unsere Aga's werden immr mutiger!

Diskutiere unsere Aga's werden immr mutiger! im Agapornidenfotos Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, kurz die Vorgeschichte, unsere zwei Russköpfchen Maja und Charly haben sich als ihr zuhause unsere Voli mit den Nymphen ausgesucht. Das...

  1. Nadine

    Nadine Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    71706 Markgröningen
    Hallo,
    kurz die Vorgeschichte, unsere zwei Russköpfchen Maja und Charly haben sich als ihr zuhause unsere Voli mit den Nymphen ausgesucht. Das geht auch sehr gut, nur die Aga's sind sogar gar nicht mehr aus der Voli gekommen, oder zumindest nur selten und wenn dann nur außen an die Voli aber nicht weiter ins Zimmer. Und jetzt seit ein paar Wochen erkunden sie immer mehr vom Zimmer beim Freiflug.
    Und sie fliegen nun sogar durchs ganze Zimmer. Beim letzten Freiflug haben sie sich sogar auf die andere Seite des Zimmers getraut und sind dort auf dem Ast gelandet, den wir als Sitzmöglichkeit an der Wand dort angebracht haben.
    Natürlich hab ich dann vom ersten großen Ausflug gleich ein paar Bilder gemacht:
    Den Anhang Mai 07 108.jpg betrachten
    Maja (links) und Charly und in der Mitte unsere Ziegenhenne Bibi

    Den Anhang Mai 07 113.jpg betrachten
    Schmusestunde jetzt auch außerhalb der Voli :)

    Den Anhang Mai 07 119.jpg betrachten
    selbst unsere Nymphen schauen nicht schlecht, dass die Aga's jetzt soweit rauskommen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nadine

    Nadine Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    71706 Markgröningen
  4. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    :beifall:
    Hihi! Das letzte Foto ist ja witzig! :zwinker:
    Und die vertragen sich auch mit den Wellis und den Ziegen??
    Wow!
    Ich hätt ja auch gern noch andere Vögel gehabt, aber das war mir zu riskant, deshalb hab ich jetzt 6 Agas! :zwinker:
     
  5. #4 Danny Jo., 8. Mai 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Schöne Bilder :zustimm:
    Vorallem das mit den Wellis, sieht man ja nicht oft 8o
    Hut ab ich wäre da ein zu großer Schisser!
    Sorry aber ich muß :~ Bitte nicht nachmachen, das Risiko Bein ab ist zu groß!
     
  6. Nadine

    Nadine Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    71706 Markgröningen
    Also ich muss dazusagen, alle Wellis haben noch alle Beinchen und außerdem haben die Wellis nen eigenen Käfig. Die Agas leben "nur" mit Ziegen und Nymphen zusammen und selbst gerade jetzt da wir ein brütendes Ziegenpäarchen auf dem Voliboden haben stören sie sich nicht gegenseitig.

    Nadine
     
  7. Sandra

    Sandra Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Nadine,

    tolle Fotos! Schön, dass die Vergesellschaftung verschiedener Arten so gut funktioniert. So ein Glück hat wirklich nicht jeder!
     
  8. #7 Danny Jo., 9. Mai 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Nadine,
    ich finde es ja auch klasse das es bei dir so supper klappt! :jaaa:
    Ich möchte nur das in so einem Treath halt erwähnt wird, das es nicht ganz ungefährlich ist :+klugsche
    Denn selbst ich finde es verführerisch verschiedene Arten zu vergesellschaften, was ich ich aber zum Gefallen der Tiere lieber lasse.
    Denn in der Natur gehen diese Arten sich halt aus dem Weg und warum sollte ich sie dann in Gefangenschafft zusammen tun!
    Deswegen ist es schon mal wichtig, wenn man sie hat so wie du in getrennten Volieren zu halten!
    Gruß Daniela
     
  9. #8 Christian, 20. Juli 2007
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin,

    mal noch eine verspätete Warnung:

    Das kann man nicht dick genug unterstreichen. Es hat schon oft genug Fälle gegeben, wo Vergesellschaftungen vor denen immer gewarnt wird anfangs geklappt haben, aber im Nachhinein doch scheiterten ... und das nicht selten enorm blutig.

    Nicht nur das ... manche Arten würden sich vor allem in freier Natur niemals begegnen, da sie von unterschiedlichen Kontinenten stammen.

    Was in dem obigen Beispiel aber nicht reicht, denn sollte es mal richtigen Zoff geben, ist durch das Gitter hindurch schneller ein Fuß abgebissen als man gucken kann. Hier wäre eine Doppelvergitterung mit Zwischenraum anzuraten.

    Die Gefahr, daß die friedliche Stimmung doch mal umschlägt, wäre mir zu hoch.
     
  10. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Lieber nicht

    8o
    Hallo Nadine,
    gerade jetzt, denn Du schreibst ja das Deine Agas mutiger werden, ist größte Vorsicht geboten.
    Sie verlieren nun die Angst vor der Umgebung und werden dann auch die Zurückhaltung vor Deinen anderen Vögeln verlieren.

    Es ist eine ganz gefährliche Sache.
    Hier und in anderen Foren wird immer wieder von schlimmen Fällen berichtet.

    Unser Nachbar hat es mal versucht und hat nun sogar zwei einbeinige Nymphen.

    Ich finde es schön anzusehen wenn man verschiedene Sorten hält aber es ist wirklich nicht zu raten.

    Wenn das alles so ungefährlich wäre, dann gäbe es in Zoos auch gemischte Volieren.
    Dort achtet man ganz genau darauf welche Arten zusammen passen.

    Doppeltes Gitter ist ein guter Rat. Freiflug zusammen ist auch gefählich.

    Jetzt wirst Du sicher, wenn mal Geschrei ist, sofort losrennen und nachschauen ob es Verletzungen gibt. Das ist ja auf Dauer auch kein Genuss.

    Wünsche Dir viel Glück und Erfolg mit Deinen Tieren.

    Habe meine 4 Agas RK auch noch nicht lange, sie werden auch immer mutiger.
    Habe heute Nacht mal wieder ganz VIEEEEELE Fotos in Agapornidenfotos eingestellt.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Lieber nicht

    8o
    Hallo Nadine,
    gerade jetzt, denn D schreibst ja das Deine Agas mutuger werde, ist größte Vorsicht geboten.
    Sie verlieren nun die Angst vor der Umgebung und werden dann auch die Zurückhaltung vor Deinen anderen Vögeln verlieren.

    Es ist eine ganz gefährliche Sache.
    Hier und in anderen Foren wird immer wieder von schlimmen Fällen berichtet.

    Unser Nachbar hat es mal versucht und hat nun sogar zwei einbeinige Nymphen.

    Ich finde es schön anzusehen wenn man verschiedene Sorten hält aber es ist wirklich nicht zu raten.

    Wenn das alles so ungefährlich wäre, dann gäbe es in Zoos auch gemischte Volieren.
    Dort achtet man ganz genau darauf welche Arten zusammen passen.

    Doppeltes Gitter ist ein guter Rat. Freiflug zusammen ist auch gefählich.

    Jetzt wirst Du sicher, wenn mal Geschrei ist, sofort losrennen und nachschauen ob es Verletzungen gibt. Das ist ja auf Dauer auch kein Genuss.

    Wünsche Dir viel Glück und Erfolg mit Deinen Tieren.

    Habe meine 4 Agas RK auch noch nicht lange, sie werden auch immer mutiger.
    Habe heute Nacht mal wieder ganz VIEEEEELE Fotos in Agapornidenfotos eingestellt.
     
  13. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    ups wie kommt denn das

    Doppelt sollte das eigentlich nicht sein:?
     
Thema:

unsere Aga's werden immr mutiger!

Die Seite wird geladen...

unsere Aga's werden immr mutiger! - Ähnliche Themen

  1. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  2. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  3. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  4. Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns

    Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns: hi! Die beiden sind kern gesund und nun weiß ich auch wer männlein und weiblein ist. Das hähnchen macht nun folgendes: Es hängt sich mit dem...
  5. Schlafgewohnheiten Aga's

    Schlafgewohnheiten Aga's: Hallöchen alle zusammen :) Ich habe seit gut einer woche ein Rußköpchen Pärchen Zuhause welches auch mein erstes ist... Die Eingewöhnungsphase...