Unser neues haustier. Verschiedene fragen u.a M oder W??

Diskutiere Unser neues haustier. Verschiedene fragen u.a M oder W?? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr lieben, Wir haben seit samstag einen gelben nymphi und würden gern wissen ob es ein Hahn oder eine Henne ist. Wie finde ich das raus?...

Schlagworte:
  1. #1 Fridolin2013, 1. April 2013
    Fridolin2013

    Fridolin2013 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plochingen
    Hallo ihr lieben,

    Wir haben seit samstag einen gelben nymphi und würden gern wissen ob es ein Hahn oder eine Henne ist. Wie finde ich das raus?
    Zudem habe ich eine frage bzgl. Des Federnkleides. Er hat eine abgebrochene Schwanzfeder. Heißt das das er nie richtig fliegen kann?
    Ich habe ihn in einem privaten Zooladen gesehen, er ist total zersaust und ich konnte ihn dort nicht einfach lassen. Die frau hat nichtmal seine Nummer aufgeschrieben und wollte auch micht meine Adresse wissen. Zustände schlimm.
    Fridolin (so heißt er) zittert total wenn man ihm Näher kommt und frisst auch nichts. Klar muss er sich eingewöhnen aber das zittern finde ich nicht so gut.

    Also viele Grüße und schöne Ostern
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sittichmac, 1. April 2013
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    lade doch bitte ein bild von dem vogel hoch. so lässt sich das geschlecht sicher bestimmen.
    gebrochene federn sind kein problem und wachsen auch wieder neu nach. eine gebrochen feder sollten ihn auch nicht beim fliegen behindern.
    wenn er nicht fliegen kann würde ich bei dem rest deiner schilderung eher auf einen kranken vogel tippen. aber ich will dir keine angst mache. mach erstmal ein bild.
     
  4. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Fridolin

    und willkommen bei uns im Forum :0-

    Was mich etwas irritiert ist die Tatsache, dass bei Vogelkauf deine Adresse nicht notiert worden ist. Das habe ich selbst noch nie erlebt. Egal ob ich Wellis oder Nymphen gekauft habe, immer wurde mein Name nebst Adresse vom Züchter, oder damals beim Garten-Dehner notiert.

    Und, wenn die Zustände in dem privaten (?) Zooladen so schlimm sind, sollte man es dabei vielleicht nicht belassen. Evtl. den Amtstierarzt oder das Veterinäramt benachrichtigen. Deiner Schilderung zufolge habens die Tiere dort nicht sonderlich gut. Nur, ich kann das von hier aus natürlich nicht beurteilen, habe es ja selbst nicht gesehen.

    P.S: meine Eltern hatten auch mal nen Nymphensittich namens Fridolin. Und, ist bestimmt nicht relevant, aber als ich deinen Wohnort Plochingen las, da fiel mir ein, dass mein Opi in Plochingen mal nen Autounfall hatte. Nicht schlimm, war nur Blechschaden ;)
     
  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    fällt mir noch was ein.....

    dein Fridolin muss sich natürlich erst eingewöhnen. Ich empfehle dir daher, dich ganz ruhig, und ohne hastige Bewegungen in seiner Nähe zu bewegen oder aufzuhalten. Am besten auch mit etwas leiserer Stimme, als du normal sprichst. Oder, wenn du den Eindruck hast, dass dein Fridolin Angst haben könnte, auch mal den Rückzug antreten, so dass Fridolin bemerkt, dass du ihm nichts Böses willst, und dass du seine Gefühle (und Ängste) respektierst.

    Zum Fressen: biete deinem Fridolin doch mal rote Kolbenhirse an. Das lieben die meisten Nymphensittiche sehr.

    Wünsche dir und deinem Fridolin ebenfalls frohe Ostern :0-
     
  6. #5 Fridolin2013, 1. April 2013
    Fridolin2013

    Fridolin2013 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plochingen
    Hallo, danke für eure Nachrichten. Irgendwie kann ich keine bilder hochladen. Wenn ich aus der galerie von meinem handy sie hochladen möchte kommt Datenschutzeinstellungen ändern, wie macht man das hier??

    Ja mein vater meinte auch man soll denen mal den tietschutz vorbei schicken.
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hast du die Fotos nicht auch auf dem PC? Von dort aus geht es problemlos.
    Schau mal in die Werkstatt
     
  8. #7 Fridolin2013, 1. April 2013
  9. #8 Fridolin2013, 1. April 2013
    Fridolin2013

    Fridolin2013 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plochingen
    @ sittichmac, ich weiß nicht ob er fliegen kann, da wir ihn erst seit Samstag haben, wollten wir erst einmal ca. 2-3 Wochen warten bis er Vertrauen gefunden hat und ihn dann evtl. langsam fliegen lassen. Aber das muss mein Pa wissen, er muss ihn wieder einfangen. :-)

    @ owi, das ist ja lustig das du Plochingen kennst :-) Ja hab mir die normale Hirse gekauft, die ist schon fast weg aber sein Essen hat er nicht angerührt. Aber das kommt noch.

    Also liebe Grüße
     
  10. #9 sittichmac, 1. April 2013
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    gute fotos,
    ok, in dem käfig ist es mit dem fliegen schlecht. aber vom gefieder her dürfte es da keine probleme geben.
    denn so zerzaust sieht er nicht aus. das ist bei unsachgemäß gehaltenen vögeln normal (zooladen).
    biete ihm den nächsten tage mal badewasser an und eine uv-lampe für vögel würde bei dem gefiederaufbau auch helfen, ist aber kein muss.
    wenn er kolbenhirse frist sehe ich auch kein ernährungsproblem. sei etwas vorsichtig mit dem was du ihm alles anbietest meist sind zooladenvögel kein ausgewogendes abwechlungsreiches futter gewöhnt. das kann mit dem stress des umzuges zu verdauungsproblemen führen.


    ps. nach den bildern gehe ich mal aus das es sich um einen hahn handelt. bei nympfen kann man das geschlecht am ohrenfleck erkennen. weibchen sind etwas matter als die hähne.
     
  11. #10 Moni Erithacus, 1. April 2013
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Geschlecht am Ohrenfleck erkennen???das ich mir was ganz neues:D
    Es ist ein Lutino,Geschlecht kann man hier nicht erkennen,muss Du DNA Analyse machen oder am Verhalten erkennen.
     
  12. #11 Wind-Hexe, 1. April 2013
    Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Moni, da gebe ich dir recht
     
  13. #12 Wind-Hexe, 1. April 2013
    Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    PS: während der Brutzeit, solange die Nisthöhlen bei uns hängen, sehen meine Nymphies auch manchmal so gefleddert im Schwanzgefieder aus, da es in den Höhlen doch etwas enger ist. Das gibt sich schnell wieder, ein ordentliches Bad und etwas Gefiederpflege sollten da schnell für Ordnung sorgen.

    Auch ein zu kleiner Käfig, bei dem die Nymphies immer wieder mit den Schwanzfedern im Gitter hängen bleiben, kann dafür Verantwortlich sein...
     
  14. #13 sittichmac, 1. April 2013
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    auch bei lutinos sieht man das am ohrfleck ist zwar etwas schwieriger als beim wf. aber möglich. mich würde eher intressieren wie du es am verhalten eines einzelnen vogels feststellen willst?

    fridolin, lass lieber noch einpaar nympfenexperten das einschätzen bevor du den vogel für eine dna weiter rupft.
     
  15. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Fridolin

    Möchte mich meinen Vorschreiberinnen anschliessen, denn am Ohrfleck kannst du das Geschlecht nicht bestimmen. Schau mal mein Avatar, links meines Beitrages..... das ist meine Rosi, definitiv ein Weibchen, sie hat nämlich schon mal Eier gelegt, das tun Männchen ja bekanntlich nicht ;) Ich denke Rosi's Ohrfleck ist doch gross und auch farblich sehr kräftig.

    Von daher empfehle auch ich, auf das Verhalten zu achten. Männchen balzen gewöhnlich, was sich dadurch äussert, dass sie 1. versuchen sehr melodiös zu singen, 2. dass sie mit dem Schnabel auf Gegenstände jeglicher Art drauf klopfen, 3. sie spreizen dabei ihre Flügel etwas vom Körper ab, was von hinten betrachtet ein bisschen herzförmig aussieht.
    DNA-Analyse, noch dazu mit Feder rupfen würde ich dir bei einem so verängstigten Vogel unbedingt davon abraten. So kannst du das Vertrauen des Vogels jedenfalls nicht gewinnen.

    Zum Futter: wenn dein Fridolin Kolbenhirse futtert - was ihm ja offensichtlich schmeckt, so wie du geschrieben hast, dann wird er auch nicht verhungern. Qualitativ gutes Futter wirst du mit den aus der Werbung bekannten Futtermarken, ala V***kraft oder Tr!!l nicht gekommen. Ich bestelle mein Futter in einem Online-Shop und bin damit sehr zufrieden.
    Ich gebe dir mal Links zu ein paar guten Online-Shops, klickst du hier oder auch hier und dann noch da. Selbst bestelle ich beim zuerst Genannten, da die Lieferung in der Regel nach nur einem Tag eintrifft. Dieses Futter ist zwar nicht ganz billig, aber hochwertig, und wird durch laufende Laboruntersuchungen getestet.

    P.S: ist schon lange her, dass mein Opi in Plochingen nen Crash hatte. Aber ich war mit dabei :D Meine Uroma war aus Göppingen.... was ja gar nicht so arg weit entfernt ist.
     
  16. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Bevor ich es vergesse: danke für die Fotos. Ich finde, dein Fridolin ist ein sehr schöner Vogel :zustimm:
     
  17. #16 owl, 2. April 2013
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2013
    owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Ich muss mich selbst korrigieren

    Hallo Fridolin

    die Tipps zur DNA-Analyse sind bei bestehender Unsicherheit bzgl. des Geschlechtes selbstverständlich richtig. Nur würde ich (nur meine persönl. Meinung) zum jetzigen Zeitpunkt davon absehen. Dein Fridolin ist doch erst seit Samstag bei euch, und noch mitten in der Eingewöhnung, denke ich. Vielleicht erübrigt sich die Frage nach dem Geschlecht sogar, sobald er mehr „auftaut“. Die Vögel – auch die Stubenvögel – spüren den nahenden Frühling, und drehen somit hormonell bedingt etwas am Rädle.

    Was ich eigentlich sagen möchte: bevor ich auf gut Glück einen Partner (dessen Geschlecht vielleicht auch noch nicht ganz klar ist) dazu gesellen würde, würde ich Klarheit haben wollen, ob ich ein Männle oder Weible in der Stube sitzen habe. Das heisst, im Zweifelsfall eben doch DNA-Analyse machen lassen, damit es nachher passt. 2 Weibchen oder 2 Männchen zusammen zu setzen, ist nämlich nicht ideal, und kann mitunter auch zu Problemen führen. Bei einer Weibergemeinschaft zu krankhaftem Legezwang, bei zwei Männchen kann sich der Frust in Schreien äussern.

    Selbst würde ich meinen Vögeln zwar niemals eine Feder ausrupfen, doch die das können, die bewundere ich. Da bei meinen Nymphensittichen das Geschlecht immer eindeutig war, war eine DNA-Analyse nie notwendig. Hätte ich tatsächlich eine Feder zur Analyse benötigt….. ich glaub, da wäre ich zu meinem vogelkundigen Tierarzt nach TÜ gefahren. Für solche „Sachen“ ist er zuständig.

    Stichwort: vogelkundiger Tierarzt. Im Krankheits- oder Notfall, oder zur DNA-Analyse – unbedingt einen Tierarzt konsultieren, der vogelkundig ist. Die sind eher in der Minderheit. Von den vogelunkundigen Tierärzten wiederum, würden doch einige niemals zugeben, dass sie von Vogelmedizin keine Ahnung haben. Dies wiederum kann einen Vogel bei falscher Diagnose und Behandlung schnell sein Leben kosten.

    Vogelkundige Tierärzte in deiner Umgebung kannst du hier finden.
    Allerdings wundere ich mich, dass Frau Dr. Münker in Remshalden nicht mehr in der Liste drin ist.
    Hm, seltsam :?
     
  18. #17 Fridolin2013, 2. April 2013
    Fridolin2013

    Fridolin2013 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plochingen
    Guten Morgen an alle :D

    WOW ich bedanke mich bei euch für die vielen Antworten. War ziemlich erstaunt so viel zu lesen.

    Ob es jetzt ein Fridolin oder eine Fridoline ist, macht uns im Moment nichts aus, wir möchten erst einmal das er wieder Vertrauen fasst und danach kommt irgendwann auch ein zweiter Vogel dazu. EInen neuen Käfig werden wir im Lauf der Woche kaufen. Wir mussten ihn ja retten und bei der Frau wollte ich nicht mehr Geld als nötig liegen lassen :-(

    @OWL, ja das ist mit den speziellen Tierärzten immer so ne Sache, wir haben 3 Geckos, die waren voller Würmer und ein "normaler" Tierarzt meinte sie sind vollkommen gesund, bis uns Bekannte sagten wir sollen nach Wendlingen zum TA und die Tierärztin meinte das sie voller Würmer sind. Schlimm echt.
    Deshalb gehen wir nur noch zu Tierarten speziellen Ärzten.
    Hab mir mal die "Futterlieferanten" angeschaut, spricht mich voll an und ich werd dort glaub au bestellen.

    Das mit dem UV-Licht werd ich mal ausprobieren. Wie lang muss die dann am Tag brennen?

    Fridolin kann ab und zu richtig schön zwitschern, aber nur ganz ganz kurz.

    Also vielen Dank und eine schöne Arbeitswoche bzw. Urlaubswoche
     
  19. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Fridolin

    Was mich betrifft: nichts zu danken. Habe in der Vergangenheit (und auch jetzt noch in der Gegenwart) bereits selbst so viel Hilfe im Forum bekommen, dass ich eigentlich nur versuche, ein bisschen etwas davon "zurück zu geben" ;)

    Du hast Geckos.... WOW, das find ich nun mal klasse. Ich liebe Echsen, sind wirklich sehr schöne Tiere, und ich gerate schon beim Anblick von einer Zauneidechse in Verzückung. Wird ja auch immer seltener, dass man diese Tiere in der Natur antreffen kann. Hoffe, dass der TA in Wendlingen deinen Geckos helfen konnte.

    Zu deinem Fridolin, der ab und zu richtig schön zwitschern kann: hm, naja, also "richtig schön zwitschern" hört sich schon mal gar nicht besonders weiblich an :D Warten wir's ab, beobachte deinen Nymphi noch ein paar Tage, vielleicht outet er sich doch noch mehr, so dass du mehr Gewissheit haben wirst. Einen gegengeschlechtlichen Partner, bzw. Partnerin dazu, das ist natürlich sehr wichtig. Aber jetzt muss sich der Vogel erst einmal ein bisschen eingewöhnen.

    Ich wünsche dir viel Spass mit Fridolin und ebenfalls eine schöne Woche :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 sittichmac, 2. April 2013
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    ein paar stunden am tag sollten reichen. (2-8 std)
     
  22. #20 fireball20000, 2. April 2013
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ich habe gehört, dass selbst bei Lutinos die Streifung der Schwanzfedern ausschlaggebend für das Geschlecht ist. Es handelt sich dabei nämlich nicht nur um eine Färbung, sondern die Streifung findet sich auch in der Federstruktur. Die ist immer gleich, egal um welche Farbmutante es sich handelt. Wenn man einzelne Federn ins Licht hält, sollte man bei Weibchen leichte Streifen, an denen das Licht etwas anders gebrochen wird, sehen können.
     
Thema:

Unser neues haustier. Verschiedene fragen u.a M oder W??

Die Seite wird geladen...

Unser neues haustier. Verschiedene fragen u.a M oder W?? - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...