Unsere Gänse - die Feinschmecker

Diskutiere Unsere Gänse - die Feinschmecker im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo, hab mal kurz was von unseren lieben Gänsen zu berichten. Sie haben eigentlich dieses Jahr reichlich frisches saftiges grünes Gras zum...

  1. #1 Hoppelpoppel006, 05.10.2011
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    2.172
    Zustimmungen:
    528
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    hab mal kurz was von unseren lieben Gänsen zu berichten. Sie haben eigentlich dieses Jahr reichlich frisches saftiges grünes Gras zum Fressen. Nu ist es so, das wir neben dem Gänseauslauf unseren Obst- und Gemüsegarten haben, natürlich durch einen Zaun getrennt. Bei den Apfelbäumen bedienen sie sich an den Zweigen, die bis auf die Erde zum Teil hängen und zupfen die Äpfel ab. Ist auch ok, sieht lustig aus. Aber scheinbar reichte es ihnen dieses Wochenende nicht so ganz. Unsere lieben Gänse haben einen Ausflug in den Gemüsegarten gestartet und sich über unsere schönen Rosenkohlpflanzen hergemacht. Habe ich dieses Jahr zum 1. Mal gepflanzt und die standen echt super, waren schon ganz viele kleine Knospen von Rosenkohl dran. Und nu schau da, alles abgefressen, jetzt stehen nur noch die kahlen Stengel da! Als ich das zuerst sah und die Gänse im Gemüsebeet war ich ziehmlich wütend. Aber nachher mußte ich doch schmunzeln und hab mir gedacht: Was für Feinschmecker......

    Hab grad gesehen das eine Warzenentenfamilie bei Günter Jauch gesucht wird, habt ihr das schon gelesen (Tiere in Medien).

    Schöne Grüße aus dem Norden

    Hoppel und die wilden Racker
     
  2. #2 Stephanie, 05.10.2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    4.542
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Hoppel,
    haben die Feinschmecker nur den Rosenkohl verputzt oder auch noch was anderes?
    (Oder waren sie nur nach dem Rosenkohl satt?)

    Ist ja auch gemein, wenn man immer zum gedeckten Tisch rüberschauen kann, den fiese Menschen mit einem Zaun abgetrennt haben!:+klugsche
    :p
     
  3. #3 Hoppelpoppel006, 06.10.2011
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    2.172
    Zustimmungen:
    528
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo Stephanie,

    sie haben sie nur am Rosenkohl vergnügt oder ich kam evtl. noch rechtzeitig, so daß sie an die anderen Pflanzen nicht gefressen haben. Es waren noch im Garten zwischen dem Rosenkohl mehrere Kohlrabi und 4 Zucchini Pflanzen. An denen waren sie nicht dran. Als ich sie auf frischer Tat erwischt habe, konnte ich ihnen ansehen daß sie ein schlechtes Gewissen hatten. Sie schauten mich mit ihren großen blauen Augen ganz erschrocken an..... Jetzt weiß ich also, daß der Zaun ums Beet noch etwas höher sein muß, wenn so leckere Pflanzen dort drin stehen.

    L G
    Hoppel und die wilden Racker
     
  4. Pezi

    Pezi Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Hihi, die Schlingel.....
    meine verputzen auch die Äfpel vom Obstgarten.... wir teilen halt auf, einen Teil für die Gänse, der andere Teil für uns Zweibeiner.... sind ja auch gesunde Vitamine drinnen für das Federvieh gerade jetzt vor dem kargen Winter....
     
  5. #5 Hoppelpoppel006, 14.10.2011
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    2.172
    Zustimmungen:
    528
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hy Pezi,

    jo da geb ich Dir Recht mit den Äpfel. Unsere mögen Äpfel auch unheimlich gern. Unsere Apfelbäume haben dieses Jahr mal wieder sehr gut getragen, die Äpfel würden wir gar nicht schaffen alle auf zu essen. So bekommen unsere Gänse recht viel davon ab. Die Äpfel sind so saftig, wenn sie die fressen, dann spritzt richtig der Saft vom Apfel bei ihnen aus dem Schnabel. Unser Obst und Gemüse ist gar nicht gespritzt und so können sie das auch ruhig alles essen. Nur eben den Rosenkohl hat ich ja auch mal gern probiert. Aber diese Feinschmecker waren schneller...

    L G

    Hoppel und die wilden Racker
     
Thema: Unsere Gänse - die Feinschmecker
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dürfen gänse Rosenkohl fressen

    ,
  2. dürfen gänse rosenkohl essen

    ,
  3. fressen rosenkohl gänse

    ,
  4. können gänse rosenkohl essen
Die Seite wird geladen...

Unsere Gänse - die Feinschmecker - Ähnliche Themen

  1. Dieses Jahr ist bei unseren Enten/Gänsen nicht optimal für Nachwuchs..

    Dieses Jahr ist bei unseren Enten/Gänsen nicht optimal für Nachwuchs..: Hallo, mal ein kleiner Bericht von unseren Enten und Gänsen in der Brutzeit. Wir haben leider dieses Jahr richtig Probleme mit Elstern und...
  2. Bei unseren Gänsedamen kehrt keine Ruhe ein!!

    Bei unseren Gänsedamen kehrt keine Ruhe ein!!: Hallo, es wird leider nicht ruhiger bei uns. Seit dem der junge Ganter weg ist, war es eine Zeit ruhiger. Die Muttergans Bertha suchte ihn noch so...
  3. Nachwuchs bei unseren großen Gänsen

    Nachwuchs bei unseren großen Gänsen: Hallo, in den Zeiten von Corona usw. gibt es kaum etwas erfreuliches. Nun unsere graue Pommerngans Bertha sitzt auf 5 Eiern. Gestern ist das 1....
  4. Brut bei unseren großen Gänsen klappt nicht!

    Brut bei unseren großen Gänsen klappt nicht!: Hallo, dieses Jahr ist echt der Wurm bei uns/den Gänsen drin... :nene: Erst ist meine geliebte alte Gans Auguste im Alter von 16 Jahren gestorben....
  5. Neues von unseren Nonnen- bzw. Weißwangengänsen

    Neues von unseren Nonnen- bzw. Weißwangengänsen: Hallo, jetzt mal ein kleiner Info-Bericht von unseren Nonnengänsen. Wir hatten ja letztes Jahr die Nonnengans von unserem Paar wahrscheinlich...