Unser "Zweifamilienhaus mit Garten" wird gebaut

Diskutiere Unser "Zweifamilienhaus mit Garten" wird gebaut im Bastelanleitungen Forum im Bereich Vogelzubehör; Hallo! Wir haben angefangen unseren Papageien ein Eigenheim zu bauen. Da ich mehrfach darum gebeten wurde, werde euch hier über den Werdegang...

  1. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Hallo!

    Wir haben angefangen unseren Papageien ein Eigenheim zu bauen. Da ich mehrfach darum gebeten wurde, werde euch hier über den Werdegang in Wort und Bild auf dem laufenden halten ;-)

    Wir haben ein großes Grundstück, auf dem ein ungenutzter Schuppen seht. Dieses Gebäude war ursprünglich ein Hühnerstall, später dann ein Forellenzuchthaus und zu letzt ein Partyschuppen. In den letzten Jahren wurden darin Möbel gelagert. Jetzt soll der sogenannte "Hühnerstall" zum "Zweifamilienhaus" umgebaut werden. Der Hühnerstall ist 3x7m groß. Darin sollen 2 Volieren entstehen, die bei Bedarf zu einer umgebaut werden können. Außerdem soll Platz für Futter, technisches Zubehör, medizinische Behandlungen etc. vorhanden sein!
    Der "Garten" soll 5x6m messen und ebenfalls in zwei Volieren zu trennen sein. Die Fläche soll komplett überdacht werden. Eine Berieselungsanlage soll Regen simulieren. Im oberen Bereich, soll ein wind- und blickgeschützter Bereich entstehen. Zudem soll ein Wasserfall mit Badestelle entstehen.

    Soweit die grobe Planung... mal sehen, was dabei raus kommt. Wir sind sehr spontan und kreativ und setzten daher selten einen Plan 1 zu 1 um :zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Das "Zweifamilienhaus"

    Der Hühnerstall ist mit dünnen Styroporplatten und Strohmatten zur Decke hin isdoliert, die Wände sind vertäfelt...

    Da die Vögel auch im Winter draußen bleiben sollen, reicht die vorhandene Isolierung nicht. Daher nehmen wir die Deckenverkleidung komplett ab, verschließen die Öffnungen, ziehen 8cm dicke Styroporplatten ein und verkleiden die Decke mit OSB-Platten. Auch die Wände werden mit Styropor und OSB verkleidet (einfach über die vorhanden Vertäfelung).

    Hier die Bilder vorm Umbau:
     

    Anhänge:

  4. gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    dann baut man schön,
    aber
    würde ich nicht machen. Am besten nur die Hälfte überdachen. Die Vögel brauchen/geniessen auch die direkte Sonne.
    Es werden hier jetzt natürlich die Bedenkenträger auftauchen, die vor Übertragung von Krankheiten durch Wildvögel warnen.
    Aber nach über 40 Jahren Erfahrung in der Vogelhaltung in Aussenvolieren kann ich sagen: Bei mir ist noch kein Vogel durch Wildvögel erkrankt.
    Wichtig ist auch die Dämmung des Schutzhauses.
    Spart man hier an Kosten, so wird man es später bereuen.
     
  5. gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal ich
    Das ist eine Einladung an alle Mäuse in der Umgebung.
    Hier muß auf alle Fälle dafür gesorgt werden, das da keine der niedlichen Tierchen als Untermieter einziehen.
     
  6. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Der "Garten"

    Die Außenvoliere grenzt an die Rückwand des Hühnerstalls. Sie misst 5x6 Meter und soll mittig auf je 3x5 Meter teilbar sein. Der Grundstein wurde bereits gelegt...
    Wir haben Bordsteinkanten als Grundlage genommen. Damit haben wir einen ebenen Rahmen gelegt, auf dem die Volierenwände aufgebaut werden können. So konnten wir die starken Unebenheiten auf dem Grundstück ausgleichen!

    Unsere Chefkatze "Dicke" hat die Endabnahme gemacht :zustimm:
     

    Anhänge:

  7. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Im Moment macht uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung, denn wir wollen jetzt die Bordsteinkanten noch mit Falcheisen und Schrauben verbinden und mit Blitzzement fixieren... Aber es schneit und regnet und stürmt in einer Tour! Dabei ist doch noch garkein April :zwinker:
     
  8. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    @ gritters

    Hiho!

    Diese Voliere ist nicht die este, die wir bauen. Wir werden entweder Dachluken einbauen oder transparentes Deckmaterial verwenden. Mal sehen, das genaue Dachkonzept steht noch nicht! Eine Komplettüberdachung ist bei uns notwendig um einen vernünftigen Windschutz bauen zu können. Wir haben wenig Bebauung und Bewaldung in der Umgebung, die den Wind entschärfen könnten. Ich hätte auch lieber eine "Obenohnevoliere".

    Zum Mäuseschutz: Bisher hatten wir damit keine Probleme und wir wohnen auf dem Land zwischen Schweineställen. Aber zur Sicherheit haben wir 7 Katzen, die sich alles greifen, was nicht schnell genug flüchtet. Mäusekot war weder im Hühnerstall, noch in der Zwischendecke zu finden. Der Zugang wird für die Tiere nach dem Umbau noch schwerer, daher sehe ich keinen Grund zur Sorge!

    Aber Danke für die Hinweise :zustimm:
     
  9. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Wie ist denn der Stand der Dinge?
    Ist die Anlage schon fertig?
     
  10. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Wir hatten einiges um die Ohren. Die letzten Wochen konnten wir uns leider nicht um die Villa kümmern. Aber ich bringe euch kurz auf den neusten Stand:

    Der Innenraum ist im hinteren Bereich isoliert und mit OSB verschalt. Da rein haben wir eine Dratvoliere gebaut - ohne Trennwand. Dort leben zur Zeit bereits drei große Geier auf ca. 2x3,5m und fühlen sich richtig wohl. Der 4. Geier wird jetzt schon seit Monaten an einer Wunde unterm Flügel behandelt und muss täglich eingerieben werden, daher darf er noch nicht zu seinen Freunden. Aber in knapp zwei Wochen wird die Behandlung beendet - dann haben wir alles ausgereitzt und werden schauen ob die Wunde vielleicht doch so heilt.

    Ich mach die Tage noch ein paar Foto´s vom Innenraum, wenn mans nur beschreibt, ist es kaum vorstellbar ;-)
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Endlich wieder Fotos!!!

    Hallo ihr Wartenden ;-)

    Soooo, jetzt hab ich mal etwas Zeit um ein paar Fotos hoch zu laden!

    Wir haben auch im Außenbereich weiter gemacht...
     

    Anhänge:

  13. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Übrigens unser dauerhaft verwundeter Graupapagei ist seit einer Woche in unserer alten Außenvoliere zusammen mit den Nymphen- und Halsbandsittichen. Er hat sich schon gut eingelebt und erste flugversuchen gestartet. Wenn er etwas fitter und selbstbewusster geworden ist, kann er mit zu den großen Geiern!
     

    Anhänge:

Thema: Unser "Zweifamilienhaus mit Garten" wird gebaut
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. volierenGestaltung

Die Seite wird geladen...

Unser "Zweifamilienhaus mit Garten" wird gebaut - Ähnliche Themen

  1. Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten

    Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten: Hallo, heute habe ich in meinem Garten, auf einer Fichte, eine Vogelstimme vernommen, die ich noch nie gehört hatte. Ich bin schnell ins Haus...
  2. Neuling im Garten

    Neuling im Garten: Hallo Experten, [Norddeutschland, nahe Bremen] Grade eben einen kleinen Schwarm (ca.10) Vögel gesehen, die ich nicht zuordnen kann. Sie machten...
  3. Garten- oder Waldbaumläufer?

    Garten- oder Waldbaumläufer?: Hallo ihr Kundigen, dieser Baumläufer erkundete heute Mittag in unserem ländlichen Garten Nordwestmecklenburg den Apfelbaum. Leider sind die...
  4. Junge Amsel im Garten verwaist???

    Junge Amsel im Garten verwaist???: Ich bräuchte einen Rat: In unserem Garten habe ich heute morgen eine junge Amsel beobachtet, die so aussah, als sei sie verletzt. Sie hüpfte...
  5. Zebrafink im Garten?

    Zebrafink im Garten?: NeuGuten Tag- vielleicht kann mir jemand helfen: Ich beobachte seit ein paar Tagen ein wunderschönes kleines Vogelpärchen in meinem Garten. Nach...