Unser Wildfang ist da!!!

Diskutiere Unser Wildfang ist da!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo @ all, gestern war ich mal so eben insgesamt 700 km unterwegs, um unseren KOFI abzuholen. Er ist ja, wie schon erwähnt, ein Wildfang, aus...

  1. #1 HinzundKunz, 7. März 2004
    HinzundKunz

    HinzundKunz Guest

    Hallo @ all,
    gestern war ich mal so eben insgesamt 700 km unterwegs, um unseren KOFI abzuholen.
    Er ist ja, wie schon erwähnt, ein Wildfang, aus schlechter Haltung befreit. Tja, ich bin froh, dass wir uns für ihn entschieden haben, denn auch der jetzige Besitzer hält seine Vögel nicht gerade toll. Kofi und der andere Graue saßen in einem kleinen Käfig, in einem kleinen kühlen Zimmer, halb abgedunkelt, der Käfig nicht besonders liebevoll ausgestattet etc. Am liebsten hätte ich beide mitgenommen, konnte aber den anderen nicht "abschwatzen".
    Der jetzige Besitzer, durchaus ein Vogelfreund, scheint wegen anderer familiärer Probleme, seine Vögel zu vernachlässigen.
    Als wir dann zu Hause angekommen waren und Kofi in seinen Übergangskäfig gesetzt haben (danke @ Nina, toll, dass Du mir ausgeholfen hast) ist er fast sofort in unserem Beisein eingeschlafen.
    Kofi ist total ängstlich, schreit, wenn man ihm zu Nahe kommt, wird aber nicht aggressiv. Ansonsten ist er relativ stumm.
    Bisher hat er noch nicht viel gefressen, aber immerhin schon ein paar Körner geknackt und etwas Hirse gefressen.
    Er hat einen viel zu langen Schnabel und zu lange Krallen, aber da ich ihn ja so wie so dem Tierarzt vorstellen will, kann das ja dann alles gekürzt werden. Mir graut es nur vor diesem erneuten Einfangen und Transportieren, wenn er dann wieder so voller Angst schreit. Aber das lässt sich ja wohl nicht umgehen...
    Für uns steht auf jeden Fall fest, dass wir, sowie sein Geschlecht bestimmt ist, uns auf die Suche nach einem zweiten Grauen machen werden.
    Kann man eigentlich auch das ungefähre Alter feststellen?
    Leider habe ich die Papiere noch nicht, da die gerade "nicht zu finden" waren. Sollen mir nachgeschickt werden. So, wie ich bis jetzt gesehen habe, ist er geschlossen beringt. Sind denn auch Wildfänge geschlossen beringt!?
    Drückt uns die Daumen, dass Kofi irgendwann einmal merkt, dass wir ihm zwar nicht mehr seine Freiheit wieder bringen können, uns aber bemühen, sich ein klein wenig wieder glücklich zu fühlen.
    Und wir haben ihn schon in unser Herz geschlossen!
    LG, Ju.
    :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Ju.,

    Glückwunsch zum neuen Familienmitglied:D

    Soll es wirklich ein geschlossener Ring sein? Eigentlich sind WF nur offen beringt, da die geschlossenen nur bei den Babys über den Fuß rutschen.
    Wenn es ein geschlossener Ring ist, könnte man eventuell (falls noch lesbar) etwas über die Ringnummer über sein Alter in Erfahrung bringen.

    Lasst ihm genug Zeit, sich einzugewöhnen, bedrängt ihn nicht und mit der Zeit hat er sich an die neue Umgebung gewöhnt:0-
     
  4. #3 Pelikanchen, 7. März 2004
    Pelikanchen

    Pelikanchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91522 Ansbach
    Hallo,

    ich finde es aber traurig das Kofi von dem andren getrennt wurde................................der ist ja jetzt ganz allein :-(

    Bye Carmen
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallo JU!
    Wenn Kofi geschlossen beringt ist,halte ich es für sehr unwahrscheinlich das es sich bei ihm um einen Wildfang handelt.
    Naturbruten können sich ähnlich Verhalten wenn sie wenig bis gar keinen Kontakt zu Menschen hatten.
    Ich würde mir mal den Ring bei Gelgenheit etwas genauer ankucken, meistens steht da auch die Jahreszahl in dem der Graue gezogen wurde und über die Ringnummer müßtest du dann auch den Züchter ausfindig machen können.
     
  6. Nina

    Nina Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Edemissen
    Hallo Judith,

    hab am Samstag an Euch gedacht. Schön das es alles geklappt hat.
    "Kofi" ist es also *g*.
    Na dann bin ich auf weitere Berichtserstattung gespannt.

    Bis demnächst :-)

    lg Nina

    P.S. wie gesagt das mit der Rückgabe des Käfigs muss nicht "von heut auf morgen" sein.
     
  7. #6 HinzundKunz, 12. März 2004
    HinzundKunz

    HinzundKunz Guest

    Hallo @ all,
    erstmal wollte ich Euch allen ein riesiges Lob aussprechen! Es werden alle Fragen immer so gut beantwortet, allein vom Durchlesen lernt man schon viel und bekommt tolle Anregungen.
    Unser Kofi ist gestern in seine neue Voliere gezogen und es ist doch verblüffend, wie viel ruhiger er gleich ist, hat er einfach ein größeres Raumangebot.
    Mittlerweile guckt er schon recht neugierig, wenn ich mich zum Füttern und Saubermachen in seiner Nähe aufhalte.
    Leider haben wir es diese Woche noch nicht geschafft, ihn beim Tierarzt vorzustellen. Die TiHo-Hannover hat nicht gerade arbeitnehmerfreundliche Sprechzeiten. Aber nächste Woche ist Kofi auf alle Fälle `dran.
    Sein Ring scheint übrigens doch offen zu sein, nach näherem Betrachten.
    Er hat tatsächlich einen "flugunfähigen" linken Flügel, der sieht recht atrophiert aus. Fliegen kann er nicht. Aber näheres wird sich dann bestimmt nach dem Tierarztbesuch heraus stellen.
    Kann denn ein erfahrener Tierarzt das ungefähre Alter schätzen? Da wir ja vorhaben, ihm bald Gesellschaft zukommen zu lassen, müsste man doch ungefähr wissen, wie alt er ist!?
    Wie groß sollte denn der Altersabstand maximal sein?
    Dann habe ich noch das Problem, dass mir der vorherige Besitzer bis jetzt noch nicht die Papiere geschickt hat.
    Kann man ggf. neue bekommen/beantragen!? Ich muss ihn ja schließlich melden.
    Werde bald mal Fotos `reinstellen, wenn ich das hier gebacken bekomme.
    Freue mich auf Eure Antworten!
    @ Nina, werde mich mit Dir in Verbindung setzen wg. des Käfigs, danke, dass es nicht eilt.
    @ Carmen. Ich finde es auch traurig, dass der andere Graue jetzt allein ist, aber so wollte es der Besitzer. Schade ...
    LG, Judith.
     
  8. fisch

    fisch Guest

    Hallo Judith,

    schön, dass Kofi sein neues zu Hause gefällt:D
    Leider kann man das Alter auch nicht schätzen. Man kann lediglich auf die Geschlechtsreife tippen/erkennen.
    Geschlechtsreife Graue haben eine gelbe/gelbliche Iris, wobei einige Wildfanghalter auch beschrieben haben, dass die Iris weiß geblieben ist. Vielleicht ist es eine Ausnahme bei WF:?
    Die Geschlechtsreife an sich tritt so um das 4. LJ herum ein.
    Wenn dein Kofi schon geschlechtsreif sein sollte, ist es sinnvoll, wenn er ebenfalls einen geschlechtsreifen Partner/in bekommen könnte.
     
  9. #8 HinzundKunz, 12. März 2004
    HinzundKunz

    HinzundKunz Guest

    Bilder

    mal sehen, ob`s klappt ...
     
  10. #9 HinzundKunz, 12. März 2004
    HinzundKunz

    HinzundKunz Guest

    und noch eins
     
  11. #10 HinzundKunz, 12. März 2004
    HinzundKunz

    HinzundKunz Guest

    ein vorerst leztes
     
  12. Evelin

    Evelin Guest

    Uiiiih, das ist ja ein ganz besonders hübsches und süsses Kerlchen :) .

    Und eine wunderschöne Voli hast Du ihm da spendiert.
    Echt Kompliment.

    Viel Glück für die bevorstehende Untersuchung.......... :0-
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Astrid

    Astrid Guest

    Hallo Judith,
    das ist wirklich ein Süßer und vor allem hat er eine wunderschöne und geräumige Voliere. Er wird sich schon einleben, und bei so viel Liebe seine Scheu irgendwann überwinden. Geduld ist da angesagt. Hoffentlich hat er nichts ernsthaftes mit dem Flügel, damit er wieder fliegen kann.
    Sind gespannt auf weitere Berichte!!! Wart ihr schon beim TA??
    Liebe Grüße
     
  15. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Ju,

    auch von mir noch Glückwünsche zu deinem Kofi!:)
    Der kleine Graue muss sich doch jetzt in dieser tollen Voliere fühlen wie "Gott in Frankreich".;) :D Das ist echt eine geniale Voliere!
    Traurig, dass der andere nicht mit zu dir konnte und dort sehr wahrscheinlich weiterhin unter schlechten Bedingungen gehalten wird und v.a. keinen Partner mehr hat... :(

    Nun fehlt wirklich nur noch die passende Partnerin.;)
    Ist Kofi nachweislich ein Hahn? Wenn nicht, kannst du ihm ja in der Klinik ein Federchen ziehen lassen zur Geschlechtsbestimmung, damit du dann auf die Suche nach einem passenden Gegenstück gehen kannst.;)

    Tja, das Alter kann man eigentlich nur bei jungen Grauen in etwa schätzen, d.h. solange die Iris dunkel oder grau oder weiß ist...
    Alles andere wäre Spekulation.
    Wir hatten hier mal eine Umfrage, wann sich bei den von uns gehaltenen Grauen die Iris gelb färbte. Das reichte von 1,5 - 4 Jahre, wenn ich das recht in Erinnerung haben. Aus diesem Grunde glaube ich nicht, dass man anhand der gelben Iris auf Geschlechtsreife tippen kann.
    Nur so viel wäre möglich: Hat ein Grauer eine gelbe Iris, dann ist er auf alle Fälle älter als 2 Jahre.... :~

    Ich würde da noch mal nachfragen und Druck machen.;)
    Das kann man schon, kommt immer auf die Behörden an. Du solltest dann wenigstens einen Kaufvertrag in der Hand haben, damit du nachweisen kannst, dass der Vogel legal erworben wurde.
     
Thema:

Unser Wildfang ist da!!!

Die Seite wird geladen...

Unser Wildfang ist da!!! - Ähnliche Themen

  1. Clickern bei 22 jahre altem Wildfang- Graupapagei noch lernbar?

    Clickern bei 22 jahre altem Wildfang- Graupapagei noch lernbar?: Hallo, hat jemand schon mal bei Senior-Grauen clickern erfolgreich angelernt? Würde meinem gerne durch klickern beibringen, dass er in seinen...
  2. Hilfe - Wildfang

    Hilfe - Wildfang: Hallo Zusammen Bräuchte bitte dringend Hilfe! Habe soeben einen Rosella(?) eingefangen. Er muss vor ca 3-4 Wochen in der Nachbarschaft...
  3. Wildfang einfangen

    Wildfang einfangen: Ich hab nun echt ein Problem, meine beiden Geier muss ich bis ende März wahrscheinlich weggeben,bei meinem Hahn hab ich allerdings ein problem,ich...
  4. Wildfänge?

    Wildfänge?: Wildfänge angeboten? Bei uns wurden Grauköpfe Wildfang angeboten sollten aus Belgien sein. Wem ging es noch so? GRUß eumo 535
  5. Vorsicht Wildfänge!!

    Vorsicht Wildfänge!!: In letzter Zeit werden öfters afrikanische Prachtfinken angeboten.Wenn man die Anzeigen genauer verfolgt,merkt mann, daß es immer die selben...