Unser Vogel rupft sich

Diskutiere Unser Vogel rupft sich im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich bin Freya. Wir haben 2 Mohrenkopfpapageien Coco und Jesse. Jesse ist 4 Jahre alt und in ausgezeichnetem Zustand. Unsere Coco ist 10...

  1. Freya

    Freya Guest

    Hallo, ich bin Freya. Wir haben 2 Mohrenkopfpapageien Coco und Jesse. Jesse ist 4 Jahre alt und in ausgezeichnetem Zustand. Unsere Coco ist 10 Jahre alt und eigentlich schon seit einigen Jahren ein "kleiner" Rupfer. D.h. sie hat immer ihre Schwanz- und Schwungfedern abgekaut, aber mehr auch nicht. Aber jetzt seit ca. 1 1/2 Wochen macht sie sich kahl. Jetzt sind ihr nur noch die Kopffedern geblieben, ein paar Schwungfedern und tatsache der Schwanz! Beim Tierarzt waren natürlich gleich gewesen. Der hat sie sich kurz angesehen und gemeint, ihr fehle eine Echtlichtlampe, Vitamin C und dann hat sie noch ein Medikament gegen den Juckreiz bekommen. Ende der Woche will er sie wieder sehen, sollte dann eigenlich besser sein, doch sie sieht schlimmer aus als am Anfang! Trotzdem ist sie sonst total krille.

    Jetzt meine Frage: Weiß jemand, was sie noch haben könnte? Oder was können mein Mann und ich noch machen? Die beiden haben einen ganzen Wintergarten für sich!!!
    Lieben Dank erstmal Freya
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    hallo freya,

    rupfen kann viele verschiedene ursachen haben (wie du ja sicherlich selber weisst ;) ).
    du könntest dein problem mal bei den vogelkrankheiten schildern oder dich direkt (per e-mail) an thomas braunsdorf wenden (er beteiligt sich dort auch).

    liebe grüsse
    ina
     
  4. Freya

    Freya Guest

    Hallo Ina,

    lieben Dank für deinen Tip. :zustimm: Ich hoffe, dort kann man uns weiterhelfen. Wir wollen morgen oder übermorgen dann nochmal zum Tierarzt. Mal sehen, was der weiter vorschlägt.

    Liebe Grüße
    Freya
     
  5. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Hallo Freya,
    was hast du für ein Mittel bekommen gegen den Juckreiz?
    Ich frage aus Interesse, denn auch unser Mohren-Mann Mogli, 3,5 Jahre, Handaufzucht ab der 6. Woche, rupft sich seit diesem Jahr. Bisher zieht er vor allem frische Federkiele, die er dann auslutscht (Bauch und Flügeloberdecke).
    Seit letztem Jahr rupft er sein Weibchen im Nackenbereich bei der Gefiederpflege. Ali hat jetzt bereits eine kahle Stelle am Nacken.

    Insgesamt sind wir sehr unglücklich mit der Situation, denn wir versuchen wirklich für unsere Vögel das Optimale zu machen (Ernährung, Voliere, Tageslichtlampe...).

    Unsere Mohren verstehen sich gut - es wird geschnäbelt, gefüttert, gekrault. Ali hat dabei die Hosen an. Eine Trennung kommt für uns deshalb nicht in Frage, zumal Mogli an Aspergillose erkrankt ist. Dieses Jahr hatte er einige schwere Anfälle.

    Beim Tierarzt wurde uns bezüglich des Rupfens genannt: Geschlechtsreife, Vitaminmangel (?) und Stressfaktoren wie Atemnot durch Aspergillose. Möglich sind auch noch organische Ursachen, die einen Juckreiz auf der Haut verursachen. Wir haben uns jedoch gegen Endoskopie und Blutuntersuchung entschieden, um Stress zu reduzieren.
    Wir selbst sind zudem in Kontakt mit Thomas Braunsdorf, der uns während der schlimmen Zeit der Aspergillose-Anfälle hervorragend betreut hat.
     
  6. Freya

    Freya Guest

    Hallo Sonja und Klaus,

    erst einmal vielen lieben Dank für Eure Antwort. Das Mittel heißt Traumeel. Wir sollten eine Vitamin-Brausetbl. in 1 Liter Wasser auflösen und ihr davon als Trinken geben. Die Traumeel-Tbl. (1xtgl. 1/4 Tbl. geben), wird dann in diesem Trinken aufgelöst. Bitte in der Zeit keine andere Möglichkeit zum Trinken geben, da sie sich die Flüssigkeit nicht woanders herholen dürfen. Also auch kein Obst o.ä.

    Versucht doch mal "Zinkit 20" (von WÖRWAG pharma), das ist gut zum Federn aufbau. Das haben unsere vorher auch immer bekommen. Hat ihnen auch ganz gut getan. Bekommt man nur vom Tierarzt, kostet so ca. 5-9 Euro. Dann gibt es auch noch "Korvimin ZVT+Reptil" (WDT vom Tierarzt), ist auch ein Mineralfuttermittel mit lebenswichtigen Vitaminen, Aminosäuren und Spurenelementen. Bekommt man auch nur vom Tierarzt und kostet 10 Beutel a`5g 18,37 Euro.
    Versucht das mal für Eure Vögel.

    Vielleicht hat Coco ja auch den Stress, das wir trotz allem nicht genug für sie da sind. Denn sie hängt so an uns. Ein paar Tage Urlaub, mehr sind nicht drin. Mein Schwager kümmert sich in dieser Zeit um die Vögel. Mein Mann hatte Coco sozusagen von klein auf. Als sie ein Jahr alt war, hat sie (er) mich kennen gelernt. Und seitdem, man soll es nicht glauben, liebt sie uns beide.

    Naja, erstmal liebe Grüße an Eure Vögel und an Euch.
    Ich würde mich über eine Antwort freuen.
    Bis bald Freya
     
  7. Bea

    Bea Guest

    Hi Freya,

    Rupfen kann leider durch viele verschiedene Faktoren ausgelößt werden. Von organischen bis hin zu psychischen Fatoren.

    Da Mopas sehr sensibel auf Veränderungen in der Umgebung reagieren...ist es schwer den Grund zu finden.

    Ich gehe mal davon aus, dass du mit dem TA erst alle körperlichen Stressfaktoren untersuchen läßt.

    Jeder Vogelhalter der Rupfer im Bestand hat, hat natürlich sein eigenes Mittelchen, dass ihm bzw. seinem Vogel geholfen hat.

    Daher möchte ich dir empfehlen, erst alle körperlichen Faktoren vom TA untersuchen zu lassen, bzw. ausschließen zu lassen.

    An Hand einer Blutprobe des Vogels, kann bei Erstellung eines Blutbildes schon einiges ausgeschlossen werden. Ein wenig Stress mußt du da deinem Vogel zumuten.

    Zum Beispiel kann auch eine Futtermittelallergie das Rupfen auslösen....

    Stellt sich dann heraus, dass der Mopa körperlich gesund ist, kannst du dich daran machen, Veränderungen in der z.B. Umgebungen zu suchen.
    Manchmal reicht auch schon ein neues Spielzeug aus, um Stress auszulösen.

    Oder auch, wie du schreibst, ihr weniger Zeit habt......mach da mal am Besten eine Liste, wie der Zustand war bevor das Rupfen angefangen hat und wie es jetzt aktuell ist.

    Aus deinem Beitrag habe ich nicht eindeutig erkennen können, welchen Geschlechts beide Vögel sind. Sind sie Geschlechtsbestimmt, hast du ein Päarchen?

    Ich mutmaße mal, dass du keine Geschlechtsbestimmung gemacht hast....falls das zutrifft, kann der Knackpunkt da schon liegen.

    Aber alle Spekulationen sind müßig, daher würde ich dringend raten, alle organischen Möglichkeiten durch den TA abchecken zu lassen. Wenn du den Befund vorliegen hast und alles okay ist.....dann kann man weiter nach den seelischen Ursachen suchen.....wir alle helfen dir da gerne.
     
  8. Freya

    Freya Guest

    Hallo Bea,

    hab Dank erstmal für Deine Antwort. Coco ist eine Henne, das haben wir bestimmen lassen. Der Jesse, so nehmen wir an, sit ein Hahn. Ihn haben wir nicht bestimmen lassen, jedoch ist er größer als Coco, hat einen größeren Schnabel und dunklere Augen. Sieht also ein wenig anders aus als sie.
    Die beiden sind jetzt schon ca. 3 Jahre zusammen und verstehen sich prächtig. Es wird geschnäbelt, gekuschelt und manchmal will er sie auch besteigen, aber das will sie nicht. Da wehrt sie sich vehement!

    Aber nun zum eigentlichen Thema. Wir waren vor ca. 2h beim Tierarzt gewesen. Er meinte, jetzt müsse man erstmal abwarten wie sie auf die Traumeel anspricht und auf die Veränderung in ihrer Umgebung (Echtlichtlampe, neues Spielzeug usw.). Probleme mit neuen Sachen hatte sie nie.
    Der Tierarzt hat ihr aber auch kein Blut abgenommen o.ä. Er hat sie nur angeschaut! Allerdings ist er aber auch oberster Tierarzt bei einem Scheich in Dubai, der Falken züchtet. Soll jetzt keine Entschuldigung sein, sollte nur sagen, dass der sich aber mit Vögeln auskennt.

    Nun weiß ich aber auch nicht weiter. Doch wir werden erstmal eip paar Tage sehen, ob sie ihre Federn wieder wachsen lässt. Es ist nach 14d längst nicht mehr so schlimm wie am Anfang. Es ist kein "aggressives" Rupfen mehr, das war so wie eine Manie bei ihr. Das ist jetzt nicht mehr. Allerdings sieht sie immernoch wie ein gerupftes Huhn aus. Hi, Hi.!!!

    Vielen Dank erstmal. Liebe Grüße
    Freya
     
  9. #8 Alfred Klein, 20. Juli 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sonja und Klaus
    So wie ich es sehe ist der Grund recht eindeutig. Erkennbar am auslutschen der Kiele. Das machen Vögel wenn sie Mangelerscheinungen haben.
    Keinen Vitaminmangel, es fehlen eindeutig Mineralstoffe, Biotin, Spurenelemente, Kalzium.
    Ich würde euch empfehlen es mal mit einem Ergänzungspräparat zu versuchen. Das wird nicht von heute auf morgen wirken, es kann einige Wochen dauern.
    An Präparaten gibts da einiges, Aviconcept vom Tierarzt oder Nekton bio bzw. Nekton MSA. Die Nekton-Profukte findet ihr z.B. in der Bird-Box.
    Es sind noch mehr solcher Sachen im Handel, einfach mal umschauen.
     
  10. #9 Alfred Klein, 20. Juli 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Freya

    Deinem Tierarzt kann ich nicht so ganz vertrauen. Im Gegensatz zum Menschen braucht man einem Vogel kein Vitamin C zuzuführen. Vögel können dieses Vitamin in ihrem eigenen Körper synthetisieren. Wir Menschen können das nicht, daher müssen wir es uns zuführen.
    Also ich schließe daher einen Vitamin C- Mangel insoweit aus.
    Weiter frage ich mich was das Traumeel soll. Dieses wird eingesetzt bei Knochenverletzungen, Prellungen, Stauchungen, inneren Entzündungen. Letztere kann man mittels der Leukozytenzahl im Blut gut erkennen.
    Hat der Tierarzt denn mal auf Hautpilz untersucht? Mit einer speziellen Lampe (Wood´sche Lampe) ist das problemlos erkennbar.
    Ich erkenne also weitere Ansätze welche zu beachten wären. Eventuell kannst Du diese mal beim Tierarzt leise ansprechen.
    Bei Vitaminmängeln sind das eher die Vitamine A und B-Komplex welche fehlen.
     
  11. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Hallo Alfred,
    danke für deine Antwort - ich gehe einfach mal darauf ein, auch wenn dies eine Paralleldiskussion zu der von Freya wird. ;)
    Wir verwenden Nekton MSA seit letztem Jahr, als wir das Partnerrupfen erstmals feststellten. Das Partnerrupfen hörte dann im Oktober auf und begannn im Frühjahr wieder - passend zur 'Brutstimmung'.
    Desweiteren haben wir diverse Vitaminpräparate im Sortiment und im Einsatz: Korvimin, Prime, Vitamin AD3 von Hungenberg (Wasserlöslich).
    Seit neuestem bieten wir Propolispulver und Blütenpollen zweimal die Woche über dem Futter an.
    Obst bekommen beide in Hülle und Fülle. Kalk- und Jodsteine werden auch regelmäßig angeboten.

    Jeden Tag finden wir weitere Federleichen, die Mogli während des Freiflugs gezogen hat. Sehr unschön...

    Meine Gedanken dazu:
    Kann es sein, dass dem Vogel tierische Produkte fehlen? Außer Joghurt bieten wir diesbezüglich eigentlich nichts an. Bei Künne: Die Ernährung der Papageien steht ja auch eine Passage über Proteine tierischer Herkunft.
     
  12. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    hallo sonja und klaus,

    (hartgekochtes) hühnerei ist z.b. ein guter eiweisslieferant.
    möglicherweise hat mogli resorptionsstörungen aufgrund von organschäden und hat daher vitamin-/mineralmangelerscheinungen.
    (bei nierenerkrankung sollte man komplett auf zufütterung tierischer eiweisse verzichten).

    liebe grüsse
    ina
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Bea

    Bea Guest

    Hallo Freya,

    gibts was neues was das Rupfen betrifft?
     
  15. Freya

    Freya Guest

    Hallo Bea,

    ich habe meine Frage nochmal bei den Vogelkrankheiten gestellt. Dort hatte ich einen guten Tip bekommen, nämlich SC 20 von Rico`s Futterkiste. Vorher hatte der Tierarzt (ist Dr. Andres Pohl, ein Vogelkundiger, der auch die Greifvögel der Scheichs in Dubai betreut) gemeint, es ist wirklich Stress nichts anderes. Wir sollten Coco 3d in ein dunkles Zimmer setzen und nur ca. 1-2 Stunden am Tag zum Fressen rauslassen. Hat mir zwar fast das Herz gebrochen, aber wir haben es durchgezogen. Die Ruhe brauchte der Körper, das war wichtig!!!

    Aber was meinst Du, wie sie geschmust hat, wenn sie raus durfte!
    Naja, so langsam kommen jetzt auch neue Kiele dank SC 20. Sie kaut auch kaum noch. Aber sie sieht immernoch auch wie "ein Suppenhuhn" mit ihrem nackigen Bauch. ;) Das tut mit so leid, denn sie friert ja auch, wenn es etwas kühler wird.

    Dafür scheint aber im Wintergarten den ganzen Tag schön die Sonne rein. Da wird es nie kalt, aber zu warm auch nicht! Jesse ist auch schon viel agiler seit der Echtlichtlampe. Absolut toll!!!

    Liebe Grüße
    Freya
     
Thema:

Unser Vogel rupft sich

Die Seite wird geladen...

Unser Vogel rupft sich - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...