Unsere Fenstervoliere

Diskutiere Unsere Fenstervoliere im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Sorry,ich habe gedacht,das ich ein Bild sehen würde,wo dieses Gewächs in die Voliere reinwächst,oder die beiden diese Pflanze erreichen...

  1. #21 Manfred Debus, 20. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Hallo!
    Sorry,ich habe gedacht,das
    ich ein Bild sehen würde,wo
    dieses Gewächs in die Voliere
    reinwächst,oder die beiden
    diese Pflanze erreichen könnten.
    Denn das konnte ich leider(bzw.Gott sei Dank nicht sehen).
    Lg.Manni!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elavogel

    elavogel Gold-Bug

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    763xx
    Danke :) Ich hoff, dass es bald etwas kühler wird, im Moment ist es untertags zu heiß draußen; Mara war kurz draußen, aber dann am hecheln. Da ist es in der Wohnung kühler :)

    Die Äste auf dem Grünsammelplatz zu holen, ist eine gute Idee! Im Moment schleich ich hier wie ein Strauchdieb (im wahrsten Sinne des Wortes) durch den Wald mit einer Heckenschere und hab mich schon gefragt, wo andere diese dicken Äste herbekommen (Säge?).
     
  4. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Hallo Ela,
    eine Astschere dürfte reichen, denke ich. Die dicksten Äste, die wir anbieten, haben maximal Durchmesser 7 cm. Mache dich bereit, die goldenen Zeiten auf den Grünsammelplätzen beginnen im Herbst. Wir holen dann immer das Material für den Winter, welches im Garten gelagert wird :-) Möglich sind tatsächlich Weidenäste - diese verfärben sich allerdings nach kurzer Zeit schwarz. Wir holen meist Holunder, Haselnuss oder Ahorn.
     
  5. #24 Manfred Debus, 21. August 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Hallo!

    Ela,wie Du geschrieben hast fangen die
    beiden zu hächeln an.Was mir aufgefallen ist,
    ob es nun daran liegt weiss ich leider nicht,
    aber hast Du eigentlich einen Wassernapf,in
    der Fenstervoliere?Denn gerade nun bei diesen
    Themperarturen,ist das ein 100%iges muß.Ich habe
    auf dem Bild,unter Ausstattung,leider keinen sehen
    können.Eine Frage!Bitte nicht lachen,aber was ist ein
    Grünsammelplatz?Wir haben hier 1km von mir aus,
    eine Kompostierungsanlage.Ist das vergeichbar?Wenn ja,
    kann man doch gar nicht nachvollziehen,wo die Äste
    her sind,ob diese direkt an einer Hauptverkehrsstraße
    gestanden hatten,weder noch,ob diese Gespritzt wurden
    ,oder?
    Lg.Manni!
     
  6. #25 Tanygnathus, 21. August 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Das siehst Du richtig Manni, das weiß man in dem Moment nicht.
    Gut, ich denke mal Weide, Ahorn wird man nicht unbedingt spritzen, aber was wenn ein Baum daneben gespritzt wurde?
    Man weiß es einfach nicht wo das Grüngut herkommt.
    Denke eine möglichkeit wäre noch, wenn jemand was zur Sammelstelle bringt, den direkt zu fragen.

    Mir bringen schon die Nachbarn von alleine die Äste, manchmal viel zu viel:D
     
  7. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Hallo Manni,
    Kompostieranlage dürfte einem Grünsammelplatz entsprechen. Einfach mal vorbei schauen - auf manchen Plätzen dürfen auch nur Laub oder Gras und kleinere Äste abgegeben werden.
    Wir nehmen keinen Obstabschnitt, gerade weil nicht ersichtlich ist, ob gespritzt wurde. Die Äste, die wir nehmen, werden vor dem Einsatz in die Voliere heiß abgeduscht und abgebürstet.

    PS: Ich hatte schon viele Gespräche auf dem Grünsammelplatz - die wenigsten waren ergiebig. Aber natürlich ist es am besten, direkt beim Erzeuger nachzufragen...
     
  8. elavogel

    elavogel Gold-Bug

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    763xx
    Hi Manni,
    ja, natürlich gibt es neben der Lock-Kolbenhirse auch frisches Wasser; ist ja klar.
    Im Moment, wenn sie rausgehen, finden sie dort auch Obst. Ob das so bleibt, bin ich mir unklar.
    Wir warten hier immer noch auf kühleres Wetter. Es ist Inversion im Schwarzwald und wirklich sehr schwül. Sollte morgen endlich besser werden und auch bewölkt.
    LG
    Ela
     
  9. #28 Manfred Debus, 21. August 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Hallo Ela!

    Also ich füttere in der Fenstervoliere(Aussenvoliere) weder
    Obst,Gemüße,noch Körner.Ich mache es aus folgendem
    Grund nicht.Wenn ich einen Napf mit Obst,Gemüße,usw
    reiche,haben die Beiden auch ganz schnell Besuch,von
    Fliegen,Wespen,Bienen,usw.Das zieht eigentlich alles an,
    was man nicht braucht.Selbst Ameisen kommen zu Besuch.
    Meine beiden haben die Möglichkeit,wenn sie Hunger haben,
    rein zu fliegen,um sich dort etwas zu holen,aber draussen
    gibt es bei mir leider nichts.Gegessen wird bei mir Zuhause!
    Und das ist die Innenvoliere.

    Lg.Manni!
     
  10. elavogel

    elavogel Gold-Bug

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    763xx
    Hi Manni,

    das ist eben auch mein Bedenken, wegen möglicher Insektenanlockung. Wobei sich bis jetzt wettermäßig nichts zeigt. Ich hab es trotzdem wieder entfernt, sobald sie fertig waren.

    Ich hab bisher Kolbenhirse und Vogelbeeren rein, damit sie die Fenstervoliere erstmal positiv verknüpfen; und ich sowieso auch außerhalb der Innenvoliere ein paar Lebensmittel anbiete, um sie so zum Suchen und Fliegen zu animieren. Macht mehr Arbeit mit dem Putzen und Aufräumen, aber ich finde es positiv.

    LG
    Ela
     
  11. #30 elavogel, 24. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2012
    elavogel

    elavogel Gold-Bug

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    763xx
    Sie sind heute nach dem ersten Raustragen immer von selber rein- und rausgeflogen :) Zum ersten Mal.
    Und das, obwohl heut eigentlich nicht so gutes Wetter war, Wind und danach auch Regen. Da sind sie nass geworden, aber das hat ihnen nichts ausgemacht. Wo sie ansonsten weder baden mögen noch angespritzt werden. Das so sooo süß aus mit den nassen Federn :D
    Freu mich voll, dass es jetzt angenommen wird
     
  12. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Ja sag mal, wo sind denn die Fotos ? Ich möcht auch so gern glückliche nasse Goldbugpapageien sehen, die sich den Wind um die Nase wehen lassen ...
     
  13. elavogel

    elavogel Gold-Bug

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    763xx
    Butzis zu schnell, Akku zu schwach :D
     
  14. #33 Manfred Debus, 24. August 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Hallo!

    Ela, denk aber bitte daran, wenn sie Naß
    sind, und der Wind geht, und das etwas
    kühler, dann hol sie rein. Nicht das sie sich
    auch noch Erkälten. Denn das brauch bestimmt
    kein Papageienbesitzer, und ein Papagei
    schon gar nicht. Ich freue mich für Dich, das
    es nun funktioniert. Kann nur noch besser werden!

    Lg
    Manni!
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. elavogel

    elavogel Gold-Bug

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    763xx
    *schuldbewusst_guck*

    ja, mach ich. Sie warn auch nicht patschnaß, das meiste perlt ja ab, nur am Kopf feucht geworden.

    Und wenn man sich zu früh freut ... jetzt gab's Knatsch um die Schaukel und Mara hat eine halb rausgerupfte Feder. Hab gar nicht genau gesehen, wie das passiert ist; ging zu schnell, hab nur das große Geschrei gehört und dann Mara laut schimpfend wieder ab in die Wohnung.
     
  17. #35 Manfred Debus, 24. August 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Hallo!

    Das gibt sich. Ich habe doch
    geschrieben, wie es bei Lucy und
    Chicco, war, als die Höhle draussen
    hing. Als die beiden sich daran gewöhnt
    hatten, durfte erst einmal nur Chicco
    drauf, und rein. Nun darf Lucy diese auch
    besuchen, und er treibt sie, wenn es sein
    muß sogar rein. Du wirst mir hoffentlich
    bald recht geben. Das wird sich geben. Es
    ist ja nun auch für die beiden absolutes
    Neuland. Das mit der Feder wird schon
    wieder.Sollte sie es zu sehr stören, dann
    zieh sie selber!

    Lg
    Manni!
     
Thema: Unsere Fenstervoliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fenstervoliere

    ,
  2. fenster voliere

    ,
  3. wellensittich fenstervoliere

    ,
  4. balkonvolieren,
  5. voliere für fenster,
  6. leichtes holz