Unsere Agas sind da!!!!

Diskutiere Unsere Agas sind da!!!! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen! Heute ist es endlich passiert....wir haben uns zwei Schwarzköpfchen (1 blaue Henne, 1 blau/türkisfarbenen Hahn) bei einem...

  1. Möppi

    Möppi Guest

    Hallo zusammen!

    Heute ist es endlich passiert....wir haben uns zwei Schwarzköpfchen (1 blaue Henne, 1 blau/türkisfarbenen Hahn) bei einem Züchter in Solingen gekauft. Natürlich waren die beiden ziemlich aufgeregt....


    Trotzdem an dieser Stelle eine Frage:

    Die beiden wurden uns als "echtes" Pärchen verkauft, allerdings sitzen sie jetzt, kurz nach dem Einzug nicht unbedingt ganz nahe zusammen....Kann das mit der doch stressigen Situation erklärt werden, oder müßten die Tiere gerade dann zusammenkauern? Und sie wirken extrem scheu (oder ist das auch normal?).

    Jedenfalls nähern wir uns vorerst die nächsten Tage lediglich bis auf 2 Meter (außer während des Fütterns natürlich ;) ). Wie stellt man es denn am besten an, dass die Racker etwas Ihre Scheu verlieren? Beispielsweise sind wir heute Abend bei Freunden eingeladen....ist es dann schlimm, wenn wir sie die ganze Zeit in Ruhe alleine lassen, damit sie sich an den Käfig (natürlich geschlossen) und die Umgebung gewöhnen können, oder muß man jetzt am besten die ganze Zeit daneben hocken (obwohl das schlecht geht, denn sie fliegen schon bei der kleinsten Bewegung wild umher)?

    Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps?


    Lieber Gruß,


    Möppi :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Möppi, herzlichen Glückwunsch zu Deinen neuen HAUSHERREN ;)
    Also es ist ganz unterschiedlich, wie sich die Agas nach ihrem Einzug verhalten. Wenn Du sie vom Züchter hast, kennen sie ja zunächt diesen nur als ihren Futterknecht und sonst nur ihre Aga-Kollegen aus der Volie.

    Wenn sie schon mehr Kontakt zu Menschen hatten, dann siegt meist schnell die Neugier, und es kommt dann auf ihre Erfahrungen mit den "federlosen Wesen" an. Also man sollte von Anfang an grundsätzlich mit ihnen REDEN :prima: ruhig und schmeichelnd und Worte wie "FEIN, Braaaav, Komm, keine Angst,Ruhig, Hallo meine Schönen ;) " halt einige wenige Worte, die den neuen Hausgenossen dann langsam zusammen mit dem Klang der menschlichen Stimme und der Person immer vertrauter werden.

    Ich nähere mich den Agas nie hektisch oder mit irgendwelchen grossen Gegenständen in der Hand wie Zeitungen oder irgendwas Unbekanntem, das erschreckt sie unnötig. Auch bei der Fütterung REDEN, REDEN, REDEN, egal was, erzähl ihnen was Dir gerade einfällt.

    Bei der Fütterung hilft es, wenn man wie eine Art Ritual immer die gleichen Handbewegungen macht, also so eine Art Reihenfolge einhalten. Man muss sie dabei nicht unbedingt ansehen, sondern selbstverständlich seine Arbeit tun und mit ihnen erzählen.

    In den ersten Tagen in der neuen Umgebung evtl. völlige Dunkelheit vermeiden und so ein kleines Orientierungslicht in die Steckdose stecken, so wie im Kinderzimmer.

    Wir sitzen oft lesend neben der Volie und dann werden wir in aller Ruhe beäugt. Sie müssen sich erst mal einige Zeit eingewöhnen und es dauert wirklich einige Zeit, und sie entscheiden, ob sie Deine Nähe suchen :trost: nicht umgekehrt.

    Zur gleichen Zeit füttern, denn sie mögen regelmässige Service-Leistungen :D und klagen -nee Brüllen- sie notfalls ein.

    Und verändere nicht gleich zu Anfang andauernd etwas in ihrer Umgebung, hier bewährt sich die "Scheibchentaktik" denn alles Neue macht ihnen zuerst mal Angst.

    Später stört sie weder der Staubsauger noch der Wecker -wieder falsch :p den Letzteren ersetzen sie mühelos 8)

    Ich wünsche euch ein schönes Zusammenleben, ihr werdet euch schnell eingewöhnen :D Gruss Andra
     
  4. Guido

    Guido Guest

    Hi Möppi
    Herzlich Willkommen bei uns Agaverrückte. Jetzt tu Dir doch erstmal die Ruhe an. Bei Agas heisst dat oberste Gebot. Geduld. Geduld. Natürlich kannste heute weggehen. Die Agas können sich Dann in Ruhe erstmal umsehen. Agas nennt man auch die Unzertrennlichen, dat heisst aber nicht, dat sie sich den ganzen Tag auf der Pelle hocken. Geh ganz ruhig an der Voli vorbei, rede viel mit ihnen, pfeiff ihnen wat vor, aber alles langsam und leise
    Liebe Grüsse, und viel Spass mit den Rackern
    Guido :0-
     
  5. Guido

    Guido Guest

    Hi Rita
    Da warste wohl wieder schneller als ich :(
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  6. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :gimmefive Hallo Guido, ich musste auch grinsen, wir haben zur gleichen Zeit losgelegt :zustimm: Liebe Grüsse auch vom Chefpfleger ins verschneite Sauerland :0- :0-
     
  7. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Möppi,

    Gratulation zu Deinen Herzensbrechern.

    Viel schreiben muss ich ja nicht mehr, haben meine beiden Vorschreiber ja schon alles erklärt.

    Ich kann nur sagen du wirst staunen wie schnell die Neugier bei denen siegt und vorallem wie schnell die dir dann zeigen was sie wollen.

    Bei mir ist es so, Ede kam aus ner Wohnungsaufzucht der war von Anfang an weniger panisch wie Adolf der vom Züchter kommt. Auch heute ist es noch so das wenn was Neues da ist (fast täglich bekommen sie was Neues) dann muss immer erst Ede vor und es untersuchen und dann traut sich erst Adolf ran.

    Aber auf jeden Fall wünsche ich Dir mit Deinen Beiden gaaaaaaaaaaanz viel Spass.

    Grüssle
    Corinna
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Unsere Agas sind da!!!!

Die Seite wird geladen...

Unsere Agas sind da!!!! - Ähnliche Themen

  1. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  2. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  3. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...
  4. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...