unser neuer Mitbewohner

Diskutiere unser neuer Mitbewohner im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; und weitere Bilder von Pauli Pauli wird morgen fünf Jahre jung und ich glaube, dass der überhaupt kein Geburtstagsgeschenk verdient hat,...

  1. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    und weitere Bilder von Pauli

    Pauli wird morgen fünf Jahre jung und ich glaube, dass der überhaupt kein Geburtstagsgeschenk verdient hat, nachdem der immer frecher wird:D

    Im Moment habe ich richtig mit ihm zu kämpfen, damit ich hier überhaupt schreiben kann.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    weia da ist ja nun gar nichts mehr sicher bei euch....lach....aber immer wieder schön zu lesen welche tolle fortschritte klein pauli macht und wenns dann grad mal die pc garnitur ist.....

    aber er zeigt euch ... er fühlt sich wohl und das ist einfach die hauptsache.....was solls denn schon wenn mamis und papis inventar drunter leiden....:+schimpf :D

    aber sage mal ... was habe ich denn da im hintergrund gesehen? ein auf kipp geöffnetes fenster? hast du da keine angst das da was passieren könnte? ich habe mich bisher nie getraut auch nur ein fenster oder gar balkon tür auf kipp zu machen wenn meine beiden mäuse draussen sind....
     
  4. #143 CocoRico, 28. Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2007
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    und hier ist Coco

    Hallo,

    und das ist Coco, der an der ganzen Sache ja nciht unschudlig ist. Er hat ihm täglich vorgemacht, was man hier so alles anstellen kann. Jetzt wo Pauli sein Leben vollends auslebt, ist Coco wieder das Unschuldslamm und sitzt währenddessen auf seiner Gardinenstange und beobachtet das ganze nur.
     

    Anhänge:

  5. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Mone,

    bisher ist es bei uns immer mit den gekippten Fenstern gutgegangen. Zudem sind wir da auch immer anwesend, wenn diese auf Kipp sind oder die Grauen sind in der Voliere.

    Lisa war die einzigste, die es überhaupt versucht hat dort obenauf zu landen und entsprechend sehen auch die Rahmen aus, aber egal ob wir da blitzschnell waren, Lisa hatte immer Holz im Schnabel. Von obenauf kann auch nichts passieren, da direkt darüber Mauerwerk ist und mit dem Holzrahmen meistens abschließt, aber seitlich ist es schon möglich abzuhauen. Aber wie gesagt, wir sind da immer anwesend, wenn wir auf Kipp haben.
     
  6. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    naja mir wäre das einfach zu unsicher....ich weiss noch damals als mein gizmo auf und davon ist....wir waren auch anwesend....schwupp die wupp und weg war er.....gut ein grauer ist um einiges grösser.....aber seit her bin ich übervorsichtig geworden.....
    aber was ich dir als tip geben kann....vielleicht nützen die katzensicherungen für gekippte fenster ja was...hab schon oft davor gestanden....wusste aber nie so wirklich soll ich oder soll ich nicht....vielleicht hat ja wer damit erfahrung
     
  7. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Mone,

    hätte ich Wellis würde ich das auch nicht machen, denn die hätten hier null Probleme abzuhauen.

    Ich habe damit wirklich keine Angst. Coco lebt nun schon 7 Jahre hier und ist noch niemals auf gekippte Fenster geflogen. Lisa war da schon anders, aber die ist auch nicht am Rand gelandet, sondern immer nur obenauf und wir sind immer sofort hingegangen, um sie dort wieder wegzuholen.

    Pauli hat es bis dato nicht gemacht, aber der Tag kann auch noch kommen. Aber auch da, werden wir ihn sofort wegnehmen. Wir passen da wirklich auf. Die Balkontüren würde ich z.B. niemals kippen, denn da ist der Spalt weitaus größer, das wäre mir persönlich zu riskant.

    Um ein Katzengitter anzubringen, müsste ich einen einheitlichen Beschluss von 10 Eigentümern haben, da dies dann schon unter einer baulichen Veränderung fällt, da die Optik vom Haus verändert werden würde.
     
  8. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    na das was ich meine ist für die innenanbringung und glaube nicht das sowas extra genehmigt werden müsste...

    schau mal hier zb.
     
  9. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Mone,

    habe mir mal den Link angesehen und wollte auch erst schreiben, das wäre eine Möglichkeit, aber dann habe ich auch die Bewertungen gelesen und zwar von einem Vogelhalter, der geschrieben hat: Für Vögel nicht zu empfehlen. Denke, dass da auch die Gitterabstände zu groß sind. Müsste das Teil direkt begutachten, um eine richtige Meinung davon zu haben. Daher mache ich erstmal weiter wie bisher, aber dennoch Danke.
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Pauli hat Geburtstag

    Hallo,

    heute ist Pauli fünf Jahre jung geworden und da sein eigentliches Geburtstagsgeschenk nicht rechtzeitig angekommen ist, habe ich ihm heute morgen gleich eine Portion Kochgemüse gekocht und als kleines Geschenk, habe ich ihm noch zwei Maccaronis in Stückchen getéilt und mitgekocht. Als ich es dann serviert habe, hat er nur seine Maccaronis gefressen und Coco durfte sich am Gemüse beteiligen. Pauli war überglücklich, dass er mal wieder Teigware bekommen hat.

    Seinen Geburtstag verbringt er mit Flugübungen auf meinen Schlafzimmer- und Küchenschrank. Was der heute schon die Schränke angeflogen ist und es jedes Mal nicht geschafft hat, ist schon enorm. Wenn der aber so weiter übt, dann hat er es bald drauf wie das funktioniert. Coco ist darin ja perfekt und der wird ihm dies auch noch beibringen. In jedem Falle ist Pauli jetzt über sich selbst verärgert und hat lange mit einem Ziegengeräusch gemotzt und gebrummelt.

    Auch hat er mich heute schon sehr auf Trapp gehalten, da ich am surfen war und er wollte dabei sein, was er letztendlich auch war. Surfen geht bei uns jetzt nur noch, indem wir übers Laptop ein Handtuch schmeißen, denn der ist fix wie nichts und hat überall seinen Schnabel dran. Oh, waren das bis vor einigen Tagen noch relaxte Zeiten, die sind jetzt vorbei. Jetzt stehen wir unter Stress, aber lieber so als einen total ruhig sitzenden Vogel. So wollte ich ihn und nun habe ich ihn soweit, dass er aktiv am Leben teilnimmt.

    Aber vor dem ist nichts mehr sicher. Gerade jetzt hat er einen Weidenkorb in meinem Tisch entdeckt und ist aktiv dabei, den auseinanderzunehmen. Nun gut, dann muss eine Holzkiste demnächst her, um all die Dinge darin zu lagern.

    Wenn ich nur daran denke wie er vor 6 Wochen zu uns gekommen ist, ein kleiner pummeliger abstürzender Grauer und heute ein neugieriger, aktiver Flugkünstler, ist schon toll wie der sich hier entwickelt hat und warum, weil er eine andere Ernährung und einen Partner bekommen hat, der ihm beigebracht hat wie toll man hier Dummheiten machen kann. Ich bin so stolz auf meinen Coco, der den Pauli so liebevoll in Empfang genommen hat und ihn hier mitleben lässt als wäre er schon immer hier gewesen.

    Coco und ich haben den Pauli heute morgen auch ein Geburtstagsständchen gesungen und zwar das Lied von Southpark, was eigentlich dieser Lisa gewidmet war "Lisa it`s your birthday", wir haben es in Pauli abgeändert und ich habe total falsch geträllert und Coco hat den richtigen Takt gepfiffen. War super und Pauli schaute dumm aus der Wäsche.
     
  11. graueule

    graueule Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sulzbach /Saar
    Hallo Moni,Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag ,Pauli!!! Ich finde die Berichte über Deine beiden hübschen immer sehr interessant und wie sich Pauli entwickelt hat find ich einfach nur schön,er blüht glaub ich jeden Tag mehr auf,kein Wunder bei der tollen Pflege!!Wünsch Dir alles gute für die Zukunft!!
     
  12. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Melanie,

    oh Danke für das nette Kompliment, liegt aber auch viel am Coco und nicht nur an mir oder meinem Partner, dass Pauli sich hier wohl fühlt.

    Aber Pauli lebt hier wirklich richtig auf. Der entdeckt täglich neues und wenn er etwas im Kopf hat, dann will er es auch unbedingt haben und wenn er dafür üben muss, um an diese Stelle zu kommen.

    Heute morgen flog er wieder zu seiner Bogenleuchte und dann auf den Esszimmerstuhl und dann schaute er dauernd Richtung Videogerät, welches auf unserem TV steht. Er starrte richtig darauf. Mir war klar, da will er hin und er hob ab und flog direkt zum Video hin, aber er verfehlte die Landung und flog wieder zu seiner Bogenleuchte. Bin mal gespannt, wann er den Anflug richtig macht.

    Bis vor wenigen Tagen getraute er sich nicht mal auf den Esszimmerstuhl zu landen. Seit er aber im Papazimmer den PC angeflogen hat und dabei bemerkte, dass wir keine Ungeheuer sind, seitdem ist vor dem Kerle kein Halt mehr. So kam es eben auch, dass er von da an, auch meine Esszimmerstühle anfliegt und von dort aus, hieft er sich auf den Esszimmertisch und hämmert darauf rum und wenn wir mit dem Laptop dasitzen, trippelt er richtig nervös hinundher, um ja an all die Kabels, auf den Monitor, ... zu kommen. Der lässt nicht locker. Und wenn er von der Seite nicht drankommt, dann klettert er einfach auf den Monitor und glotzt dann von oben. Für ihn ist das ein leichtes Spiel, da er richtig groß ist. Ein Spagat und schwupps ist er oben.

    Direkt in der Nähe meines Esstisches steht auch mein bzw. deren Korkenzieherbaum. Beide gehen nicht so richtig drauf, aber sie knabbern daran. Pauli beknabbert den auch, wenn er auf der zweiten Bogenleuchte sitzt und entsprechend viele Krümeln liegen nun überall verteilt, aber dafür ist er ja gedacht, dass er beknabbert wird.

    Für mich ist es nur zu schön zu sehen, wie wohl er sich bei uns mit Coco fühlt und, dass er tgl. frecher und aufgeweckter wird. Auch, wenn mein Mobilar mittlerweile schon sehr darunter leidet, denn er hat "seinen" Esszimmerstuhl schon ziemlich wüst angeknabbert. Dort hängt jetzt das Leder an der rechten Ecke weg. Am Tisch hat er es auch schon versucht, aber nur an der Stelle, wo meine Lisa schon Vorarbeit geleistet hat.

    Was mich aber am meisten freut, er hört auf seinen Namen. Rufen wir Pauli, dann schaut nur er und rufen wir Coco, ignoriert er es einfach und Coco schaut nur.

    Gestern abend war es auch wieder schön bzw. das ist mir schon öfters an Pauli aufgefallen, dass wenn Pauli schmusen möchte und Coco nicht so recht, dann geht Pauli erneut auf Coco zu und sagt in einem richtigen liebevollen Tonfall "Coco komm" und Coco schaut und gibt kleinlaut bei so ala "na, wenn der unbedingt will, dann mache ich halt mit, damit Ruhe ist".

    Die zwei sind echt nur trollig.

    Deine lieben Geburtstagsgrüße werde ich dem Pauli heute abend ausrichten. Vielen Dank dafür.
     
  13. #152 papageienmama1, 30. Juli 2007
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo moni,

    ich verfolge deine beiträge schon eine ganze zeit.
    toll, wie pauli sich rausgemacht hat und sich innerhalb kurzer zeit zu einem putzmunteren, frechen kleiner geier entwickelt hat.:bier: :prima:
     
  14. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    mittlerweile bald zu frech, aber dennoch schön zu sehen, dass es ihm gut geht. Er nimmt jetzt halt schon viele Eigenschaften von Coco an, der seit einigen Tagen massiv mit Tapetenzoppeln angefangen hat. Bald habe ich keine Tapete mehr und genau das, hat Pauli von ihm gelernt. Naja, wenn die zwei im Teamwork an unterschiedlichen Stellen arbeiten, kann ich mir zumindest das heruntermachen der Tapeten ersparen, hat also auch etwas gutes an der Sache.

    Das Laptop meines Partners ist auch schon leicht defekt, es schließt nicht mehr und er hat es bis dato noch nicht mal bemerkt, da wir das jetzt immer ganz schnell wegpacken.

    Auch mein einzigster Esszimmerstuhl, der noch nicht eine Kante hatte, ist jetzt auch schon hinüber.

    Aber es gibt auch viele schöne Erlebnisse mit Pauli, die ich nicht einen Tag missen möchte und diese sind weitaus mehr als die Dinge, die er bisher verwüstet hat. Egal, wir lieben ihn so wie er ist und bevorzugen ihn so auch viel mehr als wenn er den ganzen Tag auf einen Fleck sitzen würde. Er ist ein Papagei und soll daher auch ein Papageienleben führen dürfen, was ihm jahrelang untersagt wurde. Er lebt auf und das freut uns.

    Da ich vor einigen Tagen mal ein liebes Telefonat mit einer anderen Userin aus dem Forum führte und mir dabei gesagt wurde, dass sie hinundwieder einen ihrer Käfige in der Badewanne putzt und ich gestern abend heimgekommen bin und dachte, der gehört mal wieder richtig geschrubbt, da Obst daran klebte, fiel mir wieder ein, dass man das ja auch in der Bádewanne ausprobieren könnte. Also fing ich an das Innenleben zu entfernen. Pauli saß obenauf und beobachte, was ich da so mit seinen Sachen mache. Als ich seinen Futternapf als letztes Inventar entfernt habe, sah er mich ganz komisch an - was der wohl gedacht hat?

    Ich habe dann seinen Käfig mit Pauli obenauf ins Bad geschoben und meinen Partner gerufen, damit er mir mit dem Käfig behilflich ist. Während Michael und ich mit dem Käfig hantierten, blieb Pauli weiterhin sitzen und schaute ganz genau zu, was nun wohl passiert. Der Käfig stand so halbwegs in der Badewanne und ich fing dann an, den Käfig einzusprühen. Pauli saß und saß und saß, also dachte ich mir, wenn du möchtest, wirst du jetzt auch geduscht. Pauli genoß es richtig. Also hatte ich nun zwei Dinge zu säubern. Teilweise putzte ich den Käfig und teilweise besprühte ich Pauli. Irgendwann wurde es dem Pauli dann zu langweilig und ist abgehauen und ich konnte endlich mit dem Putzen weitermachen. Ich glaube der hatte damit seinen Spaß mich mal im Käfig zu sehen und er obenauf.

    Nach dieser Putzaktion und einem total nassem Bad, war Pauli auch wieder förmlich erleichtert, dass sein Futternapf wieder im Käfig montiert wurde und kletterte in den Käfig, um sofort zu fressen.

    So hatten wir zwei gestern abend unseren Spaß. Ich war glücklich, dass der Käfig wieder richtig blitzeblank war und er war glücklich, dass er ein ausgiebiges Duschvergnügen hatte und vor allem sein Futter wieder.

    Aber glaubt jetzt bloß nicht, dass ich für Pauli jetzt jeden Abend diese Aktion durchführe, sonst brauche ich bald ein neues Kreuz.
     
  15. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Pauli wird teuer

    Hallo,

    waren das noch schöne Zeiten als Pauli nicht richtig fliegen konnte und wir noch alles offen rumliegen lassen konnten.

    Aus diesem kleinen braven Pauli ist ein frecher Pauli geworden, der nun meint, alles gehöre ihm. Alles wird angeflogen, alles wird gekostet und überall hinterlässt er seine Unterschrift. Nichts, aber auch nichts, ist mehr sicher vor ihm.

    Gestern abend hat Michael im Internet gesurft und als er dann aufgestanden ist, habe ich sein Laptop in Beschlag genommen und Pauli saß währenddessen auf der Bogenleuchte, die er ja auch schon kaputt gemacht hat. Er beobachtete mich wie ich mir das Laptop auf den Schoß stellte und ich beobachtete ihn, wie er total hippelig wurde und sein Kopf rauchte schon bald, weil er am überlegen war, wie er es geschickt anstellen könnte, auf dem Monitor zu landen. Lange hat es nicht gedauert, dann saß er auch schon darauf. Zum guten Glück stand da noch eine leere Plastikflasche, sodass ich ihn damit ablenken konnte, dass er nicht dauernd irgendeine Ecke vom Laptop anknabberte. Surfen war eigentlich nicht mehr drin, denn ich musste auf Pauli aufpassen. Mehrmals habe ich ihn versucht vom Laptop zu entfernen, was mit kleineren Bissen belohnt wurde. Eine kleine Unaufmerksamkeit von mir und schwupps, bewegte sich der Monitor nach hinten und Pauli biss sich rein. Ich erschrak, denn ich sah nur noch einen schwarzen riesigen Fleck in der oberen rechte Kante. Ich also Monitor wieder hochgezogen und währenddessen sah ich nur noch, dass von oben rechts nach unten links ein Strich entlangzog. Nunja, das Resultat war, dass dieser Strich nach unten hin, den unteren Bereich nicht mehr lesbar war, er war somit futsch und das durch einen kleinen BISS von Pauli.

    Ich rief dann ganz dezent "Michael, was hat dein Laptop gekostet?" und aus dem Papageienzimmer kam "EUR 700,00 warum fragst du?" Und ich nur "Hm, weil ich dir wohl oder übel nun das Geld geben muss, damit du dir ein neues kaufen kannst" So schnell wie Michael bei mir im Wohnzimmer war, konnte ich garnicht sehen. Er schaute und ich dachte noch, jetzt bekommt er einen Tobsuchtsanfall. Sein Heiligtum ist futsch. Aber er blieb ruhig und gelassen und ich war total verwundert, denn normalerweise hätte er mich zur Schnecke gemacht,weil ich nicht aufgepasst habe.

    Er schaute und meinte nur, der ist futsch. Jetzt kannst du einen neuen kaufen gehen.

    Und ich sagte nur "Oh Nein, da sind doch die ganzen Bilder von Coco, Lisa und Pauli auf dem Laptop. Die müssen doch noch irgendwie auf CD zu brennen sein - oder?" Er schaute mich an und fragte mich "Das ist jetzt aber nicht dein Ernst, dass dir die Bilder wichtiger sind" und ich nur "Doch, denn die kann mir keiner ersetzen. Ein Laptop kann man immer kaufen!"

    Mit Ach und Krach haben wir es geschafft, die Bilder zu brennen, aber wir haben sie und heute gehen wir ein neues Laptop kaufen.

    Pauli wird immer flinker und somit auch frecher. Mein Esszimmerstühle wurden alle schon signiert, den Tisch würde er am liebsten auch fressen. Die Tapeten leiden massiv unter dem Schnabeleinsatz von ihm und Coco.

    Aber egal, ich sage mir einfach, solange man alles wieder reparieren kann, ist gut. Hergeben werde ich ihn auf keinen Fall mehr. Der ist so süß und macht dennoch Spaß ihn zu beobachten, wenn er irgendeinen Gedankengang hat, was er als nächstes anstellen kann.

    Übrigens, mein Partner hatte gestern ein kleines Erfolgserlebnis mit ihm. Mein Partner musste gestern mittag zur Rückengymnastik gehen und wollte die zwei Grauen in die Voliere setzen, weil das einfach nicht mehr drinnen ist, dass man die zwei ohne Aufsicht draußen lässt. Er nahm dann einen Kirschbaumast und Pauli haute erstmal ab. Dann ging er wieder auf Pauli zu und der haute wieder ab. Michael machte einfach weiter und dann stieg Pauli auch tatsächlich drauf und hat sich damit n die Voliere tragen lassen. Daher werden wir jetzt täglich mit ihm üben, damit er es lernt, dass es nicht schlimm ist auf einen Stock zu steigen. Wir werden ihn dann aber nicht in die Voliere setzen, sondern einfach auf den Stuhl, seinen Käfig oder auf die Bogenleuchte, damit er diesen Stock nicht mit reinsetzen in Verbindung bringt.
    Wir hoffen daher sehr, dass er zu einem Ast auch Vertrauen aufbaut.

    So war der gestrige Tag ein Erfolgserlebnis und zugleich ein Racheakt von ihm, weil er uns zeigen wollte, wenn der Papa mich mit dem Stock in die Voliere setzt, dann zeige ich ihm jetzt wie ich ihm sein Laptop zerstöre:D und Mama kann bezahlen8( 8o :nene:

    Aber lieb haben wir ihn dennoch.
     
  16. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    Pauli und Coco verstehen sich wie am ersten Tag und täglich wird mehrmals geschmust. Da hat sich echt ein Traumpaar gefunden und für uns ist es wie ein Sechser im Lotto, auch wenn er uns immer wieder mit neuen Schäden überrascht. :D Aber lieben tun wir ihn dennoch, denn die positiven Seiten sind weitaus mehr!

    Paulis Vertrauen mir gegenüber wächst täglich. Wenn ich nun auf dem Sofa sitze und mit unserem neuen Laptop surfe, ist er schnurstracks bei mir. Aber diesmal bin ich auf der Hut! Er kommt dann immer in Richtung meiner Hand, wo die Maus darunter liegt, denn die will er unbedingt haben. Heute habe ich ihn dann zum spielen aufgefordert und ihm Acrylschnuller, Holzteile, Sisalseil, einen kleinen Hund und einen Ball angeboten. Mit dem Ball konnten wir dann gemeinsam spielen. Danach ruhte er sich erstmal aus.

    Irgendwann heute abend habe ich dann beschlossen, dass er und Coco Nudeln mit Gemüse bekommen. Also ab in die Küche und mit kochen angefangen. Pauli beobachtete das ganze vom Freisitz aus und konnte es nicht mehr abwarten, bis ich serviere. Bei Nudeln flippt der echt aus, aber die gibt es auch nur noch selten, damit er schlank bleibt.

    Als ich mit kochen fertig war und das Wasser ausgeschüttet hatte, ging es dem Herrn nicht schnell genug und er flog direkt neben den Topf. Ich Topf weg und ganz schnell einen Teller aus dem Schrank geholt und dachte mir "Klasse, ab sofort trödle ich ein wenig, dann landet der Herr auch auf der Theke und kann dort Sauerei machen." Denn heute war es das erste Mal, dass er sich getraute auf der Theke zu landen :D

    Habe dann auf eine Teller Nudeln, Bohnen, Karotten und Blumenkohl sowie Teilstücke Ei in Schale drauf gemacht und während er noch beim futtern war, habe ich Michael gerufen, damit er noch schnell Bilder macht, denn wer weiß, ob Pauli nochmals auf der Theke landet.

    Den beiden hat es gemundet, aber Coco ist abgehauen sobald er die Kamera gesehen hat.

    Und wie man sieht, hat Pauli alle Nudeln auf seine Seite geholt. In dem schlummert wahrscheinlich doch ein kleiner Italiener. Bei Nudeln hört der Spaß für ihn auf.
     

    Anhänge:

    • 036.jpg
      Dateigröße:
      34,4 KB
      Aufrufe:
      67
    • 039.jpg
      Dateigröße:
      31 KB
      Aufrufe:
      74
    • 042.jpg
      Dateigröße:
      24,2 KB
      Aufrufe:
      65
    • 044.jpg
      Dateigröße:
      33,2 KB
      Aufrufe:
      67
    • 045.jpg
      Dateigröße:
      32 KB
      Aufrufe:
      65
  17. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Ach, wisst ihr was heute auch lustig und toll war? Mein Partner hat derzeit Frühschicht und kam ja erst heute abend nachhause. Er hat dann wie gewohnt seine Tasche im Wohnzimmer abgestellt. Pauli beobachtete es und wartete den Moment ab, wo Michael den Raum verlassen hat. Schnurstracks landete er auf der Tasche und wollte diese gleich anknabbern. Ich rief Michael, damit er seine Sachen wegräumt. Er kam dann auch gleich und hat die Tasche mit Pauli fortgetragen. Pauli blieb sogar sitzen, auch dann noch als Michael längst wieder im Wohnzimmer war. Ich schaute dann nach ihm und er hockte und schaute durch die Gegend. Habe mich dann zu ihm heruntergehockt und dauernd gesagt, dass er doch auf die Hand kommen soll. Nach einer Weile stieg er dann auch tatsächlich auf meinen Arm und dadurch konnte ich auch mal wieder feststellen, dass sein Gewicht in Richtung Normgewicht geht - wiegen können wir ihn ja nicht.

    Aber ich selbst freute mich so ungemein, dass er mal wieder auf meinen Arm gestiegen ist, denn allzuoft kommt das ja nicht vor. Er zwickte mich auch nicht und verhielt sich total lieb. So transportierte ich ihn dann zu seinem Käfig und er stieg ab.

    War ich mal wieder glücklich.
     
  18. Cosima

    Cosima Guest

    Man das sieht ja lecker aus, das würde mir auch schmecken!

    Schöne Fotos von deinem kleinen Genießer!
     
  19. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Cosima,

    soll ich dir etwas verraten?

    Ich habe selbst davon gegessen, aber nicht so pur wie Coco und Pauli, sondern ich habe mir meine Lieblingssauce Gorgonzola drüber geschüttet und fein war es. Aber für Gorgonzola stehe ich auch Nachts auf :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Bei dem Teller bekomm ich auch Hunger :D !

    Kein Wunder, das Pauli da so zugelangt hat :p .

    Echt schön die Bilder :prima: .
     
  22. Cosima

    Cosima Guest


    Gorgonzolasauce mag ich auch total gerne.
    Leider darf ich nicht so viel Gorgonzola in die Sauce tun, wie ich es gerne esse, denn ich reagiere zunehmend allergisch auf Blauschimmelkäse.
     
Thema:

unser neuer Mitbewohner

Die Seite wird geladen...

unser neuer Mitbewohner - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause

    Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause: Liebe Vogelfreunde, am Sonntag musste meine kleine Ziegensittichhenne Mini eingeschläfert werden. Bei der Untersuchung ist sie positiv auf...
  2. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  3. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...