Unser Welli Tagebuch

Diskutiere Unser Welli Tagebuch im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, vielleicht interressiert es ja jemanden...viel Spaß beim lesen... Werde mal versuchen ein Tagebuch für die vier Wellis zu schreiben....

  1. Stiegi

    Stiegi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22941 Bargteheide
    Hallo,
    vielleicht interressiert es ja jemanden...viel Spaß beim lesen...

    Werde mal versuchen ein Tagebuch für die vier Wellis zu schreiben.
    Beginnend mit dem Tag, als die drei neuen Wellis neben Nemo bei uns einzogen, das war der 10.7. ein Samstag, Nemo’s Partnerin verstarb ja einen Tag vorher leider qualvoll...

    Samstag ,10.7.

    Nachdem wir mit der großen Holztransportbox vom Züchter kamen, machten wir den alten Käfig von maja und Nemo für die drei Piepser fertig. Nemo zog in den kleineren reservekäfig. Erstmal wollten wir sie von Nemo getrennt lassen. Das klappte alles soweit gut, Simba und Kira konnten einziehen, doch Sina machte uns einen Strich durch die Rechnung und glitt mir aus der Hand und flatterte gleich mehrere Runden im Wohnzimmer ohne irgendwo anzuschlagen, wir waren ziemlich überrascht, das Sie schon so gut fliegen konnte. Sie nahm erschöpft Platz auf der großen Schaukel unter der Lampe und wir waren froh das nichts passiert ist.
    Leider hat es auch gedauert, bis ich Sina mir schnappen konnte, aber das klappte dann und so waren die drei in Ihrem Käfig vereint. Daneben nun war Nemo in einem kleineren Käfig, wo auch nur ein Welli Platz hätte.
    Nun begann das beschnuppern und in den ersten Tagen war Nemo’s Trauer wohl größer als das Interesse auf die drei Neuen. Nemo durfte ja immer raus, während die anderen drei erstmal den Käfig von innen erleben mußten.
    Jedes Mal, wenn nemo flog, wollten die auch fliegen, aber noch mußten sie sich gedulden. Nemo inspezierte dann öfters den anderen Käfig und man kam sich etwas Näher.

    Mittwoch, 14.7.

    Da Sina schon sehr gut bei Ihrem unplanmäßigen Ausritt fliegen konnte, machten wir uns die Gedanken ob Simba und Kira auch schon so gut fliegen kann und wir entschieden die drei früher aus dem Käfig zu lassen, als geplant, aber vorher mußte erstmal ein großer Käfig her, den wir dann nach langem Suchen gefunden haben, fragt lieber nicht nach dem Preis......endlich war er da und wurde prompt eingerichtet, er wurde wunderschön und das Umziehen der Wellis klappte auch ohne Probleme.

    Donnerstag, 15.7.

    Nun war es soweit, wir liessen neben Nemo die anderen drei Wellis raus, wir waren schon gespannt, aber am Anfang rührte sich nichts, bis irgendwann Simba den Anfang machte und schwupps waren drei Wellis sofort auf der Lampe, nur Kira wollte irgendwie nicht, bzw. fand Sie einen der beiden vorderen Ausgänge nicht...doch nach gut 20 Minuten war Sie dann auch draussen und alle konnten schon gut fliegen, fanden gleich neue Landeplätze, die nichtmal Nemo und Maja früher benutzt haben. Außer ein paar kleine Berührungen an der Decke und an der Wand klappte alles prima.
    Es war schon interressant, wo die Wellis hinflogen. Zuerst natürlich die Lampe, wo Nemo selber schon immer war, auch die Schaukel unter der Lampe wurde sofort erobert. Sonst aber fand Sina schon mal die Vitrine oder Simba den Türrahmen und schaute durch das kleine Fenster über der Tür in den Flur.
    Es war schon drollig, aber alles verlief ohne Probleme und das Wundermittel Hirse konnte ich am Abend gleich bei allen verwenden und sie kamen alle auf die Hand und so in den Käfig.
    In der ersten und zweiten gemeinsamen Nacht schliefen nur die beiden Hennen auf den Schaukeln, Simba und Nemo blieben auf den Stangen, aber das sollte sich dann auch ändern...

    Freitag, 16.7.

    Auch Sina hatte nun mal das Problem aus dem Käfig zu kommen, Sie war diesmal die Letzte.
    Mittlerweile hatten wir auch keine Angst mehr, das denen was an den Fenstern passierte. Nemo zeigte Simba die Fensterbank, aber großes Interesse war da noch nicht, genausowenig auch der Spielbaum.
    Aber der Fussboden wurde neu entdeckt, als nämlich Nemo mal einfach so runterflog und alle hinterher....es hat aber gedauert, bis alle sicher unten auf dem Fussboden waren.
    Abends gab es mit dem reinbringen kein Problem, der Hirse tat sein übriges und ich bekam alle auf die Hand, erstaunlich wie schnell sie meine Hand / Arm entdeckten.
    Heute war es dann das erste Mal, das alle 4 Wellis je auf eine der vier Schaukeln saß und dort schliefen, es gab auch nur kurz mal Streit.

    Samstag, 17.7.

    So, nun sind die drei jungen Wellis eine Woche bei uns und sie haben schon einiges entdeckt.
    Heute packte ich mal einen Hirse auf dem Spielbaum und nach einiger Zeit fand Nemo diesen auch und alle folgten Ihm. Seitdem sind sie auch öfters am Baum und knabbern an den Ästen oder an den Spielgeräten.
    Auch den darrunter liegenden Spielplatz haben sie durch den dort leigenden Hirse entdeckt.
    Auf der großen Schaukel kam auch Bewegung ins Spiel, d.h. Nemo interressiert sich anscheinend für Kira und alle drei jungen Wellis interressiren sich für Nemo, leider gibt’s da öfters mal kurz Streit....aber Nemo wird nun wieder lauter und aktiver, quasselte wieder wie früher...nach Maja’s Tod war er ziemlich ruhig einige Zeit.
    Abends gab es wieder Hirse, aber diesmal anders...Sonja hatte eine Decke über Ihre Knien und die Füsse über den Sessel gelegt und lockte mit einem Hirse und alle bissen an...zuerst kamen Simba und Nemo (auch für Nemo das erste Mal), dann folgten die beiden Hennen. Alle vier waren nun auf den Knien von Sonja und naschten Hirse, sah echt süss aus.
    Noch was Neues : Zum ersten mal sind die Wellis nach und nach von selbst in den neuen Käfig geflogen, das gab es bislang noch nicht.
    Auch heute waren wieder alle je auf einer Schaukel und sogar jeder wieder auf der Gleichen wie einen Tag davor.

    Sonntag, 18.7.

    Heute waren Sie wieder sehr aktiv, nur hatte ich ein problem, wir wollten zum Kaffe weg, aber eigentlich wollten wir wenn möglich die Wellis einsperren. Das klappte auch sehr gut, außer Sina, Sie blieb draussen und ich bekam Sie nicht rein. Das hat uns ne Menge Zeit gekostet, auch ein weißer Handschuh reichte nicht aus, ich glaube sogar das hat Sie nun etwas scheuer gemacht. Aus Zeitgründen gab ich dann auf und ließ alle wieder raus, so waren die Wellis erstmals für 2-3 Stunden alleine im Wohnzimmer draussen und wir waren zum Kaffee bei meinem Daddy.
    Gespannt kamen wir nach Hause, aber alles war ruhig. Nichts passierte und wir waren froh das es so verlaufen ist.
    Ein neuer Landeplatz kam ins Spiel, die Kordel auf dem Käfig haben sie alle schon vor 2 Tagen gefunden.
    Ich hatte ein Spielzeug und einen kleinen Teller mit einem kleinem Stück Hirse auf den Schrank oben gelegt und irgendwann war Simba auch dort. Natürlich kamen alle später nach, auch Nemo, der auch dort zum ersten Mal überhaupt den Schrank oben anflog.
    Sina und Kira kannten nun auch den Türrahmen und begutachtete Ihn aufmerksam.
    Gegen Abends hatte Sonja wieder eine Decke über Ihre Knien und wer kam angeflogen ? Kira, allerdings war nichts zum Essen da...naguzt, dann flieg ich mal weiter dachte Sie wohl.
    Später waren sie wieder alle vereint auf Ihren Schaukeln im Käfig, das hereinbringen ist überhaupt kein Problem, vorallem kommen sie ja nun auch mal von selbst in den Käfig.

    Montag, 19.7.

    Sonja ist leider krankgeschrieben, Ihr linker Arm hat eine Entzündung. Gut für die Wellis, sie können früher in der Woche raus.
    Alles verlief wie bisher, sie aßen aus Sonja’s Hand, oder waren mal auf dem Fussboden, auch miteinander wird langsam immer mehr, die ersten Schnäbelversuche zwischen Nemo und Sina oder auch mit Kira konnte man sehen..
    Sonja brachte Löwenzahn und Gänseblümchen vom Spaziergang mit und darauf sprangen alle vier gleich an. Nemo hatte es früher gar nicht gewollt, aber nun auch. Wieder etwas positives....
    Auch der Schrank oben wird nun regelmäßig besucht, allerdings gibt’s da nun nur noch Wasser ,kein Hirse...
    Als ich von der Arbeit kam, wurde ich gleich von Simba begrüßt. Als ich die Haustür aufmachte, schaute Sie von der Wohnzimmertür aus über das drüberliegende Fenster in den Flur, sah echt süss aus.
    Abends waren sie von selber früher im Käfig als geplant und sassen dann alle müde auf ihren Schaukeln.

    Dienstag, 20.7.

    Ein weiteres neues Spielzeug wurde montiert....unter der großen Schaukel haben wir eine Kordel befestigt, wo am Ende viele Fäden zum Knabbern sind. Es wurde aber noch nicht beachtet, eher die die an der Schaukel zum halt befestigt worden sind.
    Alle waren sie richtig aktiv und auch die Wellis selber kamen sich näher, Nemo wirkte auch wieder so wie früher.

    Mittwoch, 21.7.

    Heute gab es bis zum späten Abend kein Hirse.
    Am Vormittag wanderten sie als Staubsauger auf dem Parkettfussboden oder futterten Löwenzahn weg.
    Am Nachmittag gab es wieder was Neues : Da sie das große Badehaus nicht annahmen, hab ich mal eine kleine, schmale Badewanne mit Spiegel oben auf dem Käfig gesetzt. Während wir Abendbrot aßen sah ich zufällig, wie sich Simba reinsetzte, er war danach klitschnass....auch Kira war in der Wanne, nur Sina und Nemo nicht, aber immerhin, wasserscheu sind sie also doch nicht, den großen teller mit Wasser und Löwenzahn haben sie danach aber noch nicht benutzt.
    Der Spielbaum wird auch immer begehrter, dort läßt es sich anscheinend auch gut leben.
    Nemo versucht nun auch auf dem Türrahmen zu landen, klappt aber nicht so. Die ganzen Bilderrahmen haben gleich alle Wellis gefunden.
    Am Abend gab es dann endlich Hirse und ich wurde belagert...alle 4 Wellis hatte ich auf der Hand, es gab auch Streit zwischen denen, Simba landete auch mal kurz auf der Schulter, aber das war wirklich kurz. Nach und nach waren Sie dann im Käfig und später wieder auf allen vier Schaukeln verteilt.

    So, mal sehen was heute so geschehen wird...vielleicht werd ich das regelmäßig aktualisieren...wenn Interesse besteht...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Ehrlich, nicht schlecht gemacht,

    war auch ein schönes Stück Arbeit.
    Aber viel, viel Text.

    Irgendwie fehlen Fotos.

    Gruß
    Hans-Jürgen :0-
     
  4. Stiegi

    Stiegi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22941 Bargteheide
    War nur eine spontane Idee Hans-Jürgen, hatte grade Zeit...
    Bilder gab es schon..die sind auf Seite 2 hier ..aber es kommen sicherlich weitere...
    Aber vielleicht wird das hier auch zuviel...wer will schon soviel lesen *lol*
     
  5. #4 Tina&Kasper, 22. Juli 2004
    Tina&Kasper

    Tina&Kasper Guest

    also ich hab mir alles durchgelesen und find es echt lustig zu lesen,mehr davon...


    lg tina
     
  6. #5 ChristineF, 22. Juli 2004
    ChristineF

    ChristineF Guest

    Hab es auch gelesen - immerhin sind hier alles "Gleichgesinnte" - wir freuen uns für euch mit :)
     
  7. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Stefan und Sonja, es ist interessant, solche Berichte zu lesen. Wem es tatsächlich zu lang sein sollte, der kann ja weiter scrollen...
    Es ist doch schön, wenn sich jemand wie Ihr die Mühe mit dem Schreiben macht! Also ruhig weiter!
     
  8. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    sehr schön, und nun noch das ganze als bildgeschichte. :D
     
  9. Stiegi

    Stiegi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22941 Bargteheide
    Lach...Achim, einige Bilder kennst Du doch schon davon ;)
     
  10. Stiegi

    Stiegi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22941 Bargteheide
    Donnerstag, 22.7.

    Heute mußten die 4 Wellis gute 4 Stunden alleine DRAUSSEN bleiben, da Sonja spontan einen Arzttermin bekam und die Wellis (natürlich) am Tage nicht freiwillig in den Käfig gingen.
    Ich kam dann nach Hause und war schon gespannt, was die alleine ausgebüchst haben.....denkste....schaue ins Wohnzimmer und sah keinen einzigen Welli....bis ich auf den Spielbaum sah...da sassen alle vier auf dem obersten Ast und putzten sich..sah echt süss aus.
    Simba hat ein Stück vom Krautsalat aus der Hand geknabbert...ob das geschmeckt hat ???
    Außerdem gingen erstmals alle 4 Wellis von alleine gegen 21 Uhr in den Käfig (der 2 Eingänge vorne und seitlich auch 2 Eingänge hat). War echt erstaunt, hab dann aber zu gemacht , wurden dann noch mit etwas Hirse aus der Hand belohnt.

    Freu mich schon aufs Weekend, mal sehen was wir da so mit den Wellis erleben werden.
     
  11. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    siehste, die fühlen sich wie zu hause. da wirst du am wochenende viel spass haben beim wellibeobachten :jaaa: :0-
     
  12. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    klasse Tagebuch ;) also mir wars nicht zu lang :D freut mich das eure neuen sich gut eingelebt haben ;)
     
  13. Gela

    Gela Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Das war aber schön zu lesen!!!!!! Mir machte es tierisch Spaß!
    Würde auch gerne mal ein Foto sehen ;)
    LG
    Gela
     
  14. Stiegi

    Stiegi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22941 Bargteheide
    Freut mich, das es Euch gefällt, also mache ich weiter...

    Bilder gibts nachher im Extra-Thread..hab 16 Bilder vorbereitet *lol*
     
  15. Stiegi

    Stiegi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22941 Bargteheide
    Freitag, 23.7.

    gestern gab es wieder kleine Erfolgserlebnisse :

    Irgendwie kommt es uns vor, das Nemo auf Zuruf uf die Hand geflogen kommt.
    Langsam bekommen wir das Gefühl, das sich bei uns die Männchen und die Weibchen untereinander mehr mögen... 0l Nemo fängt an mit Simba zu schnäbeln und Sina und Kira hocken auch immer zusammen.
    Kira ist auch erstmal ohne Lockmittel uf der Hand gelndet und die Fensterbank hben nun auch alle entdeckt, vorallem auch das Uli Stein Plüschtier.
    Die neue Kordel unter der großen Schaukel scheint auch sehr interessant zu sein. Dort kann man ja viel an den Fäden knabbern und die Wellis streiten sich manchmal um den besten Platz....Bilder folgen wiegesagt nachher extra mal.
     
  16. Stiegi

    Stiegi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22941 Bargteheide
    heute gibts nix zu berichten, unsere Wellis sind MEGAFAUL :D
    Liegt wohl am Wetterchen, müssen schon zeitweise Licht anhaben
     
  17. #16 ChristineF, 25. Juli 2004
    ChristineF

    ChristineF Guest

    So war es bei uns vorgestern, heute scheint noch die Sonne ;) Schließlich wohnen wir "etwas" südlicher :+smiley:
     
  18. Stiegi

    Stiegi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22941 Bargteheide
    Am Wochenende gab es eigentlich nichts Neues, Sie machten Dinge die ich schon im bericht erwähnt habe , am Sonntag war "schlaftag" lol da es draussen auch sehr dunkel war.
    Wir haben nur ein paar neue Äste aus dem Wald für den Spielbaum mitgebracht, Sina und Kira knabbern da auch schon fleissig dran, aber Nemo traut sich irgendwie plötzlich nicht auf den neuen Ast.

    Gestern waren sie zum ersten Mal nach Feierabend erst draussen, aber waren wie immer.
    Allerdings gehen sie neuerdings zwischen 21 und 21:30 Uhr immer von selbst in den Käfig zum Futtern, dann ist auch Schafenszeit und wiedermal hat sich jeder seien eigene Schaukel ausgeguckt. Am Sonntag gab es erstmals richtig Streit wegen den Schaukeln mit dem Ergebnis das beide Hennen auf den Stangen blieben vor Nemo's Schaukel und Ihn förmlich bewachten *lol*
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Mkmichi

    Mkmichi Guest

    Welli...

    Toll!!!!!!!!!


    Zugabe!!!ZUgabe!!!

    Ich finde ein Welli Tagebuch is ne tolle Idee!!!

    Ich finde es wirklich lustig! :jaaa: :+smiley: :cheesy: :) ;) :p ;) : :D





    ciao Mkmichi
     
  21. Stiegi

    Stiegi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22941 Bargteheide
    Heute kamen die Wellis erst nach Feierabend raus...
    Später gab es dann nach 4 Tage wiedermal Hirse, aber dieses Mal auf meiner Schulter....;)
    Nach zunächst Landeschwierigkeiten, haben es alle geschafft auf meiner Schulter zu landen und alle waren sie am futtern...irgendwann hab ich mich dann vorsichtig befreit von der Viererbande....
    Später, so gut 2 Stunden später kam dann das überaus erfreuliche Resultat mit der Schulter... ich komme ins Wohnzimmer und Nemo flog mich sofort an und wollte auf die Schulter, klappte dann aber zunächst nicht, dafür aber die scheue Sina, das überrachte uns sehr. Auch die anderen Beiden, Simba und Kira kamen einfach so zu mir...da hatten doch tatsächlich welche hunger...
    Na, es gab noch etws Futter aus der Hand und dann im Käfig...alle haben die Eigenart, zwischen 21 und 22 Uhr in den Käfig zu fliegen ohne das wir nachhelfen müssen, dann futtern sie noch was und meistens geht jeder auf seine Schaukel...gut erzogen, gell ?
     
Thema:

Unser Welli Tagebuch

Die Seite wird geladen...

Unser Welli Tagebuch - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Pfirsiche - Tagebuch

    Pfirsiche - Tagebuch: Hallo, ich habe mal gedacht wir können so ein Tagebuch machen wie bei den nymphies, wer Lust hat, darf gerne mit machen. ich fange dann mal...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...