Unsere Charly ist krank.

Diskutiere Unsere Charly ist krank. im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ein kurzer Zwischenbericht. DANKE !!! DANKE !!! DANKE !!! ..für das Krallen- und Daumendrücken und die Tipps, die ihr uns gegeben habt. !!!...

  1. #61 Angelika K., 5. März 2004
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Ein kurzer Zwischenbericht.

    DANKE !!! DANKE !!! DANKE !!!

    ..für das Krallen- und Daumendrücken und die Tipps, die ihr uns gegeben habt. !!!

    Habe heute sehr viel gesucht - gefunden - und gelesen.
    Vielleicht war es doch die Jahrelange, einseitige Ernährung ?!?!?
    Bei uns hat sie schon vielseitig gegessen...aber vielleicht nicht ausreichend genug Vitamine und Mineralien zu sich genommen. DAS WIRD JETZT ANDERS. Genaue Ursache kenne ich noch nicht, aber ich schätze mal, das hat daran gelegen.

    Ihr Wasser mit 2 Medikamenten/Vitaminen trinkt sie. Schüttelt sich zwar jedes mal, trinkt aber trotzdem. Die anderen 2 Medikamente/Vitamine "schmuggeln" wir ihr unter das Futter (z.B. Sellerie) klappt "manchmal" ganz gut. Zumindestens bekommt sie ihre vorgeschriebene Dosis pro Tag !!! Habe gerade von meinem Mann gehört das sie Süßkartoffel gefuttert hat. Habe ich heute besorgt (hatte ich hier gelesen) SIE MAG DAS !!! Toll !!!

    Ansonsten ist sie noch sehr müde, schläft viel, kann nicht richtig fliegen (noch schlimmer als wenn sie nass ist) ... uuund die LANDUNG klappt überhaupt nicht. Beim Klettern ist sie schon des öfteren mit den Füßen abgerutscht. Traurig! Zum Duschen/Baden hatte sie heute keine Lust. (wegen der Pflaster) mal sehen ob das morgen besser hinhaut.

    Trotz allem ist sie zwischendurch sehr aufgekratzt. Pfeifft, stolziert, fliegt in seinen Käfig zum futtern. Ist "fast" so wie früher.

    Der Kot heute ist ziemlich normal. Harnanteil ist da. Nicht mehr "krümeling" und das grüne Wasser/Gallensäure drumrum ist auch fast weg.

    Am Dienstag vormittag fahren wir wieder zur TiHo. Werde den Kot von der Nacht und vom Morgen mitnehmen. Kann nicht schaden.

    Entschuldigt bitte, wenn nicht auf jeden Beitrag geantwortet habe. Gelesen habe ich auf jeden Fall. Ich konnte manchmal nicht richtig "denken" :? und ich hätte eh nichts richtiges hinbekommen. :?

    :0- :0- :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Angelika,

    wie geht`s Deinem kleinen süssen Mädel inzwischen..... ??????
    Halte uns doch bitte weiterhin auf dem Laufenden.

    Alles Liebe für Deine Süsse :0-
     
  4. #63 Angelika K., 7. März 2004
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Danke der Nachfrage, Evelin.
    Hallo alle anderen.

    Es sah so gut aus am Donnerstag und Freitag, aber heute nicht mehr so.

    Bis gestern konnten wir ihr die Medikamente „unterschmuggeln“ Sie hat auch das Wasser mit Amynin getrunken. Heute geht gar nichts mehr.

    Donnerstag war sie aufgekratzt und müde. Am Freitag gut drauf, zwar immer noch schläfrig, trotzdem ziemlich fit.
    Seit gestern döst/schläft sie fast nur noch. Die wenigen Augenblicke die sie wach war, haben wir genutzt um sie zu füttern. 15 Min wach, 1 Std. dösen, 30 Min wach, 2 Std. schlafen.
    Heute sind ihr andauernd die Augen zugefallen.
    Sie ist wackelig auf den Füßen. Sitzt zusammengesunken auf dem Ast, Kopf etwas zur Seite geneigt und die Augen fallen ihr zu. Gestern konnte sie mal gerade 1 m weit fliegen. 2 x hat sie sich nicht auf dem Ast halten können und ist vorbei in die Gardine geflogen. Heute war es etwas besser.
    Geduscht hat sie auch noch nicht. Obwohl der Staubsauger lief hatte sie keine Lust. Ist immer abgehauen. Ein paar mal habe ich sie eingesprüht. Das Gefieder sieht trotzdem noch schlimm aus.
    Ich wollte sie nicht noch mehr stressen. Eine halb schlafenden Vogel kann man ja nicht einfach duschen.

    3 x haben wir sie heute „geschnappt“ / in die Hände genommen um ihr die Vitamine aus der Spritze geben zu können. Hat nicht viel genommen. Wenn sie eine Spritze sieht – ist sie weg.
    Vom Löffel hat sie vorher auch gefressen – heute nicht !

    Trotz allem futtert sie sehr gut. Hauptsächlich Körner, Banane, Süßkartoffeln, Salat und Sellerie. Ist zwar nicht vielseitig, im Moment aber o.k.

    Wenn sie dann wach ist, pfeift sie manchmal, putz sich, knabbert an der Ästen. Heute hat sie das erste Mal seit Donnerstag ihre Flügel ausgestreckt.

    Sie sieht nur so "erbärmlich" :k :k aus. Genau wie letzte Woche Dienstag in der TiHo.
    Mal sehen was morgen ist. Am Dienstag müssen wir sie ja wieder "einpacken". Gott sein Dank hat sie jetzt nicht MEHR Angst vor Händen als vorher.
     
  5. Pepi

    Pepi Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. März 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leonberg
    Habe den Bericht gelesen und mache mir so meine Gedanken,
    denn Tiere sind die treuesten Gefärden die man manchmal hat.

    Ich hoffe alles wird gut:0-
     
  6. chica78

    chica78 Papageien-Mama :-)

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    10315 berlin
    Hallo Angelika !

    Ich wollte jetzt eigentlich was positives von Euch hören :( Die Kleine hat sich doch bis jetzt eigentlich ganz gut geschlagen.......

    Ich würde ihr (falls nicht schon geschehen) eine kleine Ecke, im Käfig oder Zimmer, abhängen. Mit einem Tuch, Handtuch oder Decke (so eine Art "Kuschelhöhle"). Da kann sie sich dann zurückziehen und hat Ihre Ruhe, wenn sie will. Versuch´s einfach mal ! Und soviel Ruhe wie möglich geben, ich denke das ist auch ganz wichtig. Sie ist eben noch auf dem Weg der Besserung und noch nicht ganz fit.

    Ich drücke weiterhin alle mir zur Verfügung stehenden Daumen (& Krallen) !

    Liebe Grüsse,
    Yvonne
     
  7. #66 Angelika K., 7. März 2004
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Yvonne.

    Vor Handtüchern hat sie auch Angst. Hatte am Donnerstag eines auf ihren Käfig gelegt (damit Charly II nicht über ihr rumläuft) sie hat umgesehen als ob gleich etwas auf sie drauf fällt. Und Charly II hat nichts besseres zu tun, als das Handtuch gleich "abzuräumen".

    Wir lassen die Käfige jetzt etwas länger geschlossen.

    Auf ihrem Kletterbaum hat sie eine ruhige Ecke.

    Trotzdem möchte sie "raus" - wuselt etwas herum und wird müde.

    Ich denke nur darüber nach : Montag vor 2 Wochen (ist das schon lange her) hat sie alles noch gemacht. Dienstag hat sie nur geschlafen. Dann die TiHo. Jetzt macht sie von allem "etwas" Vielleicht geht es ihr doch schon besser und es kommt alles wieder in Schwung. :?
     
  8. chica78

    chica78 Papageien-Mama :-)

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    10315 berlin
    Hallo Angelika !

    Bessere Idee:
    Wie wär´s mit einem Karton ? Einfach einen Eingang machen Papier rein und irgendwo oben in eine Ecke stellen. Probieren kannst Du das ja mal. Ist dann so eine Art Höhle, mein Grauer hat sich immer gerne dahin zurückgezogen. Kriegt sie eigentlich noch Rotlicht ?

    Laßt die Käfige ruhig länger geschlossen, das ist gut. Sosehr ihr die Gesellschaft auch guttun mag braucht sie jetzt auch ihre Ruhe. Aber das macht ihr ja schon.

    Ich glaube man kann das Verhalten immer schlecht einschätzen, aber man merkt dass sie WILL (... und sie muss es schaffen...).

    Liebe Grüsse & weiterhin Daumen& Krallendrücken
    Yvonne
     
  9. #68 Angelika K., 8. März 2004
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Ich habe eine Wärmelampe (Dunkelstrahler) Sitzt sie manchmal davor.

    Mit dem Karton probiere ich mal aus. Obwohl ........ ANGST

    Ich versuche es !!
    Danke.
    Das sehen wir genauso !!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  10. #69 Angelika K., 8. März 2004
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo.
    Heute sah die Welt schon etwas anders aus.

    Heute morgen war sie sehr hungrig. Ich konnte ihr 2/3 der Vitamine geben. Leider trinkt sie das „gemixte“ Wasser nicht mehr. Mußte sie einmal „normales“ Wasser trinken lassen.
    Gegen Mittag war ich wieder zu Hause. Bin seit heute auch :k

    Sie hat kurz die Augen aufgemacht aber den Kopf nicht aus dem Gefieder genommen. Um 17.00 Uhr kam sie erst aus dem Käfig geklettert. Müde, …. aber unternehmungslustig !! Sie ist ein paar mal geflogen. Funktionierte ganz gut bis auf die Landung.
    Ich konnte sie heute wieder nicht duschen. Sie haut immer ab und sie darf NICHT wieder Angst vor der Blumenspritze bekommen. (Wurde vor unserer Zeit besprüht wenn sie etwas lauter war) Kann ich mir nicht vorstellen :? Unsere Maus ist NICHT laut !
    Sie ist ein wenig geklettert (noch wackelig) hat sich geputzt, kam auf den Tisch. Bis 20.00 Uhr hat sie durchgehalten. Schnell wieder in den Käfig – futtern – dann ist sie auch sofort eingeschlafen.

    In den Füßen hat sie noch keine Kraft. Da muss ich noch ne Weile abwarten, woran das liegt (Krankheit od. fehlende Krallen??) Ansonsten müssen wir den Kletterbaum etwas umbauen. Sie hatte heute Schwierigkeiten, den Ast zum Käfig hochzuklettern.

    Morgen früh fahren wir zur TiHo. Alles liegt schon bereit. Ist schon etwas blöd, dass sie schon wieder in den Transportkäfig muss. 8o
     
  11. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Oh, nee8o
    Das ist ja ne unendliche Geschichte!

    Ich drück weiter die Daumen, daß alles gut geht :)

    Aber ich hoffe / glaube fest daran !!!
    Ihr kriegt das schon hin - Alle zusammen !!!


    Ich glaub an Euch !!
     
  12. Evelin

    Evelin Guest

    Bitte berichte uns, wie es in der TiHo gelaufen ist..........

    Weiterhin alles Liebe, viel Glück und vor allem gute Besserung für Deine Süsse :0-
     
  13. #72 Angelika K., 9. März 2004
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo.

    Wir sind wieder zurück. Man gut dass wir heute 45 Min vor Beginn der Sprechstunde da waren. Es kamen sooo viele Patienten nach uns.
    Ihr wurde heute noch mal aus eine Beinvene Blut abgenommen, Vitamin B gespritzt und die 2 Pflaster an den Krallen entfernt.

    Der Anteil der roten Blutkörperchen hat sich von 30 auf 40 erhöht. 45 ist normal. Das ist schon mal sehr schön !!! Eisen brauchen wir ihr nicht mehr geben. Die 3 anderen muss sie weiterhin nehmen. Der Kot hat noch sehr viel Wasseranteil und Gallenfarbstoffe sind auch noch drin.
    Heute nachmittag bekommen wir das Ergebnis der Blutwerte.

    Nächste Woche Freitag müssen wir wieder hin.

    Das "schnappen" hat sehr gut geklappt. Charly II hat geschrien wie am Spieß. Erklärungen das wir nur zum TA fahren bringt nichts.
    Wieder zurück hat sie sofort gefressen. Er ist beruhigt. Jetzt dösen beide.

    Jetzt hat sie die nächsten Tage vieeeel RUHE zum Erholen.
     
  14. Evelin

    Evelin Guest

    Hi Angelika,

    das sieht ja schon mal ganz gut aus.
    Das Gröbste wird wohl überstanden sein :) .

    Jetzt hat die arme kleine Maus aber auch wirklich viel durchmachen müssen und braucht jetzt sicher sehr viel Ruhe um wieder einigermassen zu Kräften zu kommen.

    Weiterhin die besten Genesungswünsche für Charly....:0-
     
  15. #74 Angelika K., 9. März 2004
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Es geht aufwärts !!! :) :)

    Die TiHo hat angerufen.
    Die Blutwerte sind o.k. Der Zucker ist stabil.

    Das einzige was noch ist: Der Albumin-Wert ist zu weit unten. Habe nachgelesen: Albumin=Eiweiß und gehört zu den Plasmaproteinen - dadurch wird die Flüssigkeitsverteilung im Körper aufrechterhalten. o.s.ä.
    Kann evtl. daher kommen weil sie noch so wenig frißt.

    Fazit: Es sieht ganz gut aus, sagt die TÄ. :) :) :)

    Wir sollen so weitermachen.

    Habe heute Melone, Kiwi, Ananas gekauft. Werde mal versuchen ob sie es HEUTE mag. Hat sie noch nie gegessen. :(

    Ich melde mich ab und zu mal wieder.

    Nochmals Danke an alle ! :0- :0-
     
  16. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Wie schön für Charly und Euch :)

    Jetzt ist ja anscheinend das Schlimmste vorbei - das Ergebnis klingt ja richtig gut.

    Viel Glück beim Obstfüttern :)
     
  17. #76 Angelika K., 11. März 2004
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo.

    Möchte mal wieder berichten.

    Charly hat gestern fast den ganzen Tag geschlafen. Wenn sie zwischendurch wach war hat sie gefressen. Charly II hat sie immer animiert zum Fressen. Abends ist sie 2 mal geflogen, ist noch ziemlich wackelig auf den Beinen. Das Gefieder noch total zersaust.
    Die eine Kralle vorne, die abgerissen war, ist noch ca. 7 mm lang. Wächst hoffentlich wieder nach. Jetzt hat sie noch 2 Krallen vorne und zwei hinten. Beim Klettern hakt sie sich immer mit dem ganzen Fußballen ein (vielleicht tut es weh) ist aber nichts entzündet. Wärmelampe ist weiterhin an (manchmal zittert sie)
    Beide sind ziemlich lange im Käfig. Charly II will immer zu ihr.
    Er hat sie gestern Abend 3 x angeflogen.

    Jetzt das Problem.
    Es klappt nichts mehr !! Außer Banane, Salat und Körner frißt sie überhaupt nichts anderes. Die Vitamine unterzumischen ist äußerst schwierig. Von mir nimmt sie sehr selten was. Wasser mit Amynin und Vitamine trinkt sie nicht mehr. Gut schmecken ist auch wirklich was anderes. Sie bekommt "leider" auch normales Wasser aus einem Glas (selten) , trinken soll sie viel, nur sie würde sonst nichts trinken. Haben wir versucht. Im Käfig ist nur das gemixte Wasser.

    In der Vergangenheit hatte auch schon mal die Banane weggelassen, dann hat sie nur Körner oder Apfel gefressen. Das kann ich jetzt nicht machen, weil sie unbedingt fressen muss.
    Gestern habe ich auf die Banane etwas Saft von der Apfelsine getan. Sie hat sich nur geschüttelt und nicht weitergefressen.

    Jetzt meine Frage. Kann ich dem Wasser mit Amynin etwas Traubenzucker beimischen, dann ist es etwas süßer, vielleicht trinkt sie dann, oder schadet das ??
     
  18. Evelin

    Evelin Guest

    Hi Angelika,

    das sind ja wunderbare Neuigkeiten :) .
    Toll, dass die Blutwerte soweit in Ordnung sind und der Zucker wieder stimmt.

    Was das Obstessen betifft, so würde ich es einfach hartnäckig immer und immer wieder versuchen. Da braucht man einfach Geduld.......

    Kann mir nicht vorstellen, dass Traubenzucker im Trinkwasser schaden würde..... aber da bin kein Experte.
    Vielleicht könntest Du diesbezüglich ja vorsichtshalber auch in der TiHO anrufen und nachfragen.

    Weiterhin alles Gute für Deine Kleine......... :0-
     
  19. #78 Angelika K., 11. März 2004
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Evelin,

    die TiHo kann ich morgen nachmitttag erst wieder erreichen. Habe ich letzte Woche nicht dran gedacht danach zu fragen; hatte aber auch nicht mit einer solchen "Verweigerung" von Charly´s Seite aus gerechnet.
    Mit dem Obst versuche ich es schon seit 1 1/2 Jahren. Ich bleibe am Ball. Sie frißt viel lieber Gemüse, aber da sind nicht so viele Vitamine drin.

    Ich werde die Genesungswünsche weitergeben. :) Danke.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Ich würde kein Traubenzucker ins Trinkwasser tun bei Diabetes.

    Das hebt sehr schnell den Zuckerspiegel an und läßt ihn genauso schnell wieder fallen. Ist bei Diabetikern nur erlaubt oder wichtig als Notfallmaßnahme wenn sie merken das sie in den Unterzucker kommen.
     
  22. #80 Alfred Klein, 11. März 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Dann gib ihr doch Gemüse, so viel sie mag. Wenn sie doch einfach Gemüse fressen will solltest Du es ihr nicht vorenthalten. Ich komme immer wieder zu der Überzeugung daß die Geier genau wissen was sie brauchen. Habe das in einem anderen Forum wieder gelesen und finde es bei meinen bestätigt.
    Die wissen instinktiv was ihnen gut tut. So mag meine Amazone nur Apfel und Banane. Probehalber habe ich nun mal Karotte dazu getan und die wird momentan auch genommen. Dabei weiß ich genau daß die Amazone sobald sie genügend Beta- Carotin aufgenommen hat die Karotte liegen lassen wird. Dann gibts halt wieder nur Apfel und Banane aber das macht nichts, offensichtlich reicht ihr das aus. Die Geier sind gar nicht so dumm, die haben für solche Sachen ein besseres Gefühl als wir Menschen.
     
Thema:

Unsere Charly ist krank.

Die Seite wird geladen...

Unsere Charly ist krank. - Ähnliche Themen

  1. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  2. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  3. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  4. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  5. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...