Unsere beiden Charly`s...

Diskutiere Unsere beiden Charly`s... im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo. Inzwischen sind schon wieder 7 Monate vergangen seit ich über beide Charly´s geschrieben habe. Sie spielen seit Monaten am Wochenende...

  1. #1 Angelika K., 17. Januar 2005
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo.

    Inzwischen sind schon wieder 7 Monate vergangen seit ich über beide Charly´s geschrieben habe.

    Sie spielen seit Monaten am Wochenende mit Begeisterung „Beamten-Mikado„ :nene:

    Beide sitzen tagsüber in getrennten Käfigen und ich auf der Arbeit mit schlechtem Gewissen.

    Wenn das stimmt, das die Initiative von der Henne aus geht, dann können wir so lange warten bis Ostern und Weihnachten auf einen Tag fallen.

    Tut mir leid, dass ich die "Gelungende Vergesellschaftungs Serie" in diesem Forum unterbrechen muss.

    Er hat sie seit dem Sommer nicht wieder angegriffen. Er fliegt öfters in Ihre Richtung und möchte neben ihr landen. Sie fliegt sofort weg; kann es nicht ertragen. (sieht so aus) Wenn er sich in ihre Richtung bewegt, haut sie ab.

    Er pirscht sich gaaanz langsam an wenn sie auf einem Ast döst. Dann bleibt sie meistens sitzen und döst weiter bzw. beide dösen zusammen. Am Wochenende ca. 1 Stunde im Abstand von 43,8 cm. :D

    Er gönnt ihr auch mal ein Stück Hirse, obwohl er im Moment nichts hat.
    Manchmal leuchten morgens schon seine Augen und er stolziert vor den Futternäpfen hin und her.
    Das beeindruckt sie nicht wirklich. :o
    Bei seinen Angriffen hat er das auch gemacht. Vielleicht kann sie das jetzt nicht unterscheiden.

    Er würde sich freuen, wenn sie morgens mal einen Laut von sich geben würde (sie macht das nur wenn ich sie ärgere, und ich ärgere sie etwas damit sie was sagt. :D Ich brauche nur mit meinem Finger in ihre Richtung gehen und bei einem Abstand von 20 cm fängt sie an zu knurren) Er freut sich und quietscht mit.
    Sie dreht morgens völlig auf wenn ihr Mensch sie weckt. (alle paar Wochen)
    Unser „Dicker„ versteht das nicht ? Mal so, mal so.

    Sie will nichts von ihm, kann mit ihm nichts anfangen obwohl sie ihn beobachtet und von ihm gelernt hat.
    Der Hahn interessiert sie nicht. Sie kuschelt z. Zt. wieder mit ihrem Menschen. Der Hahn sitzt daneben und beobachtet.

    Es ist ja auch nicht so, dass wir uns immer mit ihnen beschäftigen müssen. Hauptsache wir sind im Raum. (unter den Woche) Am WE ist es egal. Da beschäftigen sie beide auch alleine, wenn sie nicht gerade dösen. Sie reagieren aufeinander. Machen nur nichts zusammen. Alles andere zeitgleich.

    Heute z.B. Er kam nicht aus seinem Käfig. Sie war schon unter ihrer Nuss und döste. Das kam ihr dann doch irgendwie komisch vor und kroch hervor und schaute ihn an. ?? 10 Minuten ?? Bis er aus dem Käfig kletterte. Dann ist sie wieder unter ihre Nuss gegangen. :o

    Ich bin im Moment am Überlegen ob ich die beiden Käfige miteinander verbinde, als 1 Einheit mit einer Trennwand (1 Seitenwand wird entfernt) Beide müßten völlig umdenken. Der Eingang ist dann an der Seite, nicht mehr vorne. Neue Äste sind sie ja gewohnt. Es wäre alles anders. Obwohl, Amazonen lieben doch die „Gewohnheit„?! Nicht so viel Veränderung. Das Problem ist nur, wenn ich z. Zt. seinen Käfig (dichter als die üblichen 20 cm) an ihren schiebe, mag sie das nicht unbedingt. Sie geht dann im Käfig lieber einen Umweg nur damit sie nicht an der Vorderseite vorbei muss. Manchmal.

    Mich würde interessieren, was unsere Henne macht, wenn der Hahn nicht mehr da ist. :beifall: 8o :(
    Ihn zur „Probe„ ein paar Tage weggeben ? Ist auch blöd. Was ist, wenn ihr das dann gefällt ?

    Eins steht auf jeden Fall fest: Näher kommen sie sich nur MIT der Bezugsperson.
    Ich denke, wir wären viel weiter, wenn die Person mit beiden so oft zusammen wäre wie ich es bin.

    Kurz bevor abends ihre Bezugsperson ins WZ kommt, machen die beiden das schon vorher unter sich aus wer ihn heute als erstes begrüßen darf.
    Ist schon komisch das mitzuerleben. Der jeweils andere akzeptiert das. Irgendwann werden sie unruhig. Manchmal sitzt sie 1 Stunde vorher schon auf dem Ast an der Tür, manchmal wechseln sie sich bis zu 5 x ab.

    Ein wirklich blöde Situation. :traurig:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    tja, das ist natürlich schade! aber daran sieht man mal wieder, daß amas echte persönlichkeiten sind, die sich von uns nix vorschreiben lassen.

    vielleicht wäre es wirklich mal nen versuch wert, die käfige zu verbinden und sie so aus ihrem alltagstrott rauszuholen :?

    aber ich kann dich gut verstehen, so hattest du dir das bestimmt nicht vorgestellt!
     
  4. #3 Kassiopeia, 17. Januar 2005
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hallo

    Ach, das finde ich nun wirklich schade. Dabe isehen die beiden doch so süüs aus und würden rein vom aussehen so schön zusammenpassen. sind wirklich schön die beiden.

    Hm, ich denke auch, zu versuchen, die beiden vom trott herauszuholen. das mit dem zusammenstellen der käfige, oder verbinden, könnte wirklich eine lösung sein.
    Das weggeben denke ich, könnte wirklich dazu beitragen, das sie gefallen daran finden. also würde ich die möglichkeit ganz an den schluss stellen. so als notversuch, wenn alle stränge reissen.

    ich hoffe, ihr habt damit vielleicht ein erfolgserlebnis.

    drücke euch die daumen.
     
  5. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Angelika,

    wahrscheinlich ist es für dich nur ein schwacher Trost, aber mein Pärchen hockt zurzeit auch in "Einzelhaft". Vorletztes Wochenende mussten wir ihn aus der Voli ausziehen lassen, weil er Cleo angeflogen hat, dass die Ärmste sichtlich mit ihren Nerven am Ende war.

    Es ist wohl bei mir im Moment eher ein "Brut-/Balzzeit-Phänomen" aber ansonsten entspricht mein Pärchen auch nicht den anderen "Muster-Vergesellschaftungs-Beispielen". Bevor das jetzt mit dem jagen so arg geworden ist, hatten die beiden auch ihre Lieblingsplätz jeweils am entgegengesetzten Ende des Käfigs. Es wird zwar gleichzeitig geputzt, gegessen und geschrieen, aber die Henne hat doch sichtlichen "Respekt" vor Leo und kann sich meistens auch erst nach mehrmaligen Versuchen "überwinden", dass sie ihn krault bzw. sich kraulen lässt (wenigstens etwas).

    Jetzt wo sie in den getrennten Käfigen sitzen, habe ich festgestellt, dass sie sich in ihrer alten Voli wohl und in dem kleinen Käfig extrem unwohl fühlt; offenbar hat sie das Gefühl, er rückt ihr trotz verschiedener Käfige doch zu sehr auf die Pelle. Wenn sie im großen Käfig sitzt, geht sie wenigstens freiwillig auch mal auf die Seite, an dem zurzeit sein Käfig steht. Ist irgendwie auch seltsam, oder ?

    Aber bei dir klingt es ja trotz relativ friedlichem Nebeneinander der Vögel doch noch mehr bedenklich wie bei meinen, weil sie offenbar beide so arg auf den selben Menschen fixiert sind (habe ich das so richtig verstanden?)

    Ich drücke dir jedenfalls ganz arg die Daumen, dass du für deine Situation eine für alle befriedigende Lösung findest !
    Vielleicht helfen die Tipps von Kuni und Sarah ja schon ?
     
  6. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Angelika!

    Ich kann leider keine Worte des Trostes spenden.

    Vielleicht freut es dich aber dennoch, dass ich deine Fotos dazu genutzt habe, um meinen Grünen vorzuführen, was Manieren sind: "Seht ihr? Das sind Leitern aus Holz, die Charly und Charly da haben! Und sie sind nicht zerschreddert oder auch nur angefressen! So gehört sich das!"

    Viele Grüße
    Rinus.
     
  7. #6 Angelika K., 18. Januar 2005
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo.
    Danke für die Antworten. Mal sehen was wir machen. Werde mir ein paar Tage Urlaub nehmen und die Käfige umbauen. Glaube ich :?

    @Kuehbi
    Deine beiden haben sich wenigstens schon gekraul. Das wird schon wieder. :trost: :trost:

    @Rinus
    Du benutzt gerne unsere Bilder als Anschauungsmaterial für Mia und Max.. :D :freude:
    Die beiden müssen sich aber viele Bilder anschauen.:jaaa:
    Sie würde nie die Leiter anknabbern durch die sie auf den Tisch gelangt; er bearbeitet schon mal ganz gerne den Ast auf den er sitzt :D

    Unsere Henne kann auch anders... (Bitte diese Bilder auch zeigen !!!!)
     

    Anhänge:

  8. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Angelika!


    Oh ja, ich vertraue auf die Macht der optischen Belehrung, und ich gebe auch nicht auf in meinen Bemühungen, solange ihr mich alle mit neuem Material unterstützt. Übrigens habe ich Mia und Max auch dein Foto von Charly mit der Möhre gezeigt. Das fand ich ganz besonders lehrreich, weil meine beiden doch kein Gemüse futtern. Deswegen habe ich dies Foto zu Silvester aufs Desktop geholt und meine Grünlingen in jeder freien Minute darauf hingewiesen: Zum neuen Jahr verspricht man sich doch gute Vorsätze, nicht wahr?


    Tun sie gern :D.

    Okay, als Belohnung, wenn Mia und Max das nächste Mal meine Oberhemden gebügelt haben.

    Viele Grüße in der Hoffnung auf viele neue Fotos
    Rinus.
     
  9. #8 Angelika K., 9. Februar 2005
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Dusch- und Badebilder

    Hallo.

    Aus "aktuellem Anlass" möchte ich auch Duschbilder zeigen. ;) :D
    Das war am Wochenende eine Aktion. Bin ja dabei alleine (mit 2 Amazonen)
    Mit dem Fuß habe ich die Luftzufuhr vom Staubsaugerrohr reguliert (Geräusche) mit links geknipst und mit rechts gesprüht. Gott sei Dank akzeptieren beide inzwischen den neuen Drucksprüher. Sonst musste ich immer per Hand pumpen.
    Nach 1,5 Litern war das Wasser alle und beide hatten noch Lust. 8o
    Habe sofort noch etwas nachgefüllt. Dann ging es auch ohne Staubsaugergeräusche weiter.

    Was ganz praktisch war. Er ist zum Duschen in den Käfig gegangen und sie wuselte wie immer auf dem Käfig/Kletterbaum hin und her.
     

    Anhänge:

  10. #9 Angelika K., 9. Februar 2005
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Dar Kampf mit der Banane.

    Ich hatte unserem Charly eine halb geschälte Mini-Banane hingehalten. Hat er mir sofort aus der Hand gerissen und anschl. verteidigt.
     

    Anhänge:

  11. #10 Angelika K., 9. Februar 2005
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Die Lieblings-Kokosnuss

    Auch nach 2,5 Jahren ist das immer noch ihr Lieblingsplatz. Ausschließlich.
    Mit ihrem Kopf hebt sie immer die Nuss an. Manchmal für Minuten... :freude:
     

    Anhänge:

  12. #11 Angelika K., 9. Februar 2005
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    ..nach dem Duschen

    wird sich erstmal getrocknet und ausgeruht. Sie ist dafür in SEINEN Käfig geklettert und hat sich auf SEINEN Schlafplatz gesetzt.
    Leider war ER nicht drin.
    Unser Hahn Charly sitzt liebend gern oben (hat man alles im Überblick)
     

    Anhänge:

  13. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Angelika!

    Ist es denn die Möglichkeit! Hältst du mir jetzt auch noch das Beispiel deiner normal geratenen Wasser-Amazonen unter die Nase!

    Dass du es allerdings so schwer hattest, diese feinen Bilder zu schießen, erfüllt mich mit keinerlei Mitgefühl :hahaha: (irgendwo muss es ja so was wie Gerechtigkeit geben).

    Geschrien vor Lachen hab ich bei dem rechten Kokosnuss-Bild. Du hast uns ja nie verraten, dass du deinen Charlys eine Trockenhaube gebastelt hast. Sehr originell :jaaa: . Damit lässt sich sicher auch gut verhindern, dass beim Trocknen aus Versehen der Pony in die Höhe ragt. Nicht jede Ama steht schließlich auf Punk-Frisuren.

    Deine Genuss verratenden Dusch-Bilder möchte ich gern meiner Unterrichtsmappe mit dem Titel: "Baden - so ist's richtig" hinzufügen. Darf ich?

    Viele Grüße
    Rinus.
     
  14. #13 Angelika K., 9. März 2005
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo.
    Habe ein paar Bilder gemacht.

    Was ist eigentlich, wenn SIE (Henne) in Stimmung ist (mit Mensch) ausserdem ein leerer Karton auf dem Tisch steht, der dann 1 Stunde angequietscht wird, ab und zu der Fuß verlegen geboben wird und ER (Hahn) 2 m entfernt sich putzt und auch vergnüglich quietscht und sowas von aufmerksam ist? 8o
    Kartons haben schon öfters bei uns gestanden.
    Ist es möglich, dass eine Henne im Alter von fast 11 Jahren anfängt Eier zu legen ?? Ohne Hahn! Es sind keine Anzeichen da. Kann das überhaupt sein? Nur so ein Gedanke? :?

    Inzwischen ist sie auch IM Karton. Der Hahn ist ziemlich neugierig hin. Sie immer am quietschen un pfeiffen. Er wundert sich, guckt irritiert.

    Wenn sie mit Ihrem Menschen "rummacht" ist der Hahn auch ziemlich neugierig, was die beiden da machen.
    Er quietscht und freut sich dabei auch. Der Hahn hat sowas in der Art noch nie bei uns gezeigt. (Früher schon, bei seiner vorherigen Besitzerin)
     

    Anhänge:

  15. #14 Angelika K., 9. März 2005
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    ...sie macht seit einer Zeit alles das was er auch macht/ gemacht hat. :D
     

    Anhänge:

  16. #15 Angelika K., 9. März 2005
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Ist mir schon öfters aufgefallen und er macht es nicht immer, eher selten. Er ist auf dem Käfig, ich ziehe die Kotschublade raus zum saubermachen und Charly II fängt an zu stolzieren, bzw. kann vor Kraft nicht gehen :D , paar Sekunden, ist wieder normal, ich ziehe wieder......von vorne..... Er kommt auf dem Käfig auf mich zu.
    Er sieht auch so aus, wenn er mich sieht und sich freut. In der Situation habe ich ihn auch schonmal angefasst. :jaaa:
     

    Anhänge:

  17. #16 Angelika K., 9. März 2005
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    ..der Lieblingsplatz von Charly II :zustimm: :beifall:
     

    Anhänge:

  18. #17 Angelika K., 9. März 2005
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    ...und jetzt beide zusammen. Nachmittags habe ich ihn auf ihren Käfig gesetzt. Sie ist dazu gekommen. :jaaa:

    Es gab frische Äste mit Knospen.. :freude:
     

    Anhänge:

  19. #18 Gruenergrisu, 9. März 2005
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Angelika,
    bei uns stolzieren Hähne und Hennen, wenn etwas gerollt oder gezogen oder geschoben wird. Macht denen einfach Spass.
    Würde sagen, es ist jetzt einfach Kartonzeit. Der Hahn wird zum Eierlegen nicht benötigt, soweit ich weiß. Meine Gelbscheitelhenne möchte von mir seit Wochen begattet werden, Getöse dabei ohne Ende und die Hähne glotzen blöd aus der Höhe. Die Laute werden vom Hahn nachgeahmt, aber sonst passiert nichts. Da die Initiative der Henne nicht auf ihn gerichtet ist, kann sich CharlyII nur heimlich freuen. Die Henne würde ihm die Bereitschaft unzweideutig anzeigen. Ich kapiere es auch nicht, wieso die Vögelchen ein menschliches Wesen stattlichen Hähnchen vorziehen.
    Nimm es positiv; es ist Stimmung in der Bude.
    Grüße
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    zum eierlegen ist kein hahn erforderlich, nur zum befruchten ;) :D

    und zum thema warum die beiden zwar wollen aber nicht miteinander: lies dir einfach mal im edelpapageienforum karinG.'s beiträge zu rita und gerry durch, die machen das genauso, nur schlimmer :D

    übrigens kann man erkennen ob ein ei gelegt werden soll, dann wird nämlich das hinterteil dicker!
     
  22. #20 Angelika K., 10. März 2005
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Das ist schon klar. ;) Wollte nur wissen ob die Veranlagung zum Legen, der Henne schon ins Nest gelegt wurde , :D oder ob sie nach Jahren damit noch anfangen kann :?

    Wer kennt nicht "Rita und Gerry, seit 3 Jahren......"

    Ich hoffe, das sich bis dahin bei uns noch was ändert. :D


    ...dafür muss ich erst ein Volkshochschulkurs besuchen. :D
     
Thema:

Unsere beiden Charly`s...

Die Seite wird geladen...

Unsere beiden Charly`s... - Ähnliche Themen

  1. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  2. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  3. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  4. kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?

    kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?: Hey, ich habe ein problem. Ich fahre ab montag Abend in denn Urlaub für 4-5 Tage,und kann meine beiden Nymphensittiche nicht mitnehmen da jmd eine...
  5. Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns

    Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns: hi! Die beiden sind kern gesund und nun weiß ich auch wer männlein und weiblein ist. Das hähnchen macht nun folgendes: Es hängt sich mit dem...