den musste er sich mal näher begutachten.

    Hier dachte sich Pauli, dass er es an Papas Stereoanlage bestimmt auch herausfindet, wo die an geht. Den Knopf dazu, hat er bereits im Visier.
    (Michael kennt diese Bilder nicht:D )

    Zur Abwechslung mal wieder ein gemeinsames Bild von beiden auf der Spirale (diese Spirale fliegt Pauli normalerweise nie an, daher ein absoluter Schnappschuß).

    Und auf dem letzten Bild ist Coco auf seiner Spirale und Pauli sieht man noch rechts unten mit einem Schnuller auf dem Freisitz.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Claudia5124

    Claudia5124 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Wenn das mit Pauli so weiter geht, dann hat er bald eine eigene Wohnungseinrichtung :D
    Ich find deine Berichte immer sehr erquickend und warte eigentlich immer drauf, dass Pauli wieder was neues angestellt hat.
    Das mit dem Stock kenn ich auch nur zu gut. Wenn ich mit dem Stock ankomme, dann wird der Hals runtergemacht und nach dem Stock gehackt - ist halt ein tolles Spielzeug :p
     
  22. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Claudia,

    du erinnerst mich gerade an meinen Chef, welcher zu mir gesagt hat, dass er die Tage an mich gedacht hat als er im Bauhaus war und dachte, dass er mir eine Rolle Draht mitbringen muss, damit ich mir mein kleines Reich in der Wohnung von den Grauen absichere, um geiersicher dort sitzen zu dürfen. Darauf bekam er die Antwort, dass deren eigentliche Wohnung, die Zimmervoliere, groß genug sei, damit ich mit Stuhl und Laptop reinpasse.

    Die Wohnung haben die schon in Beschlag:D und ich bin froh, dass ich noch meinen Wohnungsschlüssel habe.:zwinker:

    Claudia, bei Paulis Tempo brauchst du bestimmt nicht lange warten bis der wieder was anstellt und ich darüber berichten kann.

    Das beste an Pauli ist aber, wenn er mit Coco im Papageienzimmer sitzt und Selbstgespräche führt und dann noch schallend lachen tut. Der erzählt dem Coco bestimmt, was er als nächstes anstellt und freut sich bereits im Vorfeld wie ich und Michael dumm aus der Wäsche schauen und lacht sich darüber eines ins Fäustchen. Pauli ist ein richtiges Schlitzohr.
     
Thema:

unser neuer Mitbewohner

Die Seite wird geladen...

unser neuer Mitbewohner - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...