Unsere beiden Charly`s...

Diskutiere Unsere beiden Charly`s... im Amazonen Forum im Bereich Papageien; hallo! ob es bei vögeln eine veranlagung zum legen ohne partner gibt ist eine interessante frage auf die ich auch nur mit schulterzucken...

  1. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ob es bei vögeln eine veranlagung zum legen ohne partner gibt ist eine interessante frage auf die ich auch nur mit schulterzucken antworten kann. ob es darüber wohl schon untersuchungen gibt???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Angelika K., 21. Juni 2005
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Ein Lebenszeichen von uns.

    Hallo.

    Jeder Tag ist anders. Abwechslung haben wir reichlich. :D

    Unser Charly hat jetzt ne neue "Frau": Meinen Mann.
    Seit 2 Wochen (am WE das 2. Mal) hat unser Hahn "Gefühle". Leider! :k

    Das 1. Mal hat unsere Charly (die auf der anderen Schulter saß) ihn weggejagt. Heute ist sie in seine Nähe und war ganz aufgepuschelt !!? Es ist ganz anders wenn ER das macht, als bei ihr. Er gluckst wie ein Huhn (Töne), sitzt aufrecht und zittert mit den Flügeln. Echt schade das es so ist.

    Wie war das... Die Hoffnung stirb zuletzt. :zustimm:

    Ansonsten haben wir angefangen das WZ umzubauen bzw. wir werden es in den nächsten Wochen renovieren. Das wird ein Durcheinander. Die Beiden für Tage in ein anderes Zimmer umquartieren. Zumal die Käfige so nicht durch die Tür passen (Äste). Schrank ist schon leer geräumt (7 Umzugskartons die keiner mehr braucht der Papageien hat) In jedem Raum liegt was rum.
    Und das WZ so normal wie möglich bis zum Schluß gestalten.

    Wir hatten das ja schon so lange vor. Ob jetzt der richtige Zeitpunkt ist: Keine Ahnung. Vielleicht wird es den bei uns nie geben. Egal. Das ziehen wir jetzt durch. Mal sehen was passiert.
    Probleme wird es mit ihm geben. Er vernichtet an Futter immer alles was da ist, obwohl er es nicht mag, er keinen Hunger mehr hat, ihm die Farbe nicht gefällt, etwas besseres darunter sein könnte... ER ist nur am vernichten. :nene: :lekar:

    Wir haben im WZ eine Holzdecke. Beide kennen es nicht anders. Seitdem im Bereich der Abtrennung die Decke weg ist, meidet sie den Ast der dort ist.
    Ist für mich ja auch ungewohnt eine "helle Decke" zu haben. Dadurch fliegt sie etwas unkontrolliert durch die Gegend wenn er sie mal wieder scheucht.

    Tja und dann die Suche nach den passende Materialien: Farbe, Bodenbelag, Holz, Gitter und was sonst noch alles dazu gehört. Irgendwie habe ich das gestern alles nicht mehr geblickt. Soll ja alles "geierfreundlich" sein.

    Und jetzt noch ein paar Bilder.

    Er hatte sich letztens mit seinen Kumpels unterhalten müssen, weil sie nichts von ihm wollte und ihn angegiftet hat.
    Und sie verteidigt ihren Menschen. Suuper!!

    Das eine Bild zeigt die Deckenfläche der WZ-Abtrennung. 470 x 170 cm. (Der helle Fleck links ist das Fenster)
     

    Anhänge:

  4. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Hallo Angelika,

    schön, mal wieder von euch zu lesen, auch wenn du nicht so schönes zu berichten hast.

    ABER!!! Sage mal, hat dein Mann -äh und du auch- bei den ersten beiden Fotos nicht ein bisschen Angst gehabt??? Ein falscher Biss, uuuuuund....... 8o 8o :D

    Was macht denn die Gesundheit eurer Charly) Hoffe, alles im grünen Bereich!
     
  5. #24 Angelika K., 21. Juni 2005
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    :? :? ...verstehe ich nicht. :D

    Nee, die beiden beißen doch nicht ihren Menschen.

    Danke der Nachfrage. Es geht so. Der Schnabel wächst und wächst.
     
  6. #25 Gruenergrisu, 23. Juni 2005
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Angelika,
    die Hähnchen- Gefühle sind zu dieser Zeit völlig normal. Unser Gelbscheitelhahn (3) balzt mit dem Blaustirnhahn um die Wette (gegenseitig), auch runde Gegenstände werden nicht verschmäht und auch schon mal zaghaft die Henne angemacht, die gerne herzhaft zurückzickt. Der Blaustirnhahn trabt in einem Körnernapf herum und macht den anderen Hahn fürchterlich an. Seine Henne balzt mit mir. Ich wünsche mir, dass die endlich mal begreifen, welches Geschlecht sie eigentlich sind, und, dass ich kein großer Vogel bin.
    Es funktioniert nur, wenn Hahn und Henne gleichzeitig in Stimmung kommen.
    Ich hoffe, der Umbaustress ist nicht zu groß. Die Pieper werden sich freuen, wenn alles fertig ist.
    Grüße
     
  7. kratzi

    kratzi Guest

    hallo,

    also, ich habe mir mal eure geschichte zu euren amazonen durchgelesen, und ich muss sagen:

    ich habe noch nie so ulkige amazonen wie eure gesehen :zwinker: :D

    die ganzen bilder und geschichten dazu, sowie euer alltag :dance:

    am meisten lachen musste ich auch über die bilder mit der kokus-haube über dem kopf, einfach genial.

    viele grüße und weiterhin viel spass

    Christian
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Unsere beiden Charly`s...